Trommel dreht meistens nicht.

Dieses Thema im Forum "Strongarm" wurde erstellt von Bredelin, 24. November 2016.

  1. Bredelin

    Bredelin Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Moin erstmal,

    ich hab hier derzeit ne Strongarm rumfliegen bei der sich die Trommel gefühlt nur nach jedem zweiten Schuss dreht. Wenn ich den Trigger gedrückt lasse und den schlitten nicht komplett spanne dreht sie jedoch ohne Probleme.

    Es ist keine Modding-Feder verbaut, dennoch wirkt es fast so als käme die Technik nicht mit der Wucht der Feder zurecht.

    Hat noch jemand dieses Problem?

    Achso, es handelt sich um eine von den Sonic-Fire Modellen, deren Plastik wirkt tatsächlich weniger fest als das der normalen.
     
  4. Valher

    Valher Blasted Kenner

    Hab hier noch nen Strongarm "Patienten" mit dem selben Problem. Es ist alles an Internals an seinem Platz, nichts abgebrochen/abgenutzt o.ä. Mir sind auch etwas die Ideen ausgegangen
     
  5. Bredelin

    Bredelin Benutzer

    Immerhin bin ich damit nicht alleine. Hast du mal versucht ne schwächere Feder einzubauen? Hab derzeit leider keine rumfliegen, aber da es sich wie gesagt so anfühlt als sei die Spannung zu hoch, so dass intern irgendwas rumspringt (obwohl alles da ist wo es sein soll) wäre das ja vielleicht ne Möglichkeit.
     
  6. Balthazar2026

    Balthazar2026 Auf Blasted zuhause

    Würde annehmen das das Siegel entweder zu stark auf die Trommel drückt, der Zahnkranz der Trommel unsauber gespritzt ist ODER (was ich für am wahrscheinlichsten halte) aus irgendwelchen Gründen die Rutschkupplung zu sensibel ist.
     
  7. Bredelin

    Bredelin Benutzer

    Hast du ne Idee wie man das Problem mit der Kupplung beheben könnte? der Zahnkranz sieht soweit in Ordnung aus.
     
  8. Balthazar2026

    Balthazar2026 Auf Blasted zuhause

    Im Zweifelsfall wird die einfach außer funktion gesetzt. Man sollte nur drauf achten das die nicht in so ner "Halbstellung" stehen bleibt.

    Wäre aber nett wenn sich nochmal jemand zu Wort melden würde der meine Hypothese kommentiert.
    Den letzten Trommelblaster hatte ich vor gefühlten Ewigkeiten auf.
     
  9. Valher

    Valher Blasted Kenner

    Zu starke Feder könnt sein.... mal testen
     
  10. Bredelin

    Bredelin Benutzer

    So. Nachdem ich meine Strongarm von Amazon heute von der Post abholen konnte war ich in der Lage jedes Teil einzeln auszutauschen und auf seine Funktion zu überprüfen.

    Bei meinem Blaster scheint die Feder am Schlitten (Also nicht die lange, sondern ganz hinten, ist das die Catch Feder?) Zu schwach gewesen zu sein. Nachdem ich dort nun ne stärkere eingesetzt habe läuft alles wie geschmiert.

    Wie versprochen das Bild

    Spoiler: 

    Nein das Bild ist nicht von mir, aber mein Rechner zickt gerade rum und möchte sich nicht mit dem Handy verbinden.


    Ich meinte natürlich die Schwarze Umrandung.

    Allerdings hat sich heute herausgestellt, dass dies zwar das Problem seltener auftreten lässt, jedoch nicht gänzlich beseitigt.

    Nachdem ich nun erst noch den Lock entfernt habe da dieser ja gegen die Trommel drückt und dies ebenfalls nichts weiter gebracht hat ist mir aufgefallen, dass die Trommel sich astrein dreht wenn sie etwas weiter nach hinten gedrückt wird.

    Ich habe nun Probehalber mal ein Blatt Papier zwischen Trommel und Gehäuse geklemmt und werde nun bevor ich etwas langfristiges anbringe zunächst testen ob das Problem so tatsächlich endgültig beseitigt wird
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2016
    Rebound und Moggih gefällt das.
  11. Himmelstoß

    Himmelstoß Neuer Benutzer

    [QUOTE="Bredelin, post: 120739, member:

    Bei meinem Blaster scheint die Feder am Schlitten (Also nicht die lange, sondern ganz hinten, ist das die Catch Feder?) Zu schwach gewesen zu sein. Nachdem ich dort nun ne stärkere eingesetzt habe läuft alles wie geschmiert/QUOTE]

    Welche Feder hast du da eingebaut? Ich hab ein ähnliches Problem und tippe auch auf die Catch, weil die nimmer so aussieht, wie sie soll. Aber Ersatzfedern hab ich bisher nirgends gefunden...hab schon überlegt, eine Feder von nem Kugelschreiber zurecht zu schneideno_O...
     
  12. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Kugelschreiber Federn sind der empfohlene Ersatz!
     
    Rebound und Himmelstoß gefällt das.
  13. Himmelstoß

    Himmelstoß Neuer Benutzer

    Danke, SirScorp! Ich werds gleich mal versuchen.
     
  14. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Im zweifelsfall auch mehr als eine ineinander gedreht falls die Federkraft zu schwach ist.
     
  15. Bredelin

    Bredelin Benutzer

    Ich hab einfach ne Feder genommen die noch so Rum lag und von der Größe her passte (und natürlich etwas stärker war). Gut möglich, dass die aus nem Kugelschreiber stammt.
     
