Tek Recon - Havoc - Erster Eindruck

Dieses Thema im Forum "Testberichte" wurde erstellt von Lexandro, 5. Juni 2014.

  1. Lexandro

    Lexandro Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hullo zusammen,

    hier mein erster Eindruck bezüglich der Tek Recon.

    - Die Verarbeitung gut - sehr gut (für den Spielzeugbereich)
    - Das Design ist klasse.
    - Das Magazin funktioniert super und ist robust. Weltklasse.
    - Die Schulterstütze wackelt ein bisschen, ist aber im Ganzen gut - sehr gut.
    - Die Haptik ist sehr gut.
    - Die Reichweite ist ok, aber nicht berauschend. Überwiegend 12 - 16 Meter, je nach Winkel. Effektiv (für Treffer im Oberkörperbereich) - 13 Meter.
    - Die Genauigkeit ist ok (bitte denkt daran, dass ok nicht gut oder sehr gut ist).
    - Der Abzug lässt sich, im "starken Modus" ohne Probleme mit einem Finger sauber durchziehen. Die Pump-Funktion funktioniert prima.

    Aufgrund der Reichweite und der Genauigkeit bin ich enttäuscht von der Havoc. Meine Hammer Head´s sind in dem Bereich wesentlich besser. Bei diesen ist es mir nicht gelungen, den Abzug mit einem Finger, im "starken Modus", sauber durch zu ziehen, was ein Indiz dafür ist, dass die Gummis in der Hammer Head weiter gespannt werden und dadurch mehr Bumms haben.
    Vielleicht ist meine Havoc ja ein Montags-Modell. Wie sind Eure Erfahrungen.
     
  4. ...Tom...

    ...Tom... Benutzer

    Hi Lexandro,

    ich glaube nicht, dass Deine Tek Recon Havoc ein Montags-Modell ist.

    Der allgemeine Tenor aus dem Netz bescheinigt den Blastern:
    - Eine super Optik + Haptik.
    - Leider massive Streuung der Geschosse.
    - Die effektive Reichweite auf bewegte Ziele (Torso) liegt bei unter 5m.
    - Wenn die Gummiringe mehrfach benutz wurden (fehlendes Talkum, Verschmutzung) - treten häufig Ladehemmungen auf.

    Und.
    Die Pistole (Hammer Head) hat mehr Power als das Gewehr (Havoc) :ehrm:


    Gruß
    ...Tom...
     
  5. Lexandro

    Lexandro Neuer Benutzer

    So, ich habe jetzt noch ein wenig mit der Havoc und den Hammer Head´s "rumgetestet" und bin leider zu dem Schluss gekommen, dass sie in der Praxis absolut enttäuschen. Die Schussleistung und die Präzision sind selbst bei den Hammer Head´s zu schwach. Schade eigentlich, denn das Design und die Haptik der Havoc sind für diesen Blasterbereich Weltklasse. Hoffentlich wird diese Qualität von anderen (Nerf, usw.) aufgegriffen, um neue Modelle zu entwickeln.

    Vor lauter Frust über das Abschneiden der Tek Recon´s habe ich ein bisschen mit Darts rumexperimentiert und dabei Darts "entwickelt", welche nicht nur so weit fliegen, wie die Elite Darts, sondern auch so präzise wie Dart-Tag, bzw. Airzone-Darts und darüber hinaus auch noch ungefährlich sind (also ohne Stahlkugeln, Wasser, usw.). Ich werde diese in einem neuen Thema vorstellen.
     
  6. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Ich hab irgendwo gelesen, dass demnächste auch verschiedene Tec Recon Munition auf den Markt kommen soll... vlt. verbessert das die Flugeigenschafften ja dann ^^
     

Diese Seite empfehlen