Die Kettenschnecke - Oder auch: "Warum eigentlich nur so wenig Darts?"

Dieses Thema im Forum "3D Druck" wurde erstellt von Domochevsky, 14. September 2020.

  1. Domochevsky

    Domochevsky Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Gentlefolks.

    Die Kettenschnecke ist ein Gerät das Standard-Nerf Magazinschächte von einer Kette aus mit Darts befüllt. Sie kann damit praktisch jeden Blaster der Magazine verwendet mit beliebig vielen Darts versorgen.

    Aber erstmal von Anfang. Ich hab nicht viele Bilder gemacht, da dies mein erstes Projekt war und ich da weder auf Nerf-Servern rumgehangen hab, noch einen Twitter-Account besaß.

    Auch dieser Plan hat simpel begonnen: Ich hab in dem Büro in dem ich damals gearbeitet habe Nerf eingeführt. Die Dinge sind eskaliert, wie sie das halt so tun. Irgendwann kam so der Gedanke auf dass mehr Darts schon irgendwie cool wären. 18er Magazine sind nicht schlecht, aber auch sehr schnell durchgeballert.

    "Geht da nicht noch mehr?"
    "Schon, mit diesen 35er Trommeln."
    "Cool, wo kriegt man die?"

    Da wäre das erste Problem. Die kriegt man nicht. Bzw, wenn dann nur für einen Preis der das wahrlich nicht rechtfertigt. Und selbst off-brand Trommeln gab es nicht.

    Ich erwähnte schonmal in dem Schienenräumung-Thread, dass die Arbeitsstelle an der ich war 3D-Drucker zur Verfügung standen. Die Lösung war offensichtlich. Ich lern Fusion 360, 3D Druck und Elektronik. Macht man ja mal eben so. Das ist eine gute Ausrede sich das mal anzutun.

    [​IMG]

    Das hier ist der Ergebnis von... 20? Iterationen. Ein Trommelmagazin-Prototyp der rund 36 Darts halten konnte. Oben im Schacht ist ein kleiner Draht der via Hebel weiter unten die Stromzufuhr zum Motor unterbricht wenn er betätigt wird. Das hat zwar funktioniert, hat aber das Problem mit sich geführt, dass der Draht sich genau in den Nacken der Darts gedrückt hat und es schwer gemacht hat sie zu verschießen. Via Stryfe ging das noch, aber Blaster wie die Regulator kamen damit nicht klar. Selbst Springer wie die Alpha Trooper mochten das nicht, weil der Draht dem Lauf beim Schließen im Weg war.

    Das ging also so nicht. Die Schnecke (wie sie damals hieß) sollte mit möglichst viel kompatibel sein.

    [​IMG]

    Ich hab außerdem hier schon viel Übersetzung gebraucht, da so ein Motor zwar schnell ist, aber keine Kraft dahinter hat. Hier war noch ein Valkyrie-Motor von OoD mit 3x AA im Einsatz. Alles etwas schwachbrüstig. Sieht aber schon cool aus.

    [​IMG]

    Das offene Design fand ich auch sehr ansprechend.

    "Das ist schon cool, ja. Aber..."
    "...ja?"
    "Das Teil ist ganz schön groß für 36 Darts."
    "Stimmt."
    "Kriegen wir da nicht noch mehr Darts irgendwie rein? Ich würd gern den Platz in der Mitte auch nutzen."
    "Das würde nur gehen wenn ich... oh. Oh."

    Oh.

    Wenn ich eh schon mit Motor hier bin, und mit Sensoren rumspiele, und Elektronik... warum dann nicht eine Kette reinfüttern? Ich hab sowieso schon mit Rotation, Kraftübersetzung und Motoren hier gearbeitet. Nach und nach ist der Sprung immer kleiner geworden.

    Das ist ein Prozess der leider im dunkeln bleiben muss, da ich keine Bilder davon gemacht hab. Hier also stattdessen eines vom Endergebnis.

    [​IMG]

    Die Kettenschnecke 1.0 war fertig und bereit von anderen Leuten getestet zu werden.

    [​IMG]

    Das Teil ist zwar auch recht schwer mit 650g, aber das fand ich soweit ok, da es ein System ist das theoretisch unendlich viele Darts reinfüttern kann vom Gürtel.

    [​IMG]

    Im Inneren befindet sich ein Haufen Übersetzung zu einem nun etwas stärkeren Motor, der das Hauptrad hier antreibt.
    Mit seinen Schaufeln greift der die Haken an den Gürtelteilen und zieht sie durch. Mit den Zinken links und rechts werden die Darts dann vom Gürtel gehoben. (Die beiden Stücke Papier sind dafür da damit die Darts nicht wieder runter rutschen wenn die Kette durch ist.)

