NERF Vulcan WIP - Vulgear

Dieses Thema im Forum "Moddings: Galerie" wurde erstellt von dermam, 2. August 2017.

  1. dermam

    dermam Super-Moderator

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Inspiriert durch @David Kö
    und meinem Einwand dass es wenig spaßig wäre, da die Kurbel dann genau 6 Schuß auslösen würde, oder man 6 Smart AR's benötige kam mir die Idee eine Vulcan auf Dauerfeuer Handbetrieb umzubauen.

    Die Idee ist an die Vulcan von außen eine Handkurbel anzubringen durch deren Drehen man Dauerfeuer halten kann. Das ganze System soll dem eines Fahrrads gleichen. An der Kurbel 3 unterschiedlich große Zahnräder, um bei Bedarf die Übersetzung und somit Feuergeschwindigkeit zu ändern, welche dann (stilecht) über eine Fahrradkette auf ein weiteres Zahnrad gelenkt werden welches den Plunger über eine Zahnradstange mitnimmt. Das ganze soll dann einen Steampunk look bekommen.

    Da ich noch nie einen Auto Plunger offen vor mir hatte (die Swarmfire lassen wir mal außen vor, da die Technik überschaubar einfach gehalten ist) geht es in Phase 1 erstmal darum den Blaster zu öffnen, alles unnötige zu entfernen und die Technik zu verstehen. Da die Vorstellung in meinem Kopf einen ziemlich geilen Mod hervorbringt denke ich ist es einen Thread wert.
    Für den Druck der Zahnräder, Aufhängungen, Zahnradstangen und was man sonst noch so benötigt habe ich @Terin ins Boot geholt. Es wird also ein gemeinsames Just for fun Projekt mit unklarem Ausgang :)

    Phase 1: Unlock and Unload
    Da die komplette Elektronik nicht mehr benötigt wird, kann sie radikal weg. Der Motor scheint der Gleiche wie bei der Swarmfire zu sein, den hebe ich mir als Reserve auf. Die rückseitige Platine am Trigger hat gezeigt, dass sie _auch mechanisch_ als Rücksteller für den Catchauslöser dient und hat somit eine Daseinsberechtigung
    Spoiler: 

    IMG_7764.JPG . IMG_7763.JPG

    --------------------------------------------------------------------------------
    Ein kurzes Öffnen zeigte, dass sich der Umbau _vorerst_ erfreulich einfach gestalten wird. Es ist ja schon alles in der Vulcan vorhanden was man benötigt. Wieso kompliziert eine Zahnradstange an den Plunger legen und den optimalen Laufweg ermitteln wenn man einfach die vorhandene Full-Auto-Technik anzapfen kann. Es muss nur das Zahnrad mit der günstigsten Umsetzung (Drehgeschwindigkeit der Kurbel) nach außen verlängert werden. Loch in die Shell, neue Stange durch Shell und Zahnrad, fertig. Somit endet der Abend überraschend freudig.
    Spoiler: 

    IMG_7773.JPG
     
  4. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Yea! Vulcanmods regieren! ^^

    Jep. Bei meiner Vulturion musste ich ihn aus Platzgründen ja entfernen. Die Rückstellfunktion übt jetzt der Centurion-Trigger (bzw. dessen Rückstellfeder) aus, wie hier beschrieben. Du könntest also auch theoretisch einen anderen Rückstellmechanismus verwenden, sollte das irgendwann notwendig sein.

    Die Alternative wäre natürlich, den Schalter zu zweckentfremden und damit irgendwelche Elektronik zu steuern. Soundboard, Muzzleflash, Schusszähler, .... you name it ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2017
    Schmoller und dermam gefällt das.
  5. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Erfahrener Benutzer

    Ich werde das sehr gespannt beobachten da ich genau so ein Teil für den 2ten ZZZ brauchen kann ;) Wir machen da ja das "Casting" für den IT-Film "Dampfschifftruppler" ;)
     
    David Kö gefällt das.
  6. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Die "Quick&Dirty" Variante gab es seinerzeit ja schonmal mit der Powerstrike...
     
  7. dermam

    dermam Super-Moderator

    Minikleines Update zur Verständnis der Internals, welches mit folgendem Blick einher ging
    (wer den Film und sie Szene kennt weiß genau was ich meine. Alle rechte zu dem Bild liegen natürlich beim Studio. Eine Verlinkung zu speziell dieser Szene erwies sich als zu umständlich, daher der Upload)

    jumanji.jpg
     
  8. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Also mein fragender Blick sieht ganz ähnlich aus, ich schätze mal das ist gewollt.

    Die Kurbel dürfte allerdings ziemlich groß werden, wenn ich mich recht an das Getriebe einer Stampede erinnere (Weniger Drehzahl = mehr Drehmoment).
     
  9. dermam

    dermam Super-Moderator

    Das ist abhängig davon welches Zahnrad ich anzapfe. Wenn ich das ganz linke nehme, welches regulär vom Motor angesteuert wird, muss man wirklich 20 mal kurbeln damit der plunger sich 1/3 bewegt. Wenn ich das Zahnrad am Plunger direkt nehme ist die Übersetzung nahezu direkt.
     

Diese Seite empfehlen