Modding-Optisch Verranzen oder nicht? G3A1 Endzeit (?) Stryfe...

Dieses Thema im Forum "Moddings: Galerie" wurde erstellt von Rebound, 23. Mai 2015.

  1. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

  2. Leetoh

    Leetoh Erfahrener Benutzer

    Die Idee mit dem Rapid Red Mag fänd ich geil! Kommt dem Original noch näher und bleibt gleichzeitig den Original NERF-Teilen treu ;) Passt bestimmt super dazu ^^
     
  3. Lord of Xenos

    Lord of Xenos Super-Moderator

    Eigentlich nicht ^^ Wenn ich mich nicht irre musst du nur diese Haltekerbe auch in die andere Seite reindremeln, das dürfte reichen.
     
  4. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    Das blöde ist...
    Habe vier 12er Mags, aber 0 RR.
    Und die bekommt man einzeln nicht.

    Auf gut Fränkisch:

    Kennder vergessn...
    :D

    Originalgriff ist ja schwarz, ich vermute sowas wie Bakkalit, hatte leider keine der alten Originale in der Hand.
    Und ehrlich gesagt sieht das Holz durch das Beizen so aus wie das Schichtholz meines Karabiners.
    Gealtert ist jetzt noch nichts, nur eben gebürstet.
    Like?

    Gewehrriemen fehlt noch und eben das Alter.
    Und beachtet was fürein Riesenprügel das trotz dem winzigen Ausgangsmodell geworden ist!

    Mehr Bilder hier:
    https://blasted.de/users/2635-albums588/

    FullSizeRender3.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2015
    SirScorp, heckenschütze, Spleen und 7 anderen gefällt das.
  5. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Rapid Red Magazine fänd ich für das G3 eher zu rund. Dann lieber ein vorhandenes 12er durch einen aufgesetzten Keil etwas abschrägen ....
     
  6. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    Die 12er sind eh schon ziemlich lang. das macht die Optik moch mehr kaputt.
    Wenn, dann müsste ich es etwas kürzen und abschrägen. So für 10 Darts...
     
  7. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Oder das, ja. Wobei laut den Bildern, die ich grad ergooglet hatte, gar nicht soo viel Schräge notwendig ist.
     
    Rebound gefällt das.
  8. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    Die schräge kannst du auch problemlos unten wegnehmen, du opferst nur eine Schraube. Eventuell musst du den follower auch unten an schrägen, je nachdem wie weit der nach unten geht
     
  9. GestiefelterKöter

    GestiefelterKöter Erfahrener Benutzer

    Hmm oder dochnochmal über den umbau mit dem echten Magazinshell nachdeneken hehe. Ich glaube das wäre bei der Detailverliebtheit die du bis jetzt an den tag gelegt hast einfach der Burner.
     
  10. Nachtmahr

    Nachtmahr Erfahrener Benutzer

    Von welcher Schräge redet ihr eigentlich? Das G3 Magazin ist unten rechtwinklig und flach.

    @Jefe: Halt mal einen Winkelmesser an deins, ich bin ziemlich sicher, das da genau 90° bei rumkommt :D
     
  11. DI°G

    DI°G Erfahrener Benutzer

    Was mich unter dem Aspekt der Ähnlichkeit mal interessieren würde:

    Hattest Du je darüber nachgedacht ein Original Schaftset vom G3 zu verbauen?

    Gibt's ja im Militaria-Devotionalienhandel für relativ kleines Geld gemessen

    am Aufwand von Material & Bearbeitungszeit, den Du im Eigenbau investiert hast.
     
  12. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Jep - ich hab's so aufgefasst, dass "simuliert" werden soll, dass im originalen G3 das Magazin ja leicht schräg eingesteckt wird ...

    Es gibt jedoch auch Bilder, wo ein unten leicht angeschrägtes Magazin zu sehen ist.
     
  13. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    @DI°G: Das ist kein Vergleich zu nem K98, den man fast unverändert übernehmen kann.
    Es sollte ein G3A1 sein, dessen Holzteile sind Raritäten!
    Die späteren Generationen, mit den Plastikschäften gibts eher zu kaufen, aber diese passend umzubauen ist aussichtslos und für mich uninteressant.
     
    DI°G gefällt das.
  14. DI°G

    DI°G Erfahrener Benutzer

    Moin,

    Wenn Kosten hier das Argument sind: als Äquivalent zum Kaufpreis braucht es mit Sicherheit mehr als 3-4 Arbeitsstunden im Eigenbau.

    Dagegen habe ich auch überhaupt nichts einzuwenden.

    Hmmm!? Hatten wir es nicht eben noch von der Bastelehre? X-)
     
  15. Leetoh

    Leetoh Erfahrener Benutzer

    Also ich fände den Preis für die Originalen Holzteile ok und würd ich mir wohl auch kaufen, wenn ich welche bräuchte ^^ Wenn man bedenkt, das man nur noch den Schaft einpassen muss und sonst keinerlei Arbeit mehr damit hat. Dann muss man schon nimmer überlegen, ob mans verranzen soll, oder nicht. Kommt eh schon stark gebraucht an XD
     
  16. heckenschütze

    heckenschütze Erfahrener Benutzer

    Die Frage ist, ob sich der Hinterschaft überhaupt einpassen ließe. Da bin ich noch vorsichtig optimistisch. Beim Vorderschaft schließe ich das angesichts der kürzeren Lauflänge (siehe rebounds Probleme mit der Genauigkeit, etc.) und des vermutlich deutlich höheren Laufdurchmessers aus, bzw. es wäre mir zu unsicher. Nur das noch. Ansonsten möchte ich diese relativ unfruchtbare Debatte für meinen Teil beenden. Ich würde mich aber freuen, wenn jemand ein Holzset kauft und anpasst und das dann hier entsprechend zeigt.
     
    GestiefelterKöter und Rebound gefällt das.
  17. DI°G

    DI°G Erfahrener Benutzer

    Feel free!

    Für mich ist das hier ein Forum (Kultur):

     

Diese Seite empfehlen