Anleitung NERF Reflex EX-1 Erste Gehversuche....alle fangen mal KLEIN an

Dieses Thema im Forum "Nerf N-Strike Reflex IX-1 Dart Blaster" wurde erstellt von Balthazar2026, 26. November 2012.

  1. Balthazar2026

    Balthazar2026 Auf Blasted zuhause

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. So nun am Wochenende zusammen mit meinem Sohn den ersten Mod durch geführt ….an (s)einer Reflex IX-1.

    Keine große Sache aber doch sehr lehrreich. Und es wird nicht so teuer wenn man hier was verbockt. Also am Sonntag Nachmittag mit meinen Sohn davor gesetzt und zum Schraubenzieher gegriffen. Genaue Beschreibung der Demontage spar ich mir an dieser Stelle mal, hat man denke ich so schon etliche male im Netz gesehen (oder findets im Zweifelsfall).

    Leider keine Fotos gemacht von daher muss die Phantasie reichen ;-)

    Zu den durchgeführten Mods:

    1.) Air-Restrictor entfernt. Sollte ursprünglich mit dem Akkuschrauber und passenden Bohrer geschehen, aber der Akku war platt. Die Bohrmaschine wollt ich nicht holen gehen, also den AR mit einem passenden Kreuzschraubendreher und Hammer von hinten aus dem Bolt geklopft. Jetzt hat man zwar schon ein nettes kleines Loch aber die 3 „Beinchen“ des AR mit samt der Feder und der Halteplatte waren noch über. Die hab ich den mit einem Schlitzschraubendreher und sanfter Gewalt zum Auszug überredet.
    Was übrig blieb war der äußere Ring des AR, der neben nervigen Geklimper, auch noch extrem viel Totraum übrig lässt.

    2.) Loch im Lauf mit Iso-Tape sauber überklebt. Danach den O-Ring mit etwas Teflon unterlegt. Muss hier erwähnen das bei mir wirklich nur der Ring zu unterlegen war. Außen am Bolt selber wäre nach 2 Wicklungen Schluss gewesen, da die Teile an sich schon sehr passgenau waren. Noch mit Silikonspray gefettet und fertig. Um den Plunger schützen habe ich ein Schaumstoffpad in den Plunger eingeklebt (so eins das üblicher weise unter Möbel kommt).

    3.) Zu guter Letzt stand ich vor der Wahl entweder die Vorspannung der Feder durch eine Wicklung Iso-Tape um den Plunger zu erhöhen oder die Feder einfach etwas zu strecken. Ich entschied mich für letzteres und streckte die Feder um ca. 1-1,5 cm.

    Nun noch alles wieder zusammenbauen und fertig…….

    Beim testen der ganze Geschichte war ich mehr als zufrieden. Die Reichweite hatte sich mehr als verdoppelt. Whistler flogen schnurgrade und auch ClipDarts ließen sich jetzt da der Darthalter nicht mehr im Weg war (durch den langen Gummi im Dart wird der AR nicht richtig zurückgedrückt) einwandfrei verschießen.

    Da die ganze Sache recht schnell erledigt war und mich der konische original Lauf und der Totraum der durch die Entfernung des AR entstanden ist gestört haben, habe ich mich übermütig wie ich bin daran gemacht noch den Lauf zu tauchen…..

    Als Laufmaterial hatte ich mich für ein Kupferrohr entschieden. Hatte ich grade zur Hand (hatte das auch zum testen meines Pangos benutzt) und die Darts passten perfekt. Also flott den Kopf vom Bolt und noch ein passendes Stück Kupferrohr abgesägt. Den Kunstoffring der vom AR übriggeblieben ist und für das nervige Geklimper gesorgt hat habe ich direkt recycelt und als Adapter zwischen Kupferrohr und Bolt-Kopf verwendet. Den Totraum zwischen Kopf und Kunststoffring habe ich dann mit einem auf pass geschnittenen Stück Schaumstoff eines Darts (die Raider meines Sohnes frisst die mit erschreckender Regelmäßigkeit) geschlossen. Das Ganze vorne in die Mündung eingeklebt und fertig.

