Modding-Optisch WIP: Meine erste Maverick

Dieses Thema im Forum "Moddings: Galerie" wurde erstellt von kruemel, 10. Januar 2012.

  1. kruemel

    kruemel Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo zusammen,

    hier werde ich nach und nach mal die Ergebnisse meiner ersten Modding-Gehversuche posten. Wie der Titel schon sagt, habe ich mich für den 'klassischen' Einstieg mit einer Maverick entschieden.
    Viel ist bisher nicht fertig, zumindest der Schlitten aber ist in einem vorzeigbaren Zustand. Ich bitte die grottoide Qualität der Bilder zu entschuldigen - leider habe ich nur meine Handykamera, die nicht sooo grandiose Bilder macht.

    mav_slide_painted.jpg

    mav_slide_painted_top.jpg

    Erfolgte Arbeitsschritte:

    1. Grobes Schleifen mit 80er Sandpapier
    2. Feineres Schleifen mit 240er Papier
    3. Grundierung mit Army Painter Primer in 'Wolf Grey'
    4. Zwei Schichten mit Citadel 'Catachan Green'
    5. Drybrushing mit Citadel 'Boltgun Metal'

    An diesem Teil noch zu machen:

    Matten Lack aufsprayen (Citadel Purity Seal)

    Der Rest der Gun ist bereits grundiert, allerdings komme ich unter der Woche Abends kaum dazu, irgendwas zu machen, leider.
    Anregungen, Fragen und Kritik sind ausdrücklich gewünscht. :)


    To be continued....

    Liebe Grüße,
    kruemel
     
  4. Woot

    Woot Benutzer

    Jo sieht schonmal gut aus, soweit ich das selber als Laie beurteilen kann.
    Bin selber dabei eine Maverick zu modden, beim Abschleifen der Aufschrift des Schlittens hab ich aber etwas versagt...sieht nicht so glatt wie bei dir aus.
     
  5. kruemel

    kruemel Benutzer

    Dafür sieht man bei mir auf der Gun immernoch die Aufschrift, die unter der Trommel sitzt. Die ist echt hartnäckig. Könnte aber auch daran liegen, dass der Rest der Maverick aus einem härteren Kunststoff zu bestehen scheint als der Schlitten. Nach dem Schleifen war der Schriftzug nimmer zu sehen. Nach dem Grundieren seltsamerweise schon.

    Ich weiß noch nicht, woran das liegt, aber das werde ich am Wochenende versuchen, rauszufinden.
    Zwei Möglichkeiten: entweder ich habe nicht tief genug geschliffen (was durchaus sein kann) ODER man muss das überspachteln, damit's komplett weg ist. Wenn ichs rausgefunden habe, landet das auch in meiner Sammlung von Tipps für Anfänger *g*
     
  6. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    soweit ganz cool, putity seal ist aber nicht so toll für Nerfs, das taugt ja kaum für Figuren.
    Ich habe matten Klarlack aus dem Baumarkt.
     
  7. scaly

    scaly Erfahrener Benutzer

    Das macht schon mal einen soliden Eindruck.

    Man darf auf den Rest gespannt sein.
     
  8. apfelsaft

    apfelsaft Benutzer

    Sobald meine Maverick ankommt muss ich mich auch ranhalten :D In 2 Wochen ist meine Freundin wieder da und ich will sie mit einer netten Ergänzung für ihr im Aufbau befindliches Steampunkoutfit überraschen. Fallout_Boy, ist das Klarlack aus der Spraydose oder zum pinseln? Das einzige, was ich finde, wenn ich im Baumarkt nach Klarlack suche ist für Holz...Einen Tipp in welcher Abteilung ich da die besten Chancen hab?
     
  9. scaly

    scaly Erfahrener Benutzer

    Kfz- oder Renovierungsabteilung.
    Ooooder Bastelzubehör.

    Den Klarlack würde ich generell sprühen.
     
