Hilfe gesucht für Schaltungsentwicklung

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Starbeamer, 12. November 2018.

  1. Starbeamer

    Starbeamer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo zusammen,
    ich bau gerade an einer, also intern war das mal eine Rapidstrike...
    Kann mir jemand eine Schaltung entwerfen die folgendes kann:
    Ein OLED Display als Ammo-Counter
    Drehschalter für Aus, Ein, Ein mit Licht
    Drehschalter für Einzel-, 3er-Salve, Dauerfeuer
    Drehschalter für Magazineinstellung (OLED Ansteuerung) 6er, 10er, 12er, 18er, 25er und 35er
    Licht sind 2 LED, weiß
    Der Akku wird/soll eine Aussen-Ladebuchse bekommen.
    Was ich auch noch nicht entschieden habe ist welchen Cage und welche Motoren ich einsetzten will. Mir geht es eher um Genauigkeit als um Reichweite denke ich mal. Und die Feuergeschwindigkeit im Dauer- muss jetzt nicht so megaschnell sein.
    Evtl könnte ich mir noch ein Soundmodul vorstellen?
     
  4. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Wenn das OLED nur als Display für einen Ammo-Counter dienen soll, wäre es einfacher, wenn man gleich nen Ammo-Counter nimmt.

    Eher wäre es Ideal, wenn man auch da den Feuermodus mit einblendet und auch die Spannung vom Akku. Wenn man sowieso schon mit nem Ardiuno arbeitet, dann kann man das auch gleich inplementieren.

    Den Lichtschalter kann man mit nem Wippschalter (2 - 0 - 1) realisieren; dann hat man auch gleich nen Killschalter.

    So eine Schaltung für einen Ardiuno habe ich hier im Forum schon mal gesehen - die stammt von Pequi. Mehr kann ich jetzt aus dem Stehgreif nicht sagen, aber es lässt sich finden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2018
  5. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

  6. Starbeamer

    Starbeamer Benutzer

    Das mit den Drehschaltern hat optische Gründe.
    Klar kann man dann auch alles Andere mit einblenden, was so von Vorteil ist.
     
  7. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

    Für die Wahl der Magazingröße würde ich keinen Drehschalter verbauen, da man dafür eine Vielzahl an Eingängen (nach meiner Rechnung mindestens 3) benötigt. Vielleicht könnte das auch analog über ein Potentiometer funktionieren. Einfacher wäre es auf jeden Fall mit einem Button durchzurotieren. Da ist man dann auch flexibler, falls man neue Größen implementieren oder andere wieder rausschmeißen möchte.
     
    DevilZcall gefällt das.
  8. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    So wie es oben beschrieben ist, wären für jedes Magazin ein Eingang nötig, sofern ein normaler Mehrstufenschalter verwendet wird, in diesem Fall also sechs.
    Im Prinzip könntest du bei der Magazinwahl auch einen Codierschalter verwenden, bei dem werden die Ausgänge codiert geschaltet, entweder 10 Positionen im BCD-Code, oder 16 Positionen Hexadezimal. Der Programmieraufwand ist höher, allerdings brauchst du nur fünf Leitungen und vier Eingänge.
     
    medusa und DerLuchs gefällt das.
  9. Starbeamer

    Starbeamer Benutzer

    Ok, 3 taster für alle Funktionen wäre auch ok. Kein Problem damit.
    Was ich aber bräuchte wäre jemandem, mit dem ich das ganze Projekt durchgehen kann, und der mir die Schaltungen, Pläne und Programme schreibt. So weit gehen meine Elektronik-Kenntnisse nicht (mehr). Zusammen bauen / löten kann ich noch. Der Rest ist mir leider zu hoch mittlerweile...
     
  10. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Bei Schaltungen und Plänen kann ich dir aushelfen, programmieren kann ich leider kaum.
     
  11. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

    Der Überflieger bin ich da auch nicht, aber ich bastel ja eh gerade an einer Arduino-Lösung für die Rapidstrike (siehe hier)
     
  12. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Arduino zu programmieren ist nicht schwer, dafür wurde der Befehlssatz schließlich entwickelt. Ich habe auch ein Einsteigerset mit einem Mega, ich habe nur nicht die Zeit, mich damit zu befassen.
     

Diese Seite empfehlen