Frage Blasted Lipo standart Stecker!

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von SirScorp, 27. Februar 2019.

  1. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Moin^^

    Ich hab grade erfahren, dass die BritNerf Community sich darauf geeinigt hat für LiPos und Entsprechende Blaster xt60 Stecker als Standart zu definieren.

    Somit können Akkus und Ladegeräte, aber auch Blaster einfacher verkauft und verliehen werden.

    Die Idee finde ich eigentlich zimlich gut!

    Fände das könnte man auch hier machen.

    Natürlich etscheidet immernoch jeder selbst was er tut, aber sagen zu können „xt60 ist Blasted standart, da findet sich auch nem Event immer nen Lipo oder nen Ladegerät“ find ich schon recht überzeugend^^

    Selbstverständlich könnte man auch nen anderen Stecker nehmen... Aber @Dominik hat mit mal xt60 empfohlen, also sind die für mich persönlich schon ziemlich gesetzt^^
     
  4. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Nehm ich auch. Grad Hobbyking hat da viele Akkus im Angebot.
     
  5. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Ich persönlich hab zwar bisher auch XT60 verbaut, aber in der Stryfe werde ich wohl wegen Platz-Mangel auf XT30 umsteigen - einfach, weil der Stecker kleiner ist und man dann das ganze besser verlegen kann (besonders, wenn man einen Dualen Betrieb mit LiPo oder IMR in der Stryfe hat). Dafür bleiben andere Blaster, wie z.b. die RS und auch die Vulcan auf XT60.
     
    Jefe 2.0 gefällt das.
  6. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Ich habe in allen elektrischen Blastern XT60 für die Verbindung zum LiPo und XT30 am Flywheelcage, um diese schnell tauschen zu können. Da ginge aber auch ein XT60, ich habe die XT30 halt rumliegen und die sind eben auch kleiner...

    Zudem ist es auch kein Problem, nen Adapter XT60 -> XT30 zu basteln, das brauche ich sowieso mal...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2019
    Jefe 2.0 gefällt das.
  7. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Erfahrener Benutzer

    Ich nehm nur XT60 Stecker. Gerade weil @Dominik die damals empfohlen hat ;)
    Lediglich in der Doominator sind zwischen den Cages XT30 Stecker.
     
    Void gefällt das.
  8. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich bin eigentlich gerade dabei, meine 2-3 Elektroblaster mit Lipoanschluss auf XT30 umzurüsten ;D

    Tatsächlich hat sich XT60 ja eh schon als Quasi-Standard durchgesetzt. Oder gab es schon mal die Situation bei einem Event, dass jemand seine eigenen Lipos leer hatte und sich dann wegen Stecker-Inkompatibilität keine vollen Akkus leihen konnte?

    Aber wie schon gesagt wurde, so ein Adapter ist ja schnell gemacht oder gibt es auch schon fertig zu kaufen. Da XT60 generell am verbreitetsten ist, würde ich immer Adapter mitführen, wenn es zum Battle geht ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2019
  9. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Ich finde xt60 auch etwas groß, aber wenns der standard ist, dann soll es so sein.
    Adapter ist kein Problem. Auf Ebay gibts die für alle stecker bezahlbar.
     
  10. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    ich nehme an ihr meint mit xt60 diese gelben schiffchen? die mir mazna in das stampfe batterie fach gebaut hat?
     
    flatten_the_skyline gefällt das.
  11. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Jup - in einem Dronenforum wurde das mit den verschiedenen LiPo-Steckern mal sehr gut erläutert (wenn auch auf Englisch). Etwas nach unten Scrollen, da ist dann eine bildliche Übersicht über die gängigen Steckertypen, die man dann auch ohne Englischkenntnisse erkennen kann.

    B7 in der Liste ist XT60, das hier behandelte Format. Davon gibt es aber auch andere Größen, nämlich beispielsweise XT30 (kleiner) und XT90 (größer), die von der Baugröße abgesehen genauso aussehen, aber andere Spezifikationen hinsichtlich Belastung etc. haben.
     
  12. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Im Airsoft-"Modding" Bereich ist der T-Stecker der standard.
    Da hier wohl der Eigenwiderstand usw am besten sind.
    Aber die Jungs drehen sowieso etwas am Rad o_O
     
    Hoeni gefällt das.
  13. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich dachte, Airsoft läuft mit so Mini-Plungern, nicht mit Flywheels ...
     
