Suche Flywheels für die Stryfe

Dieses Thema im Forum "Marktplatz" wurde erstellt von Frostdrache, 12. März 2019.

  1. Frostdrache

    Frostdrache Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo.

    Titel ist Programm.
    Mein Projekt Stryfe wartet schon länger ungeduldig auf seine Zeit. Zwei Slotdevil habe ich, doch wenn ich den Blaster schon offen habe, bietet es sich an, ein bisschen mehr zu machen. Daher die Frage ob jemand flywheels anzugeben hat. Gerne auch gebraucht, solange sie ordentlich funktionieren.
    In Frankfurt wäre super um Porto zu sparen, ist aber kein Muss.

    Ich freue mich über Angebote

    Schönen Gruß

    Frostdrache
     
  4. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    Ich würde dir empfehlen einfach welche bei Blasterparts zu kaufen ;)
    Günstiger wirst du die nicht bekommen...
    Dann noch ein Mosfet mit aktiv Brake, einen neuen Schalter und 0,75² Litze rein und fertig ist die Einsteiger Stryfe ;)
     
    Rebound gefällt das.
  5. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    @Genaro1998 , diese Mode mit dem Mosfet verstehe ich nicht ganz.
    Haben wir schon vor 10Jahren darüber nachgedacht und für unsinnig verworfen.
    Selbst meine Airsoft läuft ohne Mosfet (OK, kein high power Tuning ).
     
    LowMecArt und Rebound gefällt das.
  6. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Vor 10 Jahren gab es kaum die Tuningmotoren, die einen MOSFET sinnvoll werden ließen. Heute ist das anders. Mit starken Motoren und LiPo ist ein MOSFET durchaus opportun. Slotdevils mit IMRs oder einem 2S LiPo würde ich aber auch noch ohne MOSFET betreiben.

    Merkste selber, ne? ;)


    Sorry an den Threadersteller, dass der Thread offtopic wurde - aber vielleicht sind die Anmerkungen in Summe ja hilfreich :)
     
    Genaro1998 gefällt das.
  7. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    dann halt nur mit einem ordentlichen Mikroschalter ;)
     
  8. Frostdrache

    Frostdrache Benutzer

    Zunächst mal danke an euch alle für die Fremdnutzung, ihr sprecht genau das Thema an, wegen ich nur nach Flywheels gefragt habe: Mangels Wissen und zu wenig Erfahrung. Eure Ausführungen sind interessant, machen mich neugierig, richtig nachvollziehen kann ich nicht alles. Den einen oder anderen Modthread habe ich mir hier schon durchgelesen und mich daher entschieden erst Mal so einfach wie möglich anzufangen.
    Ich traue mir schon diverse Umbauen zu, habe jedoch auch schon eine Maverick und eine Raider auf dem Gewissen
    Es ist halt doch nur Kunststoff.
    Das heißt ich wollte den Aufwand und den Preis im Rahmen halten. Also keine neuen Akkus, da muss ein 9V Block reichen. Oder ist das grenzdebil?
    Eigentlich wollte ich auch die Flywheels nicht tauschen, nachdem ich jedoch reingesehen hatte, waren mir die original Räder zu schäbig.
    Blasterparts war meine erste Wahl, ich fand es dann nur doof wegen einem Artikel dort zu bestellen und wollte erstmal sehen was sich in der Community finden lässt.
    Das was ihr hier diskutiert hört sich auf jeden Fall interessant an und ich habe mir schon gedacht, dass es mehr werden wird. Die Stryfe dient als mein erster Versuch mit Flywheels zu spielen und soll auch Vorbereitung für meine Hyperfire sein.
    Wenn kein Mod was dagegen hat würde ich den Threads daher für eine Kauf- und Technik-beratung nutzen.