    [​IMG]

    Pictured: Jede Menge Übersetzung und Elektronik. Im Hintergrund ist auch eine 100 Dart Kette.

    [​IMG]

    Nochmal die 100 Dart Kette von oben. Das sind auch nochmal 770g mit Darts.



    Das Ganze in Bewegung. Nicht das Schnellste oder leiseste System. Es wird von 9 (neun) AAA Batterien betrieben. 3 für die Sensorik, 6 für den Motor. Ich hab mich aus Platz- und Gewichtsgründen für AAA entschieden, weil ichs erschwinglich und verfügbar für alle halten wollte.

    Nun wo der Prototyp fertig war musste ich das auch irgendwie bekannt machen und in die Hände von Leuten kriegen. Ich hab mir also 6 Nerf Youtuber gesucht deren Videos ich eh schon aus Interesse anschaue. Das waren Xavier, WalcomS7, Coop772, Drac, Beret, und Luke (OoD).

    Da 6 Pakete in die USA verschicken recht teuer und komplex ist, hab ich Xavier angeschrieben ob ich ihm ein Megapaket schicken kann das er dann weiterleitet. Er hat zugestimmt. Netter Typ.

    Ich hätte ein Foto von dem Paket machen sollen das ich da zusammengeschnürt hab. Das Ding war 1,2m lang und wog 15 Kilo.

    Auf der Post wurde ich dann auch darüber informiert, dass dank der aktuellen Situation in den USA, Import/Export beschränkt ist und daher nur mit Premium versandt werden konnte. Ich hatte ja mit mehr Geld gerechnet, aber 144€ Versandkosten? Aua.

    Jutt, wat mutt dat mutt. Geld hingelatzt mit Tränen in den Augen und mir angehört, dass es immerhin in 6 Tagen da sein soll. Premium und so.

    Also, über die USA Grenze. Was dort dann passiert, oben drein mit deren Post-Situation, steht in den Wolken. Davon hab ich erst später erfahren.

    So ziemlich exakt 4 Wochen später kam es dann an und Xavier hat sein Fanmail-Video gemacht, wo ers ausgepackt hat.



    (So ab der 40 Minuten Marke.)

    Soweit ein guter Anfang!

    Ein paar Tage später kam das zweite Video, speziell über die Kettenschnecke.



    Hochinformativ. Design-Änderungen sind bereits geplant. Ein Schrittmotor statt viel Übersetzung, von ner 3S LiPo befeuert, IR statt Licht-Sensor, etc. Später dann auch Modelle für Halb-Darts und Mega.

    Ich warte gespannt auf weiteres Feedback, sowohl von ihm als auch den Anderen. Walcom wird wohl der Nächste sein, wenn ich das richtig gesehen hab.



    "Disintegrating links" nennt man das anscheinend, wenn die Kette sich alle 25 Darts löst, damit die verbrauchte Kette auf der anderen Seite nicht das System blockiert.

    Gestern hab ich den ersten Funktionstest mit einem Schrittmotor gemacht. Dank 3D Druckern ist der Nema17 recht erschwingilich zu kriegen inzwischen, und dessen Benutzung via Arduino gut dokumentiert. Sieht erstmal vielversprechend aus. Ob der genug Kraft aufbringt muss ich im Laufe der nächsten Tage sehen. Das wird etwas mehr Druckerei erfordern.

    [​IMG]

    Pictured: Das PCB mit einem Arduino Nano und ein A4988 Stepper Controller. Nun wo der Arduino eh im Spiel ist kann ich die Sensorik auch direkt damit verbinden. Das eleminiert ein paar andere Teile. Das könnte im Gesamtbild plus/minus den Preis fast gleich halten.

    (Randnotiz: Ich kann löten nicht leiden. Vielleicht werd ich später PCB in China herstellen lassen, wo wenigstens die Leiterbahnen schon drauf sind. Soll wohl relativ erschwinglich sein. Aber das später.)

    Eines meiner Design-Ziele hier ist es Komponenten zu verwenden die gut erhältlich sind für einen anständigen Preis, damit die Kettenschnecke am Ende nicht die Welt kostet. Leute sollen sich die leisten können. Die v1.0 hat einen gepeilten Verkaufspreis von knapp unter 150€. Die Kette sind rund 12,50€ für 25 Links. Mal sehen wie sich der Preis für die 2.0 verändert.

    Eine der Verkaufsoptionen wird es sein sowohl das Gerät als auch die Kette als Kit anzubieten, zum selbst zusammenbauen. Die Kette kann ich auch als Files anbieten, zum selbst drucken. Das Gerät aber wohl nicht, da das etwas viel Elektronik ist. Zumindest die müsste ich so oder so verschicken. Vieleicht als Hybrid-Option später...


