2€ eBay Motoren, Review und Kaufempfehlung.

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von DevilZcall, 11. Oktober 2015.

  1. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

  2. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich nicht.

    (just to break the multiposts)
     
  3. phartz

    phartz Benutzer

    Wie in meinem Rayven-Post geschrieben, habe ich heute die Motoren verbaut und mit 8,4V aus 7 Eneloops betrieben. Ich finde die Motoren echt klasse, habe aber nur den Vergleich mit den Stock-Motoren. Ich finde sie leiser, angenehmer/ unaufdringlicher und kraftvoller. Sie drehen auch schneller hoch. Bei einer schnellen Schussfrequenz geht die Leistung auch kaum runter. Das war nach ein paar Schuss bei den Stock-Motoren schon recht schnell der Fall. Montag werde ich mal mit vollen Akkus und auch mit 7 normalen Batterien (10,5V) testen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2015
    ImMortis, Moggih und Leetoh gefällt das.
  4. Leetoh

    Leetoh Erfahrener Benutzer

    Mal ne blöde Frage: Gibts die Motoren denn noch zu kaufen? Wollte gerade bestellen, aber ich finde nur noch beendete Angebote und nix Aktuelles mehr...
     
  5. dermam

    dermam Super-Moderator

    Du wirst es vermutlich schon wissen, aber trotz intensiver Suche konnte ich ebenfalls nichts finden, ausser die Homepage und die Telefonnummer. Habe eben schon versucht dort anzurufen, allerdings ist dort erst ab den späten Nachmittagsstunden jemand. Die haben auch einen Shop, leider nur physisch nicht online ;)

    RCF · Rennbahn-Center-Franken in Kleingeschaidt · Willkommen beim RCF!
    09126 / 30628
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2015
  6. Nachtmahr

    Nachtmahr Erfahrener Benutzer

    Also Kleingeschaidt ist von mir aus nicht so weit entfernt...
    Rein theoretisch könnte ich da mal vorbeischauen, nachfragen und - falls ausreichendes Interesse besteht - einige Motoren mitnehmen.
     
    Moggih gefällt das.
  7. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    probiers mal mit der mailadresse rcf@online.de

    @flatten, habe das wochenende eine Rapidstrike komplett neu verkabelt und da auch 3 motoren eingesetzt. getestet mit 4 AA batterien ist die leistung vergleichbar mit stock, man hört den motoren allerdings an, dass die drehzahl etwas niedrig ist.
    Außerdem ziehen die motoren alles was sie kriegen, das eingebaute voltmeter hatte also immer wenn die flywheels anliefen und auch beim schießen wenn die flywheels leer drehen etwa 1-sekündige aussetzer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2015
  8. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Was vielleicht noch zu erwähnen wäre: Die Teile passen nicht einfach so in den standardcage. DA müssen die Stege raus was etwas friemelig ist.
     
    phartz gefällt das.
  9. phartz

    phartz Benutzer

    Musste auch an ein wenig Drehmeln...



    Seltsame Sache das...
    Die Auktion ist tatsächlich beendet.

    Nach ein paar Erfahrungen mit den Motoren und den Worker Flywheels, bin ich ein wenig skeptisch, ob so hohe Drehzahlen was taugen. Die Darts werden da ganz schön raus geschleudert und kommen schnell ins Trudeln. Habe das Gefühl bei 8,4V verhält sich das Ganze besser als mit 10,5V.
     
  10. GestiefelterKöter

    GestiefelterKöter Erfahrener Benutzer

    Diese bzw ähnliche beobachtung hatte ich mit meiner Storm mit RS-Motoren und komplettem rewireing mit silikonkabel, die ht bei 11,1V nur noch Krach und Vibrationen gemcht, bei 7,2 schießt sie einigermaßen vernünftig. Kann halt sein das man mit dem mehr n spannung einfach über den Optimalen Bereich geht. hat jemand mal die ebaymotoren bei 7,2V mit Workerwheels getestet?
     
