Problem Flywheels Wechsel fehlgeschlagen

Dieses Thema im Forum "Leistung" wurde erstellt von Brett, 2. August 2019.

  1. Brett

    Brett Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo.

    Ich bin neu hier und möchte eine Nerf Fortnite AR-L SCAR für meinen Sohn etwas aufmotzen.
    Dazu habe ich zwei Precision Flywhells und das passende Voltage Tuning Set gekauft.
    Nun habe ich leider das Problem dass 1. ich die Akkus nicht in meinen zwei Ladegeräten
    laden kann ( werden nicht erkannt ). Brauche ich ein spezielles Ladegerät für die Li-Ion
    Akkus und wenn ja kann mir jemand ein preiswertes, vernünftiges Gerät sagen?
    2. Wenn ich auf den Knopf am Handgriff drücke, hört man erst die Motoren und wenn
    ich abdrücke dann ist sofort alles ruhig und es kommt kein Dart aus der Mündung.
    Wenn ich dann die Seitenklappe öffne sehe ich, dass der der Dart feststeckt, heisst
    er wird nicht wirklich von den Flywheels aufgenommen. Mit den Standard Flywheels
    vorher ist es problemlos gegangen.
    Was muss ich tun oder was habe ich falsch gemacht, so dass die Nerf wieder ohne
    Probleme funktioniert.
    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen, da mein Sohn schon ganz traurig ist
    dass die Nerf nicht geht.
    Vielen Dank und viele Grüße.
    Brett
     
    Void gefällt das.
  4. Starbeamer

    Starbeamer Erfahrener Modder

    Rebound gefällt das.
  5. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    Ich vermute mal minderwertige oder leere batterien in kombination mit den standardmotoren
     
    HealterSkelter und Crash Override gefällt das.
  6. MrHenry

    MrHenry Erfahrener Benutzer

    Ich hatte ein ähnliches Problem bei einer Demolisher: Taste drücken, Motoren laufen. Abzug drücken: 1 Schuss, dann Ende.
    In meinem Fall wars ein Wackelkontakt am Schalter für die Jamdoor, der sich recht einfach beheben ließ, indem ich den Schalter einfach rausgelötet hab.

    Ich würd tatsächlich mal die Kabel überprüfen an den Schaltern. In dem Fall könnte es auch der Schalter am Abzug sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2019
  7. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Einfach mal ne Sekunde oder 2 die Motoren laufenlassen und dann erst mit einem Schuss probieren (mit neuen ALKALI - Batterien, wenn die IMR nicht gehen). Meist sind Varta, duracell oder energizer durchaus brauchbar - No-Name oder Günstigere Alkali-Batterien haben einfach nicht genügend leistung für einen Dartblaster.

    Ich vermute einfach, das entweder die flywheels nciht richtig aufgesetzt sind oder die Motoren nicht genügend Schwung bekommen, als nächstes wäre wohl die stromquelle dran.

    Ich selbst habe ein 8-fach ladegerät von Foxnovo, das es mal zum günstigen Kurs gab - sonst aber wäre das XTAR VC4 eine Option.
     
  8. Brett

    Brett Neuer Benutzer

    Hallo.

    Danke für Eure Antworten.
    Tolles Forum daß gleich soviele Mitglieder mir helfen wollen.
    In der Tat laufen die Motoren mit normalen Batterien ohne Probleme. Wenn ich dann den Abzug drücke dann ist wieder alles vorbei und der Dart steckt vor den zwei Flywheels. Keine Ahnung warum. Nur ungern möchte ich stärkere Motoren kaufen. Oder ist die einfachste Lösung wieder die alten Flywheels einbauen.
    Aber die Precision Flywheels sind halt wesentlich ruhiger und rattern nicht so.
    An was kann es liegen.
    Ich bestelle gleich heute noch ein Li-Ion Ladegerät.
    Vielen Dank und ein schönes Wochende wünscht
    Brett
     
    NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  9. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    Merkwuerdig finde ich das schon...ich hab eine stryfe mit dem gleichen setup. Aber nicht das problem.....hast du den gummi vor dem flywheelcage entfernt? Was fuer darts benutzt du? Es koennte auch ein motor beschaedigt sein...standard motoren duerften hier einige zu den portokosten ueber haben
     
  10. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Ich hab zumindest 2 hier liegen, sogar komplette Flywheelcages mit den Motoren. Aber hat die AR-L / SCAR auch den Cage wie die Stryfe? Da ja auch Evader und Infinus nur leichte Abweichungen haben, denke ich wird es da nicht viel anderst sein.