    Starbeamer und Fallout_Boy gefällt das.
  14. HealterSkelter

    HealterSkelter Erfahrener Benutzer

    Darf ich derjenige sein? Standard!

    Was hat Dominik gegen XT30 gehabt? Wenn der die Stromstärken aushält wäre der doch als Standard besser, da manche Blaster doch etwas wenig Platz bieten.
     
    NIGHTHUNTER79 und Moggih gefällt das.
  15. Black-Jack

    Black-Jack Erfahrener Benutzer

    Ich hab jetzt alles Auf T- Stecker umgestellt.
    RC Panzer, Airsoft und nerfBlaster.

    Ursache ist so eine Mastodon...
     
    Hoeni gefällt das.
  16. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Mit wieviel Saft betreibst du deine Mastodon, damit sich die Umstellung auf T-Stecker lohnt?
     
  17. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Ich habe bei meinen Modellen eine Mischung aus Multiplex (sechspolig), BEC- und T-Steckern, je nachdem wie alt das Teil oder wie groß der Stromverbrauch ist. Die T-Stecker habe ich hauptsächlich wegen ihrer geringeren Größe verwendet, die Belastbarkeit ist ähnlich der XT-60.

    Ich gebe zu, dass die XT-60 deutlich anwenderfreundlicher sind (besser zu greifen, weniger Ausziehwiderstand, besserer Berührungsschutz), ich will allerdings im Moment nicht noch einmal umstellen müssen.

    Was ich bei Monkeemods gesehen habe ist, dass sie bei der Hurricane damit werben, dass man das Batteriefach abschneiden und einen XT-60 Steker anlöten könne. Das ist ein gutes Beispiel dafür, dass man gelegentlich auch den Steckverbinder anhand des Einbauraumes auswählen muss, besonders wenn man weiß / sich denken kann, dass er mehrfach überdimensioniert ist.

    Also nein, ich werde keinen Standard einführen. Wenn meine Akkus leer sind dann muss ich selbst laden. Noch dazu passen die fremden Akkus auch tatsächlich manchmal nicht in den eigenen Blaster.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2019
    HealterSkelter, NIGHTHUNTER79 und Hoeni gefällt das.
  18. Black-Jack

    Black-Jack Erfahrener Benutzer

    11,1v
    Ich finde T Stecker besser im Handling als Tamya( hatte ich vorher in der Softair und im RC Panzer da sind aber die Akkus verstorben.), xt30/60 hatte ich noch nicht in der Hand.
     
  19. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Mir scheint, die meisten finden die Idee gut^^
     
  20. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Ich denke, viele finden das gut - andere wiederum nehmen ihre Ideale auf. Solange es keine zwangsverpflichtung gibt, wird es da auch keine Probleme geben.
     
  21. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    ich persönlich bevorzuge XT30, weil um einiges platzsparender.
     
  22. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    Ich habe alles auf T-Stecker...
    Unter anderem, da ich meine Akkus auch für AS nutze...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2019
  23. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Ich habe aus meinem Dronen bauen gute Erfahrungen mit xt60 gemacht, weshalb ich jetzt auch weiterhin Diese nutzen werde. Aber ich sehe es immer auf Projekt Basis. Wenn ich in Zukunft mal ne engere Geschichte als die Stryfe habe, hätte ich auch nichts gegen einen 30ger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2019
    Dominik gefällt das.
  24. Hoeni

    Hoeni Erfahrener Benutzer

    Deans (alias t-stecker) für 3s, bei 2s nur simple JST Stecker.

    Warum?

    Weil meine Flieger mit 3s und bis zu 60a mit deans seit über zehn Jahren unterwegs sind und die gut zu löten sind. Und bei dem 2s geraffel bei Fliegern und nerfs nie mehr als 12a gemessen unter Dauerlast anfallen und da reicht das JST Zeug.

    Würde ich heute neuneinsteigen, wäre es aber auch xt60 und JST. Aber bei 25 rc fliegern und irgendwas um 12-15 rivals und Nerfs die umgrlötet werden müssten: ne danke. ;)
     
    Dominik und HealterSkelter gefällt das.
  25. Rainbow

    Rainbow Erfahrener Benutzer

    Ich bin auch für xt-60...das ist schon irgendwie auch internationaler Standard und es wäre dämlich da jetzt wieder was anderes dagegen zu setzen.
     

Diese Seite empfehlen