Anleitung WIP: Rear Loading Buzz Bee Torrent mit Eigenbau Läufen und Maverick Griff

hoellenhamster

Auf Blasted zuhause
Wie dem im Threadtitel befindlichen "WIP" zu entnehmen ist, bin ich noch nicht fertig mit meiner Torrent. Ich werde darum in diesem Post den aktuellen Stand der Dinge präsentieren und den zweiten Post reservieren, um dort ein Update einzufügen, sobald ich fertig bin. Zunächst aber eine kleine Einleitung:

Als im November (?) eine Reihe von Sonderangeboten bei Bankcroft erschien, die die Torrent ausgesprochen preisgünstig machten (vorher 27,90€ - jetzt 9,90€), haben einige hier im Forum zugeschlagen und sie lieferte für eine kurze Zeit Stoff für einige interessante Threads.
Zwei davon wurden von flatten_the_skyline losgebrochen und verdienen es, mal angeschaut zu werden, falls man sie damals nicht verfolgt hat:

flatten_the_skylines Torrent
Buzz Bee Shells selbst herstellen

Ich hab mir damals Kommentare verkniffen, weil ich selbst weder Torrent noch irgendeinen anderen Hülsenblaster hatte. Das hat sich inzwischen geändert:

P1010013.JPG

Auf dem Bild sieht man schon ganz gut, was ultimativ bei diesem Projekt herauskommen soll: Eine Torrent, bei der statt Hülsen Läufe verbaut sind, die aber wie Schrothülsen aussehen (ich unterscheide hier zwischen Hülsen und Läufen, weil sich meine "Hülsen" nicht so ohne weiteres auwerfen ließen - es sind also eher Läufe). Das hat neben optischen Gründen den Vorteil, bis zu 8cm funktionalen Lauf zu bieten - statt den maximal 2cm, die bei den Buzz Bee Hülsen als Lauf durchgehen könnten. Das direct plunger System der Torrent ist nämlich nicht sonderlich klein und kommt obendrein mit einem von vornherein perfekten Siegel (wie übrigens alle Buzz Bee Blaster, die mir bisher über den Weg gelaufen sind - was man von Nerfs, selbst von den neuen Elites, nicht sagen kann).

Ich sehe zwei Herangehensweisen für Eigenbau Hülsen/Läufe für die Torrent. Die erste ähnelt dem letzten dokumentierten Vorgehen von flatten_the_skyline und erfordert nur minimale Modifikationen der Torrent. Die zweite sieht gut aus, erfordert aber etwas mehr Bastelei an der Torrent.

Hülse a:

- ca. 3,5cm Kabelkanal (20x1mm)
- ca. 8cm PVC Rohr (16x1,5mm) - falls man vor allem Tagger oder Whistler verschießen will, sind ca. 6cm angemessen; will man vor allem Elites verschießen, aber auch Tagger/Whistler nutzen können, dürfte der Kompromiss bei 6,7cm liegen
- eventuell Unterlegscheibe mit 18mm Durchmesser
- Klebeband sowie Kleber (vorzugsweise einen dichtenden, wie Goop; Heißkleber tuts aber sicherlich auch)

Man wickelt nun Klebeband um das 16mm Rohr, um es im 20mm Rohr zu zentrieren. Anschließend klebt man es so ein, dass das 20mm Rohr hinten ein winziges Stück (1mm oder so) übersteht. Man sollte nun die U-Scheibe so auf das 16mm Rohr legen können, dass sie vom 20mm Rohr umschlossen wird. Festkleben, fertig.

k-Hülse b1.JPGk-Hülse b2.JPG

Die einzige notwendige Modifikation der Trommel ist es, den Bereich unter der roten Linie auf dem folgenden Bild wegzuschneiden:

Mod b.JPG

Das geht kinderleicht und sollte eigentlich auch sehr sauber werden, wenn mans nicht gerade mit einer Kettensäge macht. Der schmale Bereich der Buzz Bee Hülsen endet direkt vor der wegzuschneidenden Scheibe - so wird verhindert, dass der Plungerkopf die Hülsen nach vorn schiebt und so das Siegel zwischen Plunger und Hülse zerstört. Da diese Funktion jetzt wegfällt, muss man sich entweder was schlaues einfallen lassen, oder die Hülsen festkleben. Ich bin nicht so schlau, also: Hülsen so weit hinten wie irgend möglich verkleben.

