Drehzahl-Regulierung für LiPo-Rapidstrike

Dieses Thema im Forum "Rapidstrike" wurde erstellt von eastpak1984, 4. März 2019.

Schlagworte:
  1. eastpak1984

    eastpak1984 Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo zusammen,

    ich suchen ach Erfahrungen beim Thema Drehzahl-Regulierung für eine mit LiPos ausgerüstete Rapidstrike.

    Gibts Schaltpläne und Kaufempfehlungen für Drehzahlregulierungen? Ich würde z.B. gerne die Spannung der Flywheels und des Pushermotors getrennt haben, sprich beide Baugruppen bekommen nicht die gleiche Spannung, damit das Magazin nicht sofort leer ist.


    Besten Dank vorab,

    Eastpak1984
     
    NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  4. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Also, es gibt sowas wie ein PWM-regler. Willst du da beides regeln, oder soll's nur der Pusher sein? Wenn du die Flywheels zu langsam stellst, kann das nen Jam hervorrufen - daher würde ich (wenn überhaupt) nur den Pusher regeln. lLetztlich schiebt der ja nur die Darts in die Flywheels - und nur wenn der hochdreht, wird's Magazin schnell leer.

    Ich nutze da eher Trigger-disziplin, sprich: ich drück nur dann drauf, wenn's drauf ankommt - und schaffe damit sogar problemlos einzelschuss, und das ohne Probleme reproduzierend (mit 2S, selbst mit 3 IMR).

    Btw - bei mir braucht selbst ein 22er-Mag gute 4,5 Sekunden bevor es leer ist (bei 3 IMr und Full Auto) - bei etwa max. 5 Darts / Sek. Das ist in etwa so schnell wie ne Stock-Hyperfire (liegt am Slotdevil 1025, der anstelle des Stock motors im Pusher sitzt).
     
  5. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

    Mit einem Potentiometer ist das theoretisch möglich, aber eher ungeeignet. Das übliche Vorgehen ist meines Wissens nach die Verwendung von PulsWeitenModulation - kurz PWM. Ein Beispiel findet sich in diesem Baubericht, in dem weitere Posts verlinkt sind.
     
  6. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Bin mir relativ sicher, dass ich nen Poti in meiner Rapidstrike habe um den pusher zu steuern...

    Warum ist der „eher ungeeignet“?

    Hatte den glaube ich mal von @Moggih gekauft?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2019
  7. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Ein Poti ist nur ein regelbarer Widerstand, der den Strom in Wärme umwandelt - Dreht man den Poti zu hoch, dann hat der Motor keine Kraft mehr und bleibt am Dart hängen (extremszenario), weil der Strom fehlt.

    Eine PWM allerdings unterbricht die Spannung immer wieder für eine Kurze Zeit, um die Drehzahl zu steuern - der Strom und die Spannung bleiben gleich, nur die Ausschaltzeit wird dabei geregelt. Lange Ausschaltzeit = langsame Motordrehung, kurze Ausschaltzeit = schnelle Motordrehung.

    Hatte Moggih da nicht einen Drehazlregler (ein Poti ist da als "regler" für die Schaltzeiten dran, das muss so, sonst könnte man damit ja keine Drehzahl einstellen) drin?
     
  8. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Ich habe auch einen regelbaren Pusher von @Moggih
    ist ganz gut gemacht, aber die Regelbarkeit ist sehr eingeschränkt.
    Trotzdem bin ich froh den zu haben.

    Alternativ kann man einen Festwiderstand einbauen, der z.B. 11V auf 7V herunterregelt.

    Der setzt das dann eben in Wärme um.
    Irgendwo hin muss die Energie ja :D
     
  9. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    In den Griff bauen, dann hat man im Winter beim War ne Griffheizung ;)

    Nebenbei: ein Widerstand begrenzt den Strom (A) - nicht die Spannung (V) !
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2019
    medusa und Bmag gefällt das.
  10. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Hier ist der Schaltplan mit einer Markierung, an welcher Stelle man die Drehzahlregulierung für den Pusher dazwischenschalten sollte: https://blasted.de/threads/rapidstrike-neuverkabelungs-probleme-blastersmith-kit.6201/#post-120080

    Verwendet habe ich ein PWM-Modul mit Drehregler. Da gibt es viele verschiedene Ausführungen und man kann sich überlegen, was man haben möchte. Ich war damals nach Nachtmahrs "Varistrike" Tutorial vorgegangen, das man hier nachlesen kann. Das Thema ist allerdings schon älter und einerseits hat's ein bisschen die Formatierung zerissen (vermutlich damals beim Forensoftware-Wechsel) und andererseits ist das verlinkte PWM-Modul wie Fallout_Boy schon schrieb nicht der Weisheit letzter Schluss. Ist es auf niedrigste Stellung gedreht, läuft der Pusher erstmal nicht an - vielleicht weil der Anfangswiderstand des Pushermotors zu groß ist oder so. Vielleicht findet ja wer ein besseres Bauteil ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2019
    Bmag gefällt das.
  11. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Hi Martin, erstmal cool dass du den Weg ins Forum gefunden hast. Den Link zu "meinen" PWM Modulen habe ich dir ja schon gegeben, ich würde allerdings wie @Crash Override bereits vorgeschlagen hat, wenn überhaupt nur den Pushermotor ansteuern und nicht die Flywheels.

    Moggih hat auch gerade den Thread verlinkt, den ich dir raussuchen wollte ^^
     
    Crash Override, Bmag und Moggih gefällt das.
  12. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Crash Override gefällt das.

Diese Seite empfehlen