Problem Nerf Alphahawk_Tuning-Feder_plunger-bruch

Dieses Thema im Forum "Darts & Federn" wurde erstellt von Balder, 2. Februar 2019.

  1. Balder

    Balder Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo zusammen,

    nach dem Einbau der Tuningfeder bei meiner Alphahawk ist mir beim Schusstest der plunger hinten abgerissen (s. Foto im Anhang).

    A) Ist das auch schonmal wem vorgekommen?

    B) Hat wer Bauteile daheim herumliegen welche er nicht mehr braucht?

    C) Bevor ich die anderen Nerfs demontier, ist der plunger der Strongarm oder der Disruptor identisch mit dem der Alphahawk?

    Gruß

    Balder
     

    Anhänge:

  4. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Hast du evtl noch ein Foto vom ganzen Bauteil? Ich glaube zwar nicht, dass die identisch mit Strongarm und Co sind, aber so mit dem kleinen Bildausschnitt kann ich irgendwie nix anfangen.

    Vielleicht kann man es mit nem 2K Kleber wieder zusammenkleben? Oder mit Aceton... @Dominik hat damit mal bei nem Basteltreffen Plastikteile miteinander "verschweisst", vielleicht hält das besser als Kleber...
     
    HealterSkelter gefällt das.
  5. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Soweit ich weiß, hatte auch @Captain Silvius einen Gebrochenen Plunger beider Alphahawk gehabt - weswegen er die "neue" dann nicht mehr angefasst hatte.

    Das sieht nach dem Teil des Plungers aus, bei dem der Catch einrastet; der der Disruptor oder der Strongarm passt da leider nicht, die dürften da komplett anderst sein. Ob es einen vergleichbaren NERF-Blaster gibt, kann aber auch ich dir nicht sagen.
     
  6. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    ich fürchte mit verschweißen wird man da auch nicht weit kommen, die Feder sieht echt heftig aus.
     
  7. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Ich dachte es sei die BP Tuningfeder...
     
  8. Balder

    Balder Neuer Benutzer

    Korrekt, ist die BP-Feder.

    Besten Dank für euer feedback!

    Mit kleben wird man da nicht weit kommen. Man könnt zwar das Bauteil dafür herrichten das man eine gute Klebefläche bekommt, aber ich glaub das wird net halten.

    Weil gewünscht nochmal zwei Fotos vom plunger (s. Anhang).

    Dann werd ich mal hier am "Marktplatz" schaun ob wer einen plunger zufällig rumliegen hat

    Gruß

    Balder
     

    Anhänge:

  9. McKenzie84

    McKenzie84 Benutzer

    Tja... Jetzt ist es mir auch passiert
     
    FetteWorst gefällt das.
  10. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    Tja, ich hab eine ganze Alphahawk für wenig Kröten abzugeben, wäre auch demontierbar (Hebelchen sind nicht angesetzt und anscheinend auch verloren gegangen, liefere 3D-Print-Hebelchen mit).
     
  11. McKenzie84

    McKenzie84 Benutzer

    Habs repariert bekommen.:huar:
    Hab schon oft Spielzeug mit Kupfernähen geflickt.
    Hat auch diesmal funktioniert.
    Hoffentlich hält das ne weile:}

    IMG_20200112_124344.jpg

    Hatte das alles noch mit Heißkleber fixiert und hübsch gemacht
     
  12. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    interessant... bin mal gespannt ob das hält, da wirken schon ziemliche Kräfte... Ich drücke dir die Daumen...

    Hab btw nachgeschaut, Strongarm und Disruptor haben ähnliche Internals, aber nicht exakt diesselben. Der Plungerrod ist etwas kürzer und passt daher nicht.
     
  13. McKenzie84

    McKenzie84 Benutzer

    Liebe Gemeinde, lasst uns zum großen und herrlichen Blasterius beten das unsere Plunger halten mögen. Ahmen
     
    flatten_the_skyline gefällt das.
  14. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

    Das Teil sieht druckbar aus.
     
  15. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    Das Problem sind die beiden Führlöcher in den Seiten.
     
  16. McKenzie84

    McKenzie84 Benutzer

    Jep. Dadurch werden die drei Stellen sehr dünn. Meiner ist haargenau so gebrochen wie der von Balder.
    Hab jetzt gut 20x gespannt und geschossen und es hält noch immer.
     

Diese Seite empfehlen