Hülse b:

- ca. 8cm Kabelkanal (20x1mm)
- 6-8cm PVC Rohr (16x1,5mm) - die Länge ist abhängig von den bei Variante 1 schon erwähnten Dartpräferenzen
- evtl. U-Scheibe
- Klebeband und Kleber

Man verfährt wie in Variante 1. Aus Stylegründen hab ich per Rohrabschneider noch eine Kerbe bei 2,5cm auf dem 20mm Rohr angebracht - so ist der goldene und der rote Teil nicht nur farblich getrennt.

k-Hülsen 1.JPGk-Hülsen 2.JPG

Die Trommel der Torrent ist allerdings so auf die Buzz Bee Hülsen (hinten dick, vorne dünn) ausgelegt, dass man einiges wegschleifen und -schneiden muss, um das durchgängige 20mm Rohr verwenden zu können. Ich habe zunächst dieses Teil weggeschnitten:

mod a.JPG

Anschließend muss der Rest der Trommel noch mit Feile oder dem runden Schleifaufsatz von Dremel o.ä. bearbeitet werden, bis er so aussieht:

2.JPG

In der rechten Gehäusehälfte befand sich vorher außerdem eine Konstruktion, die ursprünglich kontrolliert hat, ob Darts in den Hülsen sind (volle Hülsen konnten darum nicht ausgeworfen werden). Dies kommt dem 20mm Rohr in die Quere - weg damit. Obendrein ists hässlich, wenn man (wie ich) den Blaster ohne die Trommel außenrum verwenden will.

Rear Loading:

Sollen die Hülsen Rear-Loading geeignet sein, so verfährt man genauso, lässt aber die U-Scheibe weg. Das 20mm Rohr sollte trotzdem einen mm über das 16mm Rohr hinausragen, um Platz für das nun benötigte vergößerte Siegel zu schaffen.
Ich finde die Plunger zu Trommel Siegel von Buzz Bee stock ziemlich gut. Wollen wir unsere Torrent aber von hinten beladbar machen, so muss das Siegel so breit werden, dass es das 16mm Rohr abdeckt. Vorher bohren wir noch den Air Restrictor mit einem kleinen Bohrer aus, sodass wir durch den Plunger gucken können. Dann wickeln wir Klebeband um die Röhre hinter dem Siegel, bis sie ungefähr 16mm AD hat. Auf die so verbreiterte Oberfläche kleben wir eine runde Scheibe Moosgummi o.ä., in die wir vorher ein mittiges Loch geschnitten haben. Hier halte ich einen vernünftigen Kleber für angemessen - ich habe Goop genommen, der dichtet und elastisch bleibt.
Anschließend müssen wir mit Feile oder Dremel das Gehäuse an der Stelle bearbeiten, durch die die Dichtung nach vorn geschoben wird:

5.JPG6c.JPG
6b.JPG8.JPG

Damit die Hülsen auch von hinten beladbar sind, müssen wir noch einige Halbkreise in die Scheibe hinten an der Trommel feilen - wie viele und an welchen Stellen bleibt euch überlassen. Damit das einigermaßen sauber wird, würde ich den Schleifaufsatz vom Dremel empfehlen.

3.JPGP1010015.JPG

Ein Bild von den für mich unnützen, mit dem Auswurfmechanismus assoziierten Teilen:

k-unnütz.JPG

Maverickgriff und rauhe Mengen an Heißkleber:

7.JPG

Das wars fürs erste. Ich freue mich sehr über Kritik und Ratschläge, sowohl was die Methodik der Anleitung als auch die Mods selber betrifft. Vielen Dank fürs Lesen.

Liebe Grüße
León

Edit: Ich frag das jedes mal, wenn ich einen Pump Action Blaster modde... Hat jemand eine Empfehlung für einen vorderen Griff? Der vorhandene ist leider viel zu klein. Idealerweise hätte ich gern einen der nicht wie bei Raider/Torrent nach einem Pistolengriff (oder Fahrradlenker wie bei flatten_the_skyline) aussieht.

Edit 2: Bilder von meinen Hülsen unter "Hülse b:" eingefügt. Hatte ich vorher glatt vergessen.
 

