Problem Nerf hyperfire nur sehr geringe Schussleistung nach Modding.

Dieses Thema im Forum "Dart Tag" wurde erstellt von Mario 4- ever, 14. Oktober 2011.

  1. Mario 4- ever

    Mario 4- ever Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hi zusammen,
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich habe bei meiner hyperfire ein paar mods gemacht aber jetzt nachher schaffen es die Darts kaum noch aus dem Lauf.

    Mods die gemacht wurden:

    - Ar's in den Trommeln rausgenommen, Stäbchen abgeschnitten
    - 2. Feder aus dem Baumarkt hinzugefügt.
    - Plungerstab (hat ja ein inverseplungersystem) gepolstert mit nem moosgummigleiter.
    - O-ring ausgetauscht
    - mit Silikonspray die Mechanik und mit Vaseline den O-ring geschmiert

    Zusammengebaut und geschossen... Weil es die Darts (tagger,Whistler,streamline) kaum aus dem Lauf schafften
    Hab ich mal den straw mod gemacht.

    - keine merkliche veränderung


    Dannach hab ichs mit nem dünneren O-ring und wieder eingebauten Ar's versucht.

    - Abermals keine veränderung!!!

    Dann bin ich auf die Idee gekommen mal die Ar's vollständig auszubauen und währen dem Trommeldrehvorgang in den Lauf zuschauen.Die Trommellöcher waren GENAU über dem Plungerausgang.

    Nachher habe ich mal versucht die Waffe zu spannen und von Hand die Trommel an die richtige Stelle zu drehen...
    ... Hat auch keine Veränderung ergeben.

    Die Waffe knallt einfach ziemlich und die Darts schaffen es ca. 1M weit.
    Ungemoddet schoss sie aber ca. 8 meter leicht angewinkelt.

    Hab ich einfach ein Montagsmodell erwischt, oder hab ich vielleicht beim Modding was falsch gemacht?

    Die Maverick hat ja ein ähnliches System und bei der hats auch geklappt...

    Danke für alle Posts

    Mario
     
  4. m4rsmensch

    m4rsmensch Erfahrener Modder

    Entnehme bitte nochmal die Baumarktfeder und versuche es dann. Ich hatte letztens auch mal so zwei kleine Federn aus dem Baumarkt besorgt (Bauhaus) und eine davon gekürzt in eine Maverik eingebaut. Das hat überhaupt nicht funktioniert, es hat nur heftig geknallt, aber die Darts haben es ähnlich wie bei dir kaum geschafft den Lauf zu verlassen.
    Ich vermute mal das es dem ganzen System einfach zu schnell geht, wenn man das so ausdrücken kann.

    Probier es mal und geb bescheid.
     
  5. Mario 4- ever

    Mario 4- ever Benutzer

    Vielen Dank für deine Antwort
    Das probier ich gleich mal.
     
  6. Mario 4- ever

    Mario 4- ever Benutzer

    Habe ich auch versucht ):
    Ausserdem habe ich auch mal ne stärkere catcherfeder dringehabt, was zur Folge hatte das es die Darts jetzt auf ca. 2m bringen.

    Vllt. Bin ich ja auf dem richtigen Weg...
     
  7. m4rsmensch

    m4rsmensch Erfahrener Modder

    Derzeit bin ich auch etwas ratlos. Stecken die Darts den gut fest in der Trommel?
    Ansonsten würde ich wohl auf die Abdichtung zwischen Trommel und Zylinder tippen. Diese ist bei Trommelblastern ja immer etwas heikel.
     
  8. Mario 4- ever

    Mario 4- ever Benutzer

    Jo die Darts sind gut drin aber nicht zu weit. Wenn ich sie fest reindrücke kommen sie gar nicht raus. Wahrscheinlich wie du gesagt hast wegen der Abdichtung zur Trommel. Ich habe mal versucht mit e-tape ums Loch in der Trommel ein "Kreis" zu legen hat aber auch nix gebracht. Hat jemand vllt. noch ne Idee wie ich den Übergang zur Trommel dichter hinkriegen könnte?
    Ach ja,was wäre eigentlich wenn ich die Feder zwischen Plunger und Übergang durch eine stärkere ersetzen würde?

    Thx für alle Antworten
    Langsam bin ich echt verzweifelt :sowhat:
     
  9. GrafAley

    GrafAley Benutzer

    Hast du die mal de ganzen mechanismus angesehen, ob vielleicht irgendwo Löcher in der Luftführung vor dem Dart sind? Dadurch könnte es sein, dass die Luft einfach "flöten" geht. Evtl. ist der Plunger gebrochen. Einfach mal testen, was passiert, wenn vorne, am bergang zwischen Zylinder und Trommel keine Luft austreten kann.
     

Diese Seite empfehlen