  10. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Ich würde zu Klarlack aus der Sprühdose raten, pinseln wird gern zu dick und ungleichmäßig.
    Die einzige Ausnahme hab ich bei den Holz- bzw. Holzimitat-Teilen bei meiner Tommy 20 und DoubleShot gemacht, da hab ich für den typischen Look gepinselt.

    Finden solltest du das in der Farbenabteilung beim Sprühlack :)
     
  11. apfelsaft

    apfelsaft Benutzer

    Na dann werde ich da morgen mal mein Glück versuchen und hoffe das die Maverick auch bald ankommt. Danke für die Ratschläge ;)
     
  12. scaly

    scaly Erfahrener Benutzer

    Übrigens;

    In der Autoabteilung sind die Sprühdosen oft grösser (vom Inhalt her),
    und kosten das Gleiche wie bei den normalen Farben.
    Gleicher Preis, mehr Inhalt...
     
  13. cc-top

    cc-top Erfahrener Benutzer

    Das Problem kenn ich gut. Die Grundierung betont einfach sehr stark. Wenns nur ein leichter Schein ist, sieht man das später nicht mehr, wenn du drüber trockenbürstest.
    Du kannst beim Schleifen die Gun mal unter Licht drehen (also unter verschiedenen Winkeln betrachten), besonders bei flachem, schrägem Lichteinfall kann man Unebenheiten ganz gut erkennen. Seitdem ich Schriftzüge ziemlich rabiat mit einem Dremel abschleife und die Macken vom Dremeln mit Schleifpapier glätte, habe ich das Problem nicht mehr. Manchmal sieht man die Macken, aber die stören nicht tierisch. Wie gesagt, auf einer schwarz grundierten Nerf sieht man alles, wenn erstmal verziert wurde, verliert sich das meiste.
     
  14. kruemel

    kruemel Benutzer

    Hab das mal mit in den Anfänger-Fred gesetze, danke dafür :)

    Dieses Wochenende komme ich sehr wahrscheinlich nicht zum basteln :{
    Hier in der Wohnung hat sich eine unvorhergesehene Baustelle aufgetan. Naja, mal sehen, vielleicht schaffe ich ja wider Erwarten doch noch was.
     
  15. Vulture

    Vulture Benutzer

    Statt hier alles nochmal zu tippen verweise ich der Einfachheit halber mal auf die Threads zu meiner Steampunk Nitefinder bzw. meiner rostigen Maverick. Da bin ich recht detailiert auf meine Bemalweise eingegangen, auch auf die Fragen zur Grundierung und Lackierung. Im Endeffekt würde ich Dir dringend zu einer kombinierten Lackierung mit Hochglanz-Sprühlack (hart, hervorragender Schutz, evtl. auch ruhig 2 Schichten) und danach Mattlack zum Pinseln (um den Glanz weg zu bekommen) raten - alles andere dürfte bei den Belastungen beim Spiel schnell aufgeben und die Bemalung ist hin... wird zwar auch bei der kombinierten Lackierung irgendwann passieren aber deutlich später. ;)

    Vulture
     
  16. kruemel

    kruemel Benutzer

    Sodelle, wir nähern uns langsam dem finalen Stadium. Muss noch ein paar kleine Details korrigieren, den Griff wickeln, Klarlack druff und zusammenbauen. Für die Fotos hab ich sie erstmal notdürftig zammgelegt.

    Folgendes Mods sind drin:
    AR raus
    Cent-Mod
    Full barrel drop
    Barrel mod (Barrel shroud removed)

    Verwendete Farben:
    Army Painter Wolf Grey Primer
    Citadel Boltgun Metal
    Citadel Catachan Green
    Vallejo Black
    Vallejo Charred Brown
    Vallejo Hammered Copper

    Hier nun die Bilder.