Anhänge

  • Hülse b1.JPG
    Hülse b1.JPG
    570,2 KB · Aufrufe: 21
  • Hülse b2.JPG
    Hülse b2.JPG
    756,5 KB · Aufrufe: 23
  • unnütz.JPG
    unnütz.JPG
    993,8 KB · Aufrufe: 21
  • Hülsen 1.JPG
    Hülsen 1.JPG
    818,8 KB · Aufrufe: 17
  • Hülsen 2.JPG
    Hülsen 2.JPG
    532,9 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Bam

Mazna

Super-Moderator
Reschpekt, ich muss zugeben, dass ich nach den ersten Bildern nicht damit gerechnet hatte, dass das so viel Aufwand ist mit dem Rearloading... Ich wollte aber sowieso bei der herkömmlichen Variante bleiben und die Hülsen auch auswechselbar lassen. Aber gut zu wissen, was ich für den Auswurf rauswerfen kann ;)
 

hoellenhamster

Auf Blasted zuhause
Reschpekt, ich muss zugeben, dass ich nach den ersten Bildern nicht damit gerechnet hatte, dass das so viel Aufwand ist mit dem Rearloading... Ich wollte aber sowieso bei der herkömmlichen Variante bleiben und die Hülsen auch auswechselbar lassen. Aber gut zu wissen, was ich für den Auswurf rauswerfen kann ;)

Naja. Siegel vergrößern, Löcher machen. Ich drück mich nur sehr umständlich aus, wenn ich was zu erklären versuche. Aber vielen Dank^^

Was auswechselbare Hülsen angeht, die länger als die Buzz Bee Hülsen sind: Ich könnte mir vorstellen, dass man an strategischer Stelle eine Kerbe in das äußere 20mm Rohr feilen könnte. Die Hülse müsste dann so auf eine runde Scheibe in der Trommel geschoben werden, dass die Kerbe sie hinten hält. Dann müsste man sie nicht festkleben und könnte theoretisch sogar den Auswurf behalten.
 

Burito

Neuer Benutzer
Schön gemacht.

Hülsen nach Art a Baue ich auch so, nur anstatt das PVC Rohres nehme ich ein Alu-Rohr (das gibt es hier wenigstens im Baumarkt).

Und für echtes aussehen, echte (natürlich schon versossene) 12 er schrott patronen haben genau den gleichen durchmesser wie buzzbee hülsen (aber am ende eine kleine pfalz).
 

hoellenhamster

Auf Blasted zuhause
Kleines Update:

pj 2.JPGPJ 1.JPG

Bin mir noch nicht sicher, ob mir das so gefällt. Ich werde mich jetzt aber mal an Lackabplatzern versuchen, wie cc-top sie in seinem Luftdruck-Longshot WIP beschreibt. Mal schauen, was am Ende dabei rauskommt. Vorschläge sind wie immer sehr willkommen.

Am Pump-Action Griff habe ich noch nichts gemacht. Ich habe aber beschlossen, die Fahrradgriff Idee von flatten_the_skyline zu klauen. Zu dem Zweck hab ich folgendes gekauft: Fahrradgriffe
Die beiden, die auf dem ersten Foto in der Mitte sind, hab ich für die Torrent ins Auge gefasst. (Für die rechts hab ich auch schon ne Idee, aber ich weiß noch nicht, ob das umsetzbar ist.)
Wenn möglich möchte ich nicht den Hebelmechanismus innen (siehe flatten_the_skylines Torrent) umbauen müssen, sondern den Fahrradgriff direkt mit dem ursprünglichen Griff verbinden.

Liebe Grüße
León

P.S: Schrothülsen haben echt 20mm Durchmesser? Mir kamen die Nachbauten jetzt comicmäßig übertrieben vor :-D
 

hoellenhamster

Auf Blasted zuhause
Man verzeihe mir den Doppelpost:

Ich fürchte, ich hab mich als zu dumm für die Lackabplatzer erwiesen. Ich habs dann bei einem belassen und die anderen so gut es geht entfernt; ich muss das mal an irgendeinem Stück Plastik üben. Dafür ist das Ding wesentlich schmutziger geworden als ich ursprünglich erwartet hatte. Find ich aber eigentlich ganz cool so.

PJ 3.JPGPJ 4.JPG
PJ 5.JPGPJ 6.JPG

Edit: Die andere Seite ist fertig. Bin mir noch etwas unsicher, was die rot/goldenen Shells am weiß/schwarzen Blaster angehen. Fände es sehr schön, ein bisschen Feedback zu hören. Werde dann wohl morgen Klarlack auftragen. Falls ich mich bis dahin nicht an die Kombination gewöhnt habe, gestalte ich eventuell nochmal andere Läufe und behalte die hier für zukünftige Projekte.

