Nerf Rivals 2017

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von bltpgermany, 17. Januar 2017.

Schlagworte:
  1. bltpgermany

    bltpgermany Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hi,

    ich habe mich just registriert, und das wird somit mein erster Beitrag. :) Ich nutze die Gelegenheit und stelle mich mal kurz vor. Ich heiße Daniel, bin 32 und bastle gerne. Ich meiner Freizeit mache ich hauptsächlich Sport, gehe aber auch gerne mal Paintball schießen, wenn ich genug Leute finde. Ich habe zwar selber keine Kinder, aber ich bin öfters bei Familienmitgliedern oder Freunden unterwegs, die schon Kinder haben und daher auf das Thema Nerf gekommen.

    Nun habe ich mir sagen lassen, dass der Hype um Nerf etwas nachgelassen haben soll, und ich hatte mich gefragt, woran das liegen könnte. Dabei bin ich auf das Thema Nerf Rival gekommen. Diese sollen ja zuviel Joule haben, als dass sie in Deutschland erlaubt sind. Kann mich da jemand auf den aktuellen Stand bringen? Besteht die chance, dass sie 2017 als 0,5 Joule Variante hier nach Deutschland kommen? Oder wenn ich mir eine über Amazon US bestelle, kommt sie dann auch bei mir an?

    Habe schon etwas zum Thema Rivals gelesen, und der ein oder andere mag die Bälle nicht, aber ich finde sie eine super Lösung. Wer schon mal Paintball spielen war, wird mir da vielleicht zustimmen. Habe selbst eine Nerf Strongarm, die ich die Tage mal etwas umsprühen werde, aber hatte mir überlegt auch eine voll automatische zu besorgen. Und da würde ich dann ungerne 60€ für veraltete Technik ausgeben, wo es doch schon längst welche mit Bällen gibt.

    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

    Gruß Daniel


    Edit: Oder kann ich vielleicht zu den Tulpenknickern rüber fahren und mir da eine holen? :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2017
  4. TubeLess

    TubeLess Benutzer

    Falls es nicht abschließend rechtlich geklärt ist würde ich das lassen.
    Wäre im Zweifel einfuhr einer illegalen Waffe...
     
  5. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Ergänzend zu dem was ich schon im Chat geschrieben habe würde ich mal behaupten, was auf amazon.de bestellbar ist (und das sind mittlerweile alle Rival-Blaster, ausser der noch neuen Artemis), ist in Deutschland auch legal zu erwerben. Amazon kann sich kaum erlauben mit nicht zugelassener Ware zu handeln.

    Die Einfuhr aus den USA war bei mir bei allen zwar nicht problemlos, ging jedesmal über Abholung beim Zoll, habe aber alle bekommen. Eine Vermarktung in Deutschland ist nach offiziellem Wortlaut aber weiterhin ausgeschlossen
     
  6. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Es ist weder illegal noch eine Waffe...

    Es ist einfach ein Spielzeug, dass in Deutschland nicht verkauft wird.

    Meine (ganz persönliche) Meinung zu dem Thema ist das sie eventuell zu viel Energie haben um in Deutschland als FSK 0 Spielzeug verkauft zu werden. Und Hasbro würde sich keinen gefallen tun den Namen Nerf mit "Waffenspielen" wie Softair oder Paintball stärker in verbindung zu bringen.

    Deshalb gehe ich davon aus das es Nerf nie "offiziell" über Hasbro (und somit Blasterparts, Müller, ToysRus, etc) geben wird,

    Aber man kann einige Rivals bei Amazon von deutschen Händlern mit versand aus Deutschland kaufen... das sollte alle "Rechtlichen" Bedenken eigentlich aufheben...
     
  7. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Naja, die Verantwortung liegt zunächst mal Primär beim Anbieter. Wir hatten ja erst neulich festgestellt, dass auf Amazon Soft-Nunchucks angeboten werden, die nach BKA-Beschluss als verbotener Gegenstand gelten. Auf die Argumentation ist somit (leider) kein Verlass...
     
