Frage Beliebte Beiträge im Thema: Kurze Frage - Kurze Antwort

  1. Ophiuchus

    Ophiuchus Erfahrener Benutzer

    Hab ich aus der Steckmuffe eines E-Rohr gefeilt...
    [​IMG]

    Es geht auch ganz ohne 3D-Drucker.
     
    Kommandante, FlussWind, medusa und 12 anderen gefällt das.
  2. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Valher, Dominik, Clayzz und 9 anderen gefällt das.
  3. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Okay - wie ich gestern festgestellt habe, funktioniert die Fearless Fire sogar ganz ohne Lipo. Und ohne Motoren. Und ohne Cage.



    Dann kann die Stampede ruhig den 3S kriegen ;D
     
    Dominik, Schmoller, Kommandante und 7 anderen gefällt das.
  4. Ophiuchus

    Ophiuchus Erfahrener Benutzer

    Nein, die ziehen im Zweifelsfall die "Waffe" gleich ein und bringen sie zum Beschussamt...

    [​IMG]
     
  5. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    Wenn du die dummheit von menschen(maennlein und weiblein sind gemeint) live erleben willst, koch dir samstag morgen ne thermoskanne kaffee und stell dich auf nen ikea parkplatz...das schlaegt jede comedyveranstaltung...
     
    NIGHTHUNTER79, Chris83, Hoeni und 6 anderen gefällt das.
  6. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Ich hab mal ein Bild gemacht, damit Du Dir das besser vorstellen kannst... hab das Artifact Kit in meiner LS, dabei mußte ich durch den Griff bohren, um an die Schraube zu kommen. Reicht knapp, ich hab den Inbus zur Verdeutlichung mal reingesteckt.

    LS_artifact_inbus.JPG

    (Ehrlich gesagt hat mich das dauernde Aufschrauben auch ziemlich genervt!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2018
    DevilZcall, Blastaman, ImMortis und 6 anderen gefällt das.
  7. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Es ist wieder so weit, weil das mit dem Magazin so gute Resonanz hatte^^
    oder.jpg entweder.png
     
    Dominik, Ophiuchus, Moggih und 6 anderen gefällt das.
  8. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Vielleicht fordert die exPT auch einfach eine mächtigere Feder* ...
    Der Durchmesser des Plungerhead ist ja größer, das Gewicht, das bewegt werden muss ist höher und die Luftmasse ebenfalls. Auch durch die größere Auflagefläche des O-Rings - insgesamt hat man doch deutlich mehr Widerstand als bei einer normalen Tube, würde ich vermuten.


    *Die Macht einer Feder wird übrigens in Schwert angegeben. Ich glaube 7 kg ist 1,2 Schwert, während Du vermutlich nicht unter 1,8 Schwert befriedigende Ergebnisse erhalten wirst. Das sind umgerechnet etwa 9 kg. Und ja, das habe ich mir grad einfach bloß ausgedacht. Aber so isser halt. ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2018
    Blastaman, Jack Diesel, Declyn und 5 anderen gefällt das.
  9. phoonck

    phoonck Erfahrener Benutzer

    @Kommandante:

    Was du natürlich auch tun könntest wäre mal ein paar Videos anzuschauen, wie andere Nerfer modden. Da werden genau auch solche Fragen abgehandelt.
    Hätte echt nicht gedacht, daß nach 700 Postings noch so eine Frage von dir kommt.

    Jetzt mal ein zwei drei Frage an Dich.

    Welches sind deine Top 3 Blaster, die Du gerne mal modden würdest?
    Würden deine Eltern erlauben, daß du einen davon mit mir gemeinsam verbesserst?
    Kaffee oder Tee?

    LG von ca. 25km Entfernung
     
  10. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Leicht metallisches Aroma, mit einer Note von Sprühöl. Diese Federn sind im Abgang sehr flott, begleitet von einer milden Säure. Anschließend spürbare Bitterkeit, aber dennoch möchte man gleich die nächste.

    Ein bisschen wie Grappa.
     
  11. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Mal was Internes:
    Der Motz- und Meckerthread™, unser vielgenutztes Portal zur Hölle der ungezügelten Rants und erhobenen Fäuste zum Himmel ist ja -aus Gründen- vorläufig geschlossen worden. Zu oft und manchmal zu heftig hat's da Reibereien gegeben, weil besonders in sehr emotional aufgeladenen Situationen der gegenseitige Respekt das Kommando "Halt dir mal die Ohren zu!" gekriegt hat.

    Kurze Frage mit Hoffnung auf viele kurze Antworten:
    Wollen wir vielleicht einen Grummel- und Nörgelthread aufmachen? Eine gezügelte, gemäßigte Version, in der es nicht ganz so heftig zugeht und man nur über nicht ganz so große Ärgernisse schreibt?

    Meine eigene Antwort:
    Spoiler: 
    Ich bin dagegen. Lasst uns den Motz- und Meckerthread einfach wieder aufmachen und aufhören uns gegenseitig in Luftpolsterfolie zu packen.
     
