Bin Ich richtig ? Fragen Anregungen und Ideen zu Light Strike

Dieses Thema im Forum "Light Strike" wurde erstellt von SH Reaper, 10. August 2015.

  1. SH Reaper

    SH Reaper Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo zusammen

    Bin neu hier und weiss nicht genau ob Ich hier richtig gelandet bin. Bin durch die Suchroutine nach der Suche nach Light Strike auch in diesem Forum gelandet. Hatte gesehen, dass die letzten Einträge dazu von 2011 sind und die Lightstrikes ja nicht Hauptrichtung des Forums ist.

    Wollte aber trotzdem mal meine Meinung bzw meine Erfahrung dazu teilen und ggf mal eure Ideen und Meinungen dazu hören.

    Wer nicht weiss was Light Strike ist. Das sind Infrarot Gewehre mit denen man bis zu vier Teams bilden kann ( Gelb, Blau, Rot & Grün). An der Rückseite der Gewehre wird das Leben über 3 LEDS angezeigt. Das Schiessen und Getroffen werden wird über einen Sender und einen Empfänger im Lauf der Gewehres realisiert. Ist das Leben auf Null gesunken so ist man aus dem Spiel.

    Habe mir vor kurzem mit einem Arbeitskollegen eine Lightstrike zugelegt und einige interessante Runde damit gespielt. Haben sich auch schnell einige Leute dazu gesellt und fanden das Spielprinzip bzw die Spielidee garnicht schlecht. Doch das die Gewehre nur vorne zu treffen sind nervt auf dauer schon ein wenig. Also die Suchfunktion bemüht und schnell fündig geworden. Westen !! Schnell stellte sich aber herraus, dass diese vom Funktionsprinzip nicht so toll waren und auch nicht mehr zu kaufen sind.

    Also wieder ran an die Suche. Mit ein wenig Suche im Internet und etwas rumprobieren konnten wir aber dann die Sende- und Empfangscodes der Lightstrike entschlüsseln und mit einem Microcontroller nachbilden. Waren also jetzt in der Lage Lightstrike Signale in allen Teamfarben und Schussvarianten zu senden und zu empfangen.

    Mit diesen Informationen haben wir uns jetzt selber eine Weste gebaut die über ein Spiralkabel mit Stereoklinke mit der Lightstrike verbunden ist.Über eine taetr an der Weste kann die Teamfarbe eingestellt werden und wird über zwei LED Stribes angezeigt. Auch das Lebensenergie wird über die Stribes angezeigt. Wird die Weste jetzt beschossen so wird der Treffer durch kurzes aufleuchten der Stribes in der Schussfarbe und durch einen Vibrationsalarm angezeigt. Das Leben nimmt in der Höhe in Abhängikeit der Schussvariante ab. Hat das Leben Null erreicht so wird der Abzugstrigger der Light Strike gesperrt.

    Zur Zeit kann die Weste durch Ein- und Ausschalten wiederbelebt werden. Als nächstes soll eine kleine IR- Sendebox mit Taster folgen über die die Weste nur noch zu reaktivieren ist (Medic prinzip).

    Über Anregungen und Ideen würde Ich mich freuen. Vielleicht hat ja noch jemand interesse daran.

    Lg :haha:

    Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2015
  4. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Modder

    Ihr habt euch also ein eigenes lasertag spiel gebaut?
    Geile sache!
     
  5. SH Reaper

    SH Reaper Neuer Benutzer

    Hallo Lolipop333

    Im Grunde ja. Die Idee dazu ist aus folgendem entstanden. Wollte mit meinem jüngeren Sohn halt irgendwas im Sommer zusammen draussen spielen als nur Wasserschlachten. Also auch etwas für kühlere Tage finden. Hatten uns dann zwei Nerfersatz Gewehr zugelegt die Spaß gemacht haben keine Frage, aber der Dartverlust bei ein paar Spielen schon sehr hoch war. Also weiter gesucht und die Light Strikes gefunden.

    Spielprinzip finde Ich eine super Sache, aber halt das die Gewehre nur am Lauf zu treffen war auf dauer etwas ungünstig. Deswegen die Westen. Da die Light Strike Gewehr schon alles mit bringen wie Sprachausgabe der angewählten Schüsse sowie Schild für 50 % weniger Schaden usw wolten wir auf dem System aufsetzen bzw es erweitern. Da der Sendecode entschlüsselt ist sind auch eigene Schussvarianten und Spielmodis denkbar.

    Hier mal ein Youtube Link in dem eines der Gewehre erklärt wird :



    Habe mal einen alten Beitrag hier im Forum gefunden in dem das Innenleben einer Lightstrike in eine Nerv verbaut wurde :

    https://blasted.de/t1897/

    Dies wäre auch super mit einer Weste koppelbar und somit dann auch mit mehreren Spielbar.

    Zur Information wir haben die Weste mit einem Atmega 8 Prozessor ohne externen Quarz umgesetzt.

    LG

    Christian
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. August 2016
    Lolipop333 gefällt das.
  6. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Modder

    Sollt ich mir mal ansehen, meine freunde sin pussies und haben angst vor nerfdarts, das wär ne tolle alternative ^^
     
  7. Also das klingt mal richtig geil
     
  8. SH Reaper

    SH Reaper Neuer Benutzer

    Hi

    Hier einfach mal ein paar Bilder vom ersten Prototyp der Weste. Werde auch bald mal ein paar Videos ins Netz stellen. Wer in der Nähe Wohnt und es mal ausprobieren möchte spielen zur Zeit regelmäßig und haben auch ein paar Leihgewehre da. Also einfach bescheid sagen und mit daddeln.

    Ja fanden die Entwicklung einfach eine schöne Sache und wollten unsere Erfahrungen und Fortschritte teilen.

