Meine Facharbeit: Selbstbau-Flywheeler im Vergleich mit Modulus ECS-10

Dieses Thema im Forum "Marke Eigenbau" wurde erstellt von Kommandante, 13. November 2016.

Schlagworte:
  1. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. So, mein Lehrer hat gesagt, das sei ein bisschen mager mit verschiedene Spannungen, Tuning-Flywheels und Motoren.
    Deshalb wurde das Projekt erweitert auf:

    Selbstbau-Flywheel-Scharfschützengewehr!

    Blasterparts Flywheels, Slotdevil Motoren, laaaaanger lauf, Holzkorpus, Zielfernrohr, evtl Zweibein.

    Bilder zu Entwürfen: coming soon(i hope tomorrow)
     
  4. phoonck

    phoonck Erfahrener Benutzer

    Ich bin mal gespannt. Los Kommandante, laß es rocken!
     
  5. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Mit Vergnügen!^^
     
  6. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Hm, wenn dein Lehrer das sagt hat er keine ahnung von wissenschaflticher detailarbeit. Zu der Fragestellung kann man ne Doktorarbeit schreiben :D

    Wie wäre es mit "wir versuchen die Kenndaten von verschiedenen undokumentierten Motoren experimentiell herauszufinden?" Ich würde evtl srp 40 als vergleich vorschlagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2016
    Genaro1998 gefällt das.
  7. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    oder Komandante hat das Thema nicht kompliziert genug formuliert ;)
     
    medusa und flatten_the_skyline gefällt das.
  8. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Unser Projektablaufplan.
    Grün ist optimistisch, orange ist pessimistisch.
    Es wird wahrscheinlich irgendwas dazwischen.

    Und unsere Checkliste.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2016
    TK99699 gefällt das.
  9. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Erste Ergebnisse der Ausarbeitung


    Bau und verbessern eines motorbetriebenen Dartblasters und Vergleich mit einem vergleichbarem industriell gefertigten


    Bewerbung für die Facharbeit 2016/17


    Tobias Wöhrmann und Jannis Liebscher



    Einführung



    Was ist ein Dartblaster?

    Dartblaster sind Spielzeuge, die mithilfe von elektrischer oder mechanischer Energie Schaumstoffprojektile verschießen.

    HIER ist eine Erklärung der Funktionsweise der Stryfe, mit Bildern.

    Was sagt das Waffengesetz dazu?

    Laut Waffengesetz sind Dartblaster keine Waffen, da laut Anlage 1 (zu § 1 Abs. 4) Abschnitt 1.2.2 verdeutlicht wird, dass, wenn mit einem Gegenstand feste Körper mit elastischen Geschossspitzen abgefeuert werden, es sich nicht um eine Waffe handelt. Ebenso liegt die Geschossenergie eines unmodifizierten Dartblasters deutlich unter 0,5 Joule, was ihn laut WaffG ebenfalls nicht als Waffe kennzeichnet


    Ausformuliertes Thema


    Wir wollen einen Dartblaster bauen, verschiedene Messungen unter verschiedenen Bedingungen zu Reichweite und Präzision der Geschosse durchführen und einen Vergleichstest mit einem vergleichbaren gekauften Blaster durchführen.



    Fragen, die wir uns zu Beginn der Facharbeit stellen müssen


    -Welche Motoren werden verbaut?
    Die Slotdevil 1033, da diese aufgrund der hohen Drehzahl und des hohen Drehmoments generell zum modden verwendet werden und große Beliebtheit gefunden haben. Außerdem bieten diese ein sehr gutes Preis/Leistungs Verhältnis (≈6 € pro Motor)


    -Welche weiteren Modifikationen nehmen wir vor?
    Wir werden zwei Läufe einbauen, einen mit 14 und einen mit 16 mm Durchmesser, um herauszufinden, wie sich der Laufdurchmesser auf die Präzision und die Reichweite ausüben.
    Außerdem bauen wir drei Batteriefächer ein, damit man die Reichweite „einstellen“ kann. Je nachdem, wie weit man schießen möchte, verbindet man unterschiedliche Batteriefächer mit dem Motor.


    -Welche Komponenten bauen wir sonst noch ein?
    Als Flywheels benutzen wir die Flywheels von Blasterparts, da diese gewölbt sind und so dem Geschoss mehr Energie vom Motor übertragen können.
    Alle anderen benötigten Komponenten bauen wir selbst aus Holz.


    Preisliste inkl. Anbieter


    Flywheels Blasterparts 10€


    PVC Rohre 14 und 16mm Maquett 15€


    Motoren Sammelbestellung Blasted.de 10€


    Holz Schule 00€


    „Kleinkram“ Schule und Reichelt ≈20€


    Gesamt--------------------------------55€


    Uns ist bewusst, dass dies unseren Finanziell gesetzten Rahmen überschreitet. Wir sind jedoch bereit, selbst etwas zu bezahlen und uns gegebenenfalls Sponsoren zu suchen.
     
  10. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Dein PVC rohr liefertant ist eindeutig zu Teuer, dafür hast du bei den Motoren den Porto Anteil vergessen!
     
