Frage Frontgun Longshot modden

Dieses Thema im Forum "Nerf N-Strike Longshot CS-6" wurde erstellt von Nerf_Sniper, 14. Januar 2013.

  1. Nerf_Sniper

    Nerf_Sniper Benutzer

  2. hoellenhamster

    hoellenhamster Super-Moderator

    Ich hab bei meiner ersten Frontgun auch den AR rausgemacht und war überrascht - hatte das Gefühl, dass das das Ding (jedes "das" und "dass" in diesem Satz war notwendig!) ziemlich benutzbar macht.

    Das Problem mit Feder austauschen o.ä. ist, dass der Catch Mechanismus ziemlich instabil (und untypisch für Nerf Guns) konstruiert ist. Die einzige Variante, die das in meinen Augen möglich macht, ist die hier: Ls Front Gun Mod - NerfHaven
    Das heißt aber nicht viel - ich hab nicht besonders intensiv recherchiert, weil mir relativ bald klar wurde, dass ich meine Frontguns wenn dann als Schiene für LS-Shotgun Mods verwenden werde. Dafür hält die einzige momentan von mir benutzte auch her:
    Longshot Shotgun.JPG
    Der Mod benutzt überigens ausschließlich die Frontgun (die Streben an der Seite sind der obere Teil der Frontgun, der normalerweise bei solchen Mods weggeschmissen wird) und scheint mir fast ihre beste Verwendung zu sein. Ich hab die Variante zum ersten mal bei DarthRambo gesehen, ich glaube er hat sie tatsächlich "erfunden".

    In der Nerfhaven Anleitung oben ist auch ein neuer Lauf angebracht. Kann mir vorstellen, dass das eine relativ hohe Leistungssteigerung bringt (man sieht öfter mal LSFG mit 17/32 Messing), aber ich glaube das funktioniert erst, wenn du auch eine stärkere Feder drin hast (was ans Verbessern des Catches gebunden ist). Könnte mir vorstellen, dass der Dart sonst einfach im Lauf stecken bleibt...

    Bevor du dir aber riesige Leistungssteigerungen erhoffst - bedenke immer die Plungergröße. Das limitiert die Möglichkeiten einfach sehr. 15m mit gutem Modding kann ich mir aber vorstellen.
     
    Leetoh gefällt das.
  3. Nerf_Sniper

    Nerf_Sniper Benutzer

    Danke für die Antwort :) Ich werd mal schauen, was noch zu machen ist. Was ich draus machen werde, hab ich schon im Kopf, aber das kommt dann schon, wenns fertig ist :D
     
  4. apfelsaft

    apfelsaft Benutzer

    Hast du zufällig eine Anleitung für diese Form der Frontgun-Integration?
     
  5. hoellenhamster

    hoellenhamster Super-Moderator

    Zufällig ja ;-)

    Ich hoffe, es wird mir nicht als Threadnapping ausgelegt, da es ja im weitesten Sinne noch um LSFG Modifikationen geht: NerfRevolution - View topic - Pump-action Longshot using just a LSFG (plastic welding)
    Von da habe ich die Idee. Wenn du ein bisschen an den Wänden des Pump-Action Griffs feilst kannst du auch den aus der Frontgun hervorstehenden... Dingsbums... behalten. DarthRambo hat den bei sich weggeschnitten, bei mir siehts so aus:

    LSFG Pump Action.JPG

    Mit "hervorstehenden... Dingsbums" meine ich das graue Teil im Vordergrund. Finde das macht sich zusammen mit dem Dingsbums hinter dem Magazinschacht sehr gut, weshalb ich es nicht entfernen wollte.

    LSFG Pump Action 2.JPG

    Wenn du möchtest kann ich dir auch gerne ein paar Bilder vom Innenleben machen. Ich hab nicht die von DarthRambo verwendete Plastic-Welding Methode verwendet, sondern das Ding "konventionell" mit Flüssig-Epoxy und 2K-Knete befestigt. Um sicherzustellen, dass die Frontgunhälften gerade zu einander sind hab ich eine Longshothälfte und die dazu passende Frontgunhälfte so auf ein Brett gelegt, dass keine hervorstehenden Stege, sondern nur Blasterrand auf dem Brett auflag. Dadurch wurden sie begradigt und konnten gut geklebt werden. Nach dem Trocknen hab ich dann die beiden anderen Hälften draufgelegt und mit ein paar Schrauben fixiert, bevor ich sie geklebt habe.
    Ahja... Ich habe eine M5-Gewindestange verwendet. M4 biegt sich mit der Blasterpartsfeder nach ein paar dutzend Schuss so durch, dass der Catch nicht mehr einrastet. M5 muss durch den Boltsled geschraubt werden, sitzt dann aber echt bombenfest und hat sich nach vielen hundert Schuss noch nicht verformt.

    Wenn du noch mehr Fragen hast kannste mir auch gern schreiben, aber die Anleitung von DarthRambo ist da eigentlich auch ziemlich detailliert (bis auf die eben angesprochenen Punkte).

    Liebe Grüße
    León
     
    Void und apfelsaft gefällt das.
  6. hoellenhamster

    hoellenhamster Super-Moderator

    Kurzer Nachtrag: Hab inzwischen nochmal mit den hier rumliegenden Frontguns experimentiert. Die besten Ergebnisse habe ich mit einem kleinen (!) durch den AR gebohrten Loch, das gleichzeitig den Dartpeg eliminiert (den ganzen AR rauspopeln war deutlich schlechter - denke das hängt mit dem so vergrößerten Deadspace zusammen), einem mit Silikongleitmittel getränkten O-Ring (der für Nerf Verhältnisse sehr gut passt - wenn ich jetzt vorn zuhalte bleibt der Druck beim Schuss für einige Sekunden vorhanden) und dem von der Maverick bekannten Pennymod (dafür muss genug vom Hintern des Plungers abgeschnitten werden, um zwei 1cent Münzen hinter der Feder unterzubringen) erzielt. Außerdem profitieren die Frontguns (wie alle schwächeren Blaster) deutlich von der Verwendung von Elitedarts.

    Bild des Pennymods:
    2.JPG
     
  7. dasFragment

    dasFragment Neuer Benutzer

    Gibt es auch ein video wo man die Longshot wieder aus und zusammen baut?
     

Diese Seite empfehlen