Modding-Optisch Wichtel-Galerie 2021

flatten_the_skyline

Super-Moderator
Ich muss gestehen ich hab mit @SirScorp vorm auslosen drüber debattiert, abzusagen, weil mir grad alles zu viel geworden ist. Letztendlich war meine Erwägung, einfach in die große Kiste zu greifen und Beifang zu verarbeiten. Und siehe da, eine Stockade die ich mal für die Stütze klein angezeigt hatte - das Teil hab ich völlig ignoriert bislang. Nun war es so, dass ich ausschließlich worker alu wheels im Haus hatte, und kurz war die Idee die Teile für den Stylefaktor nackt zu legen.
Die Front sollte eh ab, stattdessen ein muzzle SCAR.

Das Los hat mir @Draclor zugeteilt, also konnte ich stalken. Und das erste was ich fand waren matchblaster mit entweder Kurzdarts oder Rival. Mist. Meine Aluwheels waren schon im Druckcage und liefen, aber so wirklich originell war das alles nicht...

20211119_153628.jpg
Also musste ein Flatten tun was er am liebsten tut, nämlich Dinge von denen er keine Ahnung hat. Saubere shellübergänge zum Beispiel.

Die Trommel locker aus dem Handgelenk gezeichnet und dann einige Male verfeinert - die Prototypen kann Draclor bewundern - Achse auf ein minimum gekürzt und schlussendlich im komplett überarbeiteten Cage gelagert.
20211122_093222.jpg
Immer mehr wurde mur bewusst, wie schief ich die shells verklebt hatte, im Endeffekt gabs doch zwei oder drei Anläufe bis sie gerade genug waren, und die Jamdoor wich einem Stabilisierungsstück.
20211207_093610.jpg
Damit hatte ich einen stabil rotierenden Blaster bei dem ichs belassen hab, auf dem Rechner ist das Konzept allerdings inzwischen noch deutlich weiter.

Da Kurzdarts meist metrisch sind ist der SCAR übrigens etwas weiter und ein Prototyp.

20211206_143306.jpg
Kleines Bonbon am Schluss war die Batteriefachabdeckung. Der Stryfe Lipo passt zwar auch so, aber da Draclor ein leicht zu vektorisierendes Logo nutzt ist das Teil jetzt im IDEX Verfahren zweifarbig gedruckt. Das Logo ist also fest verankert.

20211208_160251.jpg
Die Farbgebung ist etwas unglücklich. Ich hatte die citadel Grundierung neutral grau in Erinnerung wo die zitrusfarbenen Teile nen netten Kontrast geboten hätten, so beißt es sich etwas.

Technisch hat das Teil nen dual stage Trigger mit Killswitch rechts, man muss den Abzug allerdings gut durchdrücken um den Dart in die Wheels zu kriegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

NIGHTHUNTER79

Auf Blasted zuhause
Zunächst mal ein RIESIGES Like für die Orbit. Den Umbau auf Kurzdarts hatte ich mir auch schon überlegt und dann aber wieder verworfen, weil es mir zu aufwändig war xD da wären detaillierte Bilder vom Innenleben durchaus sehr cool gewesen... bin begeistert von dem Teil.

Mein Favorit (neben der TecTen, die ich erhalten habe natürlich bleibt weiterhin die Demolisher, die Dave hier gezaubert hat. Lieber Dave, stell dein Licht nicht unter den Scheffel, du hast es doch mindestens genauso drauf wie andere auch ;-)

Nun zu meinem Wichtel:

Von mir ist die Roughcut 2×4 für Gonzo Gonzales.

IMG_20211211_021316087_HDR~2.jpg
IMG_20211211_021329159_HDR~2.jpg

IMG_20211211_021151293_HDR.jpg
IMG_20211211_021245477_HDR.jpg
IMG_20211211_021211536_HDR.jpg

Intern wurden nur die Federn getauscht, dann wurden die Chromteile separat lackiert, der restliche Blaster schwarz grundiert und dann von Hand mit mehreren Braun-, Orange- und Rottönen bemalt, bis diese Holzoptik entstanden ist. Das ist was, das ich definitiv noch verbessern kann, aber das Ergebnis war besser, als ursprünglich erwartet.

Die beiden Logos an den Seiten und am Griff waren auch schnell designed und gedruckt, die Schrift selbst ist mit nem Chrom-Lackstift nachgezogen.