    Weste mit Batteriepack (Klinkenanschluus für Verbindung mit Gewehr, Schiebeschalter zum Einschalten, Taster zur Teamwahl)
    LED Stribes zur Anzeige der Leben und der Teamfarbe, weisse Halterungen ( Sensoren zur Treffererkennung)
    20150811_000836.jpg


    Teamfarbe Blau
    20150811_000850.jpg


    Teamfarbe Rot
    20150811_000859.jpg


    Teamfarbe Grün
    20150811_000904.jpg

    Sensoren zur Treffererkennung
    20150811_000908.jpg

    Batteriebox, Teamwahl und Waffenconnector
    20150811_000914.jpg

    Zukünftige Erweitungen sind zum Beispiel die Westen mit einem Funksender aus zu statten der Gewehrschüsse und Treffer der Weste an einen Laptop schickt und somit eine Auswertung der Treffer ermöglicht. Endziel wäre sowas wie ein Scoreboard.
     

    Anhänge:

    Tealc, phoonck, Rebound und 2 anderen gefällt das.
  9. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Willkommen in der Gilde der Schwarzen Magier.

    Wie hoch ist denn die Reichweite bei Tageslicht?
     
    David Kö und flatten_the_skyline gefällt das.
  10. SH Reaper

    SH Reaper Neuer Benutzer

    Hi Danke sehr.

    ja mann muss leider schon unterschiede zwischen draussen und draussen :)

    Also im Wald oder mit einer Wolke vor der Sonne gehen die Gewehre sein 15 bis 20 Meter genauso wie im Sonnenschatten. In der Dunkelheit natürlich weiter. Was die Gewehr bzw die Ir Empfänger nicht so mögen ist direkte heftige Sonneneinstrahlung, dann erkennen die den Treffer nicht mehr zuverlässig. Nehme an wegen dem IR Anteil im Sonnenlicht. Da wir bis jetzt im Wald gespielt haben hatte wir mit der Sonne nicht soviel Probleme.

    Hier mal ein Video aus Youtube in dem einer mal versucht hat die Entfernung zu zeigen

    https://www.youtube.com/watch?v=IrELlvjS2kY
     
  11. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Ich frage deshalb, weil ich gerade an einem Geschwindigkeitsmessgerät baue aber noch enorme Probleme mit der fehlenden Signalstärke der Lichtschranken habe.
    Da das ganze nach Möglichkeit über einen USB-Anschluss versorgt werden soll, bin ich natürlich im Energieverbrauch eingeschränkt, was komplizierte Verstärkerschaltungen nicht nur wegen der Signallaufzeit unmöglich macht.

    Meine beste Idee bisher ist, von jedem Fototransistor der Lichtschranke ein MOSFET anzusteuern um ein gutes Signal zu bekommen, das habe ich aber noch nicht ausprobiert.
     
  12. SH Reaper

    SH Reaper Neuer Benutzer

    Hallo Dominik

    Geschwindigkeitsmessgerät klingt auch nach einem interessanten Projekt. Welche Geschwindigkeit willst du messen ?
     
  13. Master-of-Hardcore

    Master-of-Hardcore Super-Moderator

    Ich schieße mal ins blaue...


    Die Geschwindigkeit von Darts.^^
     
  14. SH Reaper

    SH Reaper Neuer Benutzer

    Jipp hätte Ich mir denken können :)

    Wir benutzen für die Weste einen Atmega 8 Prozessor für den die 5 Volt vollkommen aus reichen würden. Die IR Sender und die IR Empfänger im Gewehr und in der Weste werden mit 3 Volt aus dem Prozessor versorgt. Die IR LED wird mit einer Grundfrequenz von 38 Khz gepulst und darüber dann das Signal gelegt. Die von uns eingesetzen IR Empfänger bruachen eine Grundfrequenz von 38 Khz.
    Bei direkter Sonneneinstrahlung auf den Empfänger ist die reichweite zum Teil nur 5 Meter. Würde ja für deine Anwendung mehr als ausreichen. Wenn du zwei Lichtschranken hintereinander aufbauen würdest und dir um den IR Sender und den Empfänger mit Schrumpfschlauch einen Kanal baust könntest du das Signal schön bündeln bzw gut aufeinander ausrichten. Wenn jetzt ein Dart durch die erste Lichtschranke fliegt schaltest du dir über einen Interrupt einen Timer im Prozessor der dir die Zeit mist. Wird die zweite Lichtschranke erreicht so wird der Timer gestoppt und anhand der Zeit und dem Abstand zwischen den Lichtschranken kannst du dir die Geschwindigkeit errechnen. Sollte in einer angegeben Maxzeit die zweite Lichtschranke nicht erreicht werden so wird der Timer auch zurück gesetzt. Den Geschwindigkeitswert könntest du dir z.B. über die RS 232 Schnittstelle am Prozessor an den PC ausgeben lassen.

    Nur eine Idee. Wenn du es anders messen wolltest einfach nochmal melden :)
     
    GestiefelterKöter gefällt das.
  15. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Ich hatte mehr an eine programmierfreie Variante gedacht:
    Zwei Lichtvorhänge deren Signale über NAND-Gatter invertiert werden und dann auf den AUX-In des Computers gegeben werden. Die Auswertung erfolgt mit Audacity, so dass man auch Automatikblaster auswerten kann.
    Ist natürlich mehr Aufwand in der Auswertung aber weniger in der Schaltungstechnik, dachte ich.
    Zur Zeit bekomme ich mit einem Dauerbetrieb einfach kein Signal das Stark genug ist um die Lichtschranken funktionsfähig zu machen.
     

Diese Seite empfehlen