    Aber jetzt, wo es @Alpha Asample sagte - mit dem Gummi hatte ich bei der RS auch immer wieder das Problem gehabt, das jenes zwischen Dart und Flywheels kam (auch bei den Standard - Flywheels) und so den Effekt hervorrufte wie du hast - das der Dart jammte. Ohne diesen Gummi war da dann Ruhe - also kannst du das auch mal Probieren; wenn es dann klappt, ist die Fehlerursache gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2019
  11. Balthazar2026

    Balthazar2026 Auf Blasted zuhause

    Welche Darts benutzt du? Das ist die spannende Frage.

    Die günstigen Nachkauf Darts aus Action, tedi und co sind nämlich ein Stück zu kurz und werden schlicht nicht sauber nachgeführt.
     
    El Hobbit und Alpha Asample gefällt das.
  12. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Selbst günstige Darts dürften nicht einfach stecken bleiben. Ich denke die Flywheels sitzen nicht richtig. Kannst du mal ein Foto vom Flywheelcage machen? Also möglichst so, dass man von hinten zwischen die Flywheels sehen kann. Diese sollten mittig sitzen und dürfen nirgends schleifen.

    Die Stockmotoren sollten das auch mit 6V problemlos schaffen. Liegt also nicht an den Flywheels, höchstens an der Montage oder es ist halt was kaputt... schau auch mal, ob beide Motoren laufen.
     
  13. Brett

    Brett Neuer Benutzer

    Ich verwende die Darts, die bei der Fortnite SCAR dabei waren und der Nachkauf müssten Nerf N-Strike Elites sein.
    Ich werde den Gummi mal vor den Flywheels entfernen und dann wieder berichten.
    Vielen Dank und viele Grüße.
    Brett
     
  14. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Die Darts, die dabei waren, sind Elite - Darts in nem anderen Design. Die dürften da nicht viel Probleme verursachen, ausser das sie dahin fliegen wo man nicht hingezielt hat.
     
  15. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    Ich vermute immer mehr, das einer der motoren nicht richtig dreht...am besten ausbauen und mit einer batterie testen
     
  16. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Kann man ja auch gleichzeitig probieren wenn man die AR-L offen hat, ob es an nicht korrekt eingesetzten Flywheels liegt. Sonst braucht man ein paar Hände mehr bez. Dem manuellen Deaktivieren der Locks im offenen Zustand... Auch wenn ich es weniger glaube das es mit den Motoren probleme gibt (ausser, man hat es mit dem aufpressen übertrieben und die Motorwelle nach unten weggedrückt).
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2019
  17. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Darum nehme ich immer eine Rohrzange zum Aufpressen. Wenn man noch ein dünnes Tuch dazwischenlegt, zerkratzt man sich nicht die Flywheels und die Motorachse bleibt wo sie hingehört...
     
