Problem Stampede spannt nicht mehr richtig nach Voltage Mod

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von DuncanKyne, 1. Februar 2019.

  1. DuncanKyne

    DuncanKyne Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Stampede.In den älterne Beiträgen habe ich leider nichts zu meinem Problem gefunden.
    Ich habe eine Blasterparts Tuningfeder in die Stampede eingebaut, und dazu 4x Akkus in Reihe. Der Stromkreis ist noch original unverändert. Das Problem ist das die Stampede nach dem ich sie einige Tage nicht benutzt habe nicht mehr voll durchspannt um den Schuss auszulösen. Wenn ich den Abzug betätige beginnt die Feder zu spannen, schafft aber das letzte bisschen nicht und bleibt dann da stehen, was zu ein großen Hitzeentwicklung wegen des Stroms führt. Schalte dann immer ganz schnell über den Sicherungsschalter den Stromkeis ab. Danach fährt die Mechanik wieder in Ausgangsstellung zurück.
    Mit der Originalfeder passiert das nicht. Selbst wenn ich es mehrmals versuche klappt es nicht. Merkwürdigerweise hat bei meinem ersten Einbau der Feder und der Akkus alles gut funktionirt, da waren die Akkus aber nicht ganz voll. Nachdem ich die Akkus dann aber richtig voll auf 4,2V geladen hatte trat das Problem auf. Allerdings habe ich das gleiche Problem auch wenn ich nur 3 volle Akkus verwende.
    Gibt es in der Stampede irgendeine Begrenzungsschaltung oder etwas anderes das diese Ladehemmung verursachen könnte? Ich habe da bisher nichts gefunden.

    Hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben, woran das liegt.

    Folgende Akkus verwende ich:
    Panasonic Industriezelle ungeschützt Lithium-Ion Akku (2000mAh, 3,7V)
    Technische Spezifikation:
    Spannung: 3,7 Volt
    Kapazität: 2000 mAh
    Herstellerbezeichnung: NCR18500
    Ladestrom max. A: 1,0
    Entladestrom max. A: 4

    viele Grüße
    Duncan
     
  4. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Hallo,

    die gute alte Stampede!
    Wenn deine Energiequelle nicht in der Lage ist die Feder zu spannen, dann
    ist sie wohl zu schwach.
    bei der Blasterparts Tuningfeder sollten 12Volt reichen. 14Volt sind sicherer.

    Kannst du zum Test eine andere Energiequelle mit 14Volt dranhängen,
    einen 10xAA Batteriehalter oder so?
     
    Void und Genaro1998 gefällt das.
  5. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Machen die Batterien vielleicht dicht? Die Stampfe sollte auch mit protected Akkus funktionieren, ist aber manchmal grenzwertig gewesen wenn ich mich recht erinnere.
     
    HealterSkelter gefällt das.
  6. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Sind die Akkuzellen neu oder hast Du sie irgendwoher gebraucht erstanden? Vielleicht ist eine der Zellen im Eimer - am besten mal durchmessen.
     
  7. DuncanKyne

    DuncanKyne Neuer Benutzer

    Also die Akkus hab ich vor einierger Zeit neu gekauft und bisher nur ganz wenig genutzt, laut Ladegerät werden die auch alle voll aufgeladen.
    Sind laut Hersteller auch "unprotectet"

    Kann es sein das die Stampede mehr als die 4A zieht welche meine Akkus liefern können? Ich werde mal versuchen das zu Messen...
    Hm...mein DC-Netzteil liefert leider nur 3A dann schaltet es sich ab und schafft es nicht die Stampede feuern zu lassen, das heist die braucht auf jedenfall mehr als 3A...Ich versuche mal eine Autobatterie dranzuhängen.

    Also gibt es keine begrenzende Elektronik in der Stampede?
     
  8. Hoeni

    Hoeni Erfahrener Benutzer

    Doch.

    Schau mal am pluskabel hinter dem batteriefach. Der thermistor muss raus.

    Deine Akkus geben nicht genug Strom ab um den Motor gegen die stärkere Feder laufen zu lassen. Die stampfe zieht über 8a mit der blasterpartsfeder an einem 3s lipo (bei deinen Akkus versucht die sogar noch mehr zu ziehen, bricht aber ein und dann reichte nicht mehr).

    Edit:
    Ne autobatterie dürfte zum testen genügen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2019
  9. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    Der stampede motor zieht mehr als 4A, wenn die zellen nicht warm werden sollte sich aber zumindest was tun
     
    Genaro1998 gefällt das.
  10. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Hab bei meinen beiden Neuerwerbungen ein ähnliches Problem. Die werde ich aber nach Ulm mitbringen und da dann aufschrauben... bei einer scheint der Vorbesitzer zwar die Tuningfeder eingebaut zu haben, nicht aber die zweite Feder am Trigger. Bei der andern ist wohl das Getriebe hin... wenn ich die nicht zusammengefummelt kriege, wirds ein Teil der nächsten Stryfeintegration xD
     
  11. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    @NIGHTHUNTER79 Können wir uns gerne zusammenanschauen, bin fit mit stampedes
     
    Rebound gefällt das.
  12. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    jo, gerne. Ist ja auch nicht meine erste :) aber wenn sich da wer gut auskennt ist das immer viel wert ^^
     
  13. DuncanKyne

    DuncanKyne Neuer Benutzer

    Hab anscheinend das Problem gefunden. Der Tipp mit der Stromstärke war sehr hilfreich.
    Zuerst hab ich den Termistor nach dem Batteriefach entfernt. Hatte aber leider keinen Effekt. Dann hab ich die billigen Batteriehalter für die Akkus gegen andere getauscht. Ich denke das die wohl zu hohe Widerstände verursacht haben. Denn die Kontaktfläche bei den Polen war nur sehr klein und punktuell, zusätzlich waren da sehr dünne drähtchen dran. Die neuen Halter haben großflächige Kontaktflächen und hab sie mit dickerem Draht verbunden. Damit hat dann der erste Schuss sofort funktioniert, auch in Vollautomatik.
    Hat mit 4 und auch mit 3 Akkus geklappt. Ich werde jetzt mal ein paar Tage warten und dann nochmal einen Test versuchen. Bin aber jetzt recht zuversichtlich.

    Hoffe das hilft auch anderen bei ähnlichen Problemen.
     
    Rebound, Scarrty, Balthazar2026 und 4 anderen gefällt das.
  14. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Hm. Vielleicht waren an den Kontaktfedern die Oberflächen oxidiert.

    Ich hab vor längerer Zeit eine jungfräuliche Stamp mal mit dem BP Kit gemoddet und hatte kein diesbezügliches Problem, das Batteriefach ist noch immer im Originalzustand. Und rennt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2019
    NIGHTHUNTER79 gefällt das.

Diese Seite empfehlen