ImMortis Interpretation der Warburn

Dieses Thema im Forum "3D Druck" wurde erstellt von ImMortis, 22. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. So hier also der gewünschte eigene Fred zu meiner Interpretation der Warburn

    Das Ding hat bisweilen noch keinen eigenen Namen - kommt evt. noch - darin bin ich nicht so gut ^^


    Erstes DIP Bild
    WarBurn.jpg

    Erstes WIP Bild
    [​IMG]

    Todo: Pumpgestänge und Ram bauen
    Stützenadapter hinzufügen
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2018
    Grushak, Jefe 2.0, Scarrty und 3 anderen gefällt das.
  4. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Hijack für mehr Updates weiter oben ^^
     
  5. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, soll ans Heck ein Nerfstockadapter?

    Wie lang ist denn der Status quo?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2018
  6. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Im Moment mit 25 cm Lauf knapp über 50cm, das Bild oben hat aber einen 30 cm Lauf ^^
     
  7. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Wie schon gesagt von mir aus gerne mit selbst konstruierten Schiebeschaft.
    Kann der Idee mit dem Nerfadapter nichts abgewinnen.

    Kann mir auch keinen Nerf Stock vorstellen der sich ansatzweise stimmig einfügt.
     
    Nairolf, NIGHTHUNTER79 und SirScorp gefällt das.
  8. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Finde auch dass lediglich so ein "Endstück" auf die Stäbe reichen würde:
    upload_2018-10-22_10-54-46.png
    Die Form und Größe liese sich ja beliebig anpassen
     
    NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  9. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    WarBurn-idee.jpg

    ich bin ja für so was..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Januar 2019
    Dominik und Void gefällt das.
  10. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Die Nerf-Stocks und selbst jene von Worker passen aber mal überhaupt nicht zur Caliburn und auch nicht wirklich besser zur "Heuschrecke" wie ich dieses Baby zumindest für mich nennen möchte (es errinnert mich nun mal an ein hervorschnellendes Insekt ;) wers Englisch mag "Locust").

    Ehrlich gesagt, da es auch ein wenig an eine MP mit überlangem Lauf errinnert, passt in meinen Augen hier ein klappbarer Drahtbügel-Stock mit am besten.
     
  11. GestiefelterKöter

    GestiefelterKöter Erfahrener Benutzer

    Wenn schon hervorschnellendes Insekt dann doch bitte eine Gottesanbeterin, neudeutsch mantis
     
    Blastaman gefällt das.
  12. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Dafür ists zu kurz und zu bulky, sorry, war eigentlich gar bei Grille, aber dafür ists zu groß ;)
     
  13. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    ich werde das teil GKS nennen.. nach dem gewehr in Call of Duty Black Ops 4. es ist zwar etwas länger... aber die form stimmt..
     
    Nairolf gefällt das.
  14. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    Wie ist eigentlich der Aktuelle Stand der Dinge?
     
  15. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Mk1 wurde beim letzten Stammtisch ausgiebig mit anderen Federn getestet und hat auch ne 18kg Worker gehalten, auch wenn ich nicht sagen kann wie lange das Plastik sowas aushalten würde (waren um die 230 fps). Die BP Tuning Feder für die Longshot liefert ca 150fps - damit bin ich recht zufrieden.
    Das neue Design von Slug für die ESPER kam mir sehr gelegen - ich hab den Schulterstützenadapter von dort implementiert - hat sich ausgezahlt nahe am Original design zu bleiben :) Und meine Recon Mk2 Stütze hat endlich einen vernünftigen Nutzen.
    Ich drucke die Tage dann die Rev2 der einzelnen Teile.
    ToDo:
    Sicherungspin für das Federschnellwechselsystem
    Magwell anpassung damit auch Talonmags passen.

    Bild vom aktuellen Stand gibt's morgen ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2019
    Moggih, Balthazar2026, TK99699 und 5 anderen gefällt das.
  16. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Freut mich zu lesen! :)
     
  17. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Wie versprochen ein Bild:

    [​IMG]
     
    Void, Dominik, medusa und 9 anderen gefällt das.
  18. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    wie schon mal gesagt hätte ich gern den Magrelis hebel 90° gedreht

    sieht sonst sehr schick aus.. wie bequwem ist die schulterstütze da unten?
     
  19. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    meinst du nicht 180°? 90° macht für mich irgendwie grad keinen Sinn, egal in welche Richtung man den Magrelease-Hebel dreht...

    Die Schulterstütze unten sieht zwar komisch aus, aber sie sitzt da wirklich angenehm und dadurch kommt der Blaster auch ohne Erhöhung der Rail aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2019
  20. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    David meint denke ich einen Knick, damit der Magrelease gleichzeitig auch Triggerguard sein kann. Hab ich auch ausprobiert, aber da war mir das Auslösen selbst zu schwammig. Der Release wird sich aller Wahrscheinlichkeit eh ändern, je nachdem, ob ich einfach wieder das Design von Slug nehme oder mir was eigenes austüfftel ^^
     
  21. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

  22. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    ah, ok... an diesen mag release hab ich gar nicht mehr gedacht ^^ und das obwohl ich ihn selbst schon verbaut hab xD
     
  23. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Gibt es denn schon Neuerungen oder ist das ganze vllt sogar Druckreif? ;)

    Gibt es denn/ist ein Talon Magwell in Planung? :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2019
  24. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Ich bin noch dran ^^
    Ich versuche gerade dem Schnellwechselsystem n Rastpunkt zu verbraten, damit ich ohne Pin oder ähnliches auskomme. Version 1 hält sich alleine, aber keine extra Torsion einer Schulterstütze.
    Katana/Talon Magwell ist in Arbeit - ich muss bloß austüffteln, ob ich was eigenes machen will oder ob ich den Magwell von Slug anpasse...
    Wie ich mich kenne, werde ich beides machen und nach Optik, Haptik und Gefühl enscheiden, was mir mehr liegt ^^
     
  25. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    was spricht gegen 2 pins wie bei der CEDA?
    wenn der blaster in 2 hälften ist.. kanst du dan was basteln womit der plunger und der pusher geschützt werden? damit ich das schmiermittel nicht überall in der tasche habe.. und kein unnötiger dreck in dem plunger kommt. oder gibt es das schon?
     
    ImMortis gefällt das.
  26. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    DevilZcall hatte sowas für seine entworfen, fand ich super und werde das auch machen.
    Wichtig wird bei meinem Design die Pusherseite werden, weil da dann der O-Ring samt Schmiere exponiert wäre.
    Die Plungerseite kriegt ne Klappe gegen Schmutz. ^^
     
    David Kö gefällt das.
  27. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    die beiden Teile von Milan funktionieren ganz gut :)
     

Diese Seite empfehlen