Barrel Break: Frage an die Federexperten

Dieses Thema im Forum "Nerf N-Strike Barrel Break IX-2 Dart Blaster" wurde erstellt von brauni, 9. Mai 2012.

  1. brauni

    brauni Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. So, die Nacht ist ruhig und den Leerlauf hab ich mal genutzt um die Barrelbreak auseinander zu nehmen... Verdammt komplizierter Blaster von den Internals!
    Aber natürlich will ich noch ein wenig mehr Leistung haben, AR raus und Ablufloch zu ist klar. Nun hat die BB ja komische konische Federn, die man nicht mal eben findet, oder irgendwo ordern kann. Nun die Frage, an die Federexperten:

    Wie könnte ich da mehr rausholen:

    Feder strecken:
    Ist eher schlecht für die Feder, also nicht.

    Feder unterfüttern:
    Also ähnlich wie der bekannte Centmod den Federweg kürzen, hier dann mit Klebeband etwa 6mm am Plunger kürzen.
    Auch sehr durchwachsen, da die Feder sich ja auf Dauer anpassen sollte, ergo der Leistungsgewinn nur zeitweise ist.

    Oder die 3te Variante, die mich reizt, aber die ich selber skeptisch sehe:
    Ich hab noch von meiner Alpha Trooper die original Feder rumliegen, die Passt gut über den Plunger. Aber wegen der Konischen Form nicht an den Anschlag. Die Idee nun:
    Man halbiert die AT-Feder und gibt auf jeder Seite eine halbe hinzu...
    Jor, nun bin ich ratlos und suche Einschätzungen: machen oder lassen, wird die BB das aushalten?
    Oder ist 1/3 der AT-Feder zusätzlich pro Seite schon genug?
    Was sagen die Federprofis und Metalkenner?

    Ratlos und leicht verwirrt
    brauni

    Achso, hier nochmal ein leider unscharfes Bild von BB Feder, AT-Feder und BB-Feder aud Plunger:

    image001.jpg
     
  4. Nachtmahr

    Nachtmahr Erfahrener Benutzer

    Also der Plunger hält das sicher aus, da musst Du dir keinen Kopf drum machen. Allerdings glaube ich, das sich die beiden Federn dann ins Gehege kommen. Bei zwei gleichen Federn ist das Problem nicht so gravierend, die kann man ineinander verdrillen. Wie das aber bei zwei so unterschiedlichen Federn - den Konischen aus der BB und der Geraden aus der Alpha aussieht - kein Plan. Kann gut funktionieren, kann aber auch bewirken, das du die BB überhaupt nicht mehr gespannt kriegst, weil die beiden Federn zusammen zu viel Platz wegnehmen oder sich ineinander verhaken.

    Ich befürchte ohne das du es ausprobierst werden wir es wohl nie erfahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2012
  5. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Hallo,

    ich habe bei der BB meines Neffen nur die AR entfernt und die Feder gestreckt.
    Eine Austausch_Feder kam mir nicht in den Sinn.
     
  6. fatma666

    fatma666 Super-Moderator

    Ich würde den Federweg einfach mit 1 cm Tape verkürzen.
    Die Plunger sind so klein und die Mechanik so fragil, dass sich eine Austauschfeder leider nicht lohnt.
     
  7. cc-top

    cc-top Administrator Mitarbeiter

    Ausserdem werden die Schüsse durch eine stärkere Feder wohl noch schwerer zu trennen sein als jetzt schon...
     
  8. brauni

    brauni Benutzer

    Okay, heute mal rumexperimentiert und von der AT Feder ein 3cm und auf der anderen Seite ein 5cm Stück abgenommen, und damit rumprobiert, de facto ist das problem das ein ender der Feder eben wie ein Korkenzieher offen bleibt, und so entweder am Plungerrand überhüpfen könnte, oder sich früher oder später mit der orginal Feder verhackt. Also hab ich es erstmal gelassen, und 1 cm unterfüttert. Werd trotzdem nochmal nach einer Add-on Feder Ausschau halten...

    Und verdammt, entweder hat der der die BB entworfen hat eine Wette für den kompliziertesten Blaster gewinnen wollen, oder der war leicht verrückt... ;)
     
  9. apfelsaft

    apfelsaft Benutzer

    Meine Barrelbreak ist irgendwann mal ruzntergefallen und danach konnte man die Schüsse wunderbar trennen. Vielleicht mach ich sie demnächst mal auf, schnapp mir Bilder des eigentlichen Innenlebens und vergleiche das mal :p
     
  10. brauni

    brauni Benutzer

    Ne, das ist bei mir kein Problem, ich kann die Super trennen, und weiß auch wo ich was basteln müsste um die noch mehr zu separieren, aber ich hatte keine Lust noch mehr mit Epoxy rumzuklehen ;) Aber Danke trotzdem!
     
  11. Leo MV

    Leo MV Erfahrener Benutzer

    Ich habe heute einfach die Federn einer 2 BB mit reingepackt und es läuft, morgen kommt noch Messing rein und ich bin auf die neue Perfomence gespannt.
     
  12. PlopAutsch

    PlopAutsch Guest

    Ich glaub der brauni hat das Problem in den letzten vier Jahren gelöst oder die Barrel Break mittlerweile entsorgt. ^^
     
    Mazna und flatten_the_skyline gefällt das.
  13. Leo MV

    Leo MV Erfahrener Benutzer

    Da bin ich ganz deiner Meinung Plop, das war eher für die Nachwelt gedacht :X nicht das jeder, der das Thema BB auf n Tisch hat dank diesem Thread aufhört zu probieren.


    Edit: Und nimm es mir nicht krumm, als BB Fan möchte ich das niemandem vorenthalten.


    Fazit das modden der Barrel Break ist easy going, habe sogar das Gefühl das man da noch mehr Leistung rausholen kann.

    -minimal angewinkelt getestet, es war windig Hofeinfahrt mit Accurate Darts meisstens 17-20m und recht genau, krepierer über der 15m marke aund ausreißer bis ca 25m.

    -45° Winkel gute 25m ( Accurate Darts immer dicht bei einander und sogar treffer möglich^^)

    PTG 13-16m (Accurate Darts)

    Elites war es zu Windig und ich wollte meine Hecke nicht mit neuen Darts füttern ab 10m wussten die net wo hin.

    Müsste natürlich bei optimalen Bedingungen nachgeholt werden, aber im vergleich zum Stock Zustand 1 Sahne.

    Mod
    -Totraum minimiert bei mir war es Kupferrohr
    -AR raus
    -5cm KS 140

    ** Feder vorspannen funktioniert auch noch

    Ich habe das Gefühl da geht noch mehr nur bin ich recht neu beim modden und ein zwei know hows fehlen noch;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2016

Diese Seite empfehlen