Eindrücke zur Rapidstrike CS-18

L1k0s

Benutzer
Och Jungs is ja eigendlich wayne. Ich sachte das is mein persönliches Empfinden, so wie das 18er mag unterdem Blaster einfach nicht in mein Bild von der bemalten Knifte in meinem Kopf past. 12er Mag besitze ich keines, also bleiben nur Trommel und 6er und da ist halt salve oder zielen angesagt. Is ja auch wayne wie gesacht.;D Das 18er mag ist für mich halt so wie übergroße Mangawaffen auf Fantasycons...muss ich net haben.(für mich) :crazy:
 
Ich hab sie gestern mal aufgeschraubt und etwas rumgebastelt.
Die Widerstände an den Motoren sind auf einer Platine verlötet, die ich allerdings nicht abbekommen habe.
Also wurden die Widerstände kurzerhand überbrückt (Kabel direkt an die Pole des einen Motors und von da Kabel direkt zu den Polen des zweiten Motors.)
Um an diese Platine ranzukommen, muss man erst einmal eine weitere "Schutzplatine" ablöten. Diese "Schutzplatine" tut absolut nichts, sie dient nur dem Schutz, also keine Angst, wenn die kaput gehen sollte.

Dann auch noch den Sicherheitsschalter herausgenommen, der die Flyweels nur bei eingestecktem Magazin angehen lässt.
Der Sicherheitsschalter, der die Flyweels bei geöffneter Jam Door abschaltet wurde auch entfernt.
Dadurch geht die Jam Door nun teilweise von alleine auf, wenn man den Blaster sengkrecht hällt.
Die anderen Sicherheitsmechanismen, die ein Abdrücken ohne eingelegtes Magazin verhindern wurden drin gelassen, da ich Angst habe, dass der Dartpusher abbrechen könnte, wenn man in dem Moment ein Magazin einlegt und der Pusher gerade ausgefahren ist.

Die Widerstände vor dem DartPusher wurden auch kurzerhand entfernt.

Ich habe alle Platinen vom Motor "ausgebaut", dann die beiden Motoranschlüsse verbunden und mit + und - versorgt.
Dazu den Schutz beim Mag-Schalter und beim Abzug überbrückt.
Dabei habe ich aber die Wiederstände gelassen. Macht es viel aus, wenn man auch diese überbrückt?

Mit ca. 12V macht sie ein 18er Mag in 2 Sekunden leer. Wie hier einer einen Einzelschuss abgeben kann ist mir schleierhaft. ^^
Der Blaster hätte schon etwas größer und schwerer sein können, dennoch ein sehr geiles Teil.
Der Griff der Stampede dran und schon hat man ne schöne MG-Stellung.
 
Bei 18 Därts in 2 Sekunden muss ich auch sagen: Pics or it didn't happen.

Ich sag meiner Frau mal, dass sie das Filmen soll. Gut ich habe geschummelt, es waren 2,08 Sekunden.
Jamming hatte ich noch nicht, war aber auch noch nicht im Gefecht.

Edit: Ich habe mal eben eins mit dem Handy gemacht: [video]http://s425.photobucket.com/user/xellthefallenangel/media/Nerf/IMG_0055_zps88e176fe.mp4.html[/video]
 
Zuletzt bearbeitet:

flx

Benutzer
eh... wie geht das ohne Jam? Bei Blasterparts hatten wir den Mod natürlich auch erstmal mit 4 Li-Ion-Akkus getestet und da hingen die darts nach 5-8 schuss immer und es ging nicht weiter.
Vor allem das mitgelieferte Mag machte Probleme. Es feedete einfach zu slow.
 
Hmm, vielleicht habe ich ne gute erwischt.
Hatte aber vorhin einen kleinen Jam wegen dem Mag, aber sonst nichts.
Bin der Schußrate bin ich auch begeistert. Keine Ahnung wie die das hinbekommen haben.

Eigentlich fehlt nur noch die Centurio bei mir, aber dafür kommt gleich noch ne neue Rapidstrike ins Haus. ;)
 

Rina

Erfahrener Benutzer
also, unsere kam heute an (ok, sie gehört meinem Freund) und wir haben als erstes festgestellt, mit gebrauchten Batterien macht sie überhaupt keinen Spaß, da bleiben die Darts ständig hängen. Morgen werden also erstmal vernünftige Batterien eingekauft und dann gucken wir mal, ob sie endlich zuverlässig schießt
 

Being blasted

Du bist Dartblaster Fan? Dann lass' dir blasted.de nicht entgehen!
Wir sind die größte deutsche Community rund um Nerf und Dartblaster-Modding.
Finde tausende Anleitungen für Mods, Hilfe bei Problemen, Antworten auf deine Fragen.
Verpasse keine Neuigkeiten aus der großartigen, bunten Welt der Schaumstoff-Guns.
Die Mitgliedschaft im Forum ist kostenlos und die Community freut sich auf dich!

Noch Fragen? Dann kontaktiere uns. Wir sind nur ein bisschen verrückt. ;)

Get blasted

Oben Unten