    Anyway. The story continues... Aber nicht heute.
     
  4. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Ich war selten so froh wie hier, dass Hasbro keine Trommelmagazine einzeln verkauft!
     
  5. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Nun ja, vielleicht wäre er der erste gewesen, der die "legende" der Doppeltrommel gelöst hätte. Zwischen dem release der Stampede und der titan ging ja auch viel zeit durch, und seither gibts ja auch diese Legende.

    Aber mal ehrlich - das war etwas , was schon länger gefehlt hatte... So haben nun auch die Festungsgeschütze ne daseinsberechtigung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2020
  6. David Kö

    David Kö Auf Blasted zuhause

    ich würde es kaufen, mit der möglichkeit die kette selbst drucken zu können..

    son standart preis für die schnecke mit einer 25er kette.. und der möglichkeit (für selbst drucker) die ketten files auch zu kaufen..
    wär auf jeden fall einer der, der dir da geld für die fils der kette zahlt.. wenn du die schnecke zusammengebaut verkaufst..
    elekrtronik ist für mich schwarze magie..

    ich bin jetzt die anderen testberichte gespannt.. und ob dazu videos kommen.. und auch gespannt ob FoamBlast das ganze noch als Mod of the Week zeigt.
     
  7. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Ich bin grad überwältigt xD das ist ja mal so geil.... sowas muss an die Titan xD

    Als du mit den Zerfallsketten anfingst dachte ich erst "NEIN!!! ich möchte keine 200 Darts und 200 Einzelteile suchen und zusammenfummeln..." aber die Lösung mit 25er Ketten zum Verbinden ist so simpel und logisch, dass es echt weh tut, dass ich daran noch nie gedacht habe xD

    Ich bin sehr froh, dass du den Weg hierher gefunden hast :)
     
  8. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Ich nehme das Set mit Schrittmotor und Kette. Drucken kann ich nicht, aber bezahlen geht.
     
    Domochevsky und smells like foam gefällt das.
  9. smells like foam

    smells like foam Benutzer

    Absolut genial! Die Nerfwelt ist gerade ein kleines Stück besser geworden ;)

    Gesendet von meinem SM-A202F mit Tapatalk
     
  10. Domochevsky

    Domochevsky Benutzer

    ...Legende? :)

    Und ich erst. Ich warte auch nur darauf, dass einer meint "Ja, ging nicht, schon aus der Box" oder es direkt vor der Kamera kaputt geht. Anxiety und so. >_>
     
  11. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    seit der Veröffentlichung der Stampede - wo sie mit einer "50-schuss - trommel" angepriesen wurde, aber letztlich mit 3 18ern und einem 6er (also 60 anstelle der 50 Schuss) verkauft wurde - gab es die "legende" der Doppeltrommel. im spoiler mal ein bild zu der Präsentation der Stampede damals und eine "kurze" erklärung über das was ich noch davon weiß was so alles an ideen bei diesem thema rüber kamen.

    Spoiler: 
    [​IMG]

    seither hat man sich eben bis zur Vorstellung der titan auf der Toy fair den Kopf zerbrochen wie man das mit der "doppeltrommel" lösen kann. Im nachinein hat jenes Trommelmagazin eben lange zeit gebraucht, und hat 2 "trommelräder" innenseitig, ist aber für einige hier weiterhin keine Doppeltrommel (weil es eben ein Konstrukt ist und keine 2 einzelnen "trommeln" beherbergt). Dazu gibt's auch einige threads hier... und auch "vorschläge" wie ne Lewis-Drum, oder wie ich es mal vorgeschlagen hatte eine "trommel, die aufgebaut ist wie bei einer Tommygun" (mit einem Stern mittig, der über die Länge der Arme entsprechend Darts halten kann); es kam sogar irgendwo eine Schneckentrommel (nach hinten laufend) zum gespräch.

    alle bisherigen Ideen hatten 1 oder 2 Probleme - bei dem "magazin mit 2 Trommeln" liegt es an den zuführungen beider Trommeln (und einem mechanismus wie man jene Steuern kann das es keine Probleme gibt), bei der Lewis-Drum wie auch der Schneckentrommel braucht man unheimlich platz - und man hätte eine erhöhte reibung wegen der Dartköpfe, und bei dem Trommelvorschlag von mir war in erster line das "feeden" der Trommel ein Problem - speziell beim Laden (ich habe mir da btw noch nichtmal gedanken gemacht wie die Darts von der Mitte nach außen kommen könnten).

    soviel mal als "kurzübersicht" zur Doppeltrommel, welche eben von Stampede bis zur Titan quasi ne art "legende" war.
     