    Komplettansicht:

    mav_RC_total.jpg

    Habe mich hier mal an einer 'Schweißnaht' versucht..

    mav_weld_detail.jpg

    Hier die Trommel...ja, ich weiß, an einigen Stellen habe ich geschludert. Wird noch korrigiert. ;) Die Farbe sieht übrigens auf diesem Foto viel zu hell aus. In der ersten Aufnahme erscheint es korrekter.

    mav_drum1.jpg

    Weiteres kleines Detail:

    mav_bottom1.jpg

    Anmerkungen und Kritik sind wieder mal gewünscht :)

    LG
    kruemel
     
    ElSoberano, fatma666, scaly und 2 anderen gefällt das.
  17. scaly

    scaly Erfahrener Benutzer

    Schick !

    Gefällt mir sehr gut, auch die Details.

    Nur eins; bitte lieber kruemel, nicht die x-te Maverick mit Mullbinden am Griff.
    Das finde ich mittlerweile soooo abgedroschen.
    Ein feines Holzfinish wäre doch auch was.

    Viele Grüsse, und weiterhin viel Erfolg
    scaly
     
  18. kruemel

    kruemel Benutzer

    Danke für die Blumen!

    Neiiiiiin, Mullbinden kommen da definitiv NICHT dran, da kann ich dich beruhigen. An Holz dachte ich aber auch schon. Muss mir da nur noch was überlegen..
     
  19. fatma666

    fatma666 Super-Moderator

    kann mich scaly nur anschließen. sehr schick!
    Und ich plädiere auch für ne schöne Grifflösung.
    Gerade bei der Mav hab ich in der Beziehung noch nicht viel gesehen.
     
  20. kruemel

    kruemel Benutzer

    Meine Überlegung ist immer mehr, was Hölzernes zu machen. Bei der Gelegenheit könnte ich auch gleich den oberen Teil des Griffes ein bisschen dicker machen. Für meine Begriffe ist der ein wenig dünn. Ich brauch da mehr zum Anfassen. Witz hier einfügen. Jetzt muss ich da mal n bissl drauf rumdenken. Das Holzmaltutorial von LORD! wird mir da denke ich auch gute Dienste leisten.

    Aber generell fällt mir gerade bei der Maverick auf, dass die Griffhaltung nicht optimal ist, da oben am Griff Material fehlt und der Griff unten (meine Meinung nach) zu kurz ist.
     
  21. Vulture

    Vulture Benutzer

    Naja, Du musst bedenken, daß die Dinger eigentlich als Kinderspielzeug gedacht sind und Kinder haben nunmal kleinere Hände... :)

    Aber wie auch immer, die Wumme sieht gut aus, etwas langweilig vielleicht aber das kann ganz anders aussehen, wenn Du den Griff fertig hast. Worüber Du evtl. nochmal nachdenken könntest wären die aufmodellierten Schrauben, die könnte man entweder komplett metallisch machen oder am Schraubenschlitz gezielt mit starken Kratzern versehen.
    Ach so, ich glaub, das vordere Ende der Trommel (das schwarze Teil) braucht noch etwas Drybrushing mit Silber... :D

    Vulture
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2012
  22. kruemel

    kruemel Benutzer

    Langweilig? Das kann ich nicht so auf mir sitzen lassen. Da muss ich mir ja echt Mühe geben.... :crazy:

    Die Trommel steht unter Anderem auch noch auf der Liste der Sachen, an die ich noch mal mitm Pinsel ran muss. Das wird also noch =)
     
  23. Gandalf

    Gandalf Erfahrener Benutzer

    die meisten 37 jaehrigen kinder die ich kenne haben ungefaer meine handgrösse .. das argument zieht nich :)
     
    Steam Work, Borgadin und scaly gefällt das.
  24. kruemel

    kruemel Benutzer

    *hust*
    Jetzt hätte ich fast meinen Kaffee aufm Bildschirm verteilt.....