Was kann ich sonst noch dazu sagen? Es ist ein Blaster geworden, wie ich ihn für mich selbst auch gebaut hätte und ich bin sehr froh, dass der Beschenkte ein großer Shotgunfan ist. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

battle-axolotl

Benutzer
Von mir ist @Jefe 2.0 's Boltpistole.
Angefangen hat es damit:
IMG_20211028_195602.jpg eine Elite2.0 Trio, die ich gekauft hatte, weil ich auf die Schnelle einen Elite-Dart zum ausmessen brauchte und nichts anderes von Nerf zu kriegen war. Einige erinnern sich vielleicht noch an den Thread, wo ich nach Ideen dafür gefragt habe.
Als dann das Wichteln kam, wollte ich den Smart-AR ausbauen, die unteren Läufe als Darthalter benutzen und aus dem Teil ne Bolterpistole (inspiriert von WH 40K, ich finde die Waffenideen davon halt ziemlich cool) bauen
Nachdem ich das Teil endlich auf(gebrochen)gekriegt hatte, stellte sich das entfernen des AR als ziemlich unmöglich heraus (AR und Läufe sind ein Bauteil).
Also wird ein komplett neuer Lauf gebaut, dazu nachher.
Da ich mir nicht zutraute einen Plunger zu bauen und der Plunger hier der Griff ist, musste der komplette Griff übernommen werden. Dabei stellte ich fest, dass der Abzug ohne den Abzugsbügel der Shell nicht funktioniert. Statt in Millimeterarbeit den Bügel zu kopieren, hab ich kurzerhand das Original vom Rest der Shell abgesägt (mangels geeignetem Werkzeug nicht so sauber wie gewollt, habe an meinem Wohnort halt nur Feilen und (Schnitz-)Messer auftreiben können)
Das sah dann so aus:
IMG_20211103_204337.jpg Danach habe ich die Shell erstellt: Ich habe auf Thingiverse eine Vorlage für eine Bolter Gun gesucht. Dann habe ich den Plunger mit einem hypotetischen Lauf in OpenSCAD modelliert und diesen in 3D-Builder von der Bolter Gun abgezogen. Anschließend hab ich die Hälften getrennt. Danach kamen noch ein paar Änderungen ("Vorbohrungen" für Schrauben (später mehr), Ausspaarung für das Dartlager, gesammte Waffe gekürzt (die passten auf der Seite liegend in keinster Weise auf mein Druckbett und stückeln war mir zu heikel))
Dann habe ich die gcodes per Mail an meinen Vater geschickt, damit der die schon mal drucken konnte (es wäre zeitlich nicht hingekommen, damit komplett zu warten, bis ich bei meinem Vater war)
Hier seht ihr die eine Shell-Hälfte mit eingeklebten Dartlager im "Magazin" (das sind gekürzte Kassenröllchen von @Alpha Asample , guter Dartfit)
IMG_20211121_100829.jpg Gut zu erkennen die Ausspaarung für Plunger, Lauf und Abzug.
Und jetzt zu dem Problem: ich hatte, um Material und Zeit zu spaaren, mit 50% Infill gedruckt. Damit aber die Wände der Schraubkanäle (sollten selbstschneidend sein) dick genug wären, hab ich die Außenwände auf ein Vielfaches der Linienbreite eingestellt. Allerdings kam dann keine massive, dicke Wand heraus, sondern getrennte Außenschichten, die nur an den Ecken verbunden waren. Außen konnte ich die "losen" Schichten wegschneiden, aber die Außenwände zum Lauf hin musste ich mit Heißkleber und der Spitze der Heißklebepistole versiegeln, damit sich das Teil nicht auflöst.
Ergebnis: die Schraubenkanäle waren unbrauchbar und zwischen den beiden Hälften blieb ein Spalt, daher blieb mir nichts anderes übrig, als die Hälften zu verkleben.
Vorher hab ich natürlich den Lauf eingesetzt und musste hinten eine Ecke wegsägen, damit der Griff von der Trio passte. Den Lauf habe ich aus dem Muffenende von nem 16er KK-Rohr und ein paar Stücken von Alphas Kassenröllchen gebaut. Als Dartstopp habe ich ein Teil eines kaputten Temptowers eingeklebt.
Dann kam der Lack drauf: Metallic-Karosserielack (stand ungeöffnet noch hier rum), dann den Axolotl mit Acrylmarkern gemalt (nach Vorlage) und dann noch eine dicke Schicht Seidenmatt-Klarlack drauf (der ist stellenweise zu viel geworden, aber das kommt halt davon, wenn man abends draußen mit Stirnlampe lackiert und Angst hat, eine Stelle zu vergessen).
Nach dem Trocknen wurde alles zusammengebaut und verklebt.
IMG_20211204_202301.jpg
Das Holster ist etwas unsauber aus starker Wellpappe gebaut (dabei hat mir mein Vater geholfen, er kann einfach besser mit Nassklebeband arbeiten als ich) und Schwarz angesprüht. Die Gürtelschlaufen aus gefaltetem Panzertape haben sich schon früher bewährt.
Die Dartbox hab ich lediglich schwarz angepinselt und mit den Magneten versehen.
Die beiden Darts, mit dem etwas krakeligen "I" der Inquisition sollen übrigens die gesegnete Munition gegen Dämonen sein.
Fest steht, das Teil baue ich nochmal, ich will das nämlich selber auch haben.
 

