Strongarm AR Mod - Ist weniger mehr?

Dieses Thema im Forum "Strongarm" wurde erstellt von Shuzz, 23. März 2013.

  1. Shuzz

    Shuzz Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo zusammen,

    ich habe mir heute ne Strongarm zugelegt und direkt auch gemoddet.
    Ich habe die Anleitung auf nerfhaven zum Vorbild genommen und der Umbau war in ner halben Stunde durch.
    Die Dart-Posts sind noch drin, alles andere ist weg (d.h. der AR ^^).

    Jetzt frage ich mich aber, ob es vielleicht eine schlechte Idee war, dieses T-förmige Gitter am AR zu entfernen.
    Klar, die Luft kann nun freier durch, aber könnte das ein Problem sein?
    Schliesslich muss ja auch der Kolben durch irgendwas nach vorne gedrückt werden, ich denke durch den Luftdruck vom Plunger.
    Und wenn die Luft nun wesentlich besser entweichen kann wird ja langsamer Druck aufgebaut und es dauert entsprechend länger bis der Koblen nach vorne gedrückt wird und mit der Trommel abdichtet.
    Im Endergebnis ist es nach dem Mod immer noch besser als davor, ich frage mich nur ob das Ergebnis noch besser wäre wenn man das T-Kreuz drin gelassen hätte???

    Falls jemand vor hat eine Strongarm zu modden, könnte derjenige dann evtl. zwischendrin mal die Weiten messen bevor das T-Kreuz ausgeschnitten wird? :)
    Mir fehlt diese Möglichkeit ja jetzt logischerweise und vor lauter Neugierde direkt noch ne Strongarm kaufen... hmm... da krieg ich Probleme mit meiner Regierung. :D

    Ansonsten würde mich eure Meinung zu diesem Thema interessieren, bitte um die wilden Theorien. :)


    Grüße,

    Shuzz
     
  4. Nachtmahr

    Nachtmahr Erfahrener Benutzer

    Ich hab mir heute auch eine Strongarm zugelegt als Zweitblaster fürs ZA.
    Da ich die Zombies nicht unnötig quälen will, wird die wohl nur eine AR-Entfernung erfahren. Bisher hatte ich sie nicht auf, aber von den Bildern auf Nerfhaven her, sieht die Kolbenhülle und der AR denen aus der Speedswarm sehr ähnlich. Bei der Speedwarm hab ich es immer möglichst vermieden dieses Kreuz hinter dem AR rauszubohren, weil das anscheinend der Anschlag für den Kolben ist.
    Ich glaube nicht, das sich die Weiten großartig verändern, wenn man das Ding rausholt, es könnte sich aber durch einen höheren Verschleiß der Innereien bemerkbar machen wenn der Kolben plötzlich nach vorne mehr Spiel hat.

    Nachtrag:
    Habe heute morgen den AR raugeprokelt, ohne das Kreuz dahinter zu zerstören, die Dartposts in der Trommel hab ich belassen. Leistungszuwachs ist merklich, aber nicht übertrieben. Ein Ausbrechen von Whistlerdarts konnt ich jetzt nicht beobachten, die flogen schön geradeaus, allerdings deutlich kürzer als Elitedarts. Elitedarts fliegen auf 10 m relativ flach, allerdings neigen die dazu auf den letzten Metern zur Seite abzuhauen.
    Für mich passt das so, da ich das Ding wie gesagt auf dem ZA für den Nahkampf verwenden will.
    Zu den Innereien: Donnerwetter! Da hat sich ja wirklich so einiges verändert im Vergleich zur Maverick. Das Ding ist ganz schön kompliziert aufgebaut und die Feder am Plungercatch hätte mich fast in den Wahnsinn getrieben. Das Teil wieder einzubauen ist wirklich modderunfreundlich :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2013
  5. fatma666

    fatma666 Super-Moderator

    Endtime war vor zwei Wochen bei uns.
    Der hatte den AR auch entfernt.
    Die Reichweite mit entferntem AR ist nicht besser.
    Und mit der Tuning-Feder hat es ihm die Strongarm promt zerlegt.
    Der Kolben hat ein sehr fragiles Gelenk in der Mitte (das Plastik ist da nur Millimeter dick):
    IMG_1033.JPG
    Ich kann nur davon abraten den AR rauszunehmen.
     
  6. Nachtmahr

    Nachtmahr Erfahrener Benutzer

    Hm... Hättest du das nicht 2 Stunden früher posten können? :D

    Das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe keine Moddingfeder drinne und die Darts fliegen trotzdem weiter als vor dem Mod.
    Das Schußgeräusch hat sich mit Darts in der Trommel nicht geändert, Trockenschüße klingen natürlich jetzt etwas ungesünder.

    Ich denke das eher da der Hase im Pfeffer liegt.
    Ich werd das mal im Auge behalten, mache mir da aber keine allzu grossen Sorgen. Von der Standardfeder zu eurer 6 Kg Monsterfeder ist es dann doch noch ein merklicher Sprung.
     
  7. fatma666

    fatma666 Super-Moderator

    Bei uns ist im Moment ja auch eher die Philosophie AR drinne lassen und Tuning-Feder.
    Das Luftpolster ist schon ganz nützlich um die Mechanik zu schonen.
    Mir ist bis jetzt auch nur dieser eine Fall bekannt, aber man sieht auch erst wenn der Kolben zerlegt ist, wie dünn die Stelle ist.
     
  8. nimrod316

    nimrod316 Neuer Benutzer

    nabend,

    habe mir den plunger genauer angesehen und bin zum entschluss gekommen, außer silikonöl für den o-ring mache ich da nichts. überhaupt finde ich dieses system ziemlich klasse verglichen zur maverick. das t-stück sollte definitiv bleiben und das kleine loch hast du hoffentlich nicht zu gemacht, es spielt eine wichtige rolle bei dry-shots. wenn du einen dart abfeuerst, wird das loch eh überblendet und es geht keine luft verloren.

    den locker habe ich noch entfernt. diese lange orangene plastikstange am abzug.

    beim entfernen der plastik penökel in der trommel (barrel posts) wäre es eine überlegung wert, das loch perfekt zu machen. also quasi 1 bis 2 mm mehr abzupfeilen als nur die reste vom plastik penökel zu entfernen. mittels einem perfekten loch wäre die trommel damit auch von hinten zu laden, wie ein colt.

    abschließend, wie auch schon bei der maverick habe ich die trommel dazu gebracht weiter herauszufallen. bei der strongarm sind dafür zwei graue penökel verantwortlich, jeder graue trommel-flügel hat so einen.

    aber ganz ehrlich, der ganze krams von mir hier beschrieben ist doch eh nur optional. wenn es um range/power geht, fehlt der strongarm lediglich eine neue stärkere Feder, das wars. aber modden macht halt spaß :eek:).

    my 2 cents.

    greets nimmy
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2013
  9. waldar

    waldar Erfahrener Benutzer

    Trotz stärkerer Feder tut bei Dir noch alles ? Meine Strongarm verweigert den Slamfire-Modus seit ich die Federn ausgetauscht habe...
     
  10. fatma666

    fatma666 Super-Moderator

    sicher, dass das problem nicht schon mit der alten Feder da war?
    Auf der RPC hatte ich ne strongarm bei der der Trommelvorschub nicht gefunzt hat.
    dachte auch erst, dass das an der Tuning-Feder lag, aber mit stock hat die genauso gesponnen...
     

Diese Seite empfehlen