    Naja, wens obenrum am Griff n bissl mehr Material gibt, ist die Maverick schon echt gemütlich. Kein Vergleich natürlich mit nem Griff wie bei der Walther GSP. ^^
     
  25. kruemel

    kruemel Benutzer

    Und weiter gehts.....dieses Wochenende kommt der Griff dran. Ich habe noch nicht den blassesten Schimmer, wie er am Ende aussehen wird, aber ich hab einfach mal angefangen. Erstmal kommt dick Spachtelmasse auf den Griff, damit diese komischen 'Plastikpickel' verschwinden. Die sehn nämlich kaka aus *find*

    Auch hierbei habe ich wieder viel gelernt, was sich in meinem Anfängerthread wiederfinden wird.

    Hier der aktuelle Stand der einen Seite des Bodys:

    mav_grip1.jpg

    Nächste Schritte: eine Hälfte schleifen, andere Hälfte des Griffs einkleistern.

    Edith sagt:

    So zweite Hälfte ist eingespachtelt und beide Teile sind abgeschliffen.

    mav_grip_sanded.jpg

    Morgen ist Grundieren dran, dann kommt wieder neue Farbe druff. Montag muss ich das Teil mitnehmen - eventuell wills einer leihweise als Filmrequisite haben.
    Ich habe übrigens eine Idee, was die Holzgestaltung des Griffs angeht...muss aber noch ein bisschen experimentieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2012
    Mario 4- ever gefällt das.
  26. kruemel

    kruemel Benutzer

    Okay, die Gun ist *fast* fertig. Ein bisschen schwarze Farbe und die Griffschalen fehlen noch, aber insgesamt bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, was die Optik angeht. Außerdem ist es der erste versuch überhaupt....

    mav_almostdone.jpg

    Wie im Chat erwähnt, habe ich derzeit noch einige Probleme:

    1. Die Trommel dreht sich nicht richtig, Darts verbleiben beim Betätigen des Abzugs in der Trommel
    2. Der Abzug klemmt ab und zu
    3. Die Trommel ist extrem hakelig beim Aus und Einklappen

    Wenn da jemand einen Tipp für mich hätte, wäre ich über die Maßen dankbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2012
  27. mazk

    mazk Benutzer

    Trommel, Gehäuse, Schrauben, Schweißnaht, Ladevorrichtung sehen wie ich finde sehr schön aus. Der Griff gefällt mir nicht - zu glatt im Vergleich zum Rest der Waffe...leider offensichtlich wieder jemand der den Abzug mit gammligem Mull umwicklen wird...überlegs dir nochmal... ich glaub LORD! hat ein sehr schönes Turorial für Holzoberflächen erstellt, was an der Mav mit sicherheit auch brauchbar sein könnte / im Gesamtbild stimmig ist.

    1. Abstände zwischen den Anlageflächen der Trommel und dem Pluger überprüfen + ggf. mit Tape /Gummi / sonstigem veringern, angleichen.
    2. Unebenheiten an den gefügten Teilen korrigieren, Schleifreste (z.B. Dreck / Grat) entfernen - an beiden Teilen (Abzugplastik / Pistolenschalen 1+2) dünne Schicht Farbe runter schleifen
    3. Siehe 1. + 2. bzw. Abstände zu gering oder beim Zusammenbau d. Trommel Orange Klemmteil nicht fest genug aufgebracht.

    Zu 3. - hast ja laut Post 1 diesen Mod gemacht, dank dem man die Trommel ganz ausklappen kann. Die folge davon ist diese wacklige Tromel (da diese eben NICHT darauf ausgelgt ist ganz ausgeklappt zu werden). Für dieses "Problem" sollte es aber hier im Forum irgendwo eine Lösung geben, da sich (wenn ich mich richtig erinnere) schonmal jemand damit beschäftigt hat. Die Führung müsste sich durch zusätzliche Stangen verstärken lassen (exzentrische Verstärkung).

    Hilfsmittel: Cuttermesser (Teppichmesser / Bastelskalpell), Alte Nagefeile, feines Schleifpapier. Und für 3. ggf. Bohrer / Dremel + Schrauben

    LG Mazk
     

Diese Seite empfehlen