Teckpeak 15-Darts Magazin

Dieses Thema im Forum "Testberichte" wurde erstellt von olli_e, 17. Februar 2018.

  1. olli_e

    olli_e Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo Community, möchte euch gerne eine Worker Alternative vorstellen die ihr ohne lange Wartezeit erhalten könnt beim großen Versandhaus, selbst wenn bei der Folienverpackung "Orker" stand, kann man davon ausgehen das es Klone sind, da keinerlei Logos oder ähnliches darauf stehen.

    Bezugsquelle

    Ersteindruck
    Positiv ist mir sofort aufgefallen das die Darts sich geschmeidig und einfach hineinschieben ließen und die Feder auch richtig guten Job macht, das man durch die transparent stehts sehen kann wie viele Darts noch im Magazin sind, ist auch ein kleiner Bonus, es gibt es natürlich auch in anderen Farbausführung außer Schwarz-transparent wie; Deckend-Grün, Deckend-Orange, transparent-orange, transparent blau.

    Abmessungen
    26.5 × 8.1 × 2.2cm, 286 g

    Look:
    Es passen sogar bis zu 17 Darts hinein , wenn man möchte! (Muss man nur im Hinterkopf behalten ;))
    01.jpg
    02.jpg
    Videos
    Kleines Video gemacht bzgl der Feder, Schussvideo wird zeitnah erstellt!

    Kompatbilitäts-Fotos
    -folgen-

    Fazit
    Beim Schusstest mit einer Rapidstriker sowie einer Rampage ging das ganz ohne Mucken, werde jedoch noch zeitnah Videos davon erstellen, mich haben sie überzeugt, ein fairer Preis und ein guter Look machen diese zur Worker-Alternative schlechthin!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2018
  4. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

  5. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Ich würde da auf Dauer nicht mehr als 15 Darts reinpacken.. wenn du Pech hast werden die letzten 2-3 Darts nämlich nach ner Zeit nicht mehr bis ganz nach oben geschoben und du riskierst jams...
    Bei 22er Mags fällt das noch eher auf. Da passen sicher auch 24 oder gar 25 Darts rein, aber auf Dauer ist das nicht gut fürs Magazin.
     
  6. Dox77

    Dox77 Erfahrener Benutzer

    Sehe ich ähnlich, die Federn sind nunmal für 15 Darts ausgelegt und werden auf Dauer zu stark belastet bei mehr als 15. Auch wenn es China-Klone sind, die Federn werden von irgendwem irgendwann für ihren Einsatzzweck konzipiert worden sein.

    Habe übrigens auch vier davon bestellt, mit Gutscheinaktion von Amazon hat mich eins nur knapp über 4€ gekostet. Werden dank Prime Montag geliefert, gebe dann zeitnah mal meinen Send dazu :).
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2018
  7. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Wenn es ein Blasterparts clon ist, dann ist da hoffentlich der Fehler behoben, dass das Mag in manchen Blastern klemmt.
     
    Rebound gefällt das.
  8. Dox77

    Dox77 Erfahrener Benutzer

    Auch das werd ich ausgiebig testen und dann Rückmeldung geben! Habe mittlerweile schon einige Magazin-Blaster bei denen ich das testen kann.

    Was genau klemmt denn da? Beim entnehmen der Magazine aus dem Blaster (Spannkraft vom Plastik zu groß) oder die Darts?
     
  9. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Der magazinschacht bei einer Longshot und Rapidstrike sind unterschiedlich. Mein Neffe konnte
    in einem von beiden Blastern das Mag nicht laden, oder als er es mit viel Gewalt hineingepresst hatte nicht mehr herausziehen.
    Leider habe ich das Mag nicht hier.
     
  10. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Bei der RS passte das original BP Magazin nicht. Deshalb hatte ich den angepassten 3D-Print Magazinschacht von DevilZ in der RS. Die ist ja nun bei dir @Fallout_Boy :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2018
    Rebound gefällt das.
  11. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Rapidstrike hat da vor allem Probleme gemacht. Das BP Magazin wurde damals noch für N-Strike designt und dann kam Elite^^
     
  12. Dox77

    Dox77 Erfahrener Benutzer

    Habe ich zum Glück beide da, werd ich direkt am Montag testen und mal wiederspiegeln.
     
