Bondic Hand-3D-Drucker(?)

Dieses Thema im Forum "3D Druck" wurde erstellt von skeptiker, 24. Juli 2013.

  1. Gandalf

    Gandalf Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Fürs Resin :
    https://de.aliexpress.com/wholesale...B_20171003031931&SearchText=Photopolymer-harz
    oder USA
    https://makerjuice.com

    Ich hab lieber Makerjuice , zoll von usa Packeten ist aber leider <**!*!!*ZENSIERT*!!*>

    und Lampen hats da : https://de.aliexpress.com/wholesale?catId=0&initiative_id=SB_20171003032142&SearchText=UV+LAMP

    Ich brauch das selbe Resin auch fürs 3d Drucken darum hab ich unterschiedliche Materialien zur Hand und vor allem unterscheidliche Viskositäten .. leider sind die ganz dünnflüssigen fast nich mehr aufzutreiben :-(

    Meistens stellich grössere sachen noch bissel in die sonne zum durchhärten. (Vor allem grössere plexysachen .. so Aquarium-änliche Konstruktionen aus dem Lasercutter)
     
    Balthazar2026 und Moggih gefällt das.
  4. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Das ist preislich für meine paar Anwensugeb der totale overkill
     
  5. Gandalf

    Gandalf Erfahrener Benutzer

    Ja für denkich auch für kleine sachen .. und auch etwas zu dünnflüssig wen man den Leim gewöhnt ist. Ich schwenk manchmal Wannen oder so aus um sie dicht zu bekommen da brach ich Das zeug aus der Flasche ..
    aber vermutlich sind in Kürze DLP-3d-printer günstiger als die extruderprinter .. dann lohnt sich vieleicht die kombi :)
     
    Moggih gefällt das.
  6. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Die Laserdiode zum Härten hätte ich. Aber das Harz ist ja ganz schön teuer...
     
  7. Gandalf

    Gandalf Erfahrener Benutzer

    das mit laser härten ist soooo was von 2016 :) der Ansatz wird so gut wie nicht mehr verfolgt , was eben zu quasi aussterben der ganz flüssigen resinversionen geführt hat (die waren für das system "laser von oben".

    der günstige ansatz heute ist mit lcd displays mit uv hintergrundbeleuchtung .. und weil die relativ günstig sind und das system nur einen schrittmotor braucht stat 4-5 siehts so aus als wuerde die Methode zumindest preismaesig die extruder schlagen .(wobeis da auch einen für 99$ giebt)

    für den heimgebrauch solt man sich einfach überlegen ob man ein entsorgungskonzept für lösemittel & resignreste hat , weil das ins lavabo tut weder leitungen noch wasser gut, und tank und vor allem die durchlichtscheibe wollen regelmaesig im aceton oder alkohol baden (wer nicht :)
     
  8. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Also, ich nutz' das immer häufiger zum Kleben oder auffüllen von "kleineren" spalten.
     
  9. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Ich auch. Vor allem Auffüllen, sooo stark klebt die Chinavariante leider nicht,
     
  10. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Bei meinem Wichtelblaster habe ich seinerzeit etwa 60 - 70% der Verklebung aussen von dem Rampage - Schacht mit dem Bondic-Zeug gemacht; an der stelle, wo zu viel Loch / Lücke war, konnte nur noch Heisskleber helfen, weil da der Kleber grade immer wieder weggelaufen ist. Irgendwo hat alles seine Grenzen. :)
     
  11. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Auftragen, härten, Auftragen, härten.. alles eine Frage der Geduld ;)
     
    phoonck und Leetoh gefällt das.
  12. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Naja, bei einer Lücke von gut 6mm - die immer breiter wird - war mir da Heisskleber doch für einen Teil angenehmer. Ich hätte da vorher auch was anspachteln können, damit die Lücke nahezu klein bleibt, bzw. fast nicht mehr vorhanden ist, aber dafür hatte ich damals weder zeit noch muße. Das kann ich bei dem Kommenden versuch dann allerdings probieren - da ist dann kaum platz für heisskleber, weswegen ich mir da bereits Gedanken darüber machen sollte, wie ich das fest bekomme.

    sonst kann ich mich aber auch bei anderen blastern nicht beklagen - bei einigen hatte mir das material gut geholfen. und bei einigen hätte ich es unterwegs dabei haben sollen... *sigh*
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2018
  13. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    Ich kleb da immer aussen malerkrep drauf und fülle dann von innrn auf. Dann läuft nix weg und man hat weniger Schleifarbeit...
     
    Leetoh gefällt das.
  14. Leetoh

    Leetoh Erfahrener Benutzer

    Ist das Mr Miagi's nächste Lektion zu "auftragen, polieren?" ;D
    Sorry konnte nicht anders. Akuter Anfall von Kindheitserinnerung ;)
     
  15. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    @Rebound: geht aber auch nur, wenn man von beiden Seiten drankommt. Bei mir kam ich nur von aussen dran; von innen war der Rampage-Magazinschacht, den ich ankleben wollte, selbst im Weg. :)

    @Leetoh: Könnte im Bastel-jargon passen. Oder auch "Schleifen, verspachteln, schleifen, verspachteln..." :D
     
  16. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Ja das war der Gedanke :D schön dass er erkennbar war ;D
     
    Leetoh gefällt das.

Diese Seite empfehlen