    Dominik, lifeNerd, Alpha Asample und 5 anderen gefällt das.
  12. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    eventuell hilft dir das hier ja auch. hab ich gerade zufällig entdeckt:

    facebook.com/ ocnerfherders/posts/561092210956773
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2018
    NIGHTHUNTER79, Rebound, Bmag und 4 anderen gefällt das.
  13. MolotovRocktail

    MolotovRocktail Erfahrener Benutzer

    Um mal auf das eigentliche Thema zurückzukommen (bevor jetzt 3 Seiten memes über off-topic auftauchen :D) ich hab mal son airsoft chrony bestellt und werde Ende der Woche mal meine 16 kg Single-dualstrike einmessen
     
    Kommandante, FlussWind, ImMortis und 4 anderen gefällt das.
  14. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Sorry wenn ich das nochmal hervorhole, aber da muss ich nochmal kurz meinen Senf dazugeben:
    Methylmethacrylat (eigentlich Methacrylsäuremethylester) ,auch unter dem Kürzel MMA bekannt , ist an und für sich kein Kleber sondern ein Kunststoff. Genau genommen handelt es sich hierbei sogar "nur" um das meist flüssige Monomer, das erst durch Polymerisation zu Polymethylmethacrylat (PMMA) fest wird. Das ist dann übrigens 1:1 chemisch die gleiche Substanz wie Acrylglas.
    Kleben lässt sich damit in erster Linie Kunststoff, der vom im angemischten PMMA enthaltenen MMA angelöst wird. Alles andere verbindet sich damit (zumindest ohne Verwendung entsprechender Haftvermittler, bloßes Anrauen reicht nicht) mehr schlecht als recht.
     
    Dominik, Rebound, Kommandante und 4 anderen gefällt das.
  15. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Das darf man nicht. Die arme Katze ...
     
    medusa, Rebound, Kommandante und 4 anderen gefällt das.
  16. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Darauf gibr es 2 Antworten^^

    1. Warshot steht für „War-worthy Longshot“, also mach alles was eine Longshot soweit Fit macht, dass sich der einsatz in einer Blasterschlacht lohnt zu einer Warshot.

    2. Eine „original“ Warshot, ist eine auf Kurzdart Umgebaute Longshot mit umgedrehtem Schlitten und internem Pumpgrip^^

    Das Rudel hier ist der Grund für den Namen^^

    F4F24210-2C50-4AB3-B32D-8E145AADDAD3.jpeg
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2018
    Blastaman, medusa, Kommandante und 3 anderen gefällt das.
  17. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    Also 2s ist zu wenig, 3s ist gut, 4s bringt manisches lachen und dann Kopfschmerzen weil der Blaster nicht aufhört zu schießen.
     
  18. dermam

    dermam Super-Moderator

    Du brauchst den Boltsled der Longstrike und den halben Bolt. Die vordere Hälfte nimmst Du vom Bolzen der Retaliator. Tube und Plunger brauchst Du auch von der Retaliator.
    Den catch liefert ebenfalls die Retaliator. Mehr braucht man nicht :)
    Anleitung kann ich Dir später schreiben.
     
    Moggih, Ophiuchus, Hoeni und 3 anderen gefällt das.
  19. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Auf die Frage will ich eigentlich keine Antwort....
     
  20. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Die haben eine Kolbenrückholfeder!! Die suche ich schon seit ich klein war!
    Vielleicht haben die auch die legendäre Vergaserinnenbeleuchtung, oder sogar den von Außen verstellbaren Innenspiegel...
     
    Ophiuchus, TheOrk, Balthazar2026 und 3 anderen gefällt das.
  21. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Hat einer von euch das hier schonmal bei einer Stampede versucht? https://etel-tuning.eu/leistungstuning/8-getriebesand.html
    Was bei Auto-Getrieben funktioniert, könnte bei den Zahnrädern der Stampfe doch auch was bringen ...

    Ich glaub, ich versuche mal die neue Sorte "durchsichtig", die ist für Elektroautos bzw. Elektromotoren geeignet. Dann könnte ich die auch in Flywheelern testen.
     
    Balthazar2026, FlussWind, mctwo und 3 anderen gefällt das.
  22. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Und lasst uns das bitte bitte bitte in den Facharbeits-Thread verschieben ;)
     
  23. Nachtmahr

    Nachtmahr Erfahrener Benutzer

    Sieht bestimmt ultracool aus, wenn Du im richtigen Moment die Stütze rausspringen lässt und die sich lässig in deinen Nasenrücken gräbt :D
     
    Leetoh, Dominik, Mazna und 3 anderen gefällt das.
  24. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Mein Lebenswerk war nicht umsonst. Denn im Gegensatz zu meinen Abschlussarbeiten werden meine Federtabellen von Leuten gelesen.
     
    MolotovRocktail, Dominik, Leetoh und 3 anderen gefällt das.
  25. Hannes

    Hannes Benutzer

    Für das menschliche Auge ist das Lichtspektrum zwischen ca. 400nm und 800nm sichtbar. Ab 800nm spricht man von Infrarot. In den Datenblättern der LEDs ist für gewöhnlich die Frequenz des ausgesandten Lichts angegeben. LEDs sind nicht ganz monochromatisch (wie z.B. Laser) enthalten also auch noch Licht unter- und oberhalb der angegebenen Frequenz. Abhängig von deinem verwendeten Kameramodul kannst du also auch langwelligere LEDs nehmen um sicher zu gehen, dass kein sichtbares Licht mit ausgestrahlt wird.
    Zur Beurteilung der Leistung gibt es unterschiedliche Ansätze. Vermutlich fährst du am besten mit dem Vergleich der aufgenommenen Leistung in Watt.
    Hier ein Beispiel: ganz ohne Licht im sichtbaren Spektrum:https://cdn-reichelt.de/documents/datenblatt/A500/SFH_4546.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2015