Pimp Your Quadrot

Dieses Thema im Forum "Leistung" wurde erstellt von BlastaMasta, 11. Mai 2019.

  1. BlastaMasta

    BlastaMasta Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo,

    heute kam meine neue Quadrot, die mir auf Anhieb optisch, haptisch und auch leistungstechnisch zusagte; ansonsten eben 'ne Firestrike mit vier Läufen.

    Zwei Stunden habe ich es ausgehalten, sie nicht zu öffnen. Läuft ja gut. Leistung total okay. Reicht völlig. Muss man nicht aufmachen. Könnte man aber. Dann wüsste ich auch, ob das Ding wie 'ne Firestrike funktioniert und vor allem auch so dimensioniert ist. Denn dann wäre eine originale Triad-Feder ein optimaler Begleiter für die Stock-Spring.

    Also flink aufgeschraubt und siehe da: 'Ne Firestrike, inkl. Firestrike-Feder und Plunger-Rod-Dimensionen, so dass oben beschriebenes Unterfangen problemfrei umsetzbar war, nachdem ich zunächst einmal den Front-Nippel der Plungerstange soweit abgetragen hatte, dass der Kopf gelöst werden konnte, um die zweite, innere Feder einzusetzen, die genug Abstand zu Stock-Feder und Rod hält und exakt genau so lang wie die Quadrot-Feder selbst ist.

    Anschließend einfach eine dicke kurze Schraube, die auch das Dämpfungsgummi hält, zur Befestigung des Kopfes eingedreht, so, wie ich das mit Firestrikes eben auch mittlerweile mache, Quadrot zusammen geschraubt und fertig: Sehr starker Leistungsgewinn um die 25 FPS mit Spitzenwerten, die beim oberen Lauf am dreistelligen Bereich nagen.

    Das Zuggewicht hat natürlich deutlich zugenommen, verteilt sich aber schön gleichmäßig über den gesamten Zugvorgang, so dass es, auch dank sehr starker originaler Catch-Feder, keinerlei Probleme beim Spannen gibt; der AR scheint einer möglichen Überbeanspruchung Herr zu sein, so dass mit überhöhter Abnutzung nicht zu rechnen ist.

    Das Seal war übrigens so gut ab Werk, dass ich den O-Ring nicht unterfüttern wollte; auch war absolut ausreichend mit Silikon geschmiert.

    Ja klasse, Operation gelungen, Patient ist quicklebendig und herrlich potent! :)

    Und die OP liegt im Dokor Bibber-Anfänger-Bereich :aaaagh:; nach vielleicht 10 Minuten, einer Triad-Feder plus einer Schraube wie beschrieben ist alles wieder gut. ;)

    Viel Spaß beim Nachkochen,

    Michael.

    PS: Wer es wirklich wissen mag, soll mal BP-Firestrike- plus BL-Triad-Tuning-Feder einbauen; das müsste abgehen wie nackte Pommes... X-D

    PPS: Erfahrungsgemäß darf es statt Triad-Feder auch eine entsprechend leicht gekürzte originale Retaliator/Alpha Trooper-Originalfeder sein; dann ist der Leistungsgewinn marginal geringer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2019

Diese Seite empfehlen