Kann Blasterparts mich sponsorn?

Dieses Thema im Forum "Anfragen & Anregungen" wurde erstellt von Kommandante, 28. September 2016.

  1. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Wie einige hier vielleicht schon mitgekriegt haben, mache ich dieses Jahr in der 10. Klasse meine Facharbeit im Fach NwT. Mein Thema wäre(ich weiss nicht ob es angenommen wird) Leistungsmodding bei Dartblastern speziell bei Flywheelblastern.
    Meine Frage deshalb: kann Blasterparts mir eine Stryfe ein passendes Voltage Tuning Kit und Tuning-Flywheels zur Verfügung stellen???
    Blasterparts wird als großzügiger Sponsor genannt und kann mit den Ergebnissen eventuell auf der Website werben.
    Wie gesagt noch ist die Sache nicht entschieden, ich frage nur, um später nicht in Zeitdruck zu geraten und weil ich bis November einen Plan erstellt haben muss, wie läuft das Projekt ab, Kosten, Sponsoren, wann mache ich was u welchem Zeitpunkt etc.
     
  4. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Derartige Fragen solltest du an den Support von Blasterparts schicken.
     
  5. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    ,kann man das verschieben? Ich hab keine lust das jetzt alles nochmal neu zu tippen.
     
  6. Terin

    Terin Erfahrener Benutzer

    STRG A, STRG C, STRG V
     
  7. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Bin mit dem Reader online, das geht so nicht.
     
  8. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Support auf Blasterparts.com!

    Auf die Seite gehen und dann eine E-Mail an sie schicken.

    Das sollte schon mindestens drin sein!
     
    dermam und Lord of Xenos gefällt das.
  9. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Ach so! Mir wurde gesagt, ich solle hier nachfragen!!
     
  10. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    wenn man etwas von jemandem will, sollte man sich schon direkt bei demjenigen melden ;)
     
  11. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Dann drück ich dir die Daumen das du irgendwann eine Antwort bekommst!
     
  12. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    Sieh zu dass du schon irgendwas von der facharbeit vorzeigen kannst, vielleicht nen einleitungstext zum thema Modding, damit du nicht in der Sparte "12 jähriger youtuber - 3 abonnenten" oder "schenkt ihr mir bitte einen blaster?" landest.
    außerdem würde ich dir empfehlen nach einem gebrauchten Blaster zu fragen.
    wenn du nicht insbesondere auf den elektrischen aspekt eingehen willst fänd ich einen federdruck-blaster exemplarisch auch ansprechender, da man sich etwas ausführlicher mit der mechanik auseinandersetzen kann. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass BP es noch eher verkraften kann 1-2 federn abzutreten als n voltmod und flywheels (die sind nämlich sauteuer im Einkauf).
     
    Kommandante, medusa und Leetoh gefällt das.
  13. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Und was soll ich da schreiben? Mir fällt nichts ein, was ich machen könnte.:(
     
  14. Leetoh

    Leetoh Erfahrener Benutzer

     
  15. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Ja aber wie???
     
  16. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    erstmal was sind nerf blaster (markenname, konzept, andere hersteller, zielgruppe, ...), was ist Modding, wo kommt das her, kurze erläuterung zu den aktuellen nerf szenen
    Spoiler: 
    amerika, australien [beide vergleichbar, von "superstock" - leicht gemoddet bis zu komplett selbst gebauten blaster alles dabei] ,
    singapur [nerf als ersatz zu paintball oder softair, da beides stark reglementiert und sehr teuer ist],
    deutschland [vor allem verwendung im live action rollenspiel - fokus auf optisches modding und sicherheit, es gibt aber auch immer mehr vereine die regelmäßige nerf battles für alle anbieten, die tendenz geht auch hier zu eher leicht gemoddeten blastern.]
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2016
  17. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Wenn dir die Einleitung schon schwer fällt, ist es vllt nicht das richtige Thema...
     
    Moggih, dermam, Mazna und 2 anderen gefällt das.
  18. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Aber die wissen doch schon alles. WWieso soll ich Blasterparts was über Modding schreiben? Oder meint ihr die Einleitung für die Facharbeit?
     
  19. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    es geht darum zu zeigen dass du wirklich an was arbeitest was man später präsentieren kann.
     
  20. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

     
  21. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Ok, dann arbeite ich Ziele aus hypothesen und Versuchsaufbauten und dann schick ich ne Mail an Blasterparts, dass die wissen dass ich sie nicht verarsch sondern wirklich an nem ernsthaften und wissenschaftlichen Projekt arbeite.
     
  22. PlopAutsch

    PlopAutsch Guest

    Wissenschaft und Dartblaster bedeutet imho mehr als du in NwT lernst.

    Allein der Aufwand, empirische Testreihen vor und nach dem Volt Tuning aufzustellen erfordert Messgeräte die für einen kleinen Geldbeutel nicht erschwinglich sind.

    Und: Bedenke vielleicht, dass du dich mit deiner Facharbeit irgendwann bewerben willst. Ob Spielzeugpistolen da so das Bringerthema sind wage ich zu bezweifeln.
     
  23. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Die Schule hat eine ziemlic gute technische Ausstattung, und einen Versuch ist es doch wert? Warum sollte ich schon m Vorfeld aufgeben, wenn ich noch eiche Chance habe, ein gutes Thema habe!?!
     
  24. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Im Ernst mit ner Facharbeit bewirbt man sich nicht. ich weiß nichtmal ob ich meine noch habe. Ich würde ein proposal verfassen, das heißt ne Testreihe aufstellen, sagen was du rausfinden willst, wie dus rausfinden willst, warum das interessant ist, und was du dafür brauchst.

    Eventuell auch was BP davon hat (z.B. ne belegbare Studie zu der verbesserung durch flywheels, du kannst ja auch die Lautstärke messen...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2016
    Mazna gefällt das.
  25. lifeNerd

    lifeNerd Erfahrener Benutzer

    Da hast du wohl Recht, aber es gibt durchaus Firmen, die danach fragen. (hab ich in meinem letzten Job auch gemacht, als ich als Ausbilder mitentschieden habe)
    Die Facharbeit/Belegarbeit oder die Prüfungsdokumentation der praktischen Prüfung mancher Ausbildungsberufe sagt schon einiges über den Bewerber aus (Wahl des Themas, Ausarbeitungsstil, wie tief hat der Autor das Thema ausgearbeitet, wie viel Inhalt stammt aus Fremdquellen usw.), gerade bei Leuten, die frisch von der Schule/Ausbildung kommen. Wenn die Arbeit ein paar Jahre alt ist, ist sie dann doch eher uninteressant.
     
  26. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Okay, ich schätze ich bin zu Studierendenfixiert. Und wenn meine Masterarbeit nicht überzeugt wird mein jugendlicher murks über den Pohl'schen Resonator das auch nicht raushauen :D
     
  27. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Meine Facharbeit war die "Auswirkung biologischer Invasionen am Beispiel Neuseelands" .. das hat nie jemanden interessiert.. aber ich bewerbe mich eh nur noch online mit CV, Arbeitszeugnissen und Diplom-/Staatsexamensurkunden. Habe in den letzten Monaten 5 Bewerbungen geschrieben und hatte 4 Einladungen....
     

Diese Seite empfehlen