Frage MG-Mod mit Patronengurt aus 0.5"-Strohhalmen

Dieses Thema im Forum "Nerf N-Strike Barricade RV-10" wurde erstellt von BlasterMaster, 19. August 2011.

  1. BlasterMaster

    BlasterMaster Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Ich will die Trommel meiner Barricade mit einem Patronengurt füttern. Dazu hab ich die seitlichen Einbuchtungen der Trommel bis zum Boden aufgesägt, sodass man einen Dart seitlich reinstecken kann. Mein erster Gurt war aus Stoff, aber der ist zu weich und wird vom Dart mit nach vorn gezogen, sodass er verklemmt. Also brauche ich Patronenhülsen aus 13mm Strohhalmen (Edit: Erledigt, hab welche gefunden, nennen sich Bubble Tea Strohhalme, hab mir gleich welche aus Asien bestellt.)

    Wenn wir einmal dabei sind, hat jemand ne Idee, wie ich die Dinger effizient und reißfest mit einem gleichmäßigem Abstand (ca. 3mm zueinander und zum Gurt) auf den eigentlichen Gurt kriege?

    Edit 2: Verdammt, noch ein Problem: Der Trommeldrehmechanismus ist zu schwach für das zusätzliche Gewicht des Gurtes. Der geringste Widerstand reicht, und das Ding bleibt stehen. Hilfe?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2011
    Void gefällt das.
  4. Nachtmahr

    Nachtmahr Erfahrener Benutzer

    Ich hatte mal die selbe Idee, hab es aber wegen dem Transportmechanismus nicht realisiert (Hatte noch eine Trommel über vom Clip-Mod). Das Ding ist halt nur für die Trommel ausgelegt und dementsprechend klapprig. Austauschen wird auch nicht so einfach, da der Transportmechanismus direkt mit dem Abzug verbunden ist und der Abzug auch für den Dartpusher unerlässlich ist.

    Ich würd dir zu einer Clip-Conversion raten, nicht ganz so stylisch, aber mit deutlich weniger Schwierigkeiten verbunden. Wenn Du eine Lösung für das Transportproblem findest wäre ich auf jeden Fall an einer Anleitung dafür interessiert.
     
    Void gefällt das.
  5. m4rsmensch

    m4rsmensch Erfahrener Benutzer

    Ich sehe schon ich bin nicht der einzige der sich über sowas Gedanken macht, sehr schön.

    Also als Hülsen habe ich Plastikrohre aus dem Aquariumsbedarf angedacht. Sind grün durchscheinend ca. 14mm AD (ca.13,2 ID). Um dann die Munikette zu bilden benötige ich nach meiner Theorie dünnsten Stoff, habe da sowas wie Nyloneinfassband im Auge. Das wird dann im Halbkreis angelegt und festgeklebt.

    Damit dieses Einfassband nicht ständig abreißt eine Hülse vom 16mm Rohr gleich Marke drum (natürlich so eingesägt das das Einfassband nicht geknautscht wird). Sollte recht solide sein und der Durchmesser der Hülse (also das 14mm+16mm Rohr) entspricht recht genau dem Durchmesser des Whistlerkopfes.

    Die Rohre sind wie gesagt grün durchscheinend und auf ihnen steht "Hobby" und der ungefähre AD. Hoffe das hilft.
     
  6. cc-top

    cc-top Administrator Mitarbeiter

    Um den Drehmechanismus der Trommel mehr Kraft zu geben könntest du versuchen, die Feder an einem anderen Punkt im Gehäuse zu befestigen. Ich habe das bei der Maverick gemacht um eine bessere Abdichtung zwischen Spalt und Trommel möglich zu machen. Vielleicht ist das eine Möglichkeit...
     
  7. Nachtmahr

    Nachtmahr Erfahrener Benutzer

    Welche Feder meinst Du CC? Die Rückholfeder für den Dartpusher oder die vom Abzug? Das eigentliche Problem besteht darin, das der Transportmechanismus bei der Belastung durch das Kettengewicht ganz einfach durchrutscht, vermutlich weil sich der Transportstift verbiegt. Da hat eigentlich keine der beiden Federn Einfluß drauf. Man müsste irgendwie den Stift, der vom Abzug nach vorn auf die innere weisse Trommel geht unterstützen oder gegen ein Metallteil austauschen.
     
  8. cc-top

    cc-top Administrator Mitarbeiter

    Jup, die vom Abzug. Allerdings ist der Mechanismus der Trommel wirklich zu verschieden von der der Maverick. Bei der Mav ist der Abzug und die Kupplung die kritischen Punkte, was das "Drehmoment" der Trommel angeht. Da lässt sich durch die Zugfeder zwischen Abzug und Trommel sowie zusammenkleben der Kupplung im Drehmechanismus ordentlich Zug verbessern. Aber das ist ein anderes Thema.
    Vielleicht dient es aber als Gedankenanstoß:)
     

Diese Seite empfehlen