Jefe 2.0

Auf Blasted zuhause
Irgendwie hats mir meine Galerie zerschossen und die ganzen Bilder der Internals die ich gemacht hab sind weg. Wie die meisten von euch richtig vermutet haben ist eine Stryfe von mir gemacht worden. Wegen meines kürzlichen Unfalls hatte ich nicht so viel Zeit wie ich gerne gehabt hätte deswegen ist sie etwas einfacher geworden.
Intern arbeitet ein Aurora Cage mit Hooligan Flywheels und (ich glaube) Titan Hyperion Motoren. @ShortLucky bitte korrigieren wenn ich mich vertan hab, hatte es dir geschrieben. Neue Kabel etc. Sind auch drin. Hab diesmal den Blaster innen und außen lackiert damit es mit dem clear cage besser aussieht (der ursprüngliche Plan sah noch LED's vor, aber siehe Krankheit) Auf das Schwarz hab ich dann Holograpischen Klarlack gemacht und da es ein weihnachtlicher Blaster werden sollte noch ein paar Sterne gepinselt. Der Griff hat noch roten Glitzernagellack bekommen. Dann die 3d Druckkiste geplündert und Teile in rot, grün und weiß daran gemacht. Ein paar davon sind Einzelstücke und so nicht mehr zubekommen. Die Worker Muzzle verbirgt einen Clar Medusa-Scar, wobei ich leider nicht mehr die Zeit hatte das so vernünftig zu prüfen. Deswegen ist der auch nicht verklebt. Ich schätze der bringt so um die 130. Ich hoffe der ist trotzdem ok.
20211210_084554.jpg 20211210_084602.jpg 20211210_084623.jpg 20211210_084647.jpg
 

LowMecArt

Auf Blasted zuhause
Na dann will ich auch mal.

Als erstes: Ich habe die WIP-Bilder leider bis jetzt noch nicht wieder herstellen können und hänge einfach an, was ich noch finde...

Nun der ultimative Tipp (wo man eigentlich schnell drauf kommen müsste) :
Ich kann mit meiner Hand bis jetzt leider weder Lackieren noch Hydrodippen, was mich auch erst davon abgehalten hatte mitzumachen.
Dann ging mir ein Licht auf ([emoji2957]) und ich habe einen sehr seltenen -auch nicht bei Blasterparts zu bekommenden- Blaster als Blickfang ohne Lack ausgewählt, geschlachtet und @SirScorp darum gebeten, was bauen zu dürfen, was nicht mehr zum Schießen zu verwenden ist.

Nach seinem GO habe ich angefangen, ein Metallinlay für den Stryfegriff mit zwei 5mm. Stehbolzen zu planen damit der Anlasser auch bombensicher auf den kleinen Tischchen steht und es in der Werkstatt mit Hilfe eines Kumpels fertiggeschweißt. Nun ist er von unten verschraubt aber sowohl die Muttern als auch die komplette Kabelführung ist in der dicken Platte versteckt und nicht zu sehen.
Als alles so gehalten hat wie ich es mir vorgestellt habe, fand ich den Tisch noch etwas leer und @Moggih hat sich spontan bereit erklärt-trotz Weihnachtsgeschäftes und -stress- mir eine acrylplatte zu lasern. DANKE noch mal dafür! Das NerfLite hatte ich sofort als Projektnahme im Kopf und so kommt es mit den Abstandshaltern und den darunter befestigten Darts auch sehr schon zu Geltung.
@David Kö Die Idee mit dem Trigger als Schalter hatte ich auch von Beginn an, aber da es hier um 220V ging habe ich den Gedanken aus Sicherheitsgründen zum Schluss wieder verworfen.
Ich hoffe sie gefällt dir trotzdem. Das war echt ein wilder Ritt mit meiner Hand und ich bin einfach froh, dass das Teil funktioniert und wie ich finde auch noch toll aussieht.
Zwei weitere habe ich auf Bestellung schon in Planung, kommen auch außerhalb des Forums gut an.

