Full Commando Mod Rapidstike XD

Dieses Thema im Forum "Dartblaster" wurde erstellt von MacMen, 13. Januar 2017.

  1. MacMen

    MacMen Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Das habe ich bei mir als Kindersicherung in meiner Firmware schon vorgesehen. Man schaltet den Blaster ein und er erwartet die Freischaltung. Erst wenn diese korrekt ist Initialisiert sich die Commando Rapidstrike. Ich mache das aber mit einem berührungslosen RFID Sensor. Die Antenne muss nur noch irgendwo platziert werden. So muss ich keine Angst haben wenn die Kids sie mal in die Hand bekommen sollten.

    Fingerabdrucksensor gehen auch, wenn dieser Autark arbeitet und die erlaubten Fingerabdrücke selber speichert und bei Eingabe auswertet. Entweder er hat digitale IOs zur Kommunikation oder einen Bus wie I2C oder SPI.

    Hier gibt es einen von Adafruit der I2C nutzt. Ist aber schon recht sperrig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2017
  4. Pequi

    Pequi Benutzer

    Da geht noch was:
    In verschiedenen SF-Geschichten wird eine genetische Überprüfung beim "in die Hand nehmen" des Blasters gemacht...
    Alles drunter is Kinderkram :smoke:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2017
  5. Pequi

    Pequi Benutzer

    BTW: Wo bekommt man das Arduino-board und die anderen Komponenten?
    Ich hätte da durchaus Interesse dran. Ich hatte mich mal in die Microcontrollerprogrammierung eingelesen, es aber dann doch nie gemacht. Wollte mal eine Gartenbewässerungssteuerung basteln, mit Magnetventilen, Feuchtesensoren, etc. Habe bloß den Hintern nicht hoch bekommen... Wäre jetzt vielleicht mal DIE Gelegenheit, in das Thema einzusteigen...

    Nach längerer Zeit der Programmierabstinenz hatte ich vergangenes Jahr mal begonnen Android-Apps in Java zu programmieren, einfach, weil ich Programmierentzug hatte und bemerkt, wie einfach das mit den heutigen IDEs zu machen ist und wie leistungsfähig die sind. Ich hatte früher sehr viel Amiga und PC (MS-DOS und später unter Linux) programmiert, hauptsächlich in Modula-2, Pascal, Basic und ein bischen C. Dann in Tcl/TK und Pearl. Aber Android/Java gefällt mir z.Zt. am besten. Vielleicht kann man da ja eine App machen... (Wenn mal vieeel Zeit ist :) )

    Die Idee mit den RFID-Tags finde ich besser als einen Fingerabdrucksensor: schwer zu knacken und wohl deutlich kleiner.

    Edith:
    Hast du den Arduino Nano benutzt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2017
  6. MacMen

    MacMen Benutzer

    Nee einen Arduino Micro, der Nano hat nur in der PRO Variante einen USB Port bestückt ohne diesen brauchst noch ein Programmierkabel. Ist meiner Meinung nach also Blödsinn ohne bestückten USB Port. Man muss halt schauen was man alles machen möchte. So das auch genug Speicher, Ram, IOs und auch der passende Bus vorhanden ist. Zudem ob man halt einen 8Bit,16Bit oder 32Bit Controller braucht. Der Micro lag noch rum. Habe auch noch einen Teensy 3.2 und 3.6 aber die sind viel zu heftig für das bissel.
     
  7. Pequi

    Pequi Benutzer

  8. MolotovRocktail

    MolotovRocktail Erfahrener Benutzer


    Ich hab mich heute morgen mit nem Kollegen über die "fluchende Flinte" unterhalten und er hat mir das Video empfohlen. Das sieht sehr einfach aus, ohne viel programmieren und dürfte auch eine Shuffle-Funktion haben. Würde das so gehen, wie er das mit der Custom-Hupe macht?
     
    Rebound gefällt das.
  9. Pequi

    Pequi Benutzer

    Hm, hab da so eine Idee:
    Wenn ich den Arduino in die RapidStrike einbaue und die Ports nach außen schleife, würde ich den Blaster dann auch für die Gartenbewässerungssteuerung nutzen und quasi als intelligente Vogelscheuche zur Selbstschußanlage gegen Krähen, Luftratten, etc. ausbauen...:aaaagh::wuhuu:
     
    Jefe 2.0, Balthazar2026 und Moggih gefällt das.
  10. Pequi

    Pequi Benutzer

    Welchen Controller empfiehlst du denn? Wieviel Speicher, Taktfrequenz, etc benötigt man dafür?
     
  11. MacMen

    MacMen Benutzer

    Ich habe Blödsinn geschrieben. Der Nano hat immer einen USB Anschluss. Der Micro nicht immer. Hier gibt es viele unterschiedliche Versionen. Ich verwende DIESEN hier. Er ist zwar größer, hat aber einen DC/DC Wandler mit drauf dem man unterschiedliche Eingangsspannung geben kann um den Micro zu versorgen.

