Frage 3.6V Batterien

Dieses Thema im Forum "Nerf N-Strike Barricade RV-10" wurde erstellt von mesix, 24. November 2012.

  1. mesix

    mesix Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hi Leute,

    da sich hier ja der 9V-Block-Mod einiger Beliebtheit erfreut, wollte ich fragen, ob irgendetwas ausser dem Batteriepreis dagegen spricht, einfach drei 3.6 V Batterien (mit 2600mA) im normalen Batteriefach der Barricade unterzubringen? Wenn man den Schutzwiderstand ausbaut, sollte das doch kein Problem sein, oder gibt es irgend ein anderes Teil, das bei der Spannung bereits explodiert?

    Beste Grüße

    mesix ;)
     
  4. cc-top

    cc-top Administrator Mitarbeiter

    Nachtmahr hat bereits eine Barricade auf weit über 9V betrieben und die ist nicht explodiert. Such hier mal nach "High Power Barricade" oder guck in den Barricade-Bereich wenn dus noch nicht gefunden hast.

    Bei den 3,6V Batterien bin ich aber skeptisch. Als ich die mir die mal angeguckt habe, ist mir die sehr geringe Stromstärke aufgefallen, die die Dinger liefern. Ein Nachfragen bei Conrad hat mir dann bestätigt, dass das Langzeit-Stromspeicher sind, für elektronische Bauteile u.ä.: Bitte um Anleitung 3,7V Guide - Seite 2

    Die Auswirkungen in ner Barricade wären da wahrscheinlich lange Anlaufzeiten und starkes Abbremsen wenn die Darts die Flywheels blockieren.
     
  5. mesix

    mesix Neuer Benutzer

    Also es steht nichts drauf, aber der Mensch bei Conrad hat extra in ihren Unterlagen nachgeschaut und behauptet, die Stromstärke wären 2600mA. Das würde, wenn ich mich nicht täusche, grob einer normalen Mignon Zelle enstprechen.


    Nachtrag: Von cc-top verunsichert, habe ich meine Batterie gegoogelt und musste feststellen, dass der Typ bei Conrad nicht fähig war, die Beschreibung einer Batterie zu lesen. Sie hat nicht 2600mA Stromstärke (wie er meinte), sondern ca 2.6 Ah .. Entladestrom sind 40mA :(.

    Dadurch ergibt sich allerdings eine Folgefrage: Da ich dann meine Barricade nur auf 9V bringen kann und nicht auf ~11V, macht dann der Motoraustauschmod von .. ehh .. ich glaube Nachtmahr Sinn?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2012
  6. cc-top

    cc-top Administrator Mitarbeiter

    Also wenns die hier verlinkten Batterien sind, dann kannst du dir die Datenblätter selbst im Online-Shop angucken. Da stehen die von mir verlinkten Peak- und continuus Currents von 100 bzw. 200 mA:
    Keine Ahnung, was der Mensch da von 2600 mA gelesen haben will. Wahrscheinlich war für die Mitarbeiter-Schulung nur Geld für "Wie führe ich Verkaufsgespräche" da und nicht mehr für "Fachwissen-ABC für Elektronikverkäufer".

    Ihr schmeist Kapazität (mAh, Milliamperestunden) und Last (mA, Milliampere) durcheinander. Wieviel Strom eine Batterie abgeben kann wird durch die Kapazität nicht ausgesagt. Entscheidend ist da der Innenwiderstand. Foto-Akkus sind da immer besser als Batterien z.B., wegen der Chemie. Warum für die 3,6V-Batterien jetzt so geringe Ströme empfohlen sind, weiß ich nicht, aber das ist echt seehr wenig.

    Leute, die diesen Kram gelernt haben, können das genauer erklären, denke ich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2012
  7. mesix

    mesix Neuer Benutzer

    Nicht IHR schmeißt das durcheinander. DER schmeißt das durcheinander. Da fragt man sich wirklich wozu es Fachgeschäfte gibt :/
     
  8. cc-top

    cc-top Administrator Mitarbeiter

    Entweder verbaust du z.b. einen 8xBatteriehalter (12V) oder nimmst 3 LiPo-Akkus (12,6V bei Voll-Ladung). Nachtmahrs Motoren scheinen toll zu sein, oder du machst das Ganze mit ner Stockade, das fällt aber wohl aus, denke ich?
     
  9. fatma666

    fatma666 Super-Moderator

    Entschuldige, aber CONRAD ist leider wirklich kein Fachgeschäft.
    Die haben zwar ne breite Angebots-Palette, aber die Kompetenz der Mitarbeiter ist unterirdisch.
    Das Problem ist, dass die Jungs in ihrer himmelschreienden Ahnungslosigkeit meistens nicht den Mut haben diese zuzugeben und deswegen den Kunden irgendwelchen Scheiss erzählen...
     
  10. mesix

    mesix Neuer Benutzer

    In diesem speziellen Fall hätte mir ja eine fortgeschrittene Lesekompetenz gereicht ;)

    Aber vorsichtig wie ich bin, hab ich die Sachen für den 9V-Block mod auch mitgenommen, ich hatte nur gehofft, das vermeiden zu können.
     

Diese Seite empfehlen