...und zum Schluss, bevor ich's vergesse geht mein Dank an @Bmag . An Hand der goldenen Muzzle mit Scar habe ich direkt erkannt, von wem mein Geschenk kam. Ich bin mehr als begeistert davon, einfach klasse!
ef84ed5e8bd664b6931613013bf8b0b4.jpg
abc6ddd21c2583b9355b3b6453034bde.jpg
678e9efb0cc02f49815b58b64771a653.jpg


Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

Draclor

Blasted Kenner
So, dann löse ich auch mal auf welchen ich gebaut habe.
Und zwar die Stryfe für @SirScorp .
Nach einigen anderen Ansätzen mit Bauweise auf Messingrohr, was leider Fehlgeschlagen ist aufgrund von kompletten Neuland, hab ich mich entschieden doch in einem Gebiet zu gehen was ich mehr beherrsche.
Nun hab ich doch mein lieblings Modell die Stryfe genommen und damit was gebastelt.
Wegen der Optik hab ich mit nem 22er Worker Mag angefangen, das anbgeklebt und abgeschliffen und mit 2k Kleber vorsichtig die offenen Stellen verklebt damit kein Lack eindringen kann.
20211102_195412.jpg
Weil auch Crackel Lack Neuland für mich ist hab ich zunächst nur das Mag lackiert.
20211102_203437.jpg
Danach hat es statt dem Fuß noch ein schnellzieh Griff von Worker bekommen, passend zum Mag.

Danach hab ich mich mit der Technik von der Stryfe angefangen, nicht mit dem lackieren, da ich ja leider nicht regelmäßig lackieren kann.
Verbaut hab ich in der Stryfe Mikroschalter von Blastertime für den Trigger , ein 42er Cage von @flatten_the_skyline , 132er Worker Motoren mit schwarzen Worker Flywheels. Und ein bißchen extra Gewicht im Griff.
Zudem für die Motoren noch ein passendes Loch in die Shell gedremelt, und für die Mag Relese LED ein Platz gefunden und zurecht gemacht.
Damit der Mikroschalter auch betätigt wird hab ich noch eine Schraube montiert beim Mag Release.
Zum Mikroschalter oben in der Shell Später mehr.

20211103_170805.jpg
20211104_213417.jpg

Das der Durchsichtige Lauf vorne passt musste ich bei der Mündung noch etwas weg Dremeln.
20211104_210918.jpg

Nachdem Technisch alles funktioniert hab ich angefangen auch den Blaster zu Lackieren, dazu noch das Motorcover von Blastertime und ein Teil vom Bodykit von Blasterparts.
20211103_195615.jpg

Der Original Abzug hab ich zudem mich mit dem Dremel etwas bearbeitet, damit er Optisch, finde ich zumindest, besser zum Blaster passt., leider kein einzelbild davon gemacht, aber von nem anderen Bild was Ausgeschnitten.
Anhang anzeigen 72166

Danach ging das zusammenbauen los, anderen Motortrigger, bearbeitete Abzug und Co alles zusammbauen, alles zusammenlöten und Testen.
Nach dem zusammbau kam dann der Blaster raus.
Wie @SirScorp schon bemerkt hatte, beim Mag Wechsel leuchtet der Relese heben, bis das Mag richtig sitzt.

20211114_175400.jpg

20211114_175408.jpg

Der oberste Mikroschalter und der Durchsichtige Lauf ist dafür eingebaut, daß wenn der Abzug durchgedrückt ist, vorne der Lauf Rot Leuchtet, das sieht man wohl nicht so gut als Benutzer selber ^^

20211114_175423.jpg
Zum Blaster kam dann noch ein 9mm Batterieabdeckung dazu, glaub sogar mit Daumenschraube, ein passender 2S lipo und Passende Darts, da der Blaster mittlerweile nicht mehr alle nimmt^^

Hoffe hab nichts vergessen.
 

