Sorgen mit dem Hard-Range Kit (Retaliator XD)

Dieses Thema im Forum "Support" wurde erstellt von ChipsEss0r, 9. Juli 2016.

  1. ChipsEss0r

    ChipsEss0r Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Moinsen liebe Dartenthusiasten und Blastermodder,
    nachdem ich bereits erfolgreich eine Rapidtek von Buzzbee mit neuer Feder gemoddet hab, wollte ich was Neues mir richtig viel Wums angehen: Die Retaliator (XD) mit dem Hard Range Kit!
    Da das Modding in diversen YT Tutorials nicht allzu schwer aussah war alles schnell bestellt und auseinander genommen. Nach ein paar Versuchen meine ich auch alles richtig gemacht zu haben, allerdings gibt's zwei Probleme:

    1. Das Spannen geht so unglaublich schwer. Es ist natürlich logisch, dass eine stärkere Feder schwerer zu Spannen ist, aber bei mir kommt mir das doch echt krass vor. Ich muss das Ding auf dem Boden abstützen und mit beiden Händen den Schlitten runter ziehen, einhändig geht gar nix. In diversen Videos sieht man aber, dass die Leute das Ding zwar nicht so locker laden wie bei eienr ungemoddeten, aber man sieht schon, das das wohl einhändig möglich ist. Ich hab zwar keine Mega Muckis, aber so schwer kommt mir dann auch komisch vor.

    2. Das Teil rastet nur in gefühlt 1/10 Fällen richtig ein und ist schussbereit. Die Einführungshülse ist richtig rum drin, aber trotzdem schnell der Schlitten, sobald ich ihn los lasse fast immer direkt wieder nach Vorne, ohne das Ding zu laden. Von dem Problem hab ich hier schon ein paar mal gelesen, aber es liegt wie gesagt wieder an der Hülse, noch sieht es so aus, als hätte die Feder zu wenig Platz und ich müsste großartig was abschleifen (Bis zu einem gewissen Grad hab ich das schon).

    IMAG0965.jpg IMAG0966.jpg

    Wenn ihr genauere Einsichten wollt, kann ich gern noch mehr Bilder schicken

    Deswegen jetzt die Frage: sieht man im Bild irgendeinen groben Fehler, übersehe ich was, ist die Feder fehlerhaft oder bin ich einfach doch ein Schwächling, der sich des Hard Range Kits nicht würdig erweist? Danke schonmal im Vorraus

    PS: Diese zwei überflüssigen Teile, für das Magazin und den die Trigger Sperre, hab ich schon mal raus genommen, änderte aber nichts am Fehler
     
    GestiefelterKöter gefällt das.
  4. Schmoller

    Schmoller Erfahrener Benutzer

    Dann ist das Kleine Kreuzchen in der Front des Plungerheads wohl Eingedrückt. Das lässt sich mit Heißkleber oder Sekundenkleber und nem Centstück oder Reperatur Knete lösen, indem man es bis zur oberen Kante des Kreuzes auffüllt
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2016
    Rebound und ChipsEss0r gefällt das.
  5. ChipsEss0r

    ChipsEss0r Neuer Benutzer

    Sorry, aber ich fürchte ich kann nicht ganz folgen: Ich seh kein Kreuz auf das die Breech drückt :ehrm:
     
  6. Schmoller

    Schmoller Erfahrener Benutzer

    So habe das Oben mal korrigiert, jetzt sollte es verständlich ausgedrückt sein.
     
    ChipsEss0r gefällt das.
  7. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    Diese Reparatur kann Schmoller inzwischen sogar ohne Werkzeug, mit einem auf den Rücken gebundenen Arm unter Feindbeschuss.
    Hab ich erlebt!
    :D
     
  8. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Also ich hatte jetzt schon nen paar Retaliators offen, aber was Schmoller uns sagen will verstehe ich leider auch nicht...

    kannst du das vlt. noch mal mit ein paar Mehr Sätzen erklären welches Teil wo wie was macht und was daran gefixt werden muss?
    Farbangaben oder nen Bild mit Pfeil helfen da auch ungemein ^^
     
    ChipsEss0r gefällt das.
  9. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Erfahrener Benutzer

    Was Rebound sagt stimmt - ich war ebenfalls dabei ;)
     
    ChipsEss0r gefällt das.
  10. Schmoller

    Schmoller Erfahrener Benutzer

    Dieses auf dem Bild mit Paint Nachgezogene Kreuz ist bei dir wohl eingedrückt.
    Wenn du das bis zur alten Höhe wieder mit Heißkleber/Reparaturknete auffüllst dürfte es wieder funktionieren.
    Ret Plunger.jpg
     
  11. cc-top

    cc-top Administrator Mitarbeiter

    Edit Schmoller war schneller. Hab ich's richtig verstanden?

    Ich glaube ich habs verstanden, Schmoller meint das Kreuz im Plunger-Kopf, das hier unscharf zu erkennen ist :

    http://i.imgur.com/oY2cm0Xl.jpg

    Wenn dieses Kreuz eingedrückt ist oder sonstwie beschädigt, wird der Kolben um Haaresbreite zu wenig nach hinten geschoben und rastet so nicht ein.

    So die Theorie. Dieses Kreuz aufzufüllen könnte dafür sorgen, dass dieses fehlende Mü wieder da ist.

    Zumindest verstehe ich das so. Wenn das hilft, wäre das ein guter Tipp. Ich habe mit dem Hard Range Kit auch immer Probleme, Andere haben aber null Probleme damit. Aber sobald man mir das Ding in die Hand drückt, geht es nicht.
    Ist ein bisschen wie ein eingebauter Fingerabdruck-Scan. Nur der Besitzer kann den Blaster spannen.
     
    Schmoller, ChipsEss0r und Rebound gefällt das.
  12. ChipsEss0r

    ChipsEss0r Neuer Benutzer

    Ok ok,danke für die Zahlreiche Unterstützung, Problem 2 ist gelöst mit dem Cent-Stück-Trick, das Ding rastet immer ein, wenn ich es ganz nach hinten ziehe. Auch Problem 1 wurde abgemildert, verdammt schwer ist es aber immer noch das Ding richtig zu spannen, machbar ist es allerdings. Muss ich halt schauen, dass ich die Gegner auf Abstand halte (was mit dem HR-Kit ja möglich sein sollte), denn im Close Quarter hab ich mit dem ewigen Nachladen wohl eher einen Nachteil. Aber auf jeden Fall Danke, dass die Retaliator jetzt schonmal brauchbar ist!
     
    cc-top, Schmoller und Rebound gefällt das.
  13. cc-top

    cc-top Administrator Mitarbeiter

    Cool!

    Ein Shotgun-Griff macht beim HR-Set vielleicht Sinn: Retaliator/Recon Pump Grip (write up included) - Modifications - NerfHaven
    Das macht das Spannen sehr viel leichter.
    Gibts natürlich auch in schöner, 3D Druck und so. Aber das Selbstbauding erfüllt auch seinen Zweck. Allerdings wird ein Teil der Leistung des HR-Sets dann durch den Lauf wieder verschluckt ;)
     
    SirScorp gefällt das.
  14. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Im Nahbereich machst Dir mit Hardrange eh nicht so die Freunde...
     

Diese Seite empfehlen