Reperatur

Nerfdan

Neuling
Hi ihr lieben,
ich weiß nicht genau ob es hier hin gehört. Habe aber auch nichts anderes gefunden. Ich habe einen Shockwave Elite 2.0 der nicht mehr schießt. Ich kann ihn aus irgendwelchen gründen nicht laden. Weiß jemand wo das Problem liegen könnte? Hab ihn auch aufgeschraubt und geguckt ob irgendwas hakt. Bin aber auch nicht bewandert was Blaster angeht.

Vllt kann mir ja jemand helfen oder mir sagen ob es Shops gibt die sowas reparieren.

Liebe Grüße
Daniel
 

DoggyBG

Auf Blasted zuhause
Was genau funktioniert denn nicht? Dreht die Trommel nicht? Catcht der Blaster nicht? Lässt sich der Pumpgrip nicht mehr bewegen? Da gibt es leider viele Möglichkeiten^^ Bilder vom offenen Blaster können auch immer weiterhelfen.

Bei entsprechenden Shops sehe ich die Wahrscheinlichkeit sehr gering, aber je nachdem wo du jetzt kommst gibt es hier vllt Mitglieder in Reichweite, die dir helfen können
 

Nerfdan

Neuling
Was genau funktioniert denn nicht? Dreht die Trommel nicht? Catcht der Blaster nicht? Lässt sich der Pumpgrip nicht mehr bewegen? Da gibt es leider viele Möglichkeiten^^ Bilder vom offenen Blaster können auch immer weiterhelfen.

Bei entsprechenden Shops sehe ich die Wahrscheinlichkeit sehr gering, aber je nachdem wo du jetzt kommst gibt es hier vllt Mitglieder in Reichweite, die dir helfen können
Hi,
der Pumpgriff lässt sich bewegen, aber nicht bis nach hinten. also ich weiß nicht genau wie ich das sagen soll. Ich kann nicht schießen weil ich den Griff nicht bis nachhinten ziehen kann so das da was einhakt.
Ich komme aus München.

Soll ich noch mehr Bilder machen?

Ich habe auch absolut keinen Plan wie du vllt merkst. Ich bitte um Nachsicht
 

Anhänge

  • 20230830_091123.jpg
    20230830_091123.jpg
    3,5 MB · Aufrufe: 23
Zuletzt bearbeitet:

DoggyBG

Auf Blasted zuhause
Zur Reparatur selbst kann ich leider nicht allzuviel beitragen, da ich noch nie einen 2.0 Blaster in der Hand, geschweige denn offen, hatte... Da können andere vielleicht mehr zu sagen.

Auch räumlich bin ich leider viel zu weit weg um vor Ort zu unterstützen^^

Vermutlich liegt das Problem unterhalb der orangen Abdeckung... Könnte mir vorstellen, dass es ein Lock ist, das da hängt oder ähnliches. Ist aber eine treibe Vermutung.

Hier gibt es zumindest Mal einen Thread, der denn Blaster behandelt... Vielleicht hilft dir der Vergleich ja auch schon etwas weiter.

Und nicht vergessen... Jeder fängt Mal klein an;) um so größer sind selbst die kleinen ersten Erfolgserlebnisse;)
 

Nerfdan

Neuling
Danke dir.
Ich habe mal alles auf gemacht und ein Teil entfernt. Jetzt geht's, allerdings fehlt der Druck. Die darts fliegen nixht wirklich
 

DoggyBG

Auf Blasted zuhause
Der Übergang zwischen der Plungertube und der Trommel ist hier gemeint.
IMG_20221016_164312~2.jpg
Wenn da die Luft am Dart vorbei entweicht wird er logischerweise nicht mehr wirklich beschleunigt.
 

Jakelikan

Lernender Modder
ich weiß ja nicht wie das bei der shockwave ist, aber allein schonmal großen respekt dass du die überhaupt aufbekommen hast :D
 

DoggyBG

Auf Blasted zuhause
Ich glaube bei der ist es tatsächlich nicht so das Problem, da sie nicht verklebt/verschweißt ist, sondern nur verschraubt^^

Klingt es beim abdrücken denn noch so wie vorher?
 

NIGHTHUNTER79

Auf Blasted zuhause
Tape würde ich da nicht verwenden. Ich meine da ist diese kleine Feder zuständig, die die Plungertube nach vorne drücken soll.

Wenn du die Funktionlität des Blasters in offenem Zustand testen möchtest oder dir über die zugrundeliegende Mechanik ein Bild machen möchtest, kannst du die (große) Feder im Plunger mal entfernen und die Teile per Hand bewegen. Dann sieht man meistens wozu die einzelnen Elemente dienen und ob man sie sicher weglassen kann. Hasbro baut aus Sicherheitsgründen meist mehrere Sperren (Locks) ein, die verhindern sollen, dass man z.B. die Finger in beweglichen Teilen einklemmt o.ä. Manche dieser Locks kann man entfernen, andere sollte man besser drinlassen. Z.B. gibt es locks, die dafür sorgen, dass der Pumpgrip / Schlitten / o.Ä. nach erfolgreichem Spannvorgang arretiert wird, damit man beim Schuss nicht versehentlich die Breech wieder öffnet, weil man den Pumpgrip leicht bewegt hat.
 

Nerfdan

Neuling
Ok. Ich habe bei einer Disrupter die Stäbe aus der Trommel entfernt und dieses kleine Teil aus dem rohr. Also das ist jetzt offen und sie schießt wieder. Kann das auch bei der Shockwave funktionieren?
 

NIGHTHUNTER79

Auf Blasted zuhause
Ok. Ich habe bei einer Disrupter die Stäbe aus der Trommel entfernt und dieses kleine Teil aus dem rohr. Also das ist jetzt offen und sie schießt wieder. Kann das auch bei der Shockwave funktionieren?

Wenn du mit dem "kleinem Teil aus dem Rohr" den AR (Air Restrictor bzw Luftmengenbegrenzer) meinst, dann würde ich zunächst was anderes probieren, bevor ich diesen entfernen würde. Der AR schützt den Blaster vor sog. "Dryfire", also wenn du abdrückst ohne dass ein Dart geladen ist. In diesem Fall ist der AR nämlich nicht geöffnet und sorgt somit für ein Luftpolster, damit der Plungerkopf nicht mit voller Kraft auf die Plungertube trifft. Wenn dieser allerdings sehr schwergängig ist und sich nicht komplett öffnet, kann dies die Leistung stark verringern. Ich würde daher erst versuchen etwaige Verunreinigungen zu entfernen und den AR ggf mit etwas Teflonspray o.ä. leichtgängiger zu machen. Der Leistungszuwachs durch Entfernen des AR ist eher gering.
 

Being blasted

Du bist Dartblaster Fan? Dann lass' dir blasted.de nicht entgehen!
Wir sind die größte deutsche Community rund um Nerf und Dartblaster-Modding.
Finde tausende Anleitungen für Mods, Hilfe bei Problemen, Antworten auf deine Fragen.
Verpasse keine Neuigkeiten aus der großartigen, bunten Welt der Schaumstoff-Guns.
Die Mitgliedschaft im Forum ist kostenlos und die Community freut sich auf dich!

Noch Fragen? Dann kontaktiere uns. Wir sind nur ein bisschen verrückt. ;)

Get blasted

Oben Unten