Anhänge

  • 20211114_175408.jpg
    20211114_175408.jpg
    128,7 KB · Aufrufe: 9

SirScorp

Administrator
Teammitglied
Ich habe, wie wohl die meisten direkt erkannt haben eine Battlescout für @battle-axolotl umgebaut.

Mit dem MP5 Kit von BP und nem Stückchen Rohr!

IMG_20211228_194955.jpg

Weil ich ja wusste, dass mein Wichtel eher mit realistischen Props spielt, fand ich die Kombi recht passend!

IMG_20211228_194920.jpg

Ich wollte nen "Computerspiel-Realistischen" Skin machen und hab dann ne Kombi aus Silber, Metallic Blau und Crackle-Lack gewählt.

Intern hab ich den Blaster auf nen Inlineclip für 6 Kurz-Darts umgebaut und ne Feder aus der Krabbelkiste verbaut... Hat etwas gedauert, bis ich was passendes hatte.

IMG_20211228_194741.jpg

IMG_20211228_194832.jpg


IMG_20211228_194652.jpg
 

FetteWorst

Auf Blasted zuhause
Dann mache ich auch mal meinen Post :)

Nachdem ich meine Wichtel @DoggyBG erhalten hatte, jab ich erstmal einige Zeit versucht über das Forum eine Idee zu bekommen was gefallen würde, musste mich dann aber leider erfolglos geschlagen geben....

Und da Zeit bei mir eh absolute Mangelware ist, hab ich mich kurzerhand dazu entschlossen etwas zu bauen das auch mir gefallen würde und einfach cool aussieht.

Als Basis hat mir eine alte Speed Swarm gedient. Wieso nicht gleich ne Swarmfire? In meinem Kopf hatte ich "Kleiner Blaster = weniger Arbeit " die Rechnung ging zwar null auf, aber nu. Die Darttag Blaster sind alle sau Cool.

20211213_124408.jpg

Im Sinne der knappen Zeit sollte es eigentlich nur ein "simpler" barrel mod ohne jeglichen großen schick schnack werden. Aber wie das halt so ist...

Im Endeffekt ist es halt ein ganzer Paintjob, mit protz Barrels, rewire und BP Feder geworden.

Angefangen hat alles mit 10 gedrehten Aluläufen, die eigentlich für die Swarmfire gedacht waren und mir die Idee lieferten. Ein UT99 Pulserifle ähnlicher Umbau.

UT99-Pulse (1).png


Zuerstmal die Feder getauscht....das war eher frikkelig, vorallem das zusammen setzen. Mir ist das ganze in der Garage beim ersten testen direkt mal um die Ohren geflogen, da ich das ganze nur in der Hand hielt, anstatt es fest in der Shell verschraubt zu haben. Das waren einige hektische Minuten die ich mit Suchen verbracht habe :D

20211127_220632.jpg

Der rewire war denkbar einfach...ein Schalter, 3 Stücke Kabel und der XT60 Anschluß.
20211203_215755.jpg

Hier die erste Variante des Barrelkits.
Bestehenden aus drei gedruckten Parts, welche ähnlich auch für die Swarmfire zum Einsatz kommen .
20211207_082043.jpg

Wie man merkt ist der halbe mod auf der Arbeit während einiger Pausen entstanden :D

Im Prinzip war der blaster so dann auch schon fertig, aber die zu diesem Zeitpunkt noch übrige Zeit war zu verlockend....also hab ich doch noch mit dem Paintjob angefangen.

Zuerstmal natürlich abschleifen, auch die blöden Warnung gingen mit runter...ich hatte dieses mal sogar ein kleines bißchen hilfe <3

20211205_181728.jpg

Grundiert ist alles mit Armypainter Silber Grundierung, darauf folgte viel abkleben und aufbringen von flüssig Silikone für eine Runde Moltov Mossgrün. Danach ging es mit Armypainter Black Grundierung am Griff/unterem Part weiter.

Lackiert wurde alles im Keller, den ich mit kleinem Heizer und Luftentfeuchter ein weniger Lackiertauglicher gemacht habe.
20211206_220942.jpg
20211208_154449.jpg

Hier die fertige lackierung ohne waschen, aber schon gedrybrushtem Griff.
20211212_191549.jpg

Leider ist beim waschen einiges vom silbernen am schwarzen Teil mit abgegangen..
Hab wohl um 1 Uhr morgens ein wenig zu fest gerubbelt

Viel, verdünnte, schwarze Acrylfarbe drauf, ein paar Minuten warten und abwischen.
20211213_014305.jpg
20211213_014437.jpg

So ging es dann am ganzen blaster weiter am Ende ist dann noch reichlich matter Klarlack drauf gekommen. Auch ist mir dabei aufgefallen das der Trigger noch unlackiert war...also nochmal das Silber raus holen.