    Hier gibt es mehr Informationen zu dem ganzen Thema:
    https://www.arduino.cc/
     
    Pequi gefällt das.
  12. MacMen

    MacMen Benutzer

    Hallo zusammen,

    es geht weiter. Ich habe gerade die Firmware V1.1 für die Commando Rapidstrike geschrieben. Diese unterstützt nun den RFID Sensor. Nach dem Einschalten ist die Nerf gesperrt und wartet auf einen gültigen RFID Code, (Chip wie im Schwimmbad) damit erst schaltet sie sich frei und kann verwendet werden.
    OK Sensor muss noch verbaut werden aber Funktionalität ist schon fertig.

    In Firmware V1.2 wird ein mini MP3 Player Modul eingebaut (bereits bestellt kommt diese Woche), welches gerade mal etwas größer ist wie eine Micro SD Card (kleine Briefmarke). Lautsprecher und mini 2x5Watt Verstärker habe ich bereits hier liegen. Dann lernt die Commando Rapidstrike das sprechen / wiedergeben von Sounds.
    Ich habe bereits fleißig die Flucherei der Boganella aus Borderlands in Reinform aufgenommen :huar:
    Ich glaube das wird sau lustig.

    Grüsse
    Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2017
    ImMortis, David Kö, Moggih und 3 anderen gefällt das.
  13. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    ich sach ja wenn das teil läuft komm ich ma vorbei und ,las mir bei nem projekt helfen..
     
    Pequi gefällt das.
  14. Pequi

    Pequi Benutzer

    Wir könnten ja mal irgendwann eine Bastelsession zusammen veranstalten.
     
  15. MacMen

    MacMen Benutzer

    Hallo zusammen,

    kleines Update. Der RFID Sensor ist nun in der Commando Rapidstrike eingebaut und funktioniert top.

    Thema Audio- Wiedergabe:
    Ich habe meinen Mini Mp3 Player aus Hong Kong erhalten. Ich habe einen kleinen Testaufbau gemacht um zu schauen wie das ganze so läuft. Funktioniert ast rein. Der Mp3 Player hat einen direkten Ausgang zum treiben eines Lautsprechers. Dieser liefert aber nur 3W und an einem Lautsprecher mit 8 Ohm Impedanz kommt da nicht genug raus. Zudem liefert der Player auch noch einen vorverstärkten Line Out für Kopfhörer und Verstärker. Ich habe jetzt schnell einen kleinen Amplifier dazwischen geschaltet und es rödelt ganz ordentlich =O)
    Habe mir jetzt aus Hong Kong noch einen digitalen mini Verstärker mit 2x5W bestellt. Dieser braucht nur einen Bruchteil vom Platz. Dieser dürfte Anfang Februar kommen.

    IMG_4911.JPG

    IMG_4912.JPG

    Grüsse
    Chris
     
  16. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Baust Du mir auch einen? Wenn ich mein Smartphone an den AUX-Eingang des Autoradios anschließe, kommt trotz dass beide Geräte auf maximale Lautstärke eingestellt sind, nur eher leise Musik. Auf der Autobahn kann ich Hörbücher so quasi vergessen und kriege dafür jedes Mal einen Herzinfarkt, wenn die Verkehrsmeldungen kommen ...
     
    medusa und SirScorp gefällt das.
  17. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Oder ein "Nachladen bitte", was sich, wenn Du lange nicht nachlädst umwandelt in ein "Jetzt lad endlich nach Du kleiner verdammter Soldat wenn Du nicht drafgehen willst! Zieh den Feinden Schaumstoff in den Arsch!"
    Und wenn man nachgeladen hat eine Stimme: "Geht doch! Zum Angriff!!!"

    Zum Mod selbst:Richtig geil gemacht, das Display find ich am besten;)
     
  18. Ophiuchus

    Ophiuchus Erfahrener Benutzer

    Ich hab da beruflich mit Text-To-Speech-Software (TTS) Berührung. Wenn jemand MP3-Dateien mit bestimmten Texten (deutsch/englisch, männlich/weilblich) benötigt, kann ich das gerne machen. Die Stimmen sind richig gut. Leider geht das nicht so emotionsgeladen wie im Beispiel oben.
     
    Moggih gefällt das.
  19. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Ich finde TTS lebt davon dass es so trocken ist wie GlADOS...
     
  20. HealterSkelter

    HealterSkelter Benutzer

    I'm not even angry.
     
    flatten_the_skyline gefällt das.
  21. Ophiuchus

    Ophiuchus Erfahrener Benutzer

  22. MacMen

    MacMen Benutzer

    Hallo zusammen,

    nachdem es jetzt eine ganze weile still um das Projekt wurde konnte ich nun endlich wieder etwas Zeit investieren. Ich habe nun alle Funktionen in den Full Commando Rapidstrike XD Mod integriert. LCD, RFID Sensor, Soundausgabe und nicht zu vergessen die Hauptaufgabe Darts schnell und hart austeilen. Alle Funktionen sind im einzelnen nun getestet und werden nun Stück für Stück zusammen zum Leben erweckt. Der einzelne kleine Lautsprecher erzeugt ohne passenden Resonanzkörper leider keinerlei Lautstärke. Somit musste ich auf einen kleinen Externen Lautsprecher zurück greifen. Der hat dank den China Amp mit 2x5W nun auch ordentlich rums, so das die Liebliche Stimme im Getümmel auch nicht untergeht. Hier ein kleiner Test.



    Grüsse
    Chris
     
  23. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

Diese Seite empfehlen