  11. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

  12. dermam

    dermam Super-Moderator

    Nettes Geschäftsmodell. Beim Kauf von mehreren Motoren steigen auch die Versandkosten. Bei 3 Motoren sind wir dann schon bei 7,50 + 5,25 Versand. Für 4 Motoren dann 7 Euro Versand etc.
     
  13. Hellgore

    Hellgore Benutzer

    Ööhm... nicht ganz...

    Zitat:
    "Versandkosten BRD 4,00€
    Versandkosten Brief 1,75 bis 2 Stück"

    So stehts in der Ebay-Anzeige, ich hab für 2 auch nur 1,75 Versand gezahlt.
     
  14. CJoe

    CJoe Benutzer

    Schreibt einfach wie hier im Thema beschrieben eine Mail an die Mail an rcf@online.de . Ich hab 15 Motoren für je 2,50€ bestellt und insgesamt 2€ Versand bezahlt...
     
  15. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    Hab den kerl dazu auch benachrichtigt, der meinte das hinge über eBay nicht anders und hat mir dann ne separate Rechnung zukommen lassen.
     
  16. Leetoh

    Leetoh Erfahrener Benutzer

    Ich ebenfalls. Hab 2 Motoren bestellt. Es wurde mehr Porto berechnet, aber ich hab ihn zusätzlich angeschrieben wegen Kombiversand.
     
  17. dermam

    dermam Super-Moderator

    Danke, ich kann selber lesen was dort steht. Das es so in der eBay Anzeige steht ist toll. Wenn ich mehr Motoren anwählen rechnet er bei mir automatisch den Versand hoch. Ob es am Handy liegt oder an eBay kann ich nicht sagen.
    Sei's drum.
     
  18. Spleen

    Spleen Erfahrener Benutzer

    Entweder weiß er es nicht besser oder der verschaukelt bewusst.
    Als Händler kann man bei mehreren Produkten einer Sorte einstellen, wieviel Versand pro zusätzlichem Artikel drauf kommt ;)
    Theoretisch auch "null " einstellbar

    Aber mal ehrlich, bez Motoren die so extrem günstig sind empfinde ich es als obsolet wegen den paar Euro zu knausern...!
     
  19. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Ich hatte da gar nicht drauf geachtet ehrlich gesagt, und mir wurde ohne jegliches zutun das zusätzliche Porto sofort zurückerstattet. Der hat einfach nicht so den Peil^^
     
  20. Hellgore

    Hellgore Benutzer

  21. Nachtmahr

    Nachtmahr Erfahrener Benutzer

    56000 RPM ist schon krass, 5 Ampere pro Motor allerdings auch.... Also ohne belastbare Stromquelle würd ich die nicht betreiben, da brauchts schon einen guten Akku.

    Ich sehe da allerdings drei Probleme schon im Vorfeld:
    1.) Derartig hochdrehende Motoren schwächeln meist im unteren Drehzahlbereich, es kann also sein, das der Motor deutlich länger zum Anlaufen braucht, als bspw. ein 20000 RPM-Motor
    2.) Hitzeentwicklung. Meinen Recherchen nach ist z.B. der Tamiya Plasma Dash (45000 RPM) als "Platinenbrutzler" verschrien. Bei so hohen Drehzahlen wird halt auch entsprechend Wärme frei, ob die Kunststoffhalterungen und das Gehäuse das auf Dauer aushalten ist fraglich.
    3.) Haltbarkeit der Flywheels. Die Dinger sind halt definitiv nicht für derartige Umdrehungszahlen entwickelt - Ich halte es nicht für völlig ausgeschlossen, das Dir die Dinger bei 56000 RPM einfach auseinanderfliegen. Bei der Barricade konnte ich mit den X-Slot-Motoren (22000 RPM) definitiv schon Verformungen feststellen. Ich hab damals Isotape benutzt, um die für CS-Darts tauglich zu machen. Das hat sich IMMER zur geschlossenen Seite der Flywheels hin runter geschoben. Außerdem sind es keine Präzisionsteile, sondern billiger Kunstoffdruckguss. Da muss man mit Unwuchten rechnen (und bei den Vibrationen, die schon bei 20000 RPM auftreten haben die ganz sicher Unwuchten). Mit höherer Drehzahl verschlimmert sich das Problem natürlich - Wer schon mal mit unwuchtigen Reifen auf der Vorderachse >100 Km/h gefahren ist, weiss was ich meine.