Zwischendurch hab ich mir dann überlegt ein Swarmfire/Reflex6 hybrid barrel zu machen, also nochmal das große Druckteile geändert und die Maschine nochmal angeworfen, sind sogar die sehr schicken gelochten geworden <3

20211213_110106.jpg
20211213_110143.jpg

Hach....irgendwo hier ist in mir auch der Wunsch stärker geworden das ganze behalten zu wollen :D

Leider reichte die Zeit nicht mehr um alle Barrels zu polieren...hat nur für die vorderen gereicht:/

Das Batteriefach war das letzte Teil welches bearbeitet wurde...leider wusste ich NICHT das Doggy keine Lipos hat :(

20211213_124125.jpg


Endgültige Montage war am Montag NACH dem eigentlichen Basteleien...deshalb leider keine Zeit mehr gehabt das ganze über den chrono zusagen, oder die Barrels zu weathern.
20211213_124944.jpg
20211213_124436.jpg
20211213_124442.jpg

Vor dem einpacken kam dann noch die kleine Wurst dran :D
20211213_125122.jpg
20211213_125114.jpg
 

Anhänge

  • UT99-Pulse.png
    UT99-Pulse.png
    437,6 KB · Aufrufe: 64
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo Gonzales

Blasted Kenner
Zunächst mal ein RIESIGES Like für die Orbit. Den Umbau auf Kurzdarts hatte ich mir auch schon überlegt und dann aber wieder verworfen, weil es mir zu aufwändig war xD da wären detaillierte Bilder vom Innenleben durchaus sehr cool gewesen... bin begeistert von dem Teil.

Mein Favorit (neben der TecTen, die ich erhalten habe natürlich bleibt weiterhin die Demolisher, die Dave hier gezaubert hat. Lieber Dave, stell dein Licht nicht unter den Scheffel, du hast es doch mindestens genauso drauf wie andere auch ;-)

Nun zu meinem Wichtel:

Von mir ist die Roughcut 2×4 für Gonzo Gonzales.

Anhang anzeigen 72141
Anhang anzeigen 72142

Anhang anzeigen 72143
Anhang anzeigen 72144
Anhang anzeigen 72145

Intern wurden nur die Federn getauscht, dann wurden die Chromteile separat lackiert, der restliche Blaster schwarz grundiert und dann von Hand mit mehreren Braun-, Orange- und Rottönen bemalt, bis diese Holzoptik entstanden ist. Das ist was, das ich definitiv noch verbessern kann, aber das Ergebnis war besser, als ursprünglich erwartet.

Die beiden Logos an den Seiten und am Griff waren auch schnell designed und gedruckt, die Schrift selbst ist mit nem Chrom-Lackstift nachgezogen.

Was kann ich sonst noch dazu sagen? Es ist ein Blaster geworden, wie ich ihn für mich selbst auch gebaut hätte und ich bin sehr froh, dass der Beschenkte ein großer Shotgunfan ist. :)
Es ehrt mich eine so feine Arbeit von Dir in meinem Besitz zu haben. Sie wird täglich genutzt und aufgrund ihrer Größe hat sie einen Platz im Wohnzimmer gefunden.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

LowMecArt

Auf Blasted zuhause
Auch wenn ich nicht mitmache, ich freue mich immer so über das Wichteln, insbesondere über die WIPs. Soviel kreativen Input aufeinmal! Danke euch!

Ich merke immer mehr, dass ich dringend mal an eine defekte Orbit kommen muss.
Ich hätte noch eine über. Richtig defekt scheint sie nicht, hab aber eher wenig Leistung. Wollte die mir selbst aufmachen aber ich bekomme ja jetzt eine km schicken Koffer von Zuru.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
 

ShortLucky

Erfahrener Benutzer
So, dann bin ich auch mal dran.

ich hab nach kurzem Überfliegen der Galerien der Vorjahre doch lange überlegt ob ich mitmache oder nicht.
Paintjob und Farbe aufbringen sind nicht so mein Gebiet.

