Flattens Werkstätten der dritten Dimension

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von flatten_the_skyline, 27. August 2017.

  1. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Moin!

    Da ich gerade spontan entschlossen hab die meine Breech (EAT, open) zu veröffentlichen und dafür meinen cloudordner umstrukturiert habe ist es sinnvoller mir nen eigenen Thread zu gönnen. Da ich nicht verkaufe ist das kein Marktplatzthema, denn ICH DRUCKE NICHT FÜR EUCH. Nicht für Geld, nicht für unmoralische Angebote, der Drucker steht beim Kumpel und das wäre etwas dreist. Falls mal was übrig bleibt veräußere ich das, aber Auftragsdrucke wird es nicht geben.

    Also hier ist mein Cloudordner:

    Das Passwort lautet schlicht und ergreifend: blasted

    Neu gibt es jetzt für EAT die open breech. mit 8cm 141er KS (glaube ich, falls die Maße nicht stimmen bitte unbedingt bescheid sagen!) und 140er nach Belieben (mein bauch sagt 4cm, vielleicht mehr) könnt ihr da eurer EAT ne dichte Breech spendieren ohne ein Originalbauteil zu verändern. Da das ganze den AR kostet würde ich empfehlen einen O-Ring in den plunger zu packen. ich habe einen ca 28mm x 2,5mm von @Leo MV , wenn er davon noch welche hat gibt er die vielleicht auch für kleines Geld weiter.

    Sonst habe ich noch die Recon mk.2 rail. Dieses kleine Teil baut euch aus der vermurksten bottom rail der Recon Mk 2 Front eine gescheite Picatinny Schiene.

    Auf der Großartigen Vorarbeit von @DevilZcall basiert habe ich die Photon Storm weiterentwickelt.

    im cages Unterordner befinden sich zwei Prototypen eines angewinkelten Rayven cages. Sie sind beide derzeit ungetestet, anhand der unterschiedlichen Durchmesser habe ich sie auf BP und Worker/Artifact aufgeteilt.

    Wenn ihr keinen Drucker habt dürft ihr euch natürlich die Teile auch von Leuten im Forum drucken lassen. Dabei fände ich es aber schön wenn die Preise niedrig bleiben. Für die Rail (normaldruck, 20%infill reicht locker) würde ich 5€ vorschlagen, die Breech maximal 10 (hier ist infill von Nöten), mit angepasstem Messing extra. Den Rayven cage würde ich ungerne verkauft sehen da er a) auf OFP basiert und ich mir die Bedingungen nicht durchgelesen habe und b) er noch ein Prototyp zum tüfteln ist.

    Wenn ihr mir für die Dateien was geben wollt sagt bescheid (die Hälfte von euch hat eh meine paypaldaten), das fließt dann entweder in die "Filamentkasse" oder in die ConSec bei Jefes Con.

    Wenn ihr Teile der Dateien einzeln möchtet sagt bescheid.

    Viel Spaß!

    Flatten

    PS:
    Ich mache mal eine roadmap um meine Projekte transparent zu halten. Auf englisch, damit das mehr nach marketingbullshit klingt:

    EAT open breech: open beta
    EAT closed beta: WIP
    Recon mk. II rail: version 1.0 released

    Retaliator open breech: open beta
    Retaliator closed breech: proof of concept

    Stryfe backend: draft
    Rayven canted cage: open alpha

    Woolworth Pumpgun:
    Version 1.0 beta
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2019
    Void, heckenschütze, Steed und 8 anderen gefällt das.
  4. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Für die Retaliator veröffentlichst Du später, nehme ich an?
     
  5. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    ja, das kann aber noch etwas dauern womöglich, da ich gerade bis Oktober noch ne T€DI-Flinte fertig machen muss fürn Kumpel.

    PS: Auf die Gefahr hin dass es klingt als würde ich Lob fischen: wenn jetzt mehrere Leute sagen sie hätten gerne ne open breech für die Retaliator ASAP schieb ich die Entwicklung womöglich vor. Für mich ist die prioritär halt grad nicht ganz oben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2017
    medusa gefällt das.
  6. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Bullshit. ich hab ein worker pump action kit geordert und ampfinde auf einmal viel mehr Liebe für das Teil. Daher ist die RETALIATOR OPEN BREECH jetzt verfügbar! Geht in meinen Ordner, (pw blasted) druckt euch die nase und das Hinterteil aus, dazwischen sollten etwa 7cm 141er und, keine ahnung, 3-4cm 140er?