PJ 8.JPGPJ 9.JPG
PJ 7.JPGPJ 10.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Mazna

Super-Moderator
Also als erstes find ich den neuen Griff echt spitzenmäßig, als wär nie ein Anderer dran gewesen !

Die Shells sind auch klasse, am Gehäuse würde ich vll noch ein paar kleine Farbakzente setzen, damit a) es nicht nur so schwarz-weiß ist und b) die Shells nicht ganz so heftig ins Auge springen.

Ich bin gespannt !
 

Grobi

Benutzer
Der Griff ist echt erste Sahne angesetzt. Ich bin immer verblüfft, das Ihr Jungs euch so auf Heisskleber verlasst....

Die Hülsen unbedingt so lassen. Die machen die ganze Knifte irgendwie lebendig. Höchstens, wie Mazna schrieb, noch ein paar kleine Farbakzente auf der Gun.
 

hoellenhamster

Auf Blasted zuhause
Erstmal vielen dank (für Lob und Vorschläge). Über Farbakzente denke ich nach (find ich ne gute Idee, dann stechen die Hülsen vielleicht echt nicht mehr so hervor), ich bin mir aber noch nicht sicher, wo und wie ich die anbringen soll. Mir ist aufgefallen, dass ich meinen Abzug* noch nicht lackiert hab... Den vielleicht sehr abgenutzt golden machen? Falls ja müsste ich aber noch irgendwo anders n bisschen Gold unterbringen, sonst wirkt das wieder sehr merkwürdig. Ich werd da, glaub ich, drüber schlafen.

Ich bin immer verblüfft, das Ihr Jungs euch so auf Heisskleber verlasst....

Ich find Heißkleber gerade deshalb gut für sowas, weil er sich wieder auf ziemlich unkomplizierte Weise lösen lässt. Da man die Gehäusehälften ja fast immer getrennt behandelt, müssen auch die Griffhälften getrennt angebracht werden. Wenn man dann eine Hälfte hat und die andere Gehäuse- und Griffhälfte aufsetzt, um festzustellen, dass das schief geworden ist, muss man nur den Kleber n bisschen aufwärmen und kann das ganze nochmal machen.

Wenn es dann richtig sitzt versuche ich eigentlich noch ein bisschen Epoxy an strategischen Stellen unterzubringen, hab ich hier aber in der Tat noch nicht getan (mal schaun, wo noch Platz ist).


*Das mit dem Abzug und mir ist eh so ne Sache. Jeder hier kennt wahrscheinlich das Phänomen, einen schnellen Leistungsmod irgendwo durchgeführt und beim Zusammenbau ein Teil vergessen zu haben (die üblichen Verdächtigen: die orangen Teile an der Tactical Rail, die Darthalter im Griff der N-Strike Blaster). Ich wünschte, ich könnte von mir behaupten, erst einmal nach dem Spannen eines frisch gemoddeten Blasters festgestellt zu haben, dass der Abzug fehlt... Ich seh mich schon nach der Apocalypse in einem Blickduell mit Plünderern, nur um dann festzustellen, dass meine Waffe nach der Reinigung keinen Abzug mehr hat...

Edit: Die Torrent ist inzwischen noch deutlich schmutziger geworden. Ein Kumpel hat mich darauf hingewiesen, dass der Schmutz und die Kratzer ziemlich künstlich in eine Richtung verliefen. Ich hab mir gestern ein WH40k Maltutorial an nem Fahrzeug angeschaut und das deswegen ziemlich absichtlich getan... Da Schrotflinten aber ja in der Tat nicht nur Abnutzungen "in Fahrtrichtung" haben sollten, sind noch Schmutz und Kratzer kreuz und quer verteilt worden. Ich verstehe endlich, warum hier alle Endzeitler sind. Dreck malen macht echt Spaß. Heute morgen hab ich noch gedacht, das Ding würde ziemlich clean werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grobi

Benutzer
für kleine Akzente würden sich zb der Abzug in abgenutztem Messing (entspricht ja in etwa Deinem Vorhaben) und zusätzlich alle "Schrauben" anbieten. (Die am Sicherungshebel, im Griff etc...)
 

Jefe 2.0

Auf Blasted zuhause
ich finde das ist ein absolut ungewöhnliches und dadurch schickes Farbschema welches sehr gut mit den "realistischen" Hülsen harmoniert. Lass es bitte unbedingt so. Bloß keinen Mainstream.