  13. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    @Moggih Vorsprung durch Technik :D
    Aber ich hätte glaube ich eher die BP Mags etwas abgeschliffen.
     
  14. Uncle Pauly

    Uncle Pauly Benutzer

    Von den Teckpeaks habe ich auch ein paar und keine probleme mit Rapidstrike, Rampage, Retaliator oder der Desolator von einem Freund.
     
  15. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Ich hab in der Rapidstrike den original Magazinschacht vergrößert um das BP Bananamag reinzukriegen. BP hat das auch als fertiges Druckteil. Das Bananamag passt aber sonst in glaube ich alle meine Blätter soweit.
     
  16. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Jep, wenn ich das richtig aufgefasst hab', war das ein Produkt von DevilZ während seiner Mitarbeit bei Blasterparts. Ich hatte quasi einen der Prototypen gekriegt (oder so ähnlich).
     
    DevilZcall gefällt das.
  17. Dox77

    Dox77 Erfahrener Benutzer

    In der RS hatte ichs bisher nicht probiert, werd ich heute Abend mal nachholen. Wäre ärgerlich, weil es optisch sehr gut dazu passen würde...
     
  18. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Die "Führungsschienen" im Magwell sind ein wenig zu groß, da dann einfach nen Millimeter runterschleifen und es passt.
     
  19. Dox77

    Dox77 Erfahrener Benutzer

    X-D:oops: was ist zu groß?
     
  20. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Ich mag die chinanen lieber... die passen auch überall rein
     
    Dox77 gefällt das.
  21. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Da wo das Magazin rein kommt ist ein oranges Plastikstück, das zwischen beide Shellteilen sitzt. Da sind links und rechts Kleine Nubsies (Achtung, anerkannter Fachbegriff!), welche dazu dienen, dass man das Magazin nicht falsch herum einstecken kann. Diese einfach abfeilen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2018
    Rebound und Dox77 gefällt das.
  22. Dox77

    Dox77 Erfahrener Benutzer

    Die "Nubsies" stören tatsächlich bei der RS. Einführen geht noch, rausziehen führt zum Kampf mit Magazin und Blaster. Werde ich am WE direkt die Feile ansetzten und die Teile bearbeiten, wäre sonst ärgerlich im Battle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2018
    DevilZcall gefällt das.
  23. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    2 Stück für 9,99 kann man ja mal ausprobieren ;)
     
  24. Dox77

    Dox77 Erfahrener Benutzer

    Soooo, die Magazine sind da, ausgepackt und begutachtet.
    Ich fange mit den negativen Sachen an:
    Keine. Also ich habe jetzt nichts an den Magazinen entdeckt, was mir sauer aufstößt. Wohlgemerkt, der ausgiebige Praxistest folgt noch. Aber so an sich, alles tutti.
    Positiv: Die Verarbeitung scheint sehr gut zu sein. Das Plastik fühlt sich gut an, leicht raue Oberfläche, kein Grat oder ähnliche Manko erkennbar. Im Vergleich mit den originalen Magazinen sehe ich keinen Qualitätsunterschied. Die Federn machen ihre Arbeit gut, der "Dart-Kolben" ist gut leichtgängig und hakt nicht.
    Neutral: Die Banana-Form könnte noch etwas ausgeprägter sein, der Winkel des originalen 10er Magazins ist größer, aber das ist eine subjektive Einschätzung und steht deshalb außerhalb der Wertung. Verglichen mit dem BP-Banana ist es ca 2mm kürzer und fühlt sich, wie ich leider zugeben muss, insgesamt wertiger an (klingt weniger "hohl").
    Fazit: absolute Kaufempfehlung! Mit diesen Magazinen macht ihr (vor allem mit dem Preis) nichts falsch!
     
  25. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Gerade wegen der geringeren Krümmung finde ich sie interessant. Eventuell sehen die dann sogar im Magwell des Kriss Vector Kits der Stryfe gut aus ;)
     
  26. Dox77

    Dox77 Erfahrener Benutzer

    Ja klar, eben drum ja auch die neutrale Wertung. Mir gefallen sie auch mit der geringeren Krümmung sehr gut! Ordere direkt am Monatsanfang noch welche.
     
  27. Valher

    Valher Erfahrener Benutzer

    Hab mir auch mal 2 gegönnt ;)
     

Diese Seite empfehlen