    Letztendlich müsste man es ausprobieren, aber das Risiko eines Fehlschlags ist recht hoch.
    Auch zu bedenken ist dabei der Wirkungsgrad des Dart-Flywheel-Systems. Meiner Erfahrung nach ist die Reichweitensteigerung nicht linear mit dem Leistungsanstieg der Motoren verküpft und ab irgendeinem (noch nicht näher definierten) Punkt holt man einfach nichts mehr zusätzlich raus, da die Darts einfach durchrutschen. Was aber deutlich zunehmen wird, ist der Verschleiß an Darts und Flywheels.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2015
    GestiefelterKöter, Hellgore und Mazna gefällt das.
  22. 00 Snyder

    00 Snyder Neuer Benutzer

    Ich hatte mir letzte Woche für meine Modulus 2 45.000 U/min Motoren bei ebay für 2.50 gekauft. Positiv war das der Händler mir den Versand für den 2. Motor zurücküberwiesen hat. Die Motoren haben auch gut und schnell hochgedreht aber leider hatten die zu wenig Drehmoment und sind sobald ein Dart beschleunigt werden sollte stehn geblieben...
    Jetzt sind wieder die Standartmotoren drin...
     
  23. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    also das problem hatte ich nicht, welche stromquelle benutzte denn?
     
  24. 00 Snyder

    00 Snyder Neuer Benutzer

    Ich hab nen 30C 11,1 V Lipo verbaut, alles neu verkabelt und die platine der motoren weggeschmissen. Denk nicht das es am Lipo lag, der war voll und mit den Stockmotoren gehts wie ne eins
     
  25. Der Al

    Der Al Erfahrener Benutzer

    Ich hab ja nach wie vor so meine Zweifel ob die Motoren wirklich so ideal sind. Klar preislich sind die absolut unschlagbar. Die 45k RPM sind aber völlig überzogen. Mit Snikkas Cage erreichen die Darts schon im mittleren 20er Bereich Geschwindigkeiten die mit dem Retaliator Hard Range Kit vergleichbar sind. Also irgendwas jenseits der 100 FPS. Mit dem Stock-Cage erreicht man das bei gleicher Drehzahl nicht. Ich habe also hier schon einen signifikanten Energieverlust durch durchrutschen der Darts. Wenn die Wheels jetzt fast doppelt so schnell drehen wird der Verlust deutlich größer und ich glaube nicht, dass das so richtig dartschonend ist ;). Ich gehe auch fest davon aus, dass es bei einer bestimmten Drehzahl eine Schwelle gibt ab der eine weitere Steigerung kaum mehr Leistung bringt. Wo das sein mag kann ich allerdings nur mutmaßen.
    Dann beschäftige ich mich ein klein wenig mit Slotracing. Leistungsstarke Motoren mit hoher Drehzahl und gutem Drehmoment ziehen richtig Strom. Gerade unter Last bzw. beim blockieren. Der von Hellgore oben ist ein gutes Beispiel. Ohne vernünftige Stromquelle sind die eigentlich kaum ordentlich einsetzbar. Außerdem kosten die Dinger meisten auch n bisschen was. Bei günstigeren Modellen oder solchen die angeblich nicht so einen hohen Energiebedarf haben (bei manchen Modellen sind die Angaben durchaus zweifelhaft) geht das in der Regel zu Lasten der Drehzahl oder des Drehmoments. Von der Haltbarkeit wollen wir mal nicht anfangen. Drehmoment wird von den meisten unterschätzt. Dabei ist es in meinen Augen fast noch wichtiger als eine hohe Drehzahl. An 20k RPM komm ich auch mit den Stockmotoren ran aber bis das so weit ist kann ich mir noch n Tee kochen gehen. Ich wüsste gern was für eine Drehzahl der Motor hat. Alles unter 250g/cm macht sicher nicht so richtig viel Spaß.
     
    Hellgore gefällt das.

Diese Seite empfehlen