Materialwahl für Flywheels

Dieses Thema im Forum "Leistung" wurde erstellt von FetteWorst, 11. Februar 2019.

  1. FetteWorst

    FetteWorst Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo allerseits :)

    Bald wird es Zeit Flywheels für meine Stryfe zu fertigen.

    Hat schon mal jemand mit verschiedenen Materialien experimentiert und kann mir ggf. Vor- und Nachteile nennen ?

    Liege ich mit meiner Annahme richtig das mehr Masse = konstanter fps bei dauerfeuer, aber dafür länger braucht um auf Drehzahl zu kommen ?

    Wollte eigentlich Aluminium benutzen, aber man sieht ja auch oft Kunststoff Flywheels, das wäre auch ne Möglichkeit ...Oder Messing :eek:
     
    Jefe 2.0 gefällt das.
  4. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Um so gleichmässiger die wheels um so besser!

    Also wenn du deine Wheels drehen kannst, nimm nen material, dass du drehen kannst.

    Um so besser sie ausgewogen sind, um so ruhiger und gleichmässiger laufen sie und um so angenehmer ist die Geräuschkullise.

    Absonsten gilt was du gesagt hast.
    Schwere wheels brauchen lange zum anlaufen, halten den Schwung aber auch besser.

    Leichte wheels sind schneller auf toure, verlieren aber auch schneller Schwung im Einsatz...
     
    FetteWorst und Jefe 2.0 gefällt das.
  5. FetteWorst

    FetteWorst Benutzer

    Danke für deinen Antwort :)
    Dann....mache ich einmal alles :wuhuu:
    Bei den Quadcopter Motoren sind die Flywheels mit Muttern gesichert , ich kann also wechseln und testen !
    Der Chrono ist unterwegs .
    Muss dann nur noch ein full Auto Kit mit besorgen. :confused:
     
  6. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Die Theorie hat Scorp ja schon perfekt zusammengefaßt. Allerdings hab ich selbstgedrehte Wheels glaub ich noch nicht hier im Forum gesehen, deshalb würden mich praktische Erfahrungen mit massiven gedrehten Metallteilen sehr interessieren.

    (Was mögen massive Messingwheels wiegen? 50 Gramm pro Stück, übern Daumen?)
     
  7. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich hatte damals aus der Anfangszeit von @DrSnikkas gedrehte Wheels aus Aluminium erhalten. Wo die mittlerweile gelandet sind, weiss ich nicht mehr - ich glaube bei @Dominik. Der Doc hatte damals aber Abstand von Aluminium genommen und auf Acetal / POM gewechselt. Eben weil die weniger träge sind und ihm wohl das schnelle Ansprechverhalten wichtiger war.

    Was ist denn deine Zielsetzung, @FetteWorst ?
     
    Dominik und medusa gefällt das.
  8. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Die UltraStryfe nach Ultrasonic2 mit brushless Motoren haben gedruckte Flywheels. Materialwahl weiß ich nicht genau, aber da sind Random Startpunkte der Layer extrem wichtig, um nicht für Unwucht zu sorgen ^^
     
    NIGHTHUNTER79 und medusa gefällt das.
  9. FetteWorst

    FetteWorst Benutzer

    Wird ne Ultra Stryfe, hab aber keine Lust auf gedruckte Flywheels. ..Deshalb drehe ich mir welche . Power zum auf Touren kommen sollten die Motoren mehr als genug haben, S4 sei dank.

    Möchte damit vorrangig auf Ziele schießen, dauerfeuer ist also eher unwichtig ...Aber geil :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2019
  10. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Da du eher auf Präzision als auf Reaktionszeit Wert legst, kannst du ruhig schweren Kunststoff wie POM oder Metall verwenden. Bei Aluminium und Messing solltest du aber für automatische Bearbeitung geeignetes Material (z.B. AlMg oder CuZnSi) verwenden, das ist härter und schmiert bei der Bearbeitung nicht so sehr. Es hängt natürlich auch von deinen technischen Möglichkeiten ab. Messing halte ich für unnötig, aber du darfst dich natürlich gerne austoben.
     
    medusa, Moggih und FetteWorst gefällt das.
  11. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Messing: total unnötig.... aber falls doch, bitte polieren... das würde sicher unendlich Geil aussehen^^
     
  12. FetteWorst

    FetteWorst Benutzer

    Ich bin vom Fach, die Dinger werden schon ordentlich ausschauen :D
     
    medusa und Rebound gefällt das.
  13. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Und wenn nicht ist es so gewollt, kennen wir schon.

    Ich erwarte Bilder und Messwerte.
     
    Rebound, Moggih und pharaday gefällt das.
  14. FetteWorst

    FetteWorst Benutzer

    :confused:?
     
  15. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Ich wohne in der Nähe von Kassel, alle fünf Jahre findet dort die Documenta statt. Der geflügelte Satz dazu lautet "Ist das Kunst, oder kann das weg?". Es wurde schon mindestens ein Kunstwerk von Reinigungskräften weggewischt, die Fettwanne von Joseph Beus.

    Wenn also irgendetwas nicht gut aussieht kann hinterher immer behaupten das sollte so sein.
     
    Alpha Asample, medusa und Moggih gefällt das.

Diese Seite empfehlen