Galerie 3D gedruckter Blaster

ShortLucky

Blasted Kenner
Gerne. Muss auch sagen es war eine größere Prozedur bis ich alle Teile hatte.
Vorfallen gab es zu dem Zeitpunkt keine Boards mehr…. Ein Kollege hat mir die dann analysiert und ich hab 5 Stück selbst geordert bei einem Hersteller. Wenn ich auf kurz oder lang alle 5 Verbrauch sind sie deutlich billiger als wenn ich die „Originalen“ bestellt hätte.
Die zweite wird grad im Project Kestrel eingesetzt. Wenn das fertig ist gibts dazu natürlich auch Bilder.

Bei der Hardware der BreakingWind muss ich gestehen… ist vllt nicht perfekt passend…. Aber man kann mit Zeit und Geduld auch passende Gewindestangen durchbekommen

Danke. Ich hoffe das war nicht zu viel auf einen Schlag. Ich hab mal nur meine Herzstücke genommen. Und auch erstmal nur die gedruckten.
Da bei dem Rest eher das Innere als das Äußere verändert wurde.
Gut die FDLs sind gekauft. War auch das teuerste was ich besitze. Aber nachdem die FDL so ein mega geiles Teil ist, musste ich auch eine Basic haben.
 

ShortLucky

Blasted Kenner
Hier mal eine Gryphon ohne Schulterstütze.

Für meinen Arbeitskollegen. Er hat sich das schon länger gewünscht.

Magwell für Full-Length-Darts
Valkyrie mit Worker Flywheels die Grad noch da waren - müsste von/für ne RapidStrike ausgeschrieben gewesen sein.
Batteriefach an der Seite.

Immer wieder begeistert wie simpel die Gryphon aufgebaut ist.
 

Anhänge

  • image1.jpeg
    image1.jpeg
    2,3 MB · Aufrufe: 37
  • image0.jpeg
    image0.jpeg
    3,9 MB · Aufrufe: 39

ShortLucky

Blasted Kenner
Nachdem nun endlich, nach über 2 Monaten, die Hardware für die Zinc ankam, konnte ich die auch mal zusammensetzten.
Gedruckt ist alles in PETG. NeonGrün, Kupfer und Olive. Das Neon mit Absicht, damit es nicht zu dunkel wird.

Hab noch eine dritte Magazin Feder, bin aber noch unentschlossen ob es ein großes oder nochmal zwei kurze Magazine werden.
IMG_2546.jpg
 

Paul.Kersey

Blasted Kenner
Hier mal eine Gryphon ohne Schulterstütze.

Für meinen Arbeitskollegen. Er hat sich das schon länger gewünscht.

Magwell für Full-Length-Darts
Valkyrie mit Worker Flywheels die Grad noch da waren - müsste von/für ne RapidStrike ausgeschrieben gewesen sein.
Batteriefach an der Seite.

Immer wieder begeistert wie simpel die Gryphon aufgebaut ist.

Die Gryphon finde ich auch ziemlich cool. :Blll!:
Die Farben finde ich gut gewählt, recht dezent!
Seit Monaten habe ich schon alles gedruckt und die Hardware auf Halde.
...irgendwann werde ich auch meine Gryphon in den Händen halten. o_O
 
Zuletzt bearbeitet:

ShortLucky

Blasted Kenner
Gestern endlich die Kestrel fertig gestellt.

Gut die 4 Schrauben am Solenoid muss ich nicht tauschen das sind die falschen. Aber sonst fertig.
Nicht wundern. Sind 3 verschiedene RotTöne. Waren Reste. Aber es gefällt mir trotzdem sehr gut.
Interessant ist auch, das der Hauptteil Thermo ist, bin gespannt wo da viel Wärme abfällt.

mit 2S echt cool.
Auf 3s schreien die Merlins mir zu krass

und direkt ein Bild mit dem großen Bruder dazu gemacht.
Die Combi will ich in Ulm dann mal spielen.

6D106F35-A3B0-445E-9921-2315ED82A998.jpeg
7E240607-728E-4DA3-8875-62E729408511.jpeg 04298480-05D0-401E-B8E9-9FA529C156F4.jpeg
 

Bmag

Auf Blasted zuhause
So dala, der Zusammenbau der Selectfire-Woozi war recht simpel, die Längenangaben für die Kabel von Frontline Foam passen auch gut (zum Glück hat meine Bastelmatte ein Gitter mit inch...). Ich hatte statt des mitgelieferten Dualstagecage einen Singelstagecage auf Basis des Originalcages entworfen - leider passten die Schraubenlöcher des Cages dann nicht zur Shell! Da ich keine große Lust hatte, die Löcher zu versetzen und dann den Cage neu zu drücken, habe ich einfach neue Löcher in die Shell gebohrt.
Der Rest lief dann weiter nach dem Video von Frontline Foam.
Und hier ist sie:
20220711_142810.jpg

Leistung passt genau in meine Vorstellung: mit 2s-Lipo 105-112 fps bei der 3er Salve.
Genauigkeit: alle Schuss der Salve landen in der Moggih-Box.
Fazit: cooler kleiner Blaster.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bmag

Auf Blasted zuhause
Schwierig - die Frage hatte ich mir auch schon gestellt.
Nightingale
Pro:
- lässt sich gut holstern
- leichter
- kleinere Magazine brauchen weniger Platz
- Kein 3d-Druck
Contra:
- Nur Einzelschuss
- Magazine kommen nicht mit allen Kurzdarts klar

Woozi
Pro:
- Selectfire
- Fast unheimliche Schussfolge
- Standard-Talons nehmen eigentlich alle Kurzdarts und sind mit vielen anderen Blastern kompatibel
Contra:
- 3d-gedruckt, je nach Material also temperaturempfindlich
- Fast ein bisschen zu schwer als Sidearm
- nicht ganz günstig (~150,-)

Tatsächlich tendiere ich derzeit zur Woozi, auch wenn mir da noch die passende Aufbewahrung am Mann fehlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Moggih

Auf Blasted zuhause
Also ist die Woozi eher geraten, wenn man sie eh als Mainarm nutzt und quasi nicht holstern braucht. So wie bislang mit den Nightingales gezockt wurde, sind das auch eher keine Sidearms... ^^
 

Being blasted

Du bist Dartblaster Fan? Dann lass' dir blasted.de nicht entgehen!
Wir sind die größte deutsche Community rund um Nerf und Dartblaster-Modding.
Finde tausende Anleitungen für Mods, Hilfe bei Problemen, Antworten auf deine Fragen.
Verpasse keine Neuigkeiten aus der großartigen, bunten Welt der Schaumstoff-Guns.
Die Mitgliedschaft im Forum ist kostenlos und die Community freut sich auf dich!

Noch Fragen? Dann kontaktiere uns. Wir sind nur ein bisschen verrückt. ;)

Get blasted

Oben Unten