Viele Grüße
Jefe
 

hoellenhamster

Auf Blasted zuhause
Hui, das kam etwas spät Jefe, aber vielen Dank! Ich hoffe, dass die Akzente so dezent sind, dass dir das ganze weiter so gefällt. Ich bin jetzt mal mit Brassy Brass über ein paar Schrauben/Nieten gegangen.

PJ 11.JPGPJ 12.JPG

Außerdem zu sehen ist der schon erwähnte zusätzlich Ranz und weitere Lackabplatzer, die zu malen ich mich jetzt doch getraut habe.

Liebe Grüße
León
 

cc-top

Auf Blasted zuhause
Ich würds so lassen. Ne weitere Farbe oder Akzente und du läufst Gefahr, dass es "gewollt" aussieht. Der Blaster ist schon sehr lebendig von der Form her und mit den vielen Abplatzern passiert da schon sehr viel. Das S/W Farbschema und die Form haben ein bisschen was von Star Wars:)

Edit: Sieht super aus so. Ich nehms zurück, jetzt ist aber gut;)
 

hoellenhamster

Auf Blasted zuhause
Gut, so wird er erstmal bleiben. Und für die Zukunft merk ich mir: Nicht mit nem Stück Pappkarton, Farben und Pinseln malbereit vorm Computer sitzen und auf Vorschläge warten. Lieber erstmal alle ausreden lassen. Bin aber sehr glücklich damit, wie es jetzt aussieht, vielen Dank fürs Feedback!

Gespannt bin ich auf den Griff, der mit etwas Glück morgen hier ankommt. Da der ja wahrscheinlich gummiähnlich sein wird, weiß ich nicht so genau, wie ich den bearbeiten soll. Den schwarzen Teil mit Gunmetal zu bearbeiten wäre ja wahrscheinlich ziemlich albern (weils halt Gummi ist). Nur beschmutzen? Mal gucken.
 

Pelayo

Erfahrener Benutzer
Super Arbeit,Die Shells sind der Hammer. Ich würde eventuell 2 rote querstreifen durch den schwarzen mittlerem Teil malen,
Für abgenutze Gummi: Mattblack als basis, danach washing mit verdünnten Mittelgrau. Trockenburst mit Hellgrau und highlights im Pure White.
 

flatten_the_skyline

Super-Moderator
Ich fühle mich geehrt, dass meine kruden Erstlingswerke so viel Bewunderung erfahren haben. Das Farbschema ist ziemlich cool eigentlich, erinnert mich irgendwie an Stormtrooper... Und den Griff hast du auch gut hingekriegt. Ich hab hier noch nen Longshot-Frontgungriff liegen...

Was die shells angeht bin ich momentan soweit, dass ich einfach die buzzbees rot lackiert und unten mit nem goldenen Lackstift angemalt hab. Die Schusstests mit den selbstgebauten waren dann doch nicht so berauschend, und irgendwie hab ichs mir dann fürs F.A.T.E. einfach gemacht. Mir bedeutet der Auswurf doch schon was, und der ist mit den selbstgemachten gar nicht mehr gegangen. Und ans sägen hab ich mich doch nicht getraut...

Im Prinzip kann man den Hebelmechanismus dranlassen, aber dann macht der Frontgriff halt eine Kreisbewegung, wie man hier sehen kann: Meine Torrent

Vielleicht kann man das ganze Ding irgendwie in eine Schiene tun, damit es nicht Gefahr läuft zu haken...

Hast du nen Vergleich der Schussleistung? Oder scheiterts am Abzug :-D

PS: Wie fest ist der Griff? Ich hab ja son bisschen Angst dass mir sowas unter Gefechtsbedingungen abbrechen würde...
 
Zuletzt bearbeitet:

BearWatcher

Benutzer
Auch wenn dieser Thread schon etwas älter ist bin ich durch die Anfrage von Leetoh hier drauf gestoßen.
Der Mod von dir, Hoellenhamster, gefällt mir echt gut. Die Lackierung sieht echt nach Dark Space / Star Wars aus. Auch das Magazin mit 12 Shotgun Shells sieht echt klasse aus. Ist der Blaser inzwischen fertig und schussfähig? Du hast ja in deinem letzten Post was von einem neuen Griff geschrieben. Ist da was draus geworden oder gefiel dir das nicht?
Weitere Frage: Hast du die Bilder von den Hülsen noch? Wenn ich versuche, die im ersten Post anzuklicken läd der einfach nur aber zeigt nix an.
Ich bin halt auf der Suche nach einem Blaster, den ich als mein erstes Projekt modden möchte und ich muss sagen dein Mod als Vorlage gefällt mir schon sehr gut.

