BP-Magazine!

Dieses Thema im Forum "Anfragen & Anregungen" wurde erstellt von Kommandante, 5. September 2016.

  1. TheOrk

    TheOrk Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hat jemand den "modular STF pull dead husband (G36 line)" schon ausprobiert?

    EDIT: Irgend wie ist die Hälfte des Zeugs da toter Ehemann... hat da jemand bei der Shop Crew ein Problem ;)
    http://www.buychina.com/items/nerf-...int-plastic-tube-change-fittings-qxpumuoqoplh
    http://www.buychina.com/items/nerf-...e-the-change-pipe-fittings-print-usppuropnpon
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2016
  4. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Ehrlich gesagt kenn ich kaum wen der auch nur länger mit 25er Trommeln rumläuft, die hat man vielleicht mal Stationär. Trommeln sind sperrig, hässlich (find ich) und unzuverlässig. Und wenn hat man ein zwei davon, nicht ne Kiste voll.
     
  5. Hoeni

    Hoeni Erfahrener Benutzer

    ...ich zeig jetzt besser kein Bild von meiner dritten Magazinkiste.
    Die erste ist voll mit 6ern, Doppel-Sechsern und Zwöfler.
    Nummer 2 hat die ganzen Bananen und 18er Stangen drin sowie die Centurion Ersatzmagazine.
    Und nummer 3... äh. ja. Ich hab gerne die Ausrüstung im Notfall eine Zombiehorde mit Schaumstoff zu ersticken...
     
    Kommandante, TheOrk und Valher gefällt das.
  6. TheOrk

    TheOrk Erfahrener Benutzer

    Immer dran denken: Es gibt kein "zu viel Munition mit sich rum tragen". Wenn Du es noch tragen kannst ist es nicht zu viel ;)
     
    Jack Diesel gefällt das.
  7. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Ok, wird wohl dann eine Illusion bleiben, bei so einer Konkurrenz...
     
  8. cc-top

    cc-top Administrator Mitarbeiter

    Ich hab noch kein 22er Mag in der Hand gehabt, ich finde das 20er von Buzzbee schon extrem lang. Eigentlich sind 15er der ideale Kompromiss zwischen Länge und Kapazität - wobei ich sogar noch lieber 12er nehme.

    Skeptiker bringt es ziemlich auf den Punkt. Das kostet ein kleines Unternehmen viel Geld, das erstmal wieder eingenommen werden muss. Das Banana-Mag war schon ein Wagnis, das zum Glück Erfolg hat, aber nochmal so eine Eigenproduktion werden wir sicher erstmal nicht stemmen. Und wenn, dann wahrscheinlich was anderes als Magazine ;)
     
    skeptiker gefällt das.
  9. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    scheinbar ist das 22er sogar nur minimal größer, als das orignale 18er. und kleiner, als das buzzbee 20er. ich meine, drac hat in seinem review entsprechende vergleiche gemacht. leider lässt die proxysperre hier auf der arbeit keine genaueren suchen zu, fast alles geblockt ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2016
    cc-top gefällt das.
  10. TheOrk

    TheOrk Erfahrener Benutzer

    Ein kleines 22er wäre vielleicht sein Geld wert. Die 20er BuzzBee sind so groß das ich überlege an mein 2x20er ein Stück Fußmatte oder so anzubringen um es als vorderen Griff zu nutzen...
     
  11. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    gerade nochmal das video gesucht und kurz durch geklickt, 22er worker und 20er buzzbee sind nahezu gleich groß.
     
  12. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf Erfahrener Benutzer

    Hmm ich hätte gerne neben den 18er stangen für glow in the dark da etwas mehr vielfalt, aber das ist eher ein zu spezieller niedchenbereich als das ich auch 25er drums glow in the dark hoffen darf ;)
     
  13. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Darüber habe ich auch schon nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ein paar UV-LEDs im Blaster meist mehr Sinn ergeben. Cool wäre, wenn es (3D gedruckte?) Jamdoors für Stryfe, Rapidstrike etc. gäbe, in die passende LEDs eingesetzt und mit ein paar Knopfzellen betrieben werden können. Ohne große Bastelei. Einfach Jamdoor austauschen, Knopfzellen rein, fertsch.

    Wäre mir etwa bis 15 Euro pro Stück wert, nur um mal einen möglichen Preisrahmen mit ins Spiel zu bringen. Das wäre auch in etwa das, was man für ein originales GITD Magazin auf dem Gebrauchtmarkt investieren müsste.
     
  14. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf Erfahrener Benutzer

    Hadt du recht. Würde so mwhr sinn ergeben und wäre ich def dabei.
     
  15. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    ich habe einen mod gesehen, der hat sich eine uv-led in den pusher gebaut. und die reicht aus.

    ich glaube, das war bei "nef modders welcome" auf facebook.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2016
  16. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Auch vor dem Hintergrund, dass Huzbruh mit den StarWars "Glowstrike" Blastern schon ähnliches im Sinn hat und es wohl künftig wieder mehr Leuchtdarts auf dem Markt geben wird. Da wäre ein GITD-Upgrade für die früheren Blaster schon sehr schick, finde ich :)
     
  17. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Was ist denn das besondere an den GITD-Mags?
     
  18. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Das "GITD" ist die Abkürzung für "glow in the dark". Diese Magazine, wie sie bei der Rayven oder der Rebelle Rapid Glow dabei waren, haben ein extra Batteriefach und bläuliche LEDs, um nachleuchtende Darts zu aktivieren.
     
  19. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Ac deshalb sind die in der Mitte so dick!!!
     
  20. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Ich verstehe das als verbindliche Ankündigung :zungeraus:
     
  21. Triggernaut

    Triggernaut Neuer Benutzer

    Hab mir mal ein schwarzes 12er Mag von Worker bestellt. Sieht geil aus und es gehen 14 Darts rein. Crazy.

    Wenn so eine Trommel sich ein wenig schwerfällig befüllen lässt: was macht denn da? Aufschrauben, säubern, fetten, zuschrauben?
    Hab eine 35er hier und zwei 25er die sich ohne Probleme befüllen lassen. Gehen die Darts ganz smooth rein und die Trommel dreht sich fleißig mit. Das dritte 25er allerdings geht etwas schwerfällig. Dreht sich nicht so von alleine mit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2017

Diese Seite empfehlen