    Das ganze ist noch in der Testphase, also bin ich auf Feedback gespannt!
     
    skeptiker, ImMortis und medusa gefällt das.
  7. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Habs runtergezogen. Ich muß aber erst meinen Kollegen mit dem Drucker fragen, wann er dafür Zeit hat.
     
  8. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    okay. falls das noch ein paar Tage dauert kanns immer sein dass ich noch Kleinigkeiten ändere...
     
  9. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    er führt selbst zitate.. er wird allmählich irre..
     
  10. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Und im Stile eines Amerikanischen Despoten zitiere ich mich auch noch falsch.
     
  11. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    So, Mathias war so freundlich das relativ schnell in PET zu drucken... an ein paar Ecken hätte er wohl auch noch Verbesserungsvorschläge, was die allgemeine Haltbarkeit angeht. PLA würde wohl im Bereich des Bolzens vom Schlitten zu leicht reißen bei der Schichtung, deshalb PET. Wir machen die Brackets für unsere Prototypen-Radare und -Kameras alle daraus, das ist deutlich stabiler und auch wärmebeständiger.

    3d-breech.png
     
  12. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    tjoa, wir haben nur ABS, mal sehen wie gut das geht^^ ich hab den Teil bisher noch nie gekillt... das Zwischenstück sollte relativ genau 7cm lang sein wenn das das kurze endstück ist, 6 beim langen.
     
  13. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Er sagte, ABS ist ziemlich schwierig und verformt sich beim Drucken gerne. Wir haben das in der Firma auch, das meiste machen sie aber aus PET. Das auf dem Foto ist der erste und einzige Versuch. ;)

    Bei der Länge werde ich die Original Breech als Vorlage nehmen. Rohr wäre für mich 15/13 am passendsten (140 habe ich nicht mehr, dafür jede Menge 141). Damit habe ich auch gute Erfahrungen mit den Hardnippels gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2017
  14. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Da bin ich gespannt! ich hab grad meine Retaliator auf Workerinternals und breech ausgerüstet, mit der 5kg Feder ist die super.

    Achso: Falls jemand ne Retaliator über hat tausche ich die gegen eine fertige Breech.

    Beobachtung: Ich glaube in dieser Breech hab ich etwa 4cm 140er verbaut. Das ist für Elite ziemlich gut, ich schätze für chinadarts (Waffle/Chinaforce) ist das schon zu viel, die sind langsamer...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2017
  15. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    So, hab 15/13er Rohr integriert. Das ist hier Kupfer, weil ich das ganze Alu in der Größe noch für die Clips für die Vulcan und Verwandte brauche.

    3d-breech_copper.png

    Hier zu sehen "Original und Fälschung". Ich hatte einige Probleme beim Zusammenbauen, weil das vermutlich nicht für ein Rohr mit 15 außen gedacht war. Am Ende habe ich den Hülsenteil am Kopfstück unten aufgeschlitzt, um es über das Kupferrohr zu bekommen.
    Die Nase am Kopfteil ist mir beim Zusammenbauen einmal abgebrochen. Ich hab das mit Epoxy wieder geklebt, allerdings habe ich da gewisse Befürchtungen für den Testbetrieb. Genau an dieser Stelle greift später beim Spannen die Kraft vom Schlitten an. Kann sein, daß das gedruckte Material an der Stelle zu dünn ist.
     
  16. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Japp, vorgesehen sind 14.3mm. Das wird soganz schön dünn... Hm, mit unserem Drucker ist die Nase ziemlich stabil. Ne 140er Hülse kann dir aber sicher wer geben, 2cm reichen sicher. Sonst könnte ich auch ne Version ohne 140er für China Darts machen... Nach außen ist leider nicht viel Luft.
     
  17. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Ich hab dir ne 140freie Version der Rückseite in den Ordner geschmissen. Mach ein paar tightening rings rein...
     
