Tipps und ideen für einen Con-Workshop

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von GestiefelterKöter, 15. Juli 2014.

  1. GestiefelterKöter

    GestiefelterKöter Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Nachdem wir nun leider auf einigen Cons durchaus auch negative Erfahrungen mit Nerfs im Larp gemcht haben, haben ein Kumpel und ich beschlossen auf der Nordcon 2015 einen Workshop zum Thema Korrekten Umgang mit Blastern im Larp halten zu wollen.
    Von Verletzungen durch gemoddetet Darts über das einfache Ignorieren und damit papnasige Ausspielen von Treffern bis hin zu einer riesigen Disskusion über Tellingregeln hatten wir jetzt alles dabei. Ziel unseres Workshops soll dabei natürlich nicht sein das wir Nerfs aus dem Larp verbannen wollen oder alle verteufeln die welche benutzen. Viel mehr wollen wir Aufklären, so das es keine Probleme mit Recht und Gesetz gibt und das wirklich jeder den Spass, den Nerfs im Larp mit sich bringen, genießen kann.

    Unsere derzeitigen Themenstichpunkte sind

    -Begrifflichkeiten (wir wollen uns, wie auch hier im Forum, bewusst von Begrifflichkeiten echter Waffen abwenden)

    -Waffengesetz (keine Diskusion darüber, sondern lediglich die Aufforderung die liebevoll Bemalten und Umgebauten Nerfs einfach wie Anscheinswaffen zu behandeln und so jedweder Diskusion von vorneherein aus dem Weg zu gehen.)

    -Sicherheit (Vermeiden von Treffern in bestimmten Körperzonen wie Kopftreffer, oder zuschlagen mit dem Blaster etc..)

    -Modding (was geht, was ist definitiv ein No go, ganz großer Überpunkt hierbei sicherlich auch das Modden von Darts, benutzen von Ziellasern etc...)

    -Auspielen (Rückstoß, Treffer oder auch die Bedrohung die von einer Waffe ausgehen würde, habe schon erlebt das Leute gesagt haben: Ist doch nur ne ... da geh ich nen Schritt zurück und du triffst nicht mehr. Die selben Leute führen im Larp warscheinlich auch Zweihänder wie ein Florett.)

    -Telling Regeln (wie sinnvoll ist es manchen Treffer durch eine Tellingregel anzukündigen, da eine Nerf die sich echt verhält nicht Safe sein kann, Bsp: Snipern)

    Habt ihr noch ideen welche Punkte noch in einen solchen Workshop gehören, oder wie man den Teilnehmenr die oben angeführten Punkte näher bringen kann ohne dabei Langweilig oder Erzieherisch zu wirken. Wie sinnvoll findet ihr einen solchen Workshop oder ist das vieleicht reine Zeitverschwendung? Meinungen und Anregungen höre ich gerne, oder vieleicht habt ihr auch das ein oder andere Negativbeispiel für uns.

    Also haut in die Tasten, gruß Marco
     
  4. JollyOrc

    JollyOrc Benutzer

    Was wir bei der Zombiecalypse immer wieder feststellen: Ab einer bestimmten Entfernung oder einem bestimmten Adrenalinpegel, bemerken viele Leute die Darttreffer schlicht nicht. Insbesondere solche nicht, die am Rücken einschlagen.

    Was immer es da dann für Lösungen gibt, außer, dass da jemand outtime auf die Treffer aufmerksam macht, bzw. eben diesen Adrenalinpegel unten hält. (Was ja ein blöder Zielkonflikt ist)
     
  5. GestiefelterKöter

    GestiefelterKöter Erfahrener Benutzer

    Ich denke um diese "Eifer des Gefächts"-treffer gehts in diesem moment nichtmal (Trage selber nen Ledermantel im Larp, da merkste nix mehr) Sondern eher diese direkte Bedrohung wenn ich vor jemandem stehe und diesen gezielt bedrohe dann ist es eigentlich schade und der Stimmung abträglich wenn Derjenige nicht entsprechend reagiert, Sei es das er eben sagt Ist doch nur ne Nerf, trifft eh nicht, oder wenn du ihn zufällig doch triffst den Treffer eben ignoriert.
     
  6. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Erfahrener Benutzer

    Die Idee so etwas zu machen finde ich super, allerdings erwarte nicht zuviel. Habe auch mal versucht bei unns im Sueden so etwas vorzustellen und das einzige was die Leute interessiert hat war, kann ich mit dem Blaster mal schiessen und wie krieg ich den maximal gemodded.
     
  7. GestiefelterKöter

    GestiefelterKöter Erfahrener Benutzer

    Ja diese Erwartungen kennen wir und wir werden sie erfüllen, ansonsten haben wir wenigstens versucht etwas zu Ändern, zum Blöde rumballern bietet ja der Liebe Jolly die Zombieapokalypse auf der Nordcon an ;-)
     
  8. Leetoh

    Leetoh Erfahrener Benutzer

    Mag jetzt von mir etwas hart klingen, aber allein vom Setting her gesehen: Auf Neuzeitlich/Endzeitlich etc. Con ist das sehr sehr gut, was du vorhast, aber von einem würd ich schlicht und einfach die Finger lassen: Mittelalter/Fantasy-Cons! Ich betreibe LARP nun schon seit ca. 10 Jahren im Fantasy-Bereich und hab da bei Gesprächen immer nur negatives zum Thema NERF gehört. Das wollen die Leute das einfach nicht... Die wollen Bogen schiessen und "Feuerbälle" werfen ;-)
     
  9. GestiefelterKöter

    GestiefelterKöter Erfahrener Benutzer

    In unserem Fall reden wir ja von Firefly-Larp, was da ja Sci-Fi wäre, im Fantasy würd ich höchstens noch Buzzbee Flintlocks benutzen.
     
  10. Cameo

    Cameo Neuer Benutzer

    Und ob das für uns ein Thema ist. Ich spiele nun seit über 10 Jahren Live Rollenspiel. Artverwandt mit LARP aber dennoch ein wenig anders.
    Derzeit ist mein Favorit Werwolf Live und durchaus nutzen wir da Nerfs, unsere NSC Truppen bekommen die das ein oder andere Mal in die Hand gedrückt und ziehen gegen die Spieler los, um entweder ein Kraftwerk einzunehmen, eine korrumpierte Firma zu verteidigen oder auch mal die Jungcharaktere eine Prüfung bestehen (vielleicht auch nicht) zu lassen. Unsere Spielleitung bereitet zwar alle Beteiligten auf das was kommen mag vor. Aber in dem Tumult des Kampfs geht oft einiges anders als geplant vonstatten. So ein Workshop ist von daher nicht verkehrt, vorallem weil er ja diese Falschinfos und Absurditäten aus dem Weg räumen soll, ob das bei den Teilnehmern ankommt, ist wiederum die andere Frage.
    Die NordCon ist da der beste Ort für sowas, weil es eben nicht nur die Mittelalter Fantasy Larper abdeckt, sondern auch die Live Rollenspieler.
    Wir haben Jahre lang auf der NordCon Vampire Live angeboten.
    Ich wäre dabei, wenn sich die NordCon nächstes Jahr nicht mit einem anderen Termin vom Werwolf kollediert. Ne, passt... nur schade, dass es nicht vor der Großen Jagd ist. ;)
     
    GestiefelterKöter gefällt das.

Diese Seite empfehlen