Anleitung Caliburn

Dieses Thema im Forum "Marke Eigenbau" wurde erstellt von Kedohan, 27. Oktober 2017.

  1. Kedohan

    Kedohan Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. So,

    wie angekündigt kommt hier eine kleine Dokumentation über den (Auf)Bau der Caliburn. Da ich alle Teile selbst gedruckt, online und im Baumarkt zusammen gesucht habe, kann es vielleicht dem ein oder anderen helfen.

    Erstmal um was es eigentlich geht:

    20171020_200837.jpg

    Infos und die Dateien gibt es hier:
    https://www.thingiverse.com/thing:2376150

    Das Drucken ging recht gut, dauerte aber einige Stunden (glaub locker 50)
    Materialbedarf an ABS waren ca 600g, also nicht der Rede wert.

    Netterweise hat Captain Slug eine komplette Materialliste veröffentlich, wo sämtliche Hardware beschrieben ist, nur kam hier mein größtes Problem, alles mit Amerikanischen Maßen.
    Durch rumprobieren und umrechnen kam ich aber am Ende dann doch auf halbwegs einfach zu besorgende Teile, hier mal die Liste damit ihr nicht rumrechnen müsst:

    M5 Gewindestangen, 2x35cm; 4x 33cm, 1x20
    Rohre (Alu oder Plastik) mit 7AD, 5 ID 3x28,6cm; 1x 15,3cm
    Alu-4kan Stab 10x2 (glaub ich hab 10x3 nur gefunden) 2x 36,7cm
    Für den Plunger und Federschutz: DN40 Abflussrohr 18,7cm und 7,6cm
    Für den Lauf habe ich ein Alurohr genommen mit 15AD und 13ID, allerdings sitzen die Darts da schon straff drin, mir war nur das Messingrohr zu teuer...
    Dazu braucht man noch irgend einen Kunststoff-Rundstab mit 16mm Dicke und 9cm lang. Ich hab mir den einfach Gedruckt.

    Die ganzen Sachen findet man eigentlich ohne Probleme im Baumarkt, glaub hat keine 15€ gekostet.

    Das weitaus größere Problem stellten für mich die Federn dar, da ich mit K25 und K26 nix anfangen konnte. Nachdem ich die Daten dazu gefunden hatte (AD, Windung pro cm, Drahtdicke) kam das Hauptproblem, die Länge von 28cm.
    Ich habe mich dann für diese entschieden, und gleich 60cm genommen wegen dem Versand:
    http://www.ebay.de/itm/22mm-mm-Edel...var=531779352530&_trksid=p2057872.m2749.l2649
    22mm mm Kohlen Stahl mit 2mm Drahtstärke.

    Dazu 3 Zugfedern mit Größe: 5,5 x 25,5 x 0,6mm da ginge aber auch paar mm länger.

    Die Federn haben 23€ gekostet, allerdings für 2 Blaster.

    Dazu kommen dann noch einige Schrauben und Muttern, so knapp 20 M5er Muttern (am besten Selbsthemmende), für die Primingbars und Befestigung vom Lauf glaub M3x10 6 Stk. Dazu noch 1 M5 Verbinder (das blaue Ding über dem Magazin) und eine M5x20. Bei den Schrauben bin ich mir nicht mehr 100% sicher, da ich die aus meinem Lager einfach genommen hab und probiert habe was passt. Ich kanns aber ausmessen wenn es einer braucht.

    Dazu braucht man noch 3 O-Ringe 2stk 31,2 x3 und 1 kleiner für den Lademechanismus (Ram) da müsste ich aber nochmal nachmessen.

    Der Zusammenbau ging ohne Probleme, es empfiehlt sich aber, die M5er Stangen erst grob zu zuschneiden. Das Plungerrohr ist ein wenig dünner als die Amerikanische Version, aber ist nicht wirklich störend.
    Hier findet man die Maße der Bohrungen an den Priming Bars:
    http://www.captainslug.com/nerf/boltarm.gif

    Ich musste übrigens die Feder kürzen, mit 28cm konnte ich da nichts spannen, hab ca 3-4cm abgeschnitten.

    Die Kraft von diesem Teil ist beeindruckend, mir zerreißt es immer wieder die Darts, oder die Köpfe fliegen davon.

    Hier habe ich aus 3-4m Entfernung versucht den Lichtschalter aus zu schießen (hoff meine Frau siehts nicht): 20171024_182712.jpg

    Und hier 2 Schuß aus 10cm auf einen Karton. Rechts die Caliburn, und links wo man nichts sieht eine Flipfury mit Tuning Feder:
    20171026_065806.jpg

    Die verwendeten Darts sieht man unten, Chinaklone mit voller Spitze.

    FPS kann ich leider nicht messen, hab nur mal ein Probeschießen gemacht, gleiche Darts in Standard Strongarm, getunte Flipfurry und Caliburn.
    Waagrecht abgeschossen durch den Flur (7m), verliert die Strongarm ca. 1m an Höhe, die Flip 50cm, während die Caliburn nur brutal nach vorne knallt und keine Höhe verliert.