    Zunächst mal die Frage zu den Begrifflichkeiten:
    -Der erwähnte Schalter. Ist damit ein neuer Schalter am Anzug gemeint? Gibt es denn auch bei Blasterparts? Das würde den Einkauf sinnvoller machen.
    -Mosfet? Hier verstehe ich nur Bahnhof. Was ist das, für was braucht man das?
    -0,75² Litze? Neue Verkabelung? Der Begriff verwirrt mich.

    Edit: OK, Mosfet ist ein Transistor. Ich nehme an den benötigt man für die stärkeren Akkus. Aber ihr diskutiert ja, ob die bei einem leichten Mod überhaupt nötig sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2019
  9. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    9v Block ist grenzdebil um deine Wortwahl zu nutzen.

    Nicht weils nicht geht, sondern weil die Kapazität von denen so gering ist, dass sie extrem schnell leer sind!

    Ich glaube irgendwer mit ner Rapidstrike hat letztens was von 2 Magazinen geschrieben bevor die Batterie zu schwach war...

    Da entweder auf IMRs umsteigen wie das Tuningset von BP oder nen weiteres Batteriefach für zusätzliche AA Batterien anschließen.
     
    Void gefällt das.
  10. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    Ich würde den 9V Block nicht nehmen!
    Der hat eine viel zu geringe Kapazität...
    Bestell dann lieber das und ein Ladegerät bei Blasterparts: https://www.blasterparts.com/de/p/b...et-fuer-nerf-n-strike-elite-xd-stryfe--560675

    Die neue Leitung (wie gesagt ich würde 0,75mm² nehmen) und den Schalter (sowie eventuell Lötkolben, Lötzinn, Schrumpfschlauch und Co.) bekommst du im Fachhandel deines Vertrauens wie zum Beispiel Conrad...

    Zur Verkabelung gibt es hier irgendwo ein super Tutorial: https://blasted.de/threads/stryfe-howto-2016-schalter-motoren-kabel-locks.6198/
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2019
  11. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

  12. Frostdrache

    Frostdrache Benutzer

    Danke für die Info, ich wusste garnicht, dass Blasterparts auch Motoren hat. Die habe ich allerdings schon, interessant wird es also erst, wenn ich meinen ersten Umbau erfolgreich umgesetzt habe und weiter machen will.
    Ich habe mir eure Antworten sehr zu Herzen genommen - Und bestellt. Zwar keine Akkus, für meinen ersten Umbau einfach über meinen geplanten Budget, dafür Räder.
    Zwar gab es kürzlich auch ein neues Angebot per PM, leider kam das nur schon zu spät.
    Eine weitere Frage habe ich noch (eher für spätere Umbauten): Woher bekomme ich einen Cage? Bei Blasterparts scheint es die nicht zu geben. eBay/Amazon ist klar, gibt es andere Quellen, die ihr empfehlen könntet?

    Gruß
     
  13. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    für den Einstieg reicht das Original!
    Ansonsten einfach mal hier einen Auftrag ausschreiben ;)

    Aber sagen wir so, wenn du nur ein wenig einsteigen will, reicht der original Cage (der aktuell auch in meinen Stryfes ist)
     
  14. Frostdrache

    Frostdrache Benutzer

    Hmm, gut zu wissen. Denke, den Unterschied lernt man mit der Zeit und den versuchen kennen.
    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2019
    Genaro1998 gefällt das.
  15. Frostdrache

    Frostdrache Benutzer

    Die Teile sind da, Dank Conrad auch ein sehr teuer Mikroschalter, nur die Batterieerweiterung fehlt noch, darüber mache ich mir Gedanken, wenn es soweit ist. Heute wird gelötet. Habe schon alle Kabel raus geschmissen und werde mich an den hier verlinkten build von flatten_the_skyline halten, der scheint ja sehr eingänglich und gut umsetzbar zu sein.

    Vielen Dank euch allen, für die Unterstützung, auch wenn es nicht zu einem Kauf hier kam. Ich werde das Ergebnis berichten.

    Gruß
     
    Genaro1998 und Rebound gefällt das.

Diese Seite empfehlen