Viele Grüße,
Matze
 

hoellenhamster

Auf Blasted zuhause
Hast du die Bilder von den Hülsen noch? Wenn ich versuche, die im ersten Post anzuklicken läd der einfach nur aber zeigt nix an.

Huch! Danke für den Hinweis, keine Ahnung wie das passieren konnte - die sind ja hier im Forum gespeichert. Hab ich die schon beim Erstellen falsch eingefügt? o_O Peinlich...

Ich hab die noch, lade sie gleich hoch - gib mir 10 Minuten nach Abschicken dieses Posts ;-) Schussfähig ist sie, übrigens auch ziemlich gut, wie ich finde - 18m flat hab ich vor längerer Zeit mal ausgemessen. Flatten zufolge ließe sich das noch mit einer Maverickfeder verbessern, was ich mal testen werde, wenn ich irgendwann mit dem guten STück weitermache. Einen Pumpgriff hab ich nämlich immer noch nicht, weil die mir dann doch immer nicht gefallen =( Schussfähig bleibt sie bei mir dadurch, dass man auch den unten rausstehenden Hebel (auf dem ersten Bild ganz oben zu sehen) von Hand bedienen kann - aber irgendwann stolpere ich über ein Griffdesign, das mir gut genug vorkommen wird ;-)

Ich such mal die fehlenden Bilder raus und ergänze die oben.

LG
León
 

BearWatcher

Benutzer
Ich weiß nicht ob du es mitbekommen hattest, aber ich hatte irgendwann im Laufe des Tages einen Link im Chat gepostet mit einem Gummi-Block aus dem du dir den Griff selber carven könntest. Wenn nicht hier nochmal:

Gummiauflage Gummiklotz Gummiblock 160mm x 120mm x 80mm - Tagolos

Allerdings lässt sich so ein ähnlicher Block auch selber herstellen. Dafür musst du dir eine (Holz-)Box bauen, diese mit PU-Schaum füllen und verschließen. Dabei sollte der Block beim aushärten unter gewissem Druck stehen, damit die Schaumzellen nicht zu groß werden. Nach dem aushärten, sollte der relativ fest sein und du kannst ihn in jede Form schneiden. Ich habe dazu auch mal ein Video gehabt allerdings habe ich das grade auf Anhieb nicht gefunden.
 

hoellenhamster

Auf Blasted zuhause
Seit Ende Oktober haben wir hier im Forum nicht mehr offen über unseren Herrn und Erlöser, die Buzz Bee Torrent, geredet. Das kann so natürlich nicht angehen, darum hab ich mal wieder ein bisschen gebastelt. Die Torrent in Frage ist die, die ich meinem Cousin vor zwei Jahren zu Weihnachten geschenkt hatte. Er hat sie mir vor einiger Zeit zur Reparatur mitgegeben (der Plungerauslass hatte sich gelöst und das Siegel von Plunger zu Trommel war entsprechend quasi nicht vorhanden - musst einfach nur wieder eingeklebt werden) und da sie doch ne Weile hier war und sowohl sein Bruder als auch sein anderer Cousin was nerfiges von mir geschenkt bekommen, wollte ich die noch leicht upgraden und mit Paintjob versehen.
Ein paar WIP Bilder wird es hier geben, weil ich zwar wieder auf einen Maverickgriff zurückgreife, dieses mal aber deutlich weniger von der Mav über war - ich war also gezwungen, mich mit nem kleineren Stück zu begnügen, dass sich trotzdem klasse ansetzen ließ. Bin mir nicht sicher, welche Variante mir besser gefällt, aber hier die Bilder:

k-P1040729.JPGk-P1040732.JPG
k-P1040734.JPGk-P1040735.JPG

Liebe Grüße
León
 

Being blasted

Du bist Dartblaster Fan? Dann lass' dir blasted.de nicht entgehen!
Wir sind die größte deutsche Community rund um Nerf und Dartblaster-Modding.
Finde tausende Anleitungen für Mods, Hilfe bei Problemen, Antworten auf deine Fragen.
Verpasse keine Neuigkeiten aus der großartigen, bunten Welt der Schaumstoff-Guns.
Die Mitgliedschaft im Forum ist kostenlos und die Community freut sich auf dich!

Noch Fragen? Dann kontaktiere uns. Wir sind nur ein bisschen verrückt. ;)

Get blasted

Oben Unten