    Die ersten Testschüsse überzeugten. CS- und Whistlerdarts hatten fast gleichgute Performance und die Reichweite wuchs nochmal um 10-20%.

    Und jetzt fängt das Elend an.
    Vorne an der Mündung wurde das Kupferrohr ursprünglich mit einem Rohrschneider abgelängt, war darum etwas nach innen gebogen und hatte einen Grat. Diesen hab ich dann in einen Anflug von Perfektion mit der Rundpfeile entfernt.

    Das war ein Fehler!!!

    Danach war Nix mehr mit Leistung. Flöp und der Pfeil viel raus………… Ursache? Das Kupferrohr ist wirklich minimal zu weit für 80% der Darts, die restlichen 20% sind wohl Fertigungsbedingt etwas dicker (so einen hab ich wohl auch zum testen erwischt). So strömt nun die Luft am Dart vorbei und mit Reichweite ist nix mehr.

    Nach viel Fluchen und Grübeln habe ich dann folgende Lösung gefunden:

    Habe ein Stück (ca. 3mm) vom hinteren Teil des alten Laufes getrennt und vorne in die Mündung geklebt, passt dort perfekt. Das Kupferrohr entsprechend gekürzt und wieder alles zusammen gesetzt. Heißkleber (ordentlich verarbeitet) ist dein Freund kann ich nur sagen. Dart reingesteckt ……und es passt perfekt. Es gibt ein schön saugendes Geräuch wenn man den Dart herrauszieht. Die Leistung wusste nun auch wieder zu überzeugen….ist das Leben nicht schön ?

    Thema Reichweite:
    Ich weiss leider nicht genau nach welchen Kriterien da gemessen wird, aber aus den „gehusteten“ 3-4m von Schulterhöhe bis zum Boden der ungemoddeten Reflex sind 8-9m geworden. Der Dart legt dabei gute 5-6m im reinen Gradeausflug zurück.
    Ein Ergebnis das mich mehr aus Überraschte. Wenn man sich die kleine Plastikplempe so anschaut mag man nicht ahnen das soviel wumms drin steckt.
    So hoffe hab das richtige Unterforum gefunden und konnte die Scene mit diesem Erfahrungsbericht eines zugegebener Maßen recht einfachen Mods etwas bereichern.

    Gruß Balthazar

    EDIT: Habe jetzt noch zusatzlich den Plunger von hinten mit etwas Heisskleber verstärkt. Mein Sohn ist nun so begeistert von den sonst vergessenen Blaster, das ich fürchtete das Aufgrund des häufigen Einsatzes der Boden des Plunger recht schnell schlapp machen könnte.
    Einfach etwas sehr heißen und flüssigen Heißkleber eingefüllt und 1-2 mal trocken geschossen, dann lag der Kleber schön am Boden.
    Endkappe eingesetzt und fertig
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2012
  4. Tick

    Tick Neuer Benutzer

    Ich hab ne nerf reflex und möchte den AR entfernen aber wie?
     
  5. cc-top

    cc-top Auf Blasted zuhause

  6. Tick

    Tick Neuer Benutzer

    Ok danke
    Weist du zufälig wie man eine nerf rayven moddet?
     
  7. Bam

    Bam Guest

    Suchfunktion lässt grüßen xD

    Und cc-Top zu fragen ob er ne Rayven gemoddet hat is wie den Papst zu fragen ob er Katholisch ist ^_^

    Sry aber das war ne Steilvorlage...
     
  8. cc-top

    cc-top Auf Blasted zuhause

    na, also so schlimm isses auch wieder nicht:)
     
  9. Bam

    Bam Guest

    Hab ich ja auch nicht gesagt ;-)
     

Diese Seite empfehlen