Retaliator defekt - Teil abgebrochen

Dieses Thema im Forum "Retaliator" wurde erstellt von Madmanwalkin, 4. Juli 2019.

  1. Madmanwalkin

    Madmanwalkin Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo zusammen,
    ich würde den Titel ja gern etwas präzisieren, aber leider kenn ich die Namen der einzelnen teile nicht.
    Kurz: Kumpel kam mit der "defekten" Retaliator seines Sohnes zu mir. 2 Pfeile verstopten den Lauf.
    Er hatte sie schon auf und nun ein Teil übrig. Leider weiß ich auch nicht wo es genau hingehört.
    Wäre toll wenn mir dies jemand beantworten könnte.
    Teil.jpg
    Das schlimmere Übel ist ein abgebrochenes Teil des Lademechanismus. Zumindest glaube ich das :)
    Kann man dieses Teil fixieren oder muss es beweglich bleiben?
    Retaliator-XD.jpg
    Ich habe leider nirgends etwas darüber gefunden bzw. habe keinen identischen Blaster zum Vergleich
    und Blasterparts hat mich freundlicherweise an euch verwiesen.

    Liebe Grüße
    Micha
     
  4. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    Das gebrochene Teil ist der Pusher. Den kannst von mir als Ersatz haben.
    Das lose Teil war ein Stück des AR, des Air Restrictors, das ist rausgefallen als er zerbrochen ist.
    Schreib mir ma ne PN, dann machen wir das aus mit dem schicken.
     
  5. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Ist das nicht eine Breech? Pusher schieben den Dart doch bei elektrischen Blastern, Breeches umschließen den Dart und enthalten eine Öffnung für die Luft aus dem Plunger.
     
    Rebound gefällt das.
  6. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    Niemand mag kleine, dicke Klugscheisser...
    :D
     
  7. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Dann ists ja gut, dass ich weder klein noch dick bin :p
     
  8. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Ich würde da auch eher Breech sagen, auch wenn ein Blaster mit Kurzdart-Kit ne Pusher-breech hat. :p

    Ne breech müsste ich btw auch noch herumliegen haben...
     
    Rebound gefällt das.
  9. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Ich würde da auch eher Breech sagen, auch wenn ein Blaster mit Kurzdart-Kit ne Pusher-breech hat. :p Daher könnte man dennoch beides sagen.
     
    Rebound gefällt das.
  10. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    Ich bin zwar dick..aber relativ groß und will auch mitmachen. Wo sie schon offen ist, ueberpruefe bitte mal den schlitten oben wo das beschaedigte teil befestigt ist...etwas was genug kraft aufbringt einen breech so zu beschaedigen hat den schlitten eventuell in mitleidenschaft gezogen
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2019
    HealterSkelter und NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  11. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Ich tippe auf Hände, die die Shellhälften auseinanderzogen, weil mit zwei Darts im Lauf und damit vermutlich auch direkt vor und vermutlich auch halb IN der Breech das Ganze sicher etwas verklemmt war. Es kann aber auch ein missglückter Versuch des Tunings gewesen sein, das Papa den Air Restriktor hat entfernen wollen.
    WIE es zum Zerlegen kam wissen wir ja nicht.
     
    Rebound gefällt das.
  12. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Pusher heisst das Ding bei einer Retaliator übrigens deshalb, weil das das Röhrchen ist, das am Boltsled befestigt dafür zuständig ist, beim Spannen in den Plunger zu fahren, und den Plungerrod nach hinten zu pushen bis er im Catch einrastet.

    Ich bin 1.90 m groß und wog heute morgen nach'm Kacken 107.4 kg
     
  13. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    Danke @Moggih !
    :*
    @Madmanwalkin
    Wie gesagt, von den Original PusherBreeches (also dem gebrochenen Teil) hab ich noch einige hier rumliegen...
    Schreib mich einfach an...
     
    Crash Override und NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  14. Madmanwalkin

    Madmanwalkin Neuer Benutzer

    Nabend zusammen,
    na da hab ich ja was vom Zaun gebrochen.
    Wär ja mal n interessanter Ansatz die ganzen Namen ins deutsche zu übersetzen.
    Zurück zum Thema.
    Tuning -> nein. Ich tippe auf den "genervten" Vater der dem nervigen Quängeln mit roher Gewalt entgegenwirken wollte.
    Dann schreib ich mal den Rebound an ;-)

    Vielen lieben Dank an alle!
     
    Moggih und Rebound gefällt das.
  15. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    In's deutsche übersetzen? Dann wäre die Breech ein Verschluss, und ein Pusher ein Schieber - die Pusher-Breech dann also ein Schieber-Verschluss.

    Ne danke, da bleibe ich lieber bei den Anglizismen, die hören sich da doch etwas besser an...
     
    Rebound gefällt das.
  16. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Für manche sind Anglizismen halt ein No-go.
     
  17. HealterSkelter

    HealterSkelter Erfahrener Benutzer

    Kein No-Go, aber Begriffe wie Verschluss, Kolben und Zylinder gibt es halt genau für diese Dinge schon im Deutschen, für einen Pusher gibt es halt kein richtiges Equivalent, glaube ich jedenfalls, da macht es Sinn den englischen Begriff zu nutzen. Ich nutze auch gerne zwischendurch die deutschen Begriffe um den Texten mehr Varianz zu verleihen.
     
    Madmanwalkin, medusa und Moggih gefällt das.
  18. Madmanwalkin

    Madmanwalkin Neuer Benutzer

    Kurz eine Rückmeldung zum Thema Retaliator defekt.
    Dank Rebound funzt die Flinte wieder! Perfekt!
    Für den Zusammenbau habe ich zum Vergleich mal meine eigene mit Tactical Range Feder zerlegt.
    Ich war ziemlich erschrocken über die Abnutzungs- und Schleifspuren. Hab dann mal lieber auf die original Feder gewechselt.
    Für ein Gefecht Büro gegen zwei Kinderzimmer reicht das allemal.
    Zum Thema Anglizismen kann ich HealterSkelter nur zustimmen. Die Mischung machts. Ist ja beim Auto nicht anders o_O

    Nochmal vielen Dank an alle Beteiligten.
    Gruß Micha

    -> Closed
     
    Rebound gefällt das.
  19. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Weil's nem Bekannten grad genauso geht, hier mal ne kurze Notiz -> @El Hobbit , das hier dürfte dir helfen.

    Was die Anglizismen angeht, versuche ich, wenn ich Leuten was erkläre, immer beide Begriffe zu nennen, weil es eben in unsrem Hobby doch meistens Plungertube und nicht Kolben heisst. So können Neueinsteiger zum einen gleich was mit dem Begriff anfangen und zum andern auch andere Tutorials leichter verstehen, u.A. auch die englischen...
     
  20. El Hobbit

    El Hobbit Benutzer

  21. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Das Teil ist ganz klar essentiell für die Funktion des Blasters.
    Das ist eine Art Gegenhalter, der dazu da ist den Dart korrekt zu Laden.
     
    NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  22. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Wie schon Scorp sagt, das Teil dient dazu, den Dart in das Dartlager zu drücken und es öffnet sich, wenn der Schlitten vorne einrastet. Wird der Dart nur halb in das Dartlager geschoben, kann dieser den Air-Restrictor (Luftmengenbegrenzer) nicht betätigen und der Blaster kann keinen bzw nur wenig Druck aufbauen, was darin resultiert dass der Dart vorne rausplumst...
     
  23. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Gabs das nicht auch als Ersatzteil bei Nfstrike aus Metall - inkl Feder? Zumindest meine ich, dort mal eins gesehen zu haben.. kann aber auch sein das es für einen anderen Blaster ist.
     
  24. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich würde eher nach Ersatz im Schrottplatzthread fragen. Vermutlich hat jemand so'n Dartgate übrig nach dem Umbau auf Pusherbreech oder so.
     
    El Hobbit und NIGHTHUNTER79 gefällt das.

Diese Seite empfehlen