"IRRSINN!" - Oder: Ich will keine Teenage Queen.

Dieses Thema im Forum "Testberichte" wurde erstellt von Moggih, 19. Januar 2015.

  1. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Bei mir hieß es im Sendungsverlauf, dass die Sendung sogar vom Zoll geöffnet wurde. Ist aber ohne Rückfragen durchgegangen. Ob ein CE-Zeichen drauf ist, müsste ich selbst erst nochmal gucken ...
     
  4. Rebound

    Rebound Auf Blasted zuhause

    Nein. Meine hat nix dergleichen...

    Die Plunger Tube wird den halben Weg nach hinten gezogen, ca 2,5cm. Dann stoppt diese und das orangene Teil zieht dden Plunger Rog noch ein Stück weiter.
    Darum ist das vorne auch echt knapp für eine Brassbreech.
    Um genügend Platz für nen Breech zu bekommen muss man das Gehäuse oben etwas öffnen. Leider ist genau an DER Stelle eine Schraube...

    Ich finde den Schaft ein kleines Stück zu kurz, also 5cm würde ich ihn minsetsens noch nach hinten verlängern...

    Edit: Bilder wegen der Breechproblematik:

    IMG_4435.JPG
    IMG_4436.JPG
    IMG_4437.JPG
    IMG_4438.JPG

    Umgehen könnte man die Breech indem man einen Vorderlader daraus macht und den Inliner über den Lauf befüllt.
    Geht aber nicht ohne Ladestöckchen...
    :(

    Noch mehr Edit:
    Da ist ja noch dieses übrige Loch von dem GelBoppelDingsi in der Shell.
    Das bietet sich an.
    16er PVC passt exact auf den Auslassstummel der Plungertube.

    IMG_4440.JPG

    Nochmal Edit wegen dem Grössenvergleich zum Reverenz Karabiner:

    IMG_4442.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2015
    Krempel und Moggih gefällt das.
  5. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Ich hole das Thema nochmal hoch, weil ich an diesem Wochenende ein paar mal mit mehreren Leuten drüber gesprochen hab'.

    Es kam dabei auch nochmal das Thema auf, ob es wohl ein M14 oder eher ein M1 Garand ist. Meine kurze Recherche ergab, dass es wohl am ehesten in Richtung M14/M1A SOCOM geht.

    Spoiler: 
    Ein M1 Garand wurde wohl stets mit Holzschaft und ohne Picatinny Rails ausgeliefert, war quasi der "Urtyp" mit von oben eingeführtem Clip und irgendwann nach dem Koreakrieg weitgehend ausgemustert. Die moderne Variante mit Magazin von unten und Polymerschaft wird/wurde als M14 im militärischen und M1A im zivilen Bereich vertrieben. Bisserl tricky ist die Unterscheidung in der Zwischenzeit, als die M14 noch mit Holzschaft, aber schon mit Magazin statt Clip vertrieben wurde. Wer sowas sehen will, muss nur Full Metal Jacket schauen. Wenigstens bis dahin, als einer der Charaktere den Filmtitel langsam und mit vorangestelltem "sieben-sechs-zwo" ausspricht...
     
  6. Definitiv M14, sieht man schon am Schaft und an der Mündung.
     
    GrozaKon gefällt das.
  7. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Ich habe mich entschlossen, meine M14 zu verkaufen.

    Lieferumfang ist der Blaster mit Bipod, Rotpunktlaser, Taschenlampe, Aufsteckmagazin ("Scope") und ein Behälter voll Gelbobbles.

    Hat jemand Interesse? Dann würde ich ggf. nochmal Fotos machen und ein Marktplatzangebot verfassen...
     
  8. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    Hier "meld"
     
    Moggih gefällt das.

Diese Seite empfehlen