Nerfperks - Treueprämien vom Dealer

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Fallout_Boy, 30. September 2015.

  1. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo Leute,

    kennt jemand von euch schon:
    Nerf Perks

    Das ist ein Portal für treue Nerf Veteranen.
    Hier gibts Treueprämien für registrierte produkte.

    Was Nintendo gerade einstellt, startet neu bei Hasbro.


    Meiner Meinung nach Interessant.
    Ich habe noch nicht gelesen, wie man seine gekauften Blaster registrieren
    kann und ob es egal ist wo diese gekauft wurden.
     
  4. DevilZcall

    DevilZcall Auf Blasted zuhause

    Auch schon gesehen, für die meisten hier vermutlich nicht all zu spannend, da blaster gebraucht einfach viel günstiger sind. Ansonsten ist gratis immer gut ;)
     
  5. Zarosch

    Zarosch Benutzer

    Hi,

    Hab mir gerade mal die Teilnahmebedingungen durchgelesen. Teilnehmen darf nur wer in den USA oder Columbien wohnt und Produkte bei einem US-Händler gekauft hat. Also können wir wohl nicht mitmachen.
    Um ein Produkt zu registrieren ist es unter anderem nötig die Rechnung eines US-Händlers vorzuweisen.

    Liebe Grüße
     
  6. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Schade, also keine globale Sache. Ich bin sicher das hätte den Verkauf in Europa angekurbelt.
     
  7. Ophiuchus

    Ophiuchus Auf Blasted zuhause

    Obloco könnte doch die Idee aufgreifen...
     
    Captain Ranger gefällt das.
  8. David Kö

    David Kö Auf Blasted zuhause

  9. Captain Ranger

    Captain Ranger Erfahrener Benutzer

    Mmh, für die größten Blaster gibt's die meisten Punkte. Wie viele Punkte muss man eigentlich zusammen kriegen um etwas gewinnen zu können und was kann man eigentlich gewinnen?
     
  10. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf Erfahrener Benutzer

    davon rate ich eher ab... wieso?
    Kaufmännische Betrachtung: Nerf Perks wird von hasbro betrieben. ergo vom Hersteller. Dieser kann den Kaufpreis der Waren regulieren. oder anders gesagt. der kaufmänische Verlust beim verschenken von Produkten durch Nerf Perks ist im Kaufpreis der regulären Nerfs bereits konkludiert.

    Obloco hingegen ist ein Händler. Würden sie so etwas aufsetzen, müssen sie entweder ihre Gewinnmarge schmälern (die ich nicht für sehr hoch halte) oder den Kaufpreis anziehen. Was wiederum zu einem neuen Preisgeflecht am deutschen Makrt führt besonders bei Mitbewerbern wie Amazon und Toys 'r Us... oder anders gesagt Obloco (so gern ich sie auch habe) sind ein Kleiner Teil der Anbieter ohne große Marktmacht.

    Daher: Sollte Hasbro nicht drauf kommen, dieses Projekt zu expanideren, wird es so etwas kaum bei uns geben...
    Zumal wir auch nicht vergessen dürfen, dass hasbro durch dieses Mittel seine Absatzmärkte in den USA gut reflektieren kann... Wo wird was wie gut verkauft. Da ja der Teilnehmer seinen kassenbeleg als Foto hochladen muss. Durch die Userdaten kann Hasbro nun noch besser sehen welche Altersgruppe welches Produkt bnevorzugt. Ist am Ende nichts anderes als Payback oder Deutschland Card.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2015

Diese Seite empfehlen