  18. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    auf die Art hab ich meinen ersten Motor geschrottet, den zweiten als ich beim flywheel abziehen das komplette Innenleben mit rausgeholt habe
     
  19. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    man muss das natürlich mit Gefühl machen xD aber ich finde es einfacher mit der Rohrzange als mit viel Kraftaufwand und der bloßen Hand die Dinger draufzudrücken. Denn dann wirkt die Kraft oftmals auch nicht parallel zur Achse, weil du mal auf einer Seite des Flywheels mehr Kraft aufbringst als auf der andern... Ich weiss nicht wie @Jefe 2.0 es macht, aber ich denke mal er hat das bisher öfter gemacht als wir alle zusammen, vielleicht hat er noch ne andere Methode xD
     
    Jefe 2.0 gefällt das.
  20. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Nope, er machts genauso wie du @NIGHTHUNTER79 - ich hab ihm in den einigen Basteltreffen in Ulm immer wieder das so praktizieren sehen... Letztlich mach ich das auch nicht anders - vorn auf dem Flywheel, hinten auf die Motorachse und dann sanft zudrücken. Wichtig ist dabei wie herum man die Rohrzange hält, damit das ganze gerade draufgeht.

    Was mich wundert ist nur die Angelegenheit, das man den Motoranker beim abziehen rauszieht... Das sollte normal nicht gehen, da vorn ja alles aus Metall ist - und nur der Deckel hinten aus Plastik, weswegen es normal nur beim aufpressen zu problemen kommen könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2019
  21. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    Und das, liebe Forumskollegen, ist der Grund warum ich meinen Abzieher für so etwas verwende. Mit etwas Geschick läßt sich der auch "andersrum" benutzen.
    Ich finde ja, er ist die Investition wert. Gegenwert: etwa 4 geschrottete Motoren.
    Muß aber jeder für sich entscheiden. Wenn man viel Wheelies modded, -- nun ja. ;)
     
  22. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Auf Blasted zuhause

    Bei 80% aller Flywheels die von Worker kommen, egal ob Metal, Plastik oder Kunststoff hat man das Problem das man die von Hand kaum vernünftig auf eine Motorachse bekommt, bzw. Runter bekommt. Auch nicht bei den eigenen Workermotoren. Früher hab ich die Metal-Wheels im Backofen aufgewärmt und Motoren mit den Aluxages in der Gefriertruhe runtergekühlt. Dann geht's auch ;)
    Vom Prinzip her nehm ich aber heute nur noch eine Wasserpumpenzange und ein Tuch. Ich drücke die Wheels auf bis die Motorachse an die Flache Seite stößt und greife dann neu mit dem kleinen Winkel in der Zange um die exakte Position vorsichtig zu bestimmen. Jede Motorachse schaut ein wenig aus den Flywheels oben raus. Hoffe das hilft euch.
     
  23. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Hum... wenn man genau wüsste, wie weit die Motorachse oben rausschaut, könnte man sich da ein 3D-Druckteil machen, das man dann einfach auf die Flywheels auflegt und dann bis zum Anschlag runterpressen kann... xD aber ich vermute das ist dann wieder vom jeweiligen Cage und den Flywheels sowie den Motoren abhängig...
     
  24. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Genau. Nen Abzieher werde ich da auch mal besorgen, denn bei Metall - Flywheels (oder Cages mit platz) kann der ganz nützlich sein.... Aufpressen werde ich aber wie immer. Letztlich kann auch ein 3D Druckteil schnell zu bruch gehen (wie z.b. den ausdrücker für die OFP - Flywheelcages), und am ende macht man es wieder wie immer...
     
  25. Brett

    Brett Neuer Benutzer

    Also ich habe jetzt die Standard Flywheels wieder draufgemacht, da ich das Problem nicht finden konnte.
    Meinem Sohn wird s egal sein.
    Trotzdem vielen herzlichen Dank für die zahlreiche, gute Hilfe.
    Viele Grüße.
    Brett
     
  26. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Und was von dem was wir seit deinem Letzten Post hier geschrieben wurde hast du noch probiert?

    Letztlich könnte das auch das ganze eingrenzen, falls nochmals so ein Problem auftaucht.
     
  27. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Ich mache es ganz ähnlich wie Medusa, ich verwende gute Hilfsmittel.

    Zum Aufpressen verwende ich einen kleinen Schraubstock, so kann ich die Flywheels langsam, rechwinklig und mit großer Kraft auf die Welle pressen.
     
    medusa gefällt das.

Diese Seite empfehlen