Frage Akku Probleme

Kat

Neuer Benutzer
Hallo zusammen,

Bin neu hier und hab eine frage:

Ich habe heute für meine rayven 3 protected Thrustfire Akkus von blasterparts bekommen.
Akkus aufgeladen, eingelegt, funktioniert.
Nach einer Weile funktioniert es schon deutlich schlechter.
Musste den motorschalter 4-5 mal drücken bis die Motoren anlaufen.
Wieder ein wenig später geht gar nichts mehr.
Also erstmal Akkus raus, Batterien rein, läuft.
Retour getauscht, läuft nicht.
Also hab ich die Stege im batteriefach erstmal dünner gefeilt damit die Akkus ordentlich Kontakt haben.
Jetzt hab ich das Phänomen das sie mit 2 Akkus und 2 Batterien läuft.
Kommt der 3 Akku ins Spiel: nix geht mehr.
Das ist auch auf einen bestimmten Akku beschränkt.

Hat jemand eine Idee was da los sein könnte?

Danke und Gruss,

Kat
 

Lord of Xenos

Auf Blasted zuhause
Hi

Bist du dir sicher, dass du die Akkus mit einem für Lipos geeigneten Ladegerät auflädst?
Wenn nicht, solltest du dir eins besorgen und auf keinen fall ein ungeeignetes nehmen, sonst können dir die Akkus nämlich anfagen zu brennen, oder zu explodieren und was weiß ich sonst noch alles.
 

Mazna

Super-Moderator
Was unbedingt noch gesagt werden sollte:

NIE wirklich NIE Lipos zusammen mit anderen Akkus/Batterien verwenden, im schlimmsten Fall fackelt dir die ganze Schose ab !
 

Nachtmahr

Erfahrener Benutzer
Was für eine Rayven ist das? Elite (blau) oder N-Strike (grün)?

Die Elite-Rayven funktioniert nur mit den unprotected Trustfires, weil da stärkere Motoren drinne sind, die mehr Strom ziehen als in der N-Strike-Version. Bei zu hoher Stromstärke aktiviert sich die Schutzschaltung der Akkus und es kommt zu dem Problem, das sich die Rayven nur noch "hochpumpen" lässt (mehrfaches Drücken des Flywheelschalters).
Die Motoren brauchen die größte Stromstärke beim Anfahren, laufen sie erst einmal auf Touren sinkt die benötigte Stromstärke und dadurch funktionieren sie auch wieder mit den protected Akkus.

Das sie mit 2 Akkus läuft, mit dem 3. dann nicht mehr deutet auch auf das Problem hin.

Ich tät sagen: Das sind die falschen Akkus, nimm unprotected und es sollte funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nachtmahr

Erfahrener Benutzer
Jap, diesen nicht ganz unerheblichen Sicherheitshinweis hatte ich unverantwortlicher Weise vergessen.

Unprotected LiPo-Akkus sind mit Vorsicht zu genießen.
 

fatma666

Super-Moderator
Hallo zusammen,

Bin neu hier und hab eine frage:

Ich habe heute für meine rayven 3 protected Thrustfire Akkus von blasterparts bekommen.
Akkus aufgeladen, eingelegt, funktioniert.
Nach einer Weile funktioniert es schon deutlich schlechter.
Musste den motorschalter 4-5 mal drücken bis die Motoren anlaufen.
Wieder ein wenig später geht gar nichts mehr.
Also erstmal Akkus raus, Batterien rein, läuft.
Retour getauscht, läuft nicht.
Also hab ich die Stege im batteriefach erstmal dünner gefeilt damit die Akkus ordentlich Kontakt haben.
Jetzt hab ich das Phänomen das sie mit 2 Akkus und 2 Batterien läuft.
Kommt der 3 Akku ins Spiel: nix geht mehr.
Das ist auch auf einen bestimmten Akku beschränkt.

Hat jemand eine Idee was da los sein könnte?

Danke und Gruss,

Kat

Hi Kat,
erstmal was Mazna sagt:
NIE wirklich NIE Lipos zusammen mit anderen Akkus/Batterien verwenden, im schlimmsten Fall fackelt dir die ganze Schose ab !
Ansonsten was Nachtmahr sagt:
Die Hinweise auf den Fotos sind da nicht umsonst drauf. Mit der elite Rayven gehen nur unprotected LiPos.
rayven_elite.jpg

rayven_5.jpg
 

Being blasted

Du bist Dartblaster Fan? Dann lass' dir blasted.de nicht entgehen!
Wir sind die größte deutsche Community rund um Nerf und Dartblaster-Modding.
Finde tausende Anleitungen für Mods, Hilfe bei Problemen, Antworten auf deine Fragen.
Verpasse keine Neuigkeiten aus der großartigen, bunten Welt der Schaumstoff-Guns.
Die Mitgliedschaft im Forum ist kostenlos und die Community freut sich auf dich!

Noch Fragen? Dann kontaktiere uns. Wir sind nur ein bisschen verrückt. ;)

Get blasted

Oben Unten