    Balthazar2026, Dominik und Domochevsky gefällt das.
  12. Excellox

    Excellox Auf Blasted zuhause

    ...und zur Legende wurde es vor allem, weil gefühlt jeder dritte Neuling (=wertungsfrei: minderjährig, gerade den zweiten Blaster gekauft ;) ) der Meinung war, er bekäme das hin. Die meisten von denen kamen irgendwie nie wieder....
     
  13. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Da habe ich auch irgendwann die Lust dran verloren, aber hey, das Bananenmagazin habe ich hinbekommen. :D
     
    Moggih und Balthazar2026 gefällt das.
  14. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    @Domochevsky
    Wenn ich mit der HS.404 jemals soweit komme, daß es an die Kettentransporttrommel für die 20x110 NERF Mega Hispano Patronen geht, werde ich wegen dem Antrieb mal auf Dich zukommen, glaube ich...... :wuhuu:
     
    Dominik, David Kö, DoggyBG und 2 anderen gefällt das.
  15. Domochevsky

    Domochevsky Benutzer



    Der erste Funktionstest für die 3S Variante mit Stepper sieht vielversprechend aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2020
    Aleks, Void, Bmag und 8 anderen gefällt das.
  16. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Ich war gestern bei @LowMecArt und habe seine bestellten Demolisher-Granaten abgeliefert, dabei ist mir die Idee gekommen, dass man doch sehr gut eine Titan-Trommel ausräumen und mit einer Kettenschnecke ausrüsten könnte:
    Eine Seite hat die befüllte Kette, in die andere Seite werden dann die leeren Glieder gedrückt. Bei Zerfallgliedern könnte das auch funktionieren.
    Es würde möglicherweise Kapazität kosten aber definitiv die Zuverlässigkeit erhöhen.

    Der Test sieht gut aus, aber ich würde einen kleineren Schrittmotor verwenden und entweder eine andere Getriebestufe verbauen oder die Drehzahl verringern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2020
    LowMecArt gefällt das.
  17. David Kö

    David Kö Auf Blasted zuhause

    nix da, sonst klappt das full-auto ja nicht so gut..
     
    Void und Domochevsky gefällt das.
  18. Domochevsky

    Domochevsky Benutzer

    Eine Titan Trommel... hm, würde nicht viel Sinn machen, denke ich. Eine Trommelseite würde bereits benutzt werden von der Mechanik an sich. Die Andere könnte dann auch nur so maximal 25 Darts fassen. Und dann müsste eine Dritte her die die leeren Kettenglieder auffängt.

    ...und ich weiß noch nichtmal wie man das Ganze dann hinterher wieder befüllt.

    Was die Geschwindigkeit angeht... 1000 RPM ist vieleicht etwas viel, aber ich muss eh noch schauen ob der Stepper die Ketten überhaupt gezogen kriegt. Wenn nicht dann muss mehr Übersetzung rein. vov
    (Aktuell hab ich einen Drehregler dran der die Geschwindigkeit bestimmt.)
     
  19. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Auf Blasted zuhause

    Gehört vielleicht nicht hier rein aber ich würd ja auch ein "Tellermagazin" feiern welches oben auf ne Stryfe montiert würde. Mal so als Idee für ein zukünftiges Projekt ;)
     
  20. David Kö

    David Kö Auf Blasted zuhause

    Tatschanka
     
    HenneModded und Void gefällt das.
  21. Domochevsky

    Domochevsky Benutzer

    Da stellt sich mir aber hart die Frage wie du da die Darts reinkriegen willst. So einmal um die Stryfe rumgeschnallt? :)
     
  22. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Auf Blasted zuhause

    Durch die Jamdoor ;)
     
  23. Domochevsky

    Domochevsky Benutzer

    So, nu wo die andere Sache gerade zur Ruhe gekommen ist, kann ich noch einen Funktionstest machen. Soweit vielversprechend. Aber da muss noch genug gemacht werden.



    Allem voran gilt es rauszufinden wieso der da gelegentlich auf halbem Wege stecken bleibt beim Einzug. Bisher kann ich nur spekulieren. Da ist schlecht reingucken. Hm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2020 um 01:34 Uhr
  24. David Kö

    David Kö Auf Blasted zuhause

    Was du bräuchtest wäre eine Worker Swordfish, die is Transparent, da könntest du rein schauen..
     
  25. Domochevsky

    Domochevsky Benutzer

    In den Blaster reingucken ist nicht das Problem. Mehr unten am Boden des Schachts, da wo die Darts von der Kette gehoben werden. Ich hab so ne Vermutung wieso die Kette sich da verheddern könnte.
     
  26. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    also quasi "in den Mag-Schacht" reinschauen...
     
  27. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

Diese Seite empfehlen