Problem Elite Alpha Trooper CS-12

Dieses Thema im Forum "Elite Alpha Trooper" wurde erstellt von Blasteroid, 15. Mai 2013.

  1. Blasteroid

    Blasteroid Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo Leute,

    ich melde mich mal wieder mit Fragen/Problemen ;).

    Kürzlich habe ich meine Alpha Trooper aufgeschraubt um das von Blasterparts empfohlene Tactical Range Set der Retaliator einzubauen. Von dem ganzen gut verschraubten Innenleben der AT habe ich kaum was ausgebaut, nur die Schiebeluke zur Beseitigung von Ladehemmungen und den Vorderlauf, um beides zu painten, sowie natürlich Plunger- und Catchfeder zwecks Austausch.

    Soweit so gut, alles wieder zusammengesetzt, passte gut, zwei oder drei Testschüsse, alles in Ordnung. Als ich aber Tags darauf ein paar Zielübungen machen wollte und die Feder spannte, ging sofort der Schuss los ohne dass ich den Abzug betätigt hätte, und der Dart rauschte mit netter Flugbahn in Nachbars Garten. Danach zwei normale Schüsse und beim dritten dann monstermäßige Ladehemmung mit halb geköpftem Dart.

    Das ist Problem eins, ständige Ladehemmungen. Problem zwei, warum löst der Blaster aus, in dem Moment wo die Feder gespannt ist, ohne das ich den Trigger berühre?

    Und das dritte Problem: Bei zwei von drei Versuchen kriege ich das Magazin nicht ganz rein, es bleibt hängen und löst meistens auch gleich einen Schuss aus, bevor es ganz drin ist. (Und jetzt bitte keine zotigen Analogien ;P)

    Da konnte ich zumindest heraus finden, dass der Teil des ganzen Plunger/Plunger-Sled Komplexes, der den Dart umfasst und in den Lauf führt, ich nenne das mal das Dartlager, dieses Dartlager ragt im gespannten Zustand ein oder zwei Milimeter zuweit in den Magazinschacht und blockiert das Magazin, wenn man dieses nicht mit Gefühl und Glück anwinkelt und vorbei mogelt.
    Ich habe den Blaster jetzt fünfmal demontiert und zusammengesetzt, ich weiß nicht mehr weiter. Ein Kumpel hat exakt das gleiche Problem mit seiner AT, nach Einbau einer 5-kilo Feder, scheint also kein Einzelfall zu sein.

    Hat jemand Erfahrung mit diesen Problemen oder auch einfach so Ideen, was ich mal probieren könnte?

    p.s.: Ich habe mal alle meine Fotos der vor dem Modding frisch geöffneten AT in die Galerie gestellt, vielleicht hilft es ja jemandem bei diesem oder anderen Problemen.
     
  4. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Hallo. Beinhaltet das Modding Set auch eine Polsterung für den plunger?
    Zu dicke Polsterung oder eine schlecht passende Feder ( zu lang im gespannten Zustand)
    Könnte ein Problem sein.
    Wobei ich zugeben muss, dass meine AT beim letzten Nerf war auch ne Ldehemmung hatte und ich Plunger sowie Feder neu einsetzten und so drheen musste, dass die Feder im hinteren Bereich (Anschraubung Endkappe, unter schulterstütze) auch platz zum spannen hat.
    Leider habe ich das Problem auch noch nach beschneiden der Kunststoffrippen usw. in diesem Bereich.
    Die Alpha Trooper ist leider ein eher "billiges" Produkt und verträgt Modifikationen nicht besonders gut.
     
  5. Blasteroid

    Blasteroid Neuer Benutzer

    Hallo Fallout-Boy,

    erstmal danke für deine Antwort.

    Polsterung habe ich nicht eingebaut, ist ein ganz normales Tunngset von BP, Catchfeder, Tuningfeder und Guidingshell. Ich werd heute abend nochmal die Originalfeder einsetzen, wenn dann alles läuft, dann liegts wohl an der Tuningfeder. Aber stimmt schon, so sauber wie die Retaliator läuft die Alpha nicht.
     
  6. fatma666

    fatma666 Super-Moderator

    Hi Blasteroid,
    wir haben inzwischen leider auch die Erfahrung gemacht, dass auch die Elite AT etwas zickig zu sein scheint.
    Wenn Du magst, dann schicke uns Deine AT zu und ich guck was ich machen kann.

    Timo von Blasterparts
     
  7. Blasteroid

    Blasteroid Neuer Benutzer

    Hallo Timo,

    danke für das Angebot, aber jetzt muss ich damit erstmal die ZA in Mahlwinkel bestehen. Ich hab die Original-Feder wieder eingebaut und damit läuft sie jetzt wenigstens wieder problemlos, wenn auch ohne richtigen Bumms. Bin ich dann halt eher zur Nahbereichsverteidigung da. Dank Silikonspray geht Slamfire jetzt sogar besser als ab Werk.

    Hin und her schicken ist mir dann doch eher etwas zu aufwändig, vielleicht melde ich mich mal, wenn ich wieder eine Woche in Berlin verbringe. Hast du denn irgendwelche Ideen? Das Abfeilen des hervorstehenden Stückes des "Dartlagers" würde ja das Magazinproblem lösen, aber ich weiß nicht ob der Verschluss dann noch dicht ist und das Problem mit dem ungewollten Auslösen würde ja bleiben.

    Und dass einfach die Feder kürzen keine gute Idee ist, musste schon ein Kumpel mit seiner ebenfalls zickenden Rampage feststellen ;).

    Bis die Tage und danke für den Fisch,
    Jan
     
  8. fatma666

    fatma666 Super-Moderator

    Wir machen Donnerstag wieder ein bisschen Verkaufsstand und Modding-Beratung im Haupthaus.
    Komm doch einfach rum.
     
  9. Blasteroid

    Blasteroid Neuer Benutzer

    Klingt gut, würde mich freuen. Wir kommen wahrscheinlich erst so gegen 17:30 Uhr an, mal sehen wie lange ich ohne erfolgte Anmeldung fürs Check-In brauche. Wenn dann genug Zeit bleibt bis zum Beginn der Zombiehatz schaue ich mal vorbei :).
     

Diese Seite empfehlen