  11. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Ich würde das WaffG rauslassen. als nicht juristisch vorgebildete Person eröffnest du da eine Fehlerquelle ungeahnten Ausmasses. Deine aktuelle Definition beschreibt zB maximal, dass es sich nciht um eine Schusswaffe handelt - u d nicht mal das vollständig. Ein Messer ist keine Schusswaffe, kann aber unter bestimmten Bedingungen eine Waffe sein.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2016
    medusa, phoonck und dermam gefällt das.
  12. phoonck

    phoonck Erfahrener Benutzer

    @Kommandante:

    Du könntest ja auch die Straßenverkehrsordnung zitieren und aufzeigen, daß es trotz der zwei Slotcar-Motoren immer noch kein Fahrzeug ist, welches für die Straße zugelassen werden kann.
    Oder die Haushaltsgeräte-Bestimmungen, um aufzuzeigen, daß zwar ein Batteriefach vorhanden ist, aber immer noch nicht als Taschenlampe verkauft werden darf.

    ;)

    Ich denke, deine Facharbeit bringt dich gut in der eigene Auseinandersetzung voran; mit dem "was es ist, was du da tust".

    LG in den Sonntag.
    Frederik
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2016
  13. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    @Kommandante Was genau für Rohre soll das denn sein? 14mm ist etwas dünn, und 16er kann ich dir mit reinschmeißen. Treibt je nach Länge höchstens das Porto hoch.
     
  14. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

  15. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Also 90cm als Paket kostet immer noch nur 6€ (und das Rohr ca. 1,20 pro Meter)

    14mm Lauf auf 90 cm kommt kein Dart raus... da bekommst du nicht mal nen Dart rein... außer du meinst mit 14mm den Innendurchmesser...

    Rohr wird immer gleib bemaßt und wenn da steht 14x2 dann hat das Rohr einen Außendurchmesser von 14mm und 2mm Wandstärke also 10mm Innendurchmesser.

    Ein Dart hat etwa 12,7mm Außendurchmesser. 16er PVC Rohr hat etwas den Innendurchmesser 13mm ein Dart sitzt da also ganz gut drin. für Druckluft gut geeignet, für nen Flywheeler absolut unbrauchbar. Da musst du unter 20mm eigentlich nicht anfangen... bei 90cm Lauf würd ich spontan mach 25-32mm Außendurchmesser wählen... und wär mir nicht sicher ob da noch nen Dart rauskommt...

    Zum Thema "was gibt es" würde ich mal hier gucken: http://www.rst-versand.de/PVC-Druckrohr-10-16bar
     
  16. phoonck

    phoonck Erfahrener Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2016
    flatten_the_skyline gefällt das.
  17. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    @SirScorp Ja, ich mein den Innendurchmesser. Wie steht das dann mit dem Innendurchmesser bei 25 mm?
    @phoonck Holz hat schon die Schule, aber dann würd ich natürlich die Versandkosten sparen, ich geh nächstes WE mal hin:)
     
  18. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Da steht bei jedem rohr die Wandstärke! Du kannst denn innendurchmesser also überall ausrechnen. (Aussen - 2x wandstärke = Innen)

    Und PVC Rohr gibts fast nirgends im Baumarkt. Da hats in den größen meist nur dünnerwandiges rohr, dass hängt auf 90cm schon sehr Schief durch...
     
    Mazna und Alpha Asample gefällt das.
  19. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Mal ganz dumm gefragt: warum so viel Lauf? Und 20mm Kupa, auch Kabelkanal, panzerrohr oder Kunststoffpanzerrohr genannt ausmachen Baumarkt wäre für sinnvolle Längen vermutlich gut. Kupa hat für gewöhnlich 1mm Wandstärke, ergo 18mm id
     
    Excellox gefällt das.
  20. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Na weil er doch nen Sniper bauen will....
     
  21. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    IMG_1484.JPG Der Stromkreislauf IMG_1483.JPG

    Und Skizze der Internals
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2016
  22. diam0nd

    diam0nd Erfahrener Benutzer

    Hast du da auf der Zeichnung 3 Stromquellen mit jeweils 3 Volt? Wenn ja, warum? Oder bin ich nur zu blöd den Plan zu lesen....?
     
    TheOrk gefällt das.
  23. TheOrk

    TheOrk Erfahrener Benutzer

    Ich vermute, weil es ja die Facharbeit ist, daß die 3V(?) Zellen einzeln zuschaltbar sind. Da ist ja auch zu jeder ein Umschalter...
     
  24. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    wär halt die Frage ob 6V, 9V und 12V nicht deutlich mehr Sinn machen als bei 3V anzufangen... hat schon mal wer versucht nen Blaster mit 3 Volt zu fahren?
     
    medusa gefällt das.
  25. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Ich hab 1x 9V und dann 3x 3V. Der Lehrer hat gesagt, da würde ein naturwissenschaftlicher Standpunkt fehlen, könnt ihr mir da helfen?
     
  26. TheOrk

    TheOrk Erfahrener Benutzer

    Du kannst unterschiedliche Batterie/Akku chemie ausprobieren oder die Verbrauchte Energie und die Erzeugte Dart-Energie miteinander Vergleichen (Wirkungsgrad), aber das ist auch alles Technisch... Naturwissenschaftlich??? Da fällt mir wenig ein bei dem Projekt.
     
    TK99699 und Kommandante gefällt das.
  27. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Ou ja, das ist ne sehr, sehr gute Idee!!!!
    Ich frag ihn heut noch!
    Triple Like!
     

Diese Seite empfehlen