Aber ich hatte entschlossen mitzumachen um etwas mehr Farbe reinzubringen - so war der Plan.
Ich habe eigentlich den Plan verfolgt eine Breaking Wind in komplett bunten Farben zu nehmen.
Bis zu meiner Zulosung war das auch schon am Drucken.
Wie das eben so ist, wenn man die Leute nicht kennt, hab ich dann erstmal ein bisschen mehr Zeit damit verbracht das Profil von @NIGHTHUNTER79 zu durchforsten. Schnell hatte ich entschlossen das quietsch bunt nicht unbedingt so gut ankommen könnte.
Also
Neuer Plan. Und am besten was ohne Farbe anbringen zu müssen…
Also was gibts als Druck?

die TecTen hatte ich schonmal im Auge- allerdings für mich. Kam nur noch nicht dazu. Perfekte Gelegenheit.
Da ich keine Farbe selbst aufbringen wollte hab ich passende Farben bestellt zum Drucken.
Mit „GunMetal“ und „BronzeGold“ hab ich das ganze dann schon vor Augen gehabt.

meine erste Rival die ich aufmache.
Also. Direkt Bilder vergessen zu machen und schön im Internet alles gegoogelt xD
8FB23A5C-0CF7-435E-B101-BD505411BBA7.jpeg

Da der ShellTeil den ich brauchte eh schwarz war, musste ich nichts lackieren. Naja fast. Die Innereien und das was davon außen zu sehen ist war ja orange…
Aber gut. Das schaff ich. Also alles raus. Abschleifen entfetten lackieren Klarlack.

FDE37565-80C6-47F1-B05C-E6ECA6CD764C.jpeg

gut. Dann also alles zusammenbauen.
Dabei wandert ein Stück Messing in die Öffnung beim Plunger oben, in dem der Pusher läuft. Soll ja sauber sitzen.

7ADC975D-759D-4E21-AB20-DBEA4DDE6A38.jpeg

Danach dann alles zusammenfummeln

40BE25F3-8069-470C-BAC2-B4CEFB964010.jpeg

jetzt noch Lauf dran (wo logischerweise auch Messing sitzt) und dann zusammenschrauben.

die Dateien sind nicht perfekt. Es gibt eine kleine Stelle oben, wo der Lauf mit dem Rest verbunden wird.
Hier ist etwas viel Luft, was das zusammenschrauben zu einer kleinen Tortour gemacht hat. Weil ich wollte das es trotzdem gut aussieht.

nachdem ich dann den Kunststoff fast gekillt hatte, musste ich ein Brass einschmelzen um das ganze noch zu retten.

aber dann war es endlich ein Stück.
B5A3624F-812E-4DF8-A111-4F9DA7F6989D.jpeg

leider hab ich gemerkt, das beim Spannen, an der Plungerrod sich die Farbe abreibt.
Hab das ganze nochmal aufgemacht und die Stelle größer gemacht, damit weniger kratzt.
Natürlich nochmal lackiert bevor ich es wieder eingesetzt hab. Hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht.
ich hoffe das ist nicht schlimm.

beim Testen hab ich dann gemerkt das das Magazin sehr wackelig ist, weshalb noch etwas Schaumstoff in den Magazinschacht kam um das schnell zu fixen.

und zu guter letzt, wie sollte es auch anders sein.
Hab ich beim Finalen testen, einen Vorgang beim Spannen vergessen/übersehen.
pusher war hinten. Abzug war gedrückt. Ups…. Neuer Pusher muss rein. Weil war gebrochen.

„Schnell“ einen neuen gedruckt. Eingebaut und richtig getestet. Läuft.

für den Fall das du mal mit links spielen willst, hab ich auch ein Pusher für Linkshänder dazugetan. Bei Bedarf kann man. Den dann einfach tauschen.

Dann wurde alles verpackt und pünktlich abgeschickt.
puhhhh.
Aufregend, aber es hat mega viel Spaß gemacht.
 

Gonzo Gonzales

Blasted Kenner
5109db6f448ae4c365b6520f2a9d150c.jpg

2287ce1e9e989b0a3b2316e11f9b1f69.jpg

Moin, gibt nicht viel zu berichten, da die Arbeit sich hauptsächlichst aufs Lackieren beschränkte.
Von @Reaper gekauft (eher zufällig in der Bucht). Ein Easy Breech von @flatten_the_skyline sowie eine 7er BP Feder waren bereits verbaut. Offen hatte ich sie dennoch. 1. Eine schönere Feder verbaut 2. Triggerfeder getauscht für smoothes Abzugsverhalten 3. Schmieren.