  8. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Also mit schönem Prime-Logo und "Versand durch amazon" werden sie zwar immer noch nicht zum Händler, ich würde aber weiterhin unterstellen, dass sie vor allem mit diesen beiden Merkmalen schon genau wissen was sie da tun.
    Verlass ist darauf nicht, da hast du Recht, aber Verlass auf das was ich beim Zoll gesagt bekommen hab, habe zumindest ich ;)
     
  9. bltpgermany

    bltpgermany Neuer Benutzer

    Soweit ich das aktuell auf Amazon sehe, gibt es dort die Khaos nur von Toysafari Deutschland, kein Versand durch Amazon direkt. Und auch da ist nur noch eine auf Lager. Bei eBay kommt es aus den USA, aber auch da ist nur noch eine auf Lager.

     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2017
  10. TubeLess

    TubeLess Benutzer

    @SirScorp

    Es ging mir keinesfalls um die Gleichsetzung von Nerf allgemein mit Waffen.

    Ich bin bloß auf Grund meines Painballhintergrundes und der schon selbst erfahrenen Probleme bei Ein- und Ausreise sehr vorsichtig.
    (Trotz selbstverständlich nach deutschem Recht legalem Markierer und entsprechendem Transport)

    Ein Zöllner/Polizist mit nem schlechten Tag kann dir gehörig das Wochenende versauen.
    Das sich hinterher rausstellt das du im Recht bist macht es dann auch nicht mehr viel besser...
     
  11. Hoeni

    Hoeni Erfahrener Benutzer

    Meine Erfahrungswerte dazu:
    Eigenimport im Koffer von ZEus und Apollo: Interessierte den Zoll nullkommanix.
    Versand durch amazon.com mit Vorverzollung: Da kamen 3 Zeus durch. zur zeit versendet amazon.com nciht mehr Rivals nach Deutschland!
    Angebot durch Kleinhändler über amazon.de: Teuer, aber geht.
    Angebot durch UK Händler: Da die NOCH in der EU sind und das Pfund immer billiger wird: Derzeit die beste Methode da dran zu kommen wenn nicht über amazon.de - nebenbei lohnt da auch ab und an der Blick zu amazon.co.uk!
    Import via ebay.com: Kollege durfte damit zum Beschussamt nachdem der Zoll das abfing, das lag da fünf Wochen rum bis seine Zeus freigegeben wurde.
    Import via target.com: Teuer aber soweit ich das von Kollege Zwo gehört habe, kam das auch problemfrei durch.

    Was ich mir nur frage ist wie du darauf kommst das der "Hype" um Nerfs nachgelassen hat? Sehe ich eigentlich nicht so. Derzeit macht zwar das hasbro Marketing bei Nerfs weniger als letztes Jahr, aber generell läuft Nerf in Deutschland ziemlich gut derzeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2017
    Bredelin gefällt das.
  12. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Die rote Khaos ist zB (wenn auch viel zu teuer) als Versand durch amazon drin.

    Um das einfach nochmal in die richtige Richtung zu bringen: Es ist auf keinen Fall illegal, wie es @SirScorp schon korrekt gesagt hat, aber es ist wie immer bei nicht in D erschienenen Nerfs eine Frage des Preises und damit auch der Lieferzeit (und beim Import aus den USA vielleicht noch der Geduld mit dem Zoll)

    Für mich hat sich jede einzelne sehr gelohnt, auch wenn den meisten der Preis überzogen erscheint, für mich ist das ein Hobby wo der Preis etwas "zweitrangiger" wird und "muss haben" des öfteren gewinnt
     
    Bredelin gefällt das.
  13. Bredelin

    Bredelin Benutzer


    https://www.amazon.de/dp/B01JIYY0PO/ref=cm_sw_r_tw_dp_x_HFLFyb5MSRP14
    Die Khaos (in rot) mit Versand durch Amazon,

    und es gibt ja noch andere Rival Blaster die dann nur nicht vollautomatisch sind:

    https://www.amazon.de/dp/B01K6Y2ZQG/ref=cm_sw_r_tw_dp_x_nHLFybBET0JC1 Die Atlas,
    https://www.amazon.de/dp/B01GG1A5J2/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_yFLFyb2CW8GRC Apollo (blau),
    https://www.amazon.de/dp/B01FFV5ZMG/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_uFLFybD44X4NV Apollo (rot).

    Alle drei ebenfalls mit Versand durch Amazon. Die Apollo habe ich auch beide schon mit Verkauf&Versand durch Amazon.de gesehen, scheint aber nur ne sehr begrenzte Stückzahl gewesen zu sein. Das ganze wird also wie auch meine Vorredner bereits geschrieben haben eher nicht "illegal" sein.

