Rapidstrike 1,5v Akkus

Der Tisch

Neuer Benutzer
Hey,
ich habe mir vor nem Jahr eine alte Rapidstrike gekauft und dumm wie ich war auch Akkus dazugekauft. Die C Akkus haben aber alle nur 1,2v was zu wenig ist wie ich letztens festgestellt habe. Deshalb schaue ich mich schon seit längerem nach C Akkus mit 1,5v Ausschau, aber bisher erfolglos.
Habt ihr solche Akkus schon Mal gesehen oder gibt es die gar nicht? Ich habe das gleiche mit meiner Stryfe gemacht die jetzt 4 1,65 Akkus hat, dann müsste es doch auch so starke c Akkus geben oder?
Danke schön im Voraus für eure Hilfe :D.
LG Der Tisch
 

Crash Override

Auf Blasted zuhause
Meines wissens gibt es keine 1,5V-C zellen als Akkus, ausser du haust die 1,5V AA-Akkus in Adapterhülsen. sonst aber wäre nur die alternative mit IMR-Becherzellen wie sie bei BP verkauft werden, die aber wiederum mindestens einen Dummy benötigen (bei Bp mitgeliefert, ebenso die Adapter von AA auf C) und ein spezielles Ladegerät (weil 3,7V anstelle 1,5V - jene kann ein normales Ladegerät nciht laden).
 

Wahlfranke

Benutzer
Ich hatte mir bei Amazon für wirklich teures Geld (20€ pro 2 Stück) mal welche gegönnt. Suche nach "usb 1,5v c akkus", da findest du ein paar Modelle.
Meine sind leider ziemliche Gurken gewesen, die haben schon richtig Feuer (noch ein paar fps mehr als frische Batterien), aber sehr hohe Selbstentladung: nach einer Woche herumliegen verlieren die deutlich an Leistung :-/ Benutzung war 4-5x die Woche für einen kleinen Office Battle. Eine Woche "liegenlassen" und zack fast leer.
Besser waren bei mir 1,5v aa mit den schon genannten AA auf C Hülsen - da war vielleicht der Hersteller auch der Unterschied. Auf alle Fälle deutlich billiger. (4 Stück für ca 25€).
Warum kein 2S Lipo? Keine Ahnung vom Löten, daher erstmal keine Option.
Warum kein BP Tuningkit? Geht bei der Rapidstrike, für Platinenblaster wie Regulator/Infinus wohl nicht so prall.
Daher waren die 1,5v Akkus zwar teuer, aber doch ein ziemlicher Sprung zu 1,2v.
Hoffe das hilft weiter.
 

Der Tisch

Neuer Benutzer
Das mit den 1,5v AA Akkus hab ich mir auch schon gedacht, aber was ist eig. Der Unterschied zwischen c und AA Akkus außer der Größe. Wenn man die mit Hülsen oder einfach ein bisschen Bastelei einbauen könnte wär das schon cool und vor allem leichter.
 

Moggih

Auf Blasted zuhause
Die Spannung ist prinzipiell erstmal die gleiche, nur die Kapazität und eventuell die Entladerate ist bei den dicken Zellen höher. Grundsätzlich kannst Du AA-Akkus auch mit den erhältlichen Plastikadaptern verwenden. Vor allem mit Stockmotoren ist das völlig unproblematisch. Es kann nur sein, dass Du die Akkus schneller wieder laden musst, als wenn Du C-Zellen verwendest.
 

Der Tisch

Neuer Benutzer
Na dann werde ich einfach meine 1,65 Lithium Akkus aus meiner Stryfe nehmen, erstmal proffesorisch Adapterhülsen basteln und dann einfach welche bestellen. Das mit der Entladung ist kein Problem da ich nicht sehr oft schieße. Danke schon jetzt für die Vorschläge, endlich Mal mit meiner Rapidstrike gescheit schießen
 

Dominik

Auf Blasted zuhause
Die 1,5V-Akkus sind so genannte RAM-Zellen, die habe ich mal gesehen, bin mir aber recht sicher dass die nicht hochstromfähig sind.
Zusätzlich benötigen sie Ladegeräte mit spezieller Technologie und können bei größerer Entladung stark an Ladezyklen einbüßen.
Üblicherweise ist es besser, wenn du auf Lithiumakkus umsteigst, für moderate Leistungssteigerung reichen zwei Zellen.

Die von Wahlfranke erwähnten USB-Akkus sind einfach verkappte Lithium-Akkus mit endsprechender Elektronik, die könnten auch Begrenzer beinhalten.
Wenn du nur zwei Zellen verbauen möchtest könntest du sogar 18650er Zellen verwenden, aber es ist wirkungsvoller wenn du direkt Akkupacks mit entsprechenden Steckern verwendest, die Übergangswiderstände an den Batteriekontakten haben teilweise schon zu Erwärmung und Hitzeschäden geführt.
 

Der Tisch

Neuer Benutzer
Ich schaue Mal wie es mit den AA Akkus geht weil ich bin mit sicher das solche speziellen Akkus auch ihren Preis haben der dann doch a bisserl viel ist.
 

medusa

Auf Blasted zuhause
Wenn Du es klug anstellst, kann das Ladegerät dann aber alle gängigen Li-Ions laden und nicht nur 14500er. Meins nimmt auch die 18650er, die ich aus den Akkupacks von unserem Staubsaugerroboter immer ausschlachte. Meist ist da nämlich nur eine von den 4 Zellen hin.
 

Being blasted

Du bist Dartblaster Fan? Dann lass' dir blasted.de nicht entgehen!
Wir sind die größte deutsche Community rund um Nerf und Dartblaster-Modding.
Finde tausende Anleitungen für Mods, Hilfe bei Problemen, Antworten auf deine Fragen.
Verpasse keine Neuigkeiten aus der großartigen, bunten Welt der Schaumstoff-Guns.
Die Mitgliedschaft im Forum ist kostenlos und die Community freut sich auf dich!

Noch Fragen? Dann kontaktiere uns. Wir sind nur ein bisschen verrückt. ;)

Get blasted

Oben Unten