So war der Entwurf nach Öffnen und Schleifarbeiten/Cutting:
de4b6f33053e3395a9345950d4fcf1ed.jpg


Grundiert, ersten Schichten an verschiedenen Schwarztönen drauf (Nigrin, Hitzeschutzlack für Motoren sowie Baumarkt No Name Lack) und mit Krepp abgeklebt:
92cf2b180dad70fe4e3510d498c9977f.jpg


Im Anschluss wurde roter Glanzlack aufgetragen und dieser dann mit 2k Schutzlack aus dem Autobereich geschützt.
Im Prinzip haben drei Member ihre Pfoten im Spiel, was das Ganze zu etwas besonderem macht. Zumal das wirklich Zufall gewesen ist. Ich hab für Alles ca. eine Woche gebraucht, aber nur weil ich bei Eiseskälte in der Garage lackieren musste. Der fette Worst Schriftzug ist Schablonendruck mit Schwamm und Acrylfarbe. Gebrusht worden ist mit Bronze. Hoffe er gefällt.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

MrHenry

Blasted Kenner
Von mir ist die Roughcut 2×4 für Gonzo Gonzales.
Das ist für mich in diesem Jahr der schönste Blaster, sofern man das bei den vielen unterschiedlichen Typen überhaupt sagen kann.
Aber ich liebe einfach immernoch die Roughcut, und in dieser Optik ist sie ein absoluter Traum. Beide Daumen hoch.

@battle-axolotl Ich finds großartig, was Du gemacht hast. Ich bin wahrscheinlich dreimal so alt wie Du und wünschte, ich hätte den Mut, hier mitzumachen, weil ich weiß, dass ich das Durchschnittsniveau hier einfach nicht erfüllen könnte. Aber ich genieße wie jedes Jahr die tollen Bilder und freu mich, den Fortschritt zu bestaunen, den Leute hier machen, seitdem sie das erste mal dabei waren.
 

NIGHTHUNTER79

Auf Blasted zuhause
@ShortLucky Ich wäre durchaus auch für nen bunten Blaster zu begeistern, sofern die Farben harmonieren =) Neongrün mit schwarz und weiss kombiniert ist toll, neongrün mit neonorange eher nicht so... (großer Geheimtip fürs nächste Jahr!)

Die TecTen war jedenfalls ein sehr willkommener Zuwachs zu meinem Arsenal. Das Problem mit dem nicht ganz so passenden Druckteil finde ich nicht schlimm, mir fiel nur auf, dass der Griff etwas wackelig war und habe dann die fehlende Schraube (die mir dann im Nachhinein aus dem Karton fiel) eingesetzt und alles passt soweit wieder ^^ Ich habe nur noch etwas Bedenken beim Nachladen, weil das Hebelchen ja dann doch etwas dünn designed ist, aber wird sicher halten xD ansonsten hab ich hier ja auch 2 Drucker, die sowas im Notfall nochmal reproduzieren können. ^^

Vielen Dank nochmal, einfach großartige Arbeit! Und auch bei allen andern die ich bis jetzt so gesehen habe... riesen Respekt dafür, dass ihr die Blaster dennoch rausgeschickt habt xD Aber die besten Blaster sind halt die, die man für andere macht ;-)
 

SirScorp

Administrator
Teammitglied
Ich muss manchmal den Thread 2 mal laden, damit es da ist... Manchmal nicht... Keine Ahnung was da los ist ..
 

LowMecArt

Auf Blasted zuhause
Bei mir geht's ;) und ich bin jedes mal wieder beeindruckt wenn ich diese Wand sehe ^^
Ich auch, hab' da echt Freude dran. Bin auch froh, dass ihr die Takedown nicht haben wolltet! Jetzt würde ich die nicht mehr abgeben, die ist so umgebaut einfach einer meiner Lieblingsblaster.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
 

Being blasted

Du bist Dartblaster Fan? Dann lass' dir blasted.de nicht entgehen!
Wir sind die größte deutsche Community rund um Nerf und Dartblaster-Modding.
Finde tausende Anleitungen für Mods, Hilfe bei Problemen, Antworten auf deine Fragen.
Verpasse keine Neuigkeiten aus der großartigen, bunten Welt der Schaumstoff-Guns.
Die Mitgliedschaft im Forum ist kostenlos und die Community freut sich auf dich!

Noch Fragen? Dann kontaktiere uns. Wir sind nur ein bisschen verrückt. ;)

Get blasted

Oben Unten