    Was die Munitionsart angeht, Darts sind nicht "alte Technik" wie du schreibst, sonder sollen einfach eine andere Zielgruppe ansprechen (die hier im Forum vermutlich eher kaum bis gar nicht vertreten sein dürfte), während sich die Rival-Reihe, vor allem aufgrund ihrer besseren Schussgruppierung und nicht zuletzt auch mit der Optik eher an ältere richtet. Was davon man letztendlich präferiert bleibt ja jedem selbst überlassen, bzw. ist das oft auch einfach eine Frage nach dem Einsatz.
    Haben alle anderen mit denen ich die Nerfs nutzen will nur Dartblaster? Möchte ich die verschossene Munition der anderen wieder aufsammeln und selbst nutzen können oder renne ich beim Heimischen kleinen "Gefecht" lieber mit 6 Ersatzmagazinen und 400 Kugeln rum? (Um es mal zu übertreiben). Nutzen vielleicht alle anderen oder zumindest mehrere ebenfalls Rival-Blaster? Zählen Rival-Bälle mehr oder weniger Treffer als normale Darts? etc.

    Rein rechtlich sollte das ganze kein Problem darstellen, finanziell vielleicht schon eher, auch wenn die Rivals inzwischen auch hier bezahlbar werden.
    Wie ich an anderer Stelle ja schon ausgeführt habe bin ich selbst (bis jetzt) kein großer Fan der Reihe, da die "normalen" Dartblaster auch einen guten Job erledigen und es vor allem optisch eine deutlich größere Auswahl gibt. Allerdings nutze ich die eben auch bisher fast ausschließlich in der Wohnung/ im Garten und interessiere mich vor allem für das optische Modden bzw. möchte ich mich nun auch an die Elektrik wagen. Der Einsatz selbst steht also eher an zweiter Stelle.

    Und ich muss @Hoeni da zustimmen, ich bin zwar selbst erst seit dem letzten Jahr dabei, aber ich habe auch nicht den Eindruck, dass das Nerffieber nachgelassen hat. Die meisten Bürokrieger sind halt inzwischen ausgestattet und rüsten auch nicht so immens auf wie die meisten hier (mich eingeschlossen), trotzdem hör ich immer wieder aus mehreren Ecken dass XY sich jetzt nen neuen Blaster fürs Büro besorgt hat oder dass YZ nun überlegt welche Anschaffungspreis denn noch vor der Frau vertreten werden kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2017
  14. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Warum veraltet? Wie.Brendelin schon schreibt, es spricht nur eine andere Zielgruppe an, mehr nicht.
    Rivals wurden von Hasbro auf den Markt gebracht um "Wettkämpfe" ähnlich Paintball oder Softair bekannter zu machen. Die Rivals sind mehr für Erwachsene, bzw nicht für sechsjährige.
    Die Darttechnik ist keineswegs veraltet, wenn sie veraltet wäre, würde Hasbro sie doch nicht mehr herstellen, oder?;)
    Außerdem bezahlst Du keine 60€, eine Rapidstrike im Angebot kostet 30 und die Hyperfire bekommst Du für ≈45€…
    Nur wenn Du was älteres nicht mehr produziertes haben willst, zahlst Du 60 wenn Du Glück hast, sonst bis zu 250€ Je nac Zustand und Zubehör. Die Blaster sind die N-Strike Stampede und die N-Strike Vulcan Havoc Fire, da musst Du aber noch mal mehr tun um auf gleiches / höheres Elite-Niveau zu kommen (Voltmod, Brass Breach, AR usw.)
    Viele Grüße
    Tobias
     
    Bredelin gefällt das.
  15. Bredelin

    Bredelin Benutzer

    Wenn man ein wenig guckt, eventuelle Gutscheine nutzt und nicht sofort einen bestimten Blaster haben "muss" lässt sich eine (neue) Rapidstrike manchmal Online auch schon für 20-25€ inkl. Versand finden und auch die Hyperfire gab es schon für ~35€ im Angebot.

    Die Technik ist übrigens soweit ich das weiß dieselbe. Die elektrischen Rival Blaster funktionieren ebenfalls mit Flywheels und die anderen mit den bekannten Plungern. Lediglich das Projektil ist unterschiedlich (und im Zweifelsfall die Beschleunigung desselben, das lässt sich aber ja mit Modifikationen angleichen).
     

Diese Seite empfehlen