    Himmelstoß gefällt das.
  16. MrHenry

    MrHenry Blasted Kenner

    Ich bin grad auf diese Diskussion gestoßen, weil ich das selbe Problem habe.
    Ich hab eine gebrauchte Strongarm in einer Sammlung mit erworben. Die funktionierte halbwegs, allerdings drehte die Trommel hin und wieder nicht.
    Ich hatte das Gefühl, dass es drauf ankommt, wie man die Trommel einklappt. Manchmal ging es einwandfrei nach dem Laden alle 6 Schuss, manchmal blieb sie schon beim zweiten Schuss hängen.

    Ich hab das Ding also aufgeschraubt und die Innereien überprüft. Dabei hab ich festgestellt, dass die Mechanik einwandfrei funktioniert und der Zahnkranz, der die Trommel drehen soll, sich bei jedem Auslösen ordnungsgemäß dreht.

    Da ich das Teil schonmal offen hatte, hab ich gleich eine stärkere Blasterparts-Feder eingebaut, die ich noch rumliegen hatte.

    Die Strongarm schießt wie sie soll, aber nun dreht die Trommel gar nicht mehr. Das würde die oben zitierte Theorie bestätigen. Für mich sieht es so aus, als drückt der Kolben zu stark gegen die Trommel beim Auslösen, sodass eine Drehung nicht mehr möglich ist.
    Allerdings hab ich auch festgestellt, dass Kolben und Drehkranz sich praktisch gleichzeitig bewegen. Sollte die Trommel sich nicht zeitverzögert drehen? Sonst kann es ja gar nicht funktionieren. Bei meiner Disruptor ist es zumindest so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2018
  17. MrHenry

    MrHenry Blasted Kenner

    Okay, ich glaub ich hab das Problem. Bredelin hat ja schonmal festgestellt, dass die Trommel dreht, wenn man vorne was einklemmt und sie so stärker nach hinten drückt.
    Ich hab also die Trommel mal mit der Halterung nach hinten gedrückt beim Auslösen und dabei gemerkt, dass die Trommel dann kurz zuckt. In dem Moment, wo man den Druck wegnimmt, dreht die Trommel ihre begonnene Bewegung zu Ende, und der neue Dart liegt bereit.

    Daher muss es an den Zähnen liegen, wo Trommel und Drehmechanik ineinander greifen. Vermutlich sind die zu stark abgenutzt und die Mechanik rutscht an dieser Stelle durch, wenn sie nicht zusätzlich durch Druck von vorne aufeinandergepresst werden.

    Hat jemand ne Idee, wie man das beheben könnte?

    Alter, meine Ohren tun schon weh vom Knall der starken Feder...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2018
  18. PlopAutsch

    PlopAutsch Guest

    Warum knallt die Feder? Da sollte doch n AR drin sein damit die Feder auf ein Luftkissen trifft wenn kein Dart drin is?
     
  19. MrHenry

    MrHenry Blasted Kenner

    Keine Ahnung, der AR ist noch drin. Vielleicht isses irgendwo undicht. Ich finds jedenfalls laut. Tut aber nichts zur Trommelsache.
     
  20. MrHenry

    MrHenry Blasted Kenner

    Also! Ich hab had Problem jetzt nach einem bastelreichen Samstag Nachmittag (für sowas hat man Zeit! Als ob ich das Ding jemals benutzen wird) selbst einigermaßen lösen können, und zwar in drei Schritten:

    1. Ich hab diese Stange ausgebaut, die von hinten gegen die Trommel drückt. Das ist ja nur ne Sicherung gewesen, die verhindern sollte, dass man die Strongarm mit ausgeklappter Trommel spannen und abfeuern kann. Das hat aber die Trommel vom Drehkranz weggedrückt, also hab ichs rausgeschmissen.

    2. Ich hab beide Zahnkränze (von Trommel und von innerer Mechanik) mit Aceton entfettet. Vielleicht wird es dadurch weniger rutschig.

    3. Ich hab ein schmales Stück Moosgummi zwischen das vordere Gehäuse und die Halterung für die Trommel geklebt, damit sie nach hinten gedrückt wird.

    Jetzt dreht die Trommel auch mit der Tuningfeder fast jedes Mal, nur an einer Stelle scheint sie immer hängen zu bleiben.


    Ich denke, dass vor allem der 3. Schritt den größten Anteil daran hat. Wenn also wiedermal jemand Probleme mit der Strongarm Trommel hat, sollte er es damit zuerst versuchen.
     
  21. Starbeamer

    Starbeamer Blasted Kenner

    Ich hatte ein ähnliches Problem mit der Maverick. Oder wars auch die Strongarm?
    Egal. Des Rätsels Lösung bei mir war eine ausgeleierte Feder in dem weißen Trommel-Drehmechanismus:
    Ich hab die wieder ein wenig auseinander gezogen und ab da gehts wieder.
     

    Anhänge:

  22. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    hum... vielleicht kann ich das bei meiner Hammershot auch mal versuchen... mit dem neuen Drehkranz dreht sie sich zwar schon zuverlässiger, aber nach 5-7 Schüssen hakt es doch ab und zu mal.
     
  23. dvidbas

    dvidbas Neuer Benutzer

    Ich hatte das gleiche Problem mit meiner Disruptor und habe einfach eine stärkere Feder in den Drehmechanismus der Trommel, also den weiße Teil, eingebaut und nun funktioniert sie einwandfrei.
     

Diese Seite empfehlen