Anleitung How to Pango-Schrothülsen for Dummies

Dieses Thema im Forum "Marke Eigenbau" wurde erstellt von Schmoller, 17. Dezember 2016.

  1. Schmoller

    Schmoller Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Moin,


    wie schon in einigen Threads angedroht und im Chat vorgeschlagen ist das hier die besagte Anleitung wie man Schrothülsen für seine Pango/oder Ähnliches baut.

    Als erstes sollte man sich diese Fragen stellen:

    1. Was für ein Laufmaterial will ich überhaupt verwenden?

    Kurze Antwort: 16mm PVC Rohr mit 1,5mm Wandstärke alles andere Wäre viel zu teuer und würde keine signifikanten Vorteile bieten.
    Auch wenn man damit 2 Läufe in ein 32mm Rohr hinein bekommen würde.

    2. Was für ein Außen-Rohr will ich für meine Hülse überhaupt benutzen?

    In 32mm PVC Rohr passt nur ein 16mm PVC Läufe somit würde ich davon abraten 32mm Rohr hierfür zu verwenden.

    In 40mm PVC Rohr passen schon 3 Läufe PVC Rohre nebeneinander.

    In 50mm PVC Rohr passen sogar 5 Läufe PVC Rohre nebeneinander.

    63mm PVC Rohr würde sich gut als ausen Hülle für Demolischer Granaten eignen und die Kapazität wäre wiederum ein ganzes Stück Größer als bei den 50mm Schrothülsen was aber massiv auf Kosten der Reichweite geht.

    75mm Rohr sehe ich persönlich als zu unpraktisch an somit werde ich es hier in der Liste auslassen.

    Wie Plane ich meinen Bedarf:

    Dazu muss man natürlich wissen wie viel Kapazität man in seinen Hülsen haben will, hier ein Beispiel:

    Meine G-SK Hülsen habe eine Kapazität von 10 Schuss (Elite-Darts) und ich nutze 50mm Rohr somit muss ich pro Lauf 2 Elite Darts haben.
    Somit wird eine Lauflänge von 15cm benötigt.
    Die Hülle für die Läufe sollte immer 2-4mm länger sein, damit man ein wenig Spielraum hat.
    Somit bräuchten wir: 5*15cm 16mm PVC Rohr +2cm Verschnitt und 15,2-15,4mm 50mm PVC Rohr.
    Nach dem wir den Bedarf pro Hülse berechnet haben können wir dieses Hochrechnen wenn wir mehr als nur eine brauchen.

    Dann sägt man alles zu und entgratet die Rohr.

    Wie setze ich die Hülsen zusammen?

    Heißkleber!!! Sehr sehr viel Heißkleber ;)
    Klar könnte man auch 2 Komponenten Kleber oder Gießharz verwenden aber, da ich für sowas kein Geld über habe fällt die Wahl Heißkleber, welcher sich sehr gut dafür Eignet Kram Luftdicht zu bekommen.
    Als erstes Verklebt ihr die Läufe zu kleinen Paketen Rohr für Rohr. Im Fall meiner Hülse solltet ihr jetzt eine Art "Stern" haben.
    Wenn alles wieder Kühl ist beginnt ihr damit die Mitte auszufüllen, achtet darauf nicht zu viel auf einmal in die mitte zu setzen oder ihr löst eure vorherigen Klebenähte wieder auf.
    Dann nehmt ihr das Laufpaket(mit der Soliden Mitte) und das Außen-Rohr. Nun gebt ihr eine Schicht Heißkleber auf die Innenwand der Außenhülle und schiebt mit einer Drehbewegung das Laufpaket ein.

    Jetzt wartet ihr bis es abgekühlt ist und dichtet es nach und nach ab.

    Allen überstehenden Heißkleber entfernt ihr jetzt und geht kurz mit einer Heißluftpistole über die Ober und unter Seite der Hülse um die Seiten Zu glätten.

    Euer Endergebniss könnte dann so aussehen:

    Hülsen.jpg WP_20160510_001.jpg

    Als Adapter für eure Pango nehmt ihr die entsprechenden PVC Klebemuffe.


    Bald geht’s hier weiter!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2016
    Void, HealterSkelter, Steed und 7 anderen gefällt das.
  4. Steed

    Steed Erfahrener Benutzer

    Herr Schmoller: Gibt es die Fortsetzung noch? :D

    Grüsse: Dirk
     
  5. Schmoller

    Schmoller Erfahrener Benutzer

    Habe inzwischen keine mehr Gebaut, da ich keine weiteren brauche. Also vielleicht später irgendwann wenn ich Zeit habe.
     
  6. Steed

    Steed Erfahrener Benutzer

    Mich interessiert der weitere Aufbau mit den Klebemuffen und wie das ganze so ausschaut auf der Pango...

    Grüsse: Dirk
     

Diese Seite empfehlen