    Als nächstes möchte ich eine Version für Rival-Bälle bauen, gibt nur leider noch keine Dateien, muss vermutlich selber ans CAD.
     
  4. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

  5. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Eine Kitlist für den gemeinen deutschen Baumarkt zu haben ist einfach nur schwer genial. :clap:

    Vielen Dank dafür:haha:
     
  6. Kedohan

    Kedohan Benutzer

    Kein Problem. Das war bei mir das größte Hindernis, was auch einiges an Zeit und rumprobieren gekostet hat.

    @skeptiker den Shop kenn ich, nur kostet mich allein die plungerfeder da schon über 23 €. Zwar für nen Meter, aber soviel wollte ich ja nicht.

    Wenn ihr eine genauere Aufstellung der Schrauben usw braucht sagt Bescheid. Ich helf gern mit damit hier mehr Caliburns unterwegs sind.
     
  7. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

  8. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Gefällt mir^^

    Und Tipp am Rande: wenn der Dart Platzt ist der Lauf zu kurz^^
     
    Rebound gefällt das.
  9. Kedohan

    Kedohan Benutzer

    Ich kann mir den Schnellwechsler heute Abend mal ansehen, wie lange der Druck dauern würde.
    Tipp aber wird nicht einfach, das soll mit 100% Füllung gedruckt werden. Denk aber der meint die flachen Teile.
    Ich hab übrigens diesen Griff https://www.thingiverse.com/thing:2436596
    Kann ich aber nicht empfehlen, finde den unangenehm zum halten.

    Dart ist bisher nur 1 geplatzt. Sonst verlieren die öfters den Kopf. Ich glaub 13mm ist anscheinend ein wenig eng für die Darts
     
  10. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    ein original dart hat 12,7mm (halbes zoll) und die meisten chinadarts haben 13mm durchmesser. also ist dein lauf entweder genau richtig oder noch zu weit.
    pack bei der nächsten bestellung bei Blasterparts einmal KS 140 messingrohr mit ein, das hat genau die 12,7mm innendurchmesser.
     
  11. Kedohan

    Kedohan Benutzer

    Also noch enger wäre nix, klemmt mit langen darts jetzt schon manchmal beim laden. Der Captain schlägt ein 0.527" Rohr vor (13,3mm), wobei da die darts anscheinend rauskullern können (laut der FB-Gruppe).
    Müsste David mal ausmessen was mit ausgeliefert wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2017
  12. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    in dem fall wäre wohl ein KS 141 das nächst passende. das hat 13,49mm innen. damit der dart nicht schon vor dem schuss raus rutscht kann man entweder engstellen eindrücken oder ein stück KS140 nutzen.was die anzahl der engstellen bzw die länge des KS140 angeht, da muss wer anders was zu sagen, da hab ich keinen plan.
    hier mal der link zum KS141, da ist auch weiter unten eine tabelle mit den anderen größen zu sehen.
    http://blasterparts.com/k-s-messingrohr-9-16-zoll-ks141
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2017
  13. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Andere Frage ... wie lang muss der Lauf sein?
     
  14. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Noch ein Grund warum mir diese "max power" Geschichten am ... vorbeigehen
     
  15. Kedohan

    Kedohan Benutzer

    Mindestens 35cm
     
  16. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

  17. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    @DevilZcall: magste evt. den Link für deine Feder für den Crossbow teilen, die könnte doch unter Umständen auch passen oder?
     
  18. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    Die steht irgendwo in flattens Feder thread ^^'
     
  19. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Irgendwie finde ich die nicht mehr, ich finde nur die für dein anderes Projekt. Die Links standen auch mal in der Tabelle, aber auch da habe ich sie nicht mehr gefunden, sind wohl beim Abarbeiten rausgeflogen. Der Link zu Scorps Feder steht leider auch nicht mehr drin.
     
  20. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Das ist ärgerlich...
     
  21. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    war es vielleicht das hier, was devilZcall meinte?

    oder das hier?

     
  22. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    @Jack Diesel, danke fürs suchen, der febrotec Link aus beiden Zitaten müsste derselbe sein, das ist die Feder.
     
  23. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Mit 150mm Länge und 0,5kg ist das die Feder für erwähntes anderes Projekt, oder? ;)
     
    DevilZcall gefällt das.
  24. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    Dann der andere Link :^)
     
  25. Sam

    Sam Erfahrener Benutzer

    Wegen der Rival Version: hab da Grade auf Reddit was gesehen
     
    medusa, DevilZcall, Leetoh und 3 anderen gefällt das.
  26. Kedohan

    Kedohan Benutzer

    Gibt noch ne 2. Diskussion dazu, nur leider ohne Datei. Nachfrage auf FB war bisher leider auch Erfolglos
     
  27. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    ich kann mir vorstellen, dass das ganze mit nen hoppr besser funkt, als mit dem mag.. es währ auch leuchter umzusetzen..
    Rival laufrohr bis hinter zum plunger bauen, den pusher auf den innendurchmesser vergrößern und ein 45° rohrstück auf der höhe des alten magwell verbauen.. da kullern dan die bälle einzeln rein.
     

Diese Seite empfehlen