  18. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Die Rückseite war nicht das Problem, sondern die vordere Hülse. Die Nase ist zwar massiv, aber die Hülse recht dünn, auch ohne daß sie ausgefeilt wird. Die Nase ist dann auch schon beim Spannversuch mit der Stock Feder wieder abgebrochen.

    3d-breech_test.png

    Da sind auch die drei Darttypen zu sehen, mit denen ich testen wollte. Federn Stock, aus der Sammelbestellung (50N / 5kg) und BP. Die Stock Breech im Bild hat keinen AR, so daß die drei Breeches Stock, Stock minus AR und Flatten 3D-Druck im Test gewesen wären.

    Resultate: 3D-Breech gebrochen, keine Messung.
    Mit Stock Breech: 30m/s, 26m/s, 22m/s mit BP-Feder, Sammelbestellungsfeder und Stock-Feder, in dieser Reihenfolge. Messungen mit Elites und Prototype. Der rote Dart, eine Spende aus Krefeld von einer Thermal Hunter, liegt in allen Fällen 10% niedriger.
    Mit der Breech ohne AR ergibt sich kein messbarer Unterschied.

    Gehört hier eigentlich nicht so ganz hin, ich wollte es aber nicht unterschlagen.
     
    Balthazar2026 gefällt das.
  19. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Ich hab das schon verstanden, aber du hast dem Rohr unter Nase etwa die Hälfte der Wandstärke genommen (das hat 16mm AD), bei mir ist es bislang recht stabil gewesen. Daher habe ich dir eine Version gebastelt wo du - wenn du noch möchtest - 7cm von

    Rohr reinbauen kannst, in das du ein paar tightening Rings reindrehst damit die darts da drin auch gut sitzen. Dann musst du die Nsse nicht ausfeilen und sie bricht hoffentlich nicht. ich kann sonst auch mal schauen wie viel dicker ich das Teil machen kann, aber das muss ja noch durchs magazin...
     
  20. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Ich hab angefangen, das Rohr auszufeilen, und sehr schnell gemerkt, daß das zu dünn werden würde. Hab es dann stattdessen unten geschlitzt. Man sieht das auf dem Bild nicht, aber da ist ein 3mm breiter Spalt im PET. Durch das Magazin ging es trotzdem.
     
  21. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    hast du nen messchieber und kannst mir das ausmessen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2017
  22. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Ja. Der Kopf hat bei mir jetzt außen 17.
     
  23. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    hui! wenn das so passt dürfte das das ganze deutlich stabiler machen...
     
  24. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    So, ich habe einfach mal die 16.5mm der originalbreech übernommen, damit ist die Wandstärke jetzt 1.05mm. eindeutig benannt in meinem Ordner.
     
  25. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Ich hab jeute mal meinem Kollegen den Schaden gezeigt, und er meinte, das Problem seien die nicht abgerundeten Kanten. In hohlen Kanten treten die höchsten mechanischen Spannungen an der Spitze auf, dort bricht es am leichtesten. Deshalb werden solche Bereiche normalerweise abgerundet, was bei der originalen Breech auch so ist. Einfach dicker machen würde in solchen Fällen nicht helfen, das bricht trotzdem, meint er.
    Aufdicken macht am meisten innen Sinn, dort wo der vordere Bereich noch vor dem Metallrohr sitzt. Dabei entsteht eine Art Stufe, an der das Metallrohr anliegt.

    Mathias hat angeboten, das .stl File entsprechend zu ändern und wird mir das hoffentlich dann nochmal drucken.
     
    DevilZcall und flatten_the_skyline gefällt das.
  26. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Gerne! Das klingt sehr logisch, speziell bei der Filamentschichtung. Ich kann die Datei auch bei Tinkercad teilen.
     
  27. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Schau dir mal die neue 16.5mm Version an, meintest du die Kante? innen kann man nix andicken. ich habe allerdings den Ansatz des schlittens hoffentlich aufgeweicht dass er nicht mehr direkt an der Rohrkante ansetzt.
    16.5.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2017
    DevilZcall gefällt das.

Diese Seite empfehlen