Secret Shot Lackieren

Dieses Thema im Forum "Testberichte" wurde erstellt von David Kö, 19. März 2015.

  1. David Kö

    David Kö Auf Blasted zuhause

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Soo ich Teste mich gerade durch die verschiedenen möglichkeiten zur vorbereitung auf Lackieren.

    der Kunststoff der Secret Shot Schulterstütze läst sich nicht lackieren.

    Vorbereitungsmethode: -- Ergebnis:

    Schleifpapier anrauen -- Lack platzt nach lackieren wieder ab
    mit Pinselreiniger einreiben -- Lack platzt nach lackieren wieder ab
    mit Nitro einreiben -- Lack platzt nach lackieren wieder ab
    mit Aceton einreiben -- Lack platzt nach lackieren wieder ab

    das einzige was ich noch nicht getestet habe ist ein Haftgrund..

    Ich glaub ich mach hier eine Ausnahme und mach es Amerikanisch: mit Tape umwickeln
     
  4. KlotziDotCom

    KlotziDotCom Blasted Kenner

    Die lässt sich mit Sicherheit lackieren, besteht aber eben aus dem gleichen "tollen" Material wie entweder a) Das orangene Plastik oder b) das Holster für die Sidestrike.

    Für das Sidestrike-Holster habe ich auch noch keine kreative Lösung gefunden. Im NMW hatte einer doch Digitalcamo auf das Teil gesprüht - Ich hör da mal nach, wie er das gemacht hat.

    EDIT: Der hat es mit Stoff umwickelt. Ich dachte, das wäre gesprüht.
     
  5. Balthazar2026

    Balthazar2026 Auf Blasted zuhause

    Würde ich leider auch vermuten... so nen Weichplaste kannst eigentlich vergessen was Lack angeht.
    Bekleben bzw beziehen mit Stoff ist allerdings garkein dummer Gedanke.
     
  6. skeptiker

    skeptiker Auf Blasted zuhause

    Hat schon mal wer Inka-Gold auf dem Material probiert? Könnte mir vorstellen dass das geht...
     
  7. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Einerseits das, andererseits eventuell auch Plastidip. (Aber nur an Stellen, die keiner großen Reibung ausgesetzt sind. Sidestrike-Holster Innenseite sehe ich da kritisch)
    Plastidip ist recht flexibel und umsschließt das Objekt, wodurch es auch häufig hält, wo normaler Lack durch Torsion abblättert oder wegen des Materials gar nicht erst haftet.
     
  8. alamo2010

    alamo2010 Blasted Kenner

    mir fiehle dazu, bekleben mit folie ein, dann mit einem 400er schleifschwamm anrauhen, haftgrund drauf und dann normal weiter bemalen,ein!
     
  9. eddy

    eddy Erfahrener Benutzer

    Es gibt speziellen Kunststoffhaftgrund, den könnte man probieren. Ansonsten das komplette Teil mit einer dünnen Schicht KFZ-Spachtelmasse überziehen und nach dem Härten schleifen.
    Man könnte auch eine Schicht billigen Sekundenkleber vollflächig überziehen, darauf hält Lack.
     
  10. Leetoh

    Leetoh Auf Blasted zuhause

    Kunststoffplatten draufkleben wäre auch ne alternative...
     
  11. Rebound

    Rebound Auf Blasted zuhause

    Naja billiger als der Sekundenkleber wäre Holzleim.
    Wasserfesten natürlich.
    Draufpinseln, über nacht trocknen, schleifen, passt.
    Schätz ich...
     
  12. David Kö

    David Kö Auf Blasted zuhause

    ich überlasse euch gerne die testst.. ich werde mein jetzt abschleifen und dan bekleben... vielleicht auch mit kunstleder..
     
  13. Magicbiber

    Magicbiber Neuer Benutzer

    Was euch so alles einfällt! Ist ja irre!
    Ich habe davon ja Null Ahnung, aber ich will auch mal was raushauen: Wie ist so ein Geflecht aus dem Bootsbau, dass man drauflaminiert? So ein Carbonwebmuster fände ich persönlich ziemlich passend.
     
  14. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Ich hab noch Reststücke von "Carbonlook" Autofolie. Da hatte ich für SirScorp auch schonmal Logo-Aufkleber draus geplottert ;) Die könnte man auch aufkleben ...
     
  15. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Wie Moggih schon schrieb, ist für Untergründe die man nicht lackieren kann eine Klebefolie am Besten. Auf alle anderen Untergründe kann man Kohlegewebe auflaminieren, allerdings ist die Oberflächenbehandlung recht aufwändig, da man die Gewebestruktur glätten muss, mit Abschleifen kann man das nicht machen. Folglich müssen mehrere Schichten Epoxidharz aufgebracht und dazwischen immer geschliffen werden.
     
  16. skeptiker

    skeptiker Auf Blasted zuhause

    20150322_204221.jpg

    Mein Lacksystem. Leider kein Mattlack dabei... Nehm zur Zeit den von Hitcolor...
     
  17. Oilspot

    Oilspot Blasted Kenner

    Der Hitcolor Mattlack produziert bei mir immer wärend er trocknet so eine art Raureif. Kann man abwischen, aber n bischen